. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7.99 EUR, größter Preis: 15.55 EUR, Mittelwert: 12.79 EUR
Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk Vom Musikalisch-Schönen - Wolfgang Just
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Just:

Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk Vom Musikalisch-Schönen - neues Buch

ISBN: 9783638378802

ID: 9783638378802

In der vorliegenden Seminararbeit soll der Begriff Metaphysik im Zusammenhang mit dem Gebrauch durch Eduard Hanslick in seinem Hauptwerk `Vom Musikalisch- Schönen` näher im Hinblick auf seine Bedeutung im konkreten Zusammenhang, wie in Hanslick gebraucht, analysiert werden. Dabei soll folgende Vorgehensweise eingehalten werden: In einem ersten Schritt soll der Text `Vom Musikalisch-Schönen` in seinen argumentativen Strukturen zusammengefasst werden, wobei der Schwerpunkt auf den Inhalten des ersten Kapitels, in dem Hanslick seine Kritikpunkte an der zur Zeit der Entstehung des Werkes vorherrschenden musikalischen Ästhetik - der sogenannten Gefühlsästhetik - vorbringt. In weiterer Folge soll sich der Blick auf die Stelle hin konzentrieren, an der Hanslick den Begriff `Metaphysik` gebraucht, um im Folgenden Thesen aufstellen zu können, welche Konnotationen zu `Metaphysik` in der von Hanslick gebrauchten Art plausibel in Hinblick auf ihre Geschichtlichkeit erscheinen. In einem zweiten Schritt wird exemplarisch anhand von drei Autoren ein grober Überblick über die Entstehungsgeschichte des Begriffs `Metaphysik` gegeben, der von der Antike (Aristoteles) über das 19. Jahrhundert (Schopenhauer) bis ins 20. Jahrhundert (Heidegger) reichen soll. Dies geschieht mit dem Ziel, verschiedene, geschichtlich evidente semantische Konstruktionen hinter dem Wort `Metaphysik` aufzuzeigen. Zusätzlich soll ein Kurzcharakterisierung des Ästhetischen Systems von Vischer gegeben werden. Diese Darstellung soll als Ausgangspunkt zur Beleuchtung des Begriffs Metaphysik in der Verwendungsweise durch Hanslick dienen. Im abschließenden Resümee werden die Ergebnisse zusammengefasst. Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk Vom Musikalisch-Schönen: In der vorliegenden Seminararbeit soll der Begriff Metaphysik im Zusammenhang mit dem Gebrauch durch Eduard Hanslick in seinem Hauptwerk `Vom Musikalisch- Schönen` näher im Hinblick auf seine Bedeutung im konkreten Zusammenhang, wie in Hanslick gebraucht, analysiert werden. Dabei soll folgende Vorgehensweise eingehalten werden: In einem ersten Schritt soll der Text `Vom Musikalisch-Schönen` in seinen argumentativen Strukturen zusammengefasst werden, wobei der Schwerpunkt auf den Inhalten des ersten Kapitels, in dem Hanslick seine Kritikpunkte an der zur Zeit der Entstehung des Werkes vorherrschenden musikalischen Ästhetik - der sogenannten Gefühlsästhetik - vorbringt. In weiterer Folge soll sich der Blick auf die Stelle hin konzentrieren, an der Hanslick den Begriff `Metaphysik` gebraucht, um im Folgenden Thesen aufstellen zu können, welche Konnotationen zu `Metaphysik` in der von Hanslick gebrauchten Art plausibel in Hinblick auf ihre Geschichtlichkeit erscheinen. In einem zweiten Schritt wird exemplarisch anhand von drei Autoren ein grober Überblick über die Entstehungsgeschichte des Begriffs `Metaphysik` gegeben, der von der Antike (Aristoteles) über das 19. Jahrhundert (Schopenhauer) bis ins 20. Jahrhundert (Heidegger) reichen soll. Dies geschieht mit dem Ziel, verschiedene, geschichtlich evidente semantische Konstruktionen hinter dem Wort `Metaphysik` aufzuzeigen. Zusätzlich soll ein Kurzcharakterisierung des Ästhetischen Systems von Vischer gegeben werden. Diese Darstellung soll als Ausgangspunkt zur Beleuchtung des Begriffs Metaphysik in der Verwendungsweise durch Hanslick dienen. Im abschließenden Resümee werden die Ergebnisse zusammengefasst. Begriff Hanslickschen Metaphysik Musikalisch Musikalisch-Schönen Schönen Werk, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk 'Vom Musikalisch-Schönen' - Wolfgang Just
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Wolfgang Just:

Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk 'Vom Musikalisch-Schönen' - neues Buch

1, ISBN: 9783638378802

ID: 166819783638378802

In der vorliegenden Seminararbeit soll der Begriff Metaphysik im Zusammenhang mit dem Gebrauch durch Eduard Hanslick in seinem Hauptwerk 'Vom Musikalisch- Schönen' näher im Hinblick auf seine Bedeutung im konkreten Zusammenhang, wie in Hanslick gebraucht, analysiert werden. Dabei soll folgende Vorgehensweise eingehalten werden: In einem ersten Schritt soll der Text 'Vom Musikalisch-Schönen' in seinen argumentativen Strukturen zusammengefasst werden, wobei der Schwerpunkt auf den Inhalten des ers In der vorliegenden Seminararbeit soll der Begriff Metaphysik im Zusammenhang mit dem Gebrauch durch Eduard Hanslick in seinem Hauptwerk 'Vom Musikalisch- Schönen' näher im Hinblick auf seine Bedeutung im konkreten Zusammenhang, wie in Hanslick gebraucht, analysiert werden. Dabei soll folgende Vorgehensweise eingehalten werden: In einem ersten Schritt soll der Text 'Vom Musikalisch-Schönen' in seinen argumentativen Strukturen zusammengefasst werden, wobei der Schwerpunkt auf den Inhalten des ersten Kapitels, in dem Hanslick seine Kritikpunkte an der zur Zeit der Entstehung des Werkes vorherrschenden musikalischen Ästhetik - der sogenannten Gefühlsästhetik - vorbringt. In weiterer Folge soll sich der Blick auf die Stelle hin konzentrieren, an der Hanslick den Begriff 'Metaphysik' gebraucht, um im Folgenden Thesen aufstellen zu können, welche Konnotationen zu 'Metaphysik' in der von Hanslick gebrauchten Art plausibel in Hinblick auf ihre Geschichtlichkeit erscheinen. In einem zweiten Schritt wird exemplarisch anhand von drei Autoren ein grober Überblick über die Entstehungsgeschichte des Begriffs 'Metaphysik' gegeben, der von der Antike (Aristoteles) über das 19. Jahrhundert (Schopenhauer) bis ins 20. Jahrhundert (Heidegger) reichen soll. Dies geschieht mit dem Ziel, verschiedene, geschichtlich evidente semantische Konstruktionen hinter dem Wort 'Metaphysik' aufzuzeigen. Zusätzlich soll ein Kurzcharakterisierung des Ästhetischen Systems von Vischer gegeben werden. Diese Darstellung soll als Ausgangspunkt zur Beleuchtung des Begriffs Metaphysik in der Verwendungsweise durch Hanslick dienen. Im abschlieBenden Resümee werden die Ergebnisse zusammengefasst. Music, Entertainment, Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk 'Vom Musikalisch-Schönen'~~ Wolfgang Just~~Music~~Entertainment~~9783638378802, de, Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk 'Vom Musikalisch-Schönen', Wolfgang Just, 9783638378802, GRIN Verlag, 01/01/2005, , , , GRIN Verlag, 01/01/2005

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk „Vom Musikalisch-Schönen´´ - Wolfgang Just
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Just:
Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk „Vom Musikalisch-Schönen´´ - neues Buch

2005

ISBN: 9783638378802

ID: 23879143

In der vorliegenden Seminararbeit soll der Begriff Metaphysik im Zusammenhang mit dem Gebrauch durch Eduard Hanslick in seinem Hauptwerk Vom Musikalisch- Schönen näher im Hinblick auf seine Bedeutung im konkreten Zusammenhang, wie in Hanslick gebraucht, analysiert werden. Dabei soll folgende Vorgehensweise eingehalten werden: In einem ersten Schritt soll der Text Vom Musikalisch-Schönen in seinen argumentativen Strukturen zusammengefasst werden, wobei der Schwerpunkt auf den Inhalten des ersten Kapitels, in dem Hanslick seine Kritikpunkte an der zur Zeit der Entstehung des Werkes vorherrschenden musikalischen Ästhetik der sogenannten Gefühlsästhetik vorbringt. In weiterer Folge soll sich der Blick auf die Stelle hin konzentrieren, an der Hanslick den Begriff Metaphysik gebraucht, um im Folgenden Thesen aufstellen zu können, welche Konnotationen zu Metaphysik in der von Hanslick gebrauchten Art plausibel in Hinblick auf ihre Geschichtlichkeit erscheinen.In einem zweiten Schritt wird exemplarisch anhand von drei Autoren ein grober Überblick über die Entstehungsgeschichte des Begriffs Metaphysik gegeben, der von der Antike (Aristoteles) über das 19. Jahrhundert (Schopenhauer) bis ins 20. Jahrhundert (Heidegger) reichen soll. Dies geschieht mit dem Ziel, verschiedene, geschichtlich evidente semantische Konstruktionen hinter dem Wort Metaphysik aufzuzeigen. Zusätzlich soll ein Kurzcharakterisierung des Ästhetischen Systems von Vischer gegeben werden. Diese Darstellung soll als Ausgangspunkt zur Beleuchtung des Begriffs Metaphysik in der Verwendungsweise durch Hanslick dienen. Im abschliessenden Resümee werden die Ergebnisse zusammengefasst. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: Sehr gut, Universität Wien, Veranstaltung: Vom Musikalisch Schönen (SS 2004), 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Thalia.ch
No. 30592523 Versandkosten:DE (EUR 12.32)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk 'Vom Musikalisch-Schönen' - Wolfgang Just
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Just:
Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk 'Vom Musikalisch-Schönen' - neues Buch

ISBN: 9783638378802

ID: 9783638378802

Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk 'Vom Musikalisch-Schönen' Zum-Begriff-Metaphysik-im-Hanslickschen-Werk-Vom-Musikalisch-Sch-nen~~Wolfgang-Just Music And Dance>Music Hist & Reference>Music Ref NOOK Book (eBook), GRIN Verlag

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk 'Vom Musikalisch-Schönen' - Wolfgang Just
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Just:
Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk 'Vom Musikalisch-Schönen' - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783638378802

ID: 21731445

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk Vom Musikalisch-Schönen
Autor:

Just, Wolfgang

Titel:

Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk Vom Musikalisch-Schönen

ISBN-Nummer:

9783638378802

Detailangaben zum Buch - Zum Begriff Metaphysik im Hanslickschen Werk Vom Musikalisch-Schönen


EAN (ISBN-13): 9783638378802
ISBN (ISBN-10): 3638378802
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 24.12.2007 22:15:29
Buch zuletzt gefunden am 10.11.2016 11:40:36
ISBN/EAN: 9783638378802

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-37880-2, 978-3-638-37880-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher