. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 59.95 EUR, größter Preis: 68.43 EUR, Mittelwert: 61.65 EUR
Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich. Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l'ère wilhelminienne - Lang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lang:

Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich. Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l'ère wilhelminienne - neues Buch

ISBN: 9783631650462

ID: 089e07af4ec0a7b07e257339d93164b6

Das Buch zeigt die wechselseitigen Austauschprozesse von Leit- und Gegenkulturen im Wilhelminischen Reich und ordnet die Zeit in den Kontext der Klassischen Moderne ein. Ce volume désigne les processus d’échange et de transformation de cultures et contre-cultures à l’époque wilhelminienne, qu’il classe dans le contexte de la modernité classique. Der Kaiser und seine Untertanen suggerieren vordergründig eine Uniformität der wilhelminischen Gesellschaft mit einer charakteristischen Leitkultur. Bei näherem Hinsehen erweist sich die wilhelminische Gesellschaft jedoch als ebenso hochgradig fragmentiert wie vielgestaltig und dynamisch. Gegenkulturen bestanden in nahezu allen gesellschaftlichen Milieus, vor allem aber im Bildungsbürgertum. Leitkultur und Gegenkulturen stehen im wilhelminischen Zeitalter und darüber hinaus in vielfältigen Wechselbeziehungen: sie agieren gegen- und miteinander. Gegenkulturelles Denken kann sich in der Leitkultur wenn nicht unbedingt etablieren, so doch zumindest Aufmerksamkeit gewinnen, mitunter auch Raum schaffen und die Leitkultur verändern. Sichtbar werden gleichermaßen wechselseitige Austausch- und Veränderungsprozesse. Vor dem Hintergrund der wilhelminischen Epoche als vielgestaltiger dynamischer Umbruchzeit wirkten die behandelten Phänomene graduell unterschiedlich in die Gesellschaft zurück und konnten mitunter noch im Wilhelminischen Reich oder in der Folgezeit Teil des mainstreams werden. Anhand dieser Beobachtungen sowie des Titels ordnet der Sammelband die wilhelminische Zeit in den weiteren historischen Kontext der Epoche der Klassischen Moderne ein. Lempereur et ses sujets font surgir limage dune culture unique et uniforme de la société wilhelminienne. Cependant, à y regarder de plus près, cette société possède des visages variés, elle savère être hautement fragmentée et elle est traversée par des dynamiques multiples. Dans presque tous les milieux, mais en particulier dans la bourgeoisie intellectuelle, se développent des contre-cultures. A lépoque wilhelminienne, les contre-cultures traduisent les conflits avec la culture dominante à laquelle elles tentent dopposer leur point de vue. Il en ressort une interaction riche de tensions, déchanges, se déclinant tantôt sur le mode de la confrontation, tantôt sur le mode de la coopération : si la pensée des contre-cultures ne parvient pas forcément à simposer, elle nen réussit pas moins à attirer lattention, à créer un nouvel espace, voire à modifier la culture dominante. Des processus déchange et de transformation réciproques caractérisent cette époque en plein bouleversement. Les phénomènes analysés ont eu des répercussions sur la société et ont pu devenir partie intégrante du mainstream, que ce soit pendant lère wilhelminienne à proprement parler ou pendant les périodes postérieures. Ce sont ces considérations dont le titre de ce volume tient compte, notamment afin de mettre en relation lépoque wilhelminienne avec la problématique de la modernité classique. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Nach Epochen / Frühe Neuzeit 978-3-631-65046-2, Lang

Neues Buch Buch.de
Nr. 41035007 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich. Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l´ère wilhelminienne - Lang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Lang:

Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich. Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l´ère wilhelminienne - neues Buch

ISBN: 9783631650462

ID: 15790369

Der Kaiser und seine Untertanen suggerieren vordergründig eine Uniformität der wilhelminischen Gesellschaft mit einer charakteristischen Leitkultur. Bei näherem Hinsehen erweist sich die wilhelminische Gesellschaft jedoch als ebenso hochgradig fragmentiert wie vielgestaltig und dynamisch. Gegenkulturen bestanden in nahezu allen gesellschaftlichen Milieus, vor allem aber im Bildungsbürgertum. Leitkultur und Gegenkulturen stehen im wilhelminischen Zeitalter und darüber hinaus in vielfältigen Wechselbeziehungen: sie agieren gegen- und miteinander. Gegenkulturelles Denken kann sich in der Leitkultur wenn nicht unbedingt etablieren, so doch zumindest Aufmerksamkeit gewinnen, mitunter auch Raum schaffen und die Leitkultur verändern. Sichtbar werden gleichermaßen wechselseitige Austausch- und Veränderungsprozesse. Vor dem Hintergrund der wilhelminischen Epoche als vielgestaltiger dynamischer Umbruchzeit wirkten die behandelten Phänomene graduell unterschiedlich in die Gesellschaft zurück und konnten mitunter noch im Wilhelminischen Reich oder in der Folgezeit Teil des mainstreams werden. Anhand dieser Beobachtungen sowie des Titels ordnet der Sammelband die wilhelminische Zeit in den weiteren historischen Kontext der Epoche der Klassischen Moderne ein. Lempereur et ses sujets font surgir limage dune culture unique et uniforme de la société wilhelminienne. Cependant, à y regarder de plus près, cette société possède des visages variés, elle savère être hautement fragmentée et elle est traversée par des dynamiques multiples. Dans presque tous les milieux, mais en particulier dans la bourgeoisie intellectuelle, se développent des contre-cultures. A lépoque wilhelminienne, les contre-cultures traduisent les conflits avec la culture dominante à laquelle elles tentent dopposer leur point de vue. Il en ressort une interaction riche de tensions, déchanges, se déclinant tantôt sur le mode de la confrontation, tantôt sur le mode de la coopération : si la pensée des contre-cultures ne parvient pas forcément à simposer, elle nen réussit pas moins à attirer lattention, à créer un nouvel espace, voire à modifier la culture dominante. Des processus déchange et de transformation réciproques caractérisent cette époque en plein bouleversement. Les phénomènes analysés ont eu des répercussions sur la société et ont pu devenir partie intégrante du mainstream, que ce soit pendant lère wilhelminienne à proprement parler ou pendant les périodes postérieures. Ce sont ces considérations dont le titre de ce volume tient compte, notamment afin de mettre en relation lépoque wilhelminienne avec la problématique de la modernité classique. Das Buch zeigt die wechselseitigen Austauschprozesse von Leit- und Gegenkulturen im Wilhelminischen Reich und ordnet die Zeit in den Kontext der Klassischen Moderne ein. Ce volume désigne les processus d’échange et de transformation de cultures et contre-cultures à l’époque wilhelminienne, qu’il classe dans le contexte de la modernité classique. Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Frühe Neuzeit, Lang

Neues Buch Thalia.de
No. 41035007 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich. Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l´ère wilhelminienne - Lang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lang:
Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich. Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l´ère wilhelminienne - neues Buch

2014

ISBN: 9783631650462

ID: 691432182

Der Kaiser und seine Untertanen suggerieren vordergründig eine Uniformität der wilhelminischen Gesellschaft mit einer charakteristischen Leitkultur. Bei näherem Hinsehen erweist sich die wilhelminische Gesellschaft jedoch als ebenso hochgradig fragmentiert wie vielgestaltig und dynamisch. Gegenkulturen bestanden in nahezu allen gesellschaftlichen Milieus, vor allem aber im Bildungsbürgertum. Leitkultur und Gegenkulturen stehen im wilhelminischen Zeitalter und darüber hinaus in vielfältigen Wechselbeziehungen: sie agieren gegen- und miteinander. Gegenkulturelles Denken kann sich in der Leitkultur wenn nicht unbedingt etablieren, so doch zumindest Aufmerksamkeit gewinnen, mitunter auch Raum schaffen und die Leitkultur verändern. Sichtbar werden gleichermassen wechselseitige Austausch- und Veränderungsprozesse. Vor dem Hintergrund der wilhelminischen Epoche als vielgestaltiger dynamischer Umbruchzeit wirkten die behandelten Phänomene graduell unterschiedlich in die Gesellschaft zurück und konnten mitunter noch im Wilhelminischen Reich oder in der Folgezeit Teil des mainstreams werden. Anhand dieser Beobachtungen sowie des Titels ordnet der Sammelband die wilhelminische Zeit in den weiteren historischen Kontext der Epoche der Klassischen Moderne ein. Lempereur et ses sujets font surgir limage dune culture unique et uniforme de la société wilhelminienne. Cependant, à y regarder de plus près, cette société possède des visages variés, elle savère être hautement fragmentée et elle est traversée par des dynamiques multiples. Dans presque tous les milieux, mais en particulier dans la bourgeoisie intellectuelle, se développent des contre-cultures. A lépoque wilhelminienne, les contre-cultures traduisent les conflits avec la culture dominante à laquelle elles tentent dopposer leur point de vue. Il en ressort une interaction riche de tensions, déchanges, se déclinant tantôt sur le mode de la confrontation, tantôt sur le mode de la coopération : si la pensée des contre-cultures ne parvient pas forcément à simposer, elle nen réussit pas moins à attirer lattention, à créer un nouvel espace, voire à modifier la culture dominante. Des processus déchange et de transformation réciproques caractérisent cette époque en plein bouleversement. Les phénomènes analysés ont eu des répercussions sur la société et ont pu devenir partie intégrante du mainstream, que ce soit pendant lère wilhelminienne à proprement parler ou pendant les périodes postérieures. Ce sont ces considérations dont le titre de ce volume tient compte, notamment afin de mettre en relation lépoque wilhelminienne avec la problématique de la modernité classique. Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich. Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l´ère wilhelminienne Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Nach Epochen > Frühe Neuzeit gebundene Ausgabe 29.12.2014, Lang, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 41035007 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich. Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l´ère wilhelminienne - Lang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lang:
Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich. Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l´ère wilhelminienne - neues Buch

ISBN: 9783631650462

ID: 15790369

Der Kaiser und seine Untertanen suggerieren vordergründig eine Uniformität der wilhelminischen Gesellschaft mit einer charakteristischen Leitkultur. Bei näherem Hinsehen erweist sich die wilhelminische Gesellschaft jedoch als ebenso hochgradig fragmentiert wie vielgestaltig und dynamisch. Gegenkulturen bestanden in nahezu allen gesellschaftlichen Milieus, vor allem aber im Bildungsbürgertum. Leitkultur und Gegenkulturen stehen im wilhelminischen Zeitalter und darüber hinaus in vielfältigen Wechselbeziehungen: sie agieren gegen- und miteinander. Gegenkulturelles Denken kann sich in der Leitkultur wenn nicht unbedingt etablieren, so doch zumindest Aufmerksamkeit gewinnen, mitunter auch Raum schaffen und die Leitkultur verändern. Sichtbar werden gleichermaßen wechselseitige Austausch- und Veränderungsprozesse. Vor dem Hintergrund der wilhelminischen Epoche als vielgestaltiger dynamischer Umbruchzeit wirkten die behandelten Phänomene graduell unterschiedlich in die Gesellschaft zurück und konnten mitunter noch im Wilhelminischen Reich oder in der Folgezeit Teil des mainstreams werden. Anhand dieser Beobachtungen sowie des Titels ordnet der Sammelband die wilhelminische Zeit in den weiteren historischen Kontext der Epoche der Klassischen Moderne ein. Lempereur et ses sujets font surgir limage dune culture unique et uniforme de la société wilhelminienne. Cependant, à y regarder de plus près, cette société possède des visages variés, elle savère être hautement fragmentée et elle est traversée par des dynamiques multiples. Dans presque tous les milieux, mais en particulier dans la bourgeoisie intellectuelle, se développent des contre-cultures. A lépoque wilhelminienne, les contre-cultures traduisent les conflits avec la culture dominante à laquelle elles tentent dopposer leur point de vue. Il en ressort une interaction riche de tensions, déchanges, se déclinant tantôt sur le mode de la confrontation, tantôt sur le mode de la coopération : si la pensée des contre-cultures ne parvient pas forcément à simposer, elle nen réussit pas moins à attirer lattention, à créer un nouvel espace, voire à modifier la culture dominante. Des processus déchange et de transformation réciproques caractérisent cette époque en plein bouleversement. Les phénomènes analysés ont eu des répercussions sur la société et ont pu devenir partie intégrante du mainstream, que ce soit pendant lère wilhelminienne à proprement parler ou pendant les périodes postérieures. Ce sont ces considérations dont le titre de ce volume tient compte, notamment afin de mettre en relation lépoque wilhelminienne avec la problématique de la modernité classique. Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich. Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l´ère wilhelminienne Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Frühe Neuzeit, Lang

Neues Buch Thalia.de
No. 41035007 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich- Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l'ère wilhelminienne - Uwe Puschner; Christina Stange-Fayos; Katja Wimmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uwe Puschner; Christina Stange-Fayos; Katja Wimmer:
Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich- Laboratoire de la modernité. Circulation des idées à l'ère wilhelminienne - gebunden oder broschiert

2014, ISBN: 9783631650462

ID: 31277695

Hardcover, Buch, [PU: Lang, Peter Frankfurt]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich L'ère wilhelminienne, laboratoire de la modernité: Leit- und Gegenkulturen ... contre-cultures (German and French Edition)
Autor:

Uwe Puschner, Christina Stange-Fayos, Katja Wimmer

Titel:

Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich L'ère wilhelminienne, laboratoire de la modernité: Leit- und Gegenkulturen ... contre-cultures (German and French Edition)

ISBN-Nummer:

9783631650462

Detailangaben zum Buch - Laboratorium der Moderne. Ideenzirkulation im Wilhelminischen Reich L'ère wilhelminienne, laboratoire de la modernité: Leit- und Gegenkulturen ... contre-cultures (German and French Edition)


EAN (ISBN-13): 9783631650462
ISBN (ISBN-10): 3631650469
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Peter Lang International Academic Publishers

Buch in der Datenbank seit 04.12.2014 11:59:28
Buch zuletzt gefunden am 07.11.2016 14:59:45
ISBN/EAN: 9783631650462

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-631-65046-9, 978-3-631-65046-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher