. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 14,57 €, Mittelwert: 10,73 €
Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien - Katja Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katja Schulz:

Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien - neues Buch

2006, ISBN: 9783638542463

ID: 689152039

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Diskurs Mozart, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Biographie hat in den letzten Jahrzehnten eine wahre Konjunktur erlebt. Allerdings wurde noch immer keine einheitlich anerkannte theoretische Grundlage bzw. eine allgemein gültige Definition gefunden. Dies erschwert zum einen den Umgang mit Biographien. Zum anderen wurde die Biographik im wissenschaftlichen Diskurs lange Zeit vernachlässigt, so dass es im theoretischen und praktischen Teil viel aufzuarbeiten gibt. Im ersten Teil der Arbeit werden einige theoretische Aspekte der Biographie beleuchtet. Dazu gehören ein Definitionsversuch, ein Vergleich der traditionellen und der modernen Biographik und zuletzt eine Darstellung der Entwicklung der Biographik vom 18. Jahrhundert bis heute. Im zweiten Abschnitt wird versucht diese Entwicklung und die damit einhergehenden Veränderungen am Beispiel von drei Mozartbiographen aufzuzeigen. Die ausgewählten Biographien sind aus den Jahren 1798 (Franz Xaver Niemetschek ´´Leben des K.K. Kapellmeisters Wolfgang Gottlieb Mozart´´), 1856-1859 (Otto Jahn ´´W. A. Mozart´´) und 2003 (Dirk Böttger ´´Wolfgang Amadeus Mozart´´). Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Diskurs Mozart, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Biographie hat in den letzten Jahrzehnten eine wahre Konjunktur erlebt. Allerdings ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 07.09.2006 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 30597631 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien - Katja Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Katja Schulz:

Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien - neues Buch

2006, ISBN: 9783638542463

ID: 125841301

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Diskurs Mozart, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Biographie hat in den letzten Jahrzehnten eine wahre Konjunktur erlebt. Allerdings wurde noch immer keine einheitlich anerkannte theoretische Grundlage bzw. eine allgemein gültige Definition gefunden. Dies erschwert zum einen den Umgang mit Biographien. Zum anderen wurde die Biographik im wissenschaftlichen Diskurs lange Zeit vernachlässigt, so dass es im theoretischen und praktischen Teil viel aufzuarbeiten gibt. Im ersten Teil der Arbeit werden einige theoretische Aspekte der Biographie beleuchtet. Dazu gehören ein Definitionsversuch, ein Vergleich der traditionellen und der modernen Biographik und zuletzt eine Darstellung der Entwicklung der Biographik vom 18. Jahrhundert bis heute. Im zweiten Abschnitt wird versucht diese Entwicklung und die damit einhergehenden Veränderungen am Beispiel von drei Mozartbiographen aufzuzeigen. Die ausgewählten Biographien sind aus den Jahren 1798 (Franz Xaver Niemetschek ´´Leben des K.K. Kapellmeisters Wolfgang Gottlieb Mozart´´), 1856-1859 (Otto Jahn ´´W. A. Mozart´´) und 2003 (Dirk Böttger ´´Wolfgang Amadeus Mozart´´). Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Diskurs Mozart, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Biographie hat in den letzten Jahrzehnten eine wahre Konjunktur erlebt. Allerdings ... eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 30597631 Versandkosten:DE (EUR 12.93)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien - Katja Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katja Schulz:
Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien - neues Buch

2006

ISBN: 9783638542463

ID: 10ae6a6c1eb6629a3fb2c786b1f6849b

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Diskurs Mozart, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Biographie hat in den letzten Jahrzehnten eine wahre Konjunktur erlebt. Allerdings ... Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Diskurs Mozart, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Biographie hat in den letzten Jahrzehnten eine wahre Konjunktur erlebt. Allerdings wurde noch immer keine einheitlich anerkannte theoretische Grundlage bzw. eine allgemein gültige Definition gefunden. Dies erschwert zum einen den Umgang mit Biographien. Zum anderen wurde die Biographik im wissenschaftlichen Diskurs lange Zeit vernachlässigt, so dass es im theoretischen und praktischen Teil viel aufzuarbeiten gibt. Im ersten Teil der Arbeit werden einige theoretische Aspekte der Biographie beleuchtet. Dazu gehören ein Definitionsversuch, ein Vergleich der traditionellen und der modernen Biographik und zuletzt eine Darstellung der Entwicklung der Biographik vom 18. Jahrhundert bis heute. Im zweiten Abschnitt wird versucht diese Entwicklung und die damit einhergehenden Veränderungen am Beispiel von drei Mozartbiographen aufzuzeigen. Die ausgewählten Biographien sind aus den Jahren 1798 (Franz Xaver Niemetschek "Leben des K.K. Kapellmeisters Wolfgang Gottlieb Mozart"), 1856-1859 (Otto Jahn "W. A. Mozart") und 2003 (Dirk Böttger "Wolfgang Amadeus Mozart"). eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30597631 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien - Katja Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katja Schulz:
Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien - neues Buch

2006, ISBN: 9783638542463

ID: 125841301

Die Biographie hat in den letzten Jahrzehnten eine wahre Konjunktur erlebt. Allerdings wurde noch immer keine einheitlich anerkannte theoretische Grundlage bzw. eine allgemein gültige Definition gefunden. Dies erschwert zum einen den Umgang mit Biographien. Zum anderen wurde die Biographik im wissenschaftlichen Diskurs lange Zeit vernachlässigt, so dass es im theoretischen und praktischen Teil viel aufzuarbeiten gibt. Im ersten Teil der Arbeit werden einige theoretische Aspekte der Biographie beleuchtet. Dazu gehören ein Definitionsversuch, ein Vergleich der traditionellen und der modernen Biographik und zuletzt eine Darstellung der Entwicklung der Biographik vom 18. Jahrhundert bis heute. Im zweiten Abschnitt wird versucht diese Entwicklung und die damit einhergehenden Veränderungen am Beispiel von drei Mozartbiographen aufzuzeigen. Die ausgewählten Biographien sind aus den Jahren 1798 (Franz Xaver Niemetschek ´´Leben des K.K. Kapellmeisters Wolfgang Gottlieb Mozart´´), 1856-1859 (Otto Jahn ´´W. A. Mozart´´) und 2003 (Dirk Böttger ´´Wolfgang Amadeus Mozart´´). Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Diskurs Mozart, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 30597631 Versandkosten:, , CH (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien - Katja Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katja Schulz:
Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien - neues Buch

2006, ISBN: 9783638542463

ID: 1fc536abc3f396f75a8d1746f9f2637a

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Diskurs Mozart, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Die Biographie hat in den letzten Jahrzehnten eine wahre Konjunktur erlebt. Allerdings wurde noch immer keine einheitlich anerkannte theoretische Grundlage bzw. eine allgemein gültige Definition gefunden. Dies erschwert zum einen den Umgang mit Biographien. Zum anderen wurde die Biographik im wissenschaftlichen Diskurs lange Zeit vernachlässigt, so dass es im theoretischen und praktischen Teil viel aufzuarbeiten gibt. Im ersten Teil der Arbeit werden einige theoretische Aspekte der Biographie beleuchtet. Dazu gehören ein Definitionsversuch, ein Vergleich der traditionellen und der modernen Biographik und zuletzt eine Darstellung der Entwicklung der Biographik vom 18. Jahrhundert bis heute. Im zweiten Abschnitt wird versucht diese Entwicklung und die damit einhergehenden Veränderungen am Beispiel von drei Mozartbiographen aufzuzeigen. Die ausgewählten Biographien sind aus den Jahren 1798 (Franz Xaver Niemetschek "Leben des K.K. Kapellmeisters Wolfgang Gottlieb Mozart"), 1856-1859 (Otto Jahn "W. A. Mozart") und 2003 (Dirk Böttger "Wolfgang Amadeus Mozart"). eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 30597631 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien
Autor:

Schulz, Katja

Titel:

Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien

ISBN-Nummer:

9783638542463

Detailangaben zum Buch - Entwicklung der Biographik vom 18. Jh. bis heute am Beispiel ausgewählter Mozartbiographien


EAN (ISBN-13): 9783638542463
ISBN (ISBN-10): 3638542467
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 13.12.2007 02:23:30
Buch zuletzt gefunden am 10.12.2016 22:22:28
ISBN/EAN: 9783638542463

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-54246-7, 978-3-638-54246-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher