. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 47.74 EUR, größter Preis: 63.65 EUR, Mittelwert: 57.65 EUR
`Ich wollte einfach nicht weiterleben` - Peter Jingnong Du
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Jingnong Du:

`Ich wollte einfach nicht weiterleben` - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783631620397

ID: 9783631620397

Plädoyer für eine interdisziplinär verantwortete Seelsorge bei Depressivität und Suizidalität von Frauen in China China hat die Welt durch seine enorme wirtschaftliche Entwicklung beeindruckt. Jedoch verbergen sich hinter diesem ökonomischen Aufschwung viele soziale und gesellschaftliche Probleme. Nicht zuletzt die Serienselbsttötungen in den Produktionsstätten der Firma Foxconn in Südchina im Jahr 2010 haben das soziale und seelische `Erbe` solcher einseitiger `Modernisierung` ans Licht gebracht, aber auch die sonstigen Suizide, die auf 287.000 pro Jahr beziffert werden, stellen eine große Herausforderung für die Gesellschaft dar - und für die Kirche, die ihre Rolle in dieser `modernen` Gesellschaft sucht. Mit dieser Studie kommt der Autor den Phänomenen von Suizidalität und Depressivität in China, besonders unter Frauen, durch eine qualitative Feldforschung auf die Spur. Dabei kommen vielfältige menschliche, soziale, kulturelle, gesellschaftliche und politische Hintergründe zum Tragen. Unter Berücksichtigung verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen entwickelt der Autor ein interdisziplinär verantwortetes Konzept, das zur Vermeidung und zur Bewältigung von Suizidalität und Depressivität unter Frauen in China beitragen kann und sich der Ausbildung für pastorale und soziale Berufe sowie der Förderung von Netzwerken widmet. `Ich wollte einfach nicht weiterleben`: China hat die Welt durch seine enorme wirtschaftliche Entwicklung beeindruckt. Jedoch verbergen sich hinter diesem ökonomischen Aufschwung viele soziale und gesellschaftliche Probleme. Nicht zuletzt die Serienselbsttötungen in den Produktionsstätten der Firma Foxconn in Südchina im Jahr 2010 haben das soziale und seelische `Erbe` solcher einseitiger `Modernisierung` ans Licht gebracht, aber auch die sonstigen Suizide, die auf 287.000 pro Jahr beziffert werden, stellen eine große Herausforderung für die Gesellschaft dar - und für die Kirche, die ihre Rolle in dieser `modernen` Gesellschaft sucht. Mit dieser Studie kommt der Autor den Phänomenen von Suizidalität und Depressivität in China, besonders unter Frauen, durch eine qualitative Feldforschung auf die Spur. Dabei kommen vielfältige menschliche, soziale, kulturelle, gesellschaftliche und politische Hintergründe zum Tragen. Unter Berücksichtigung verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen entwickelt der Autor ein interdisziplinär verantwortetes Konzept, das zur Vermeidung und zur Bewältigung von Suizidalität und Depressivität unter Frauen in China beitragen kann und sich der Ausbildung für pastorale und soziale Berufe sowie der Förderung von Netzwerken widmet., Peter Gmbh Lang

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
`Ich wollte einfach nicht weiterleben` - Peter Jingnong Du
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Peter Jingnong Du:

`Ich wollte einfach nicht weiterleben` - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783631620397

ID: 9783631620397

Plädoyer für eine interdisziplinär verantwortete Seelsorge bei Depressivität und Suizidalität von Frauen in China China hat die Welt durch seine enorme wirtschaftliche Entwicklung beeindruckt. Jedoch verbergen sich hinter diesem ökonomischen Aufschwung viele soziale und gesellschaftliche Probleme. Nicht zuletzt die Serienselbsttötungen in den Produktionsstätten der Firma Foxconn in Südchina im Jahr 2010 haben das soziale und seelische «Erbe» solcher einseitiger «Modernisierung» ans Licht gebracht, aber auch die sonstigen Suizide, die auf 287.000 pro Jahr beziffert werden, stellen eine große Herausforderung für die Gesellschaft dar - und für die Kirche, die ihre Rolle in dieser «modernen» Gesellschaft sucht. Mit dieser Studie kommt der Autor den Phänomenen von Suizidalität und Depressivität in China, besonders unter Frauen, durch eine qualitative Feldforschung auf die Spur. Dabei kommen vielfältige menschliche, soziale, kulturelle, gesellschaftliche und politische Hintergründe zum Tragen. Unter Berücksichtigung verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen entwickelt der Autor ein interdisziplinär verantwortetes Konzept, das zur Vermeidung und zur Bewältigung von Suizidalität und Depressivität unter Frauen in China beitragen kann und sich der Ausbildung für pastorale und soziale Berufe sowie der Förderung von Netzwerken widmet. `Ich wollte einfach nicht weiterleben`: China hat die Welt durch seine enorme wirtschaftliche Entwicklung beeindruckt. Jedoch verbergen sich hinter diesem ökonomischen Aufschwung viele soziale und gesellschaftliche Probleme. Nicht zuletzt die Serienselbsttötungen in den Produktionsstätten der Firma Foxconn in Südchina im Jahr 2010 haben das soziale und seelische «Erbe» solcher einseitiger «Modernisierung» ans Licht gebracht, aber auch die sonstigen Suizide, die auf 287.000 pro Jahr beziffert werden, stellen eine große Herausforderung für die Gesellschaft dar - und für die Kirche, die ihre Rolle in dieser «modernen» Gesellschaft sucht. Mit dieser Studie kommt der Autor den Phänomenen von Suizidalität und Depressivität in China, besonders unter Frauen, durch eine qualitative Feldforschung auf die Spur. Dabei kommen vielfältige menschliche, soziale, kulturelle, gesellschaftliche und politische Hintergründe zum Tragen. Unter Berücksichtigung verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen entwickelt der Autor ein interdisziplinär verantwortetes Konzept, das zur Vermeidung und zur Bewältigung von Suizidalität und Depressivität unter Frauen in China beitragen kann und sich der Ausbildung für pastorale und soziale Berufe sowie der Förderung von Netzwerken widmet., Peter Gmbh Lang

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ich Wollte Einfach Nicht Weiterleben: Plaedoyer Fuer Eine Interdisziplinaer Verantwortete Seelsorge Bei Depressivitaet Und Suizidalitaet Von Frauen in China (Pastoralpsychologie Und Spiritualitaet) - Peter Jingnong Du
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Jingnong Du:
Ich Wollte Einfach Nicht Weiterleben: Plaedoyer Fuer Eine Interdisziplinaer Verantwortete Seelsorge Bei Depressivitaet Und Suizidalitaet Von Frauen in China (Pastoralpsychologie Und Spiritualitaet) - gebunden oder broschiert

2011

ISBN: 363162039X

Hardcover, [EAN: 9783631620397], Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Book, [PU: Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften], 2011-12-23, Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, China hat die Welt durch seine enorme wirtschaftliche Entwicklung beeindruckt. Jedoch verbergen sich hinter diesem okonomischen Aufschwung viele soziale und gesellschaftliche Probleme. Nicht zuletzt die Serienselbsttotungen in den Produktionsstatten der Firma Foxconn in Sudchina im Jahr 2010 haben das soziale und seelische -Erbe- solcher einseitiger -Modernisierung- ans Licht gebracht, aber auch die sonstigen Suizide, die auf 287.000 pro Jahr beziffert werden, stellen eine grosse Herausforderung fur die Gesellschaft dar - und fur die Kirche, die ihre Rolle in dieser -modernen- Gesellschaft sucht. Mit dieser Studie kommt der Autor den Phanomenen von Suizidalitat und Depressivitat in China, besonders unter Frauen, durch eine qualitative Feldforschung auf die Spur. Dabei kommen vielfaltige menschliche, soziale, kulturelle, gesellschaftliche und politische Hintergrunde zum Tragen. Unter Berucksichtigung verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen entwickelt der Autor ein interdisziplinar verantwortetes Konzept, das zur Vermeidung und zur Bewaltigung von Suizidalitat und Depressivitat unter Frauen in China beitragen kann und sich der Ausbildung fur pastorale und soziale Berufe sowie der Forderung von Netzwerken widmet.", 276384, Occupational & Industrial Psychology, 496516, Applied Psychology, 276348, Psychology & Psychiatry, 74, Health, Family & Lifestyle, 1025612, Subjects, 266239, Books, 277304, Church Institutions & Organizations, 277266, Christianity, 58, Religion & Spirituality, 1025612, Subjects, 266239, Books, 276411, Social Sciences, 276412, Anthropology, 275700, Communication Studies, 496674, Cultural Studies, 496706, Discrimination & Racism, 276458, Gender Studies, 276466, Gerontology, 496654, Human Geography, 276303, Law & Disorder, 496786, Linguistics, 496644, Methodology & Research, 276533, Multicultural Studies, 276472, Reference, 276482, Social Issues, 276522, Sociology, 496662, Urban & Rural Planning, 276588, Women's Studies, 60, Society, Politics & Philosophy, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
--SuperBookDeals--
Neuware Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 6.75)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
>: Plaedoyer fuer eine interdisziplinaer verantwortete Seelsorge bei - Peter Jingnong Du
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Jingnong Du:
>: Plaedoyer fuer eine interdisziplinaer verantwortete Seelsorge bei - neues Buch

ISBN: 9783631620397

ID: 978363162039

: Plaedoyer fuer eine interdisziplinaer verantwortete Seelsorge bei Depressivitaet und Suizidalitaet Peter Jingnong Du, Books, Religion and Spirituality, >: Plaedoyer fuer eine interdisziplinaer verantwortete Seelsorge bei Books>Religion and Spirituality, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Neues Buch Indigo.ca
new Free shipping on orders above $25 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ich wollte einfach nicht weiterleben - Plädoyer für eine interdisziplinär verantwortete Seelsorge bei Depressivität und Suizidalität von Frauen in China - Du, Peter Jingnong
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Du, Peter Jingnong:
Ich wollte einfach nicht weiterleben - Plädoyer für eine interdisziplinär verantwortete Seelsorge bei Depressivität und Suizidalität von Frauen in China - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783631620397

[ED: Gebunden], [PU: Lang, Peter Frankfurt], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 510g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Österreich (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
«Ich wollte einfach nicht weiterleben»: Plädoyer für eine interdisziplinär verantwortete Seelsorge bei Depressivität und Suizidalität von Frauen in China (German Edition)
Autor:

Peter Jingnong Du

Titel:

«Ich wollte einfach nicht weiterleben»: Plädoyer für eine interdisziplinär verantwortete Seelsorge bei Depressivität und Suizidalität von Frauen in China (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783631620397

Detailangaben zum Buch - «Ich wollte einfach nicht weiterleben»: Plädoyer für eine interdisziplinär verantwortete Seelsorge bei Depressivität und Suizidalität von Frauen in China (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783631620397
ISBN (ISBN-10): 363162039X
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

Buch in der Datenbank seit 13.05.2014 22:55:48
Buch zuletzt gefunden am 30.09.2016 22:25:29
ISBN/EAN: 9783631620397

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-631-62039-X, 978-3-631-62039-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher