. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 139,00 €, größter Preis: 208,51 €, Mittelwert: 155,83 €
Handbuch der Reformpaedagogik in Deutschland (1890–1933): Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse-
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Handbuch der Reformpaedagogik in Deutschland (1890–1933): Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse- - neues Buch

2013, ISBN: 9783631623961

ID: 978363162396

Als Gegenstand bildungshistorischer Forschung ist der Begriff Reformpädagogik umstritten. Während jüngere Darstellungen ihn vom historischen Hintergrund abgelöst und als einen Komplex pädagogischer Motive gekennzeichnet haben, die vom 18. Jahrhundert bis heute in immer neuer Weise aufgegriffen und ausformuliert wurden, bemüht sich das Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890–1933) ausdrücklich um eine differenzierte historische Kontextualisierung. Die deutsche Reformpädagogik wird als kritische Reaktion auf den gegen Ende des 19. Jahrhunderts im Deutschen Reich zu einem ersten Abschluss gekommenen Aufbau eines Systems pädagogischer Institutionen und Praktiken begriffen. Reformpädagogische Initiativen bündelten sich in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten; sie entwickelten und erprobten eine Vielzahl produktiver Ideen, Konzepte und Modelle und bestimmten den pädagogischen Diskurs bis 1933 wesentlich mit. Auf der Grundlage zahlreicher lokalgeschichtlicher, biographischer und problemgeschichtlicher Untersuchungen, die in den vergangenen Jahrzehnten entstanden sind, unternimmt diese zweiteilige Publikation den Versuch, das derzeitige Wissen zu zentralen Aspekten der historischen Reformpädagogik zusammenzufassen und in neuartiger Weise zu systematisieren. Gegenüber oberflächlichen Vereinheitlichungen wird die Vielfalt und Widersprüchlichkeit der historischen Reformpädagogik und zugleich die Notwendigkeit einer kritischen Vergegenwärtigung betont. Books, Reference and Language, Handbuch der Reformpaedagogik in Deutschland (1890–1933): Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse- Books>Reference and Language, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Neues Buch Indigo.ca
new Free shipping on orders above $25 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890-1933)  Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse.  Teil 2: Praxisfelder und pädagogische Handlungssituationen. - Schwerdt, Ulrich / Keim, Wolfgang (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Schwerdt, Ulrich / Keim, Wolfgang (Hg.):

Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890-1933) Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse. Teil 2: Praxisfelder und pädagogische Handlungssituationen. - gebrauchtes Buch

2013, ISBN: 9783631623961

ID: 222548

zus. 1226 S. Kart. *neuwertig* Als Gegenstand bildungshistorischer Forschung ist der Begriff Reformpädagogik umstritten. Während jüngere Darstellungen ihn vom historischen Hintergrund abgelöst und als einen Komplex pädagogischer Motive gekennzeichnet haben, die vom 18. Jahrhundert bis heute in immer neuer Weise aufgegriffen und ausformuliert wurden, bemüht sich das Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890-1933) ausdrücklich um eine differenzierte historische Kontextualisierung. Die deutsche Reformpädagogik wird als kritische Reaktion auf den gegen Ende des 19. Jahrhunderts im Deutschen Reich zu einem ersten Abschluss gekommenen Aufbau eines Systems pädagogischer Institutionen und Praktiken begriffen. Reformpädagogische Initiativen bündelten sich in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten; sie entwickelten und erprobten eine Vielzahl produktiver Ideen, Konzepte und Modelle und bestimmten den pädagogischen Diskurs bis 1933 wesentlich mit. Auf der Grundlage zahlreicher lokalgeschichtlicher, biographischer und problemgeschichtlicher Untersuchungen, die in den vergangenen Jahrzehnten entstanden sind, unternimmt diese zweiteilige Publikation den Versuch, das derzeitige Wissen zu zentralen Aspekten der historischen Reformpädagogik zusammenzufassen und in neuartiger Weise zu systematisieren. Gegenüber oberflächlichen Vereinheitlichungen wird die Vielfalt und Widersprüchlichkeit der historischen Reformpädagogik und zugleich die Notwendigkeit einer kritischen Vergegenwärtigung betont. Versand D: 4,00 EUR Pädagogik, Soziologie, [PU:Frankfurt am Main, Berlin, Bern: Peter Lang Vlg. 2013.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Bergische Bücherstube, 51491 Overath
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch Der Reformpaedagogik in Deutschland (1890 1933): Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen Und Diskurse- Teil 2: Praxisfelder Und Paedagogische Handlungssituationen (Hardback)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Handbuch Der Reformpaedagogik in Deutschland (1890 1933): Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen Und Diskurse- Teil 2: Praxisfelder Und Paedagogische Handlungssituationen (Hardback) - gebunden oder broschiert

2013

ISBN: 3631623968

ID: 17776043467

[EAN: 9783631623961], Neubuch, [PU: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany], Language: German . Brand New Book. Als Gegenstand bildungshistorischer Forschung ist der Begriff Reformpadagogik umstritten. Wahrend jungere Darstellungen ihn vom historischen Hintergrund abgelost und als einen Komplex padagogischer Motive gekennzeichnet haben, die vom 18. Jahrhundert bis heute in immer neuer Weise aufgegriffen und ausformuliert wurden, bemuht sich das Handbuch der Reformpadagogik in Deutschland (1890-1933) ausdrucklich um eine differenzierte historische Kontextualisierung. Die deutsche Reformpadagogik wird als kritische Reaktion auf den gegen Ende des 19. Jahrhunderts im Deutschen Reich zu einem ersten Abschluss gekommenen Aufbau eines Systems padagogischer Institutionen und Praktiken begriffen. Reformpadagogische Initiativen bundelten sich in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten; sie entwickelten und erprobten eine Vielzahl produktiver Ideen, Konzepte und Modelle und bestimmten den padagogischen Diskurs bis 1933 wesentlich mit. Auf der Grundlage zahlreicher lokalgeschichtlicher, biographischer und problemgeschichtlicher Untersuchungen, die in den vergangenen Jahrzehnten entstanden sind, unternimmt diese zweiteilige Publikation den Versuch, das derzeitige Wissen zu zentralen Aspekten der historischen Reformpadagogik zusammenzufassen und in neuartiger Weise zu systematisieren. Gegenuber oberflachlichen Vereinheitlichungen wird die Vielfalt und Widerspruchlichkeit der historischen Reformpadagogik und zugleich die Notwendigkeit einer kritischen Vergegenwartigung betont.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.52
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890-1933) Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse Teil 2: Praxisfelder und pädagogische Handlungssituationen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890-1933) Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse Teil 2: Praxisfelder und pädagogische Handlungssituationen - neues Buch

2013, ISBN: 3631623968

ID: 10746129022

[EAN: 9783631623961], Neubuch, [PU: Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 1256 S.], Als Gegenstand bildungshistorischer Forschung ist der Begriff Reformpädagogik umstritten. Während jüngere Darstellungen ihn vom historischen Hintergrund abgelöst und als einen Komplex pädagogischer Motive gekennzeichnet haben, die vom 18. Jahrhundert bis heute in immer neuer Weise aufgegriffen und ausformuliert wurden, bemüht sich das Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890?1933) ausdrücklich um eine differenzierte historische Kontextualisierung. Die deutsche Reformpädagogik wird als kritische Reaktion auf den gegen Ende des 19. Jahrhunderts im Deutschen Reich zu einem ersten Abschluss gekommenen Aufbau eines Systems pädagogischer Institutionen und Praktiken begriffen. Reformpädagogische Initiativen bündelten sich in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten; sie entwickelten und erprobten eine Vielzahl produktiver Ideen, Konzepte und Modelle und bestimmten den pädagogischen Diskurs bis 1933 wesentlich mit. Auf der Grundlage zahlreicher lokalgeschichtlicher, biographischer und problemgeschichtlicher Untersuchungen, die in den vergangenen Jahrzehnten entstanden sind, unternimmt diese zweiteilige Publikation den Versuch, das derzeitige Wissen zu zentralen Aspekten der historischen Reformpädagogik zusammenzufassen und in neuartiger Weise zu systematisieren. Gegenüber oberflächlichen Vereinheitlichungen wird die Vielfalt und Widersprüchlichkeit der historischen Reformpädagogik und zugleich die Notwendigkeit einer kritischen Vergegenwärtigung betont.

Neues Buch Abebooks.de
Peter Lang Publishing Group, Bern, Switzerland [51840572] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890–1933) - Wolfgang Keim; Ulrich Schwerdt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Keim; Ulrich Schwerdt:
Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890–1933) - gebunden oder broschiert

2013, ISBN: 9783631623961

ID: 27541445

Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse- Teil 2: Praxisfelder und pädagogische Handlungssituationen, Hardcover, Buch, [PU: Lang, Peter Frankfurt]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890-1933) Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse Teil 2: Praxisfelder und pädagogische Handlungssituationen
Autor:

Wolfgang Keim, Ulrich Schwerdt

Titel:

Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890-1933) Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse Teil 2: Praxisfelder und pädagogische Handlungssituationen

ISBN-Nummer:

9783631623961

Detailangaben zum Buch - Handbuch der Reformpädagogik in Deutschland (1890-1933) Teil 1: Gesellschaftliche Kontexte, Leitideen und Diskurse Teil 2: Praxisfelder und pädagogische Handlungssituationen


EAN (ISBN-13): 9783631623961
ISBN (ISBN-10): 3631623968
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Peter Lang International Academic Publishers

Buch in der Datenbank seit 06.01.2014 17:27:14
Buch zuletzt gefunden am 30.11.2016 16:29:38
ISBN/EAN: 9783631623961

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-631-62396-8, 978-3-631-62396-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher