. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 32.22 EUR, größter Preis: 40.20 EUR, Mittelwert: 38.51 EUR
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Mahmood Falaki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mahmood Falaki:

Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - neues Buch

4, ISBN: 9783638620680

ID: 166819783638620680

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Universität Hamburg (Deutsche Spache und Literatur), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Kafka als ein moderner Europäer war nicht nur vom Modernisierungsprozess ergriffen, in dem er seine Individualität, sein Eigen, verloren fühlte, sondern als deutsch-jüdischer Böhme geriet er auch in eine besondere gesellschaftlich-politische Situation, Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Universität Hamburg (Deutsche Spache und Literatur), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Kafka als ein moderner Europäer war nicht nur vom Modernisierungsprozess ergriffen, in dem er seine Individualität, sein Eigen, verloren fühlte, sondern als deutsch-jüdischer Böhme geriet er auch in eine besondere gesellschaftlich-politische Situation, in der ihm die Fragwürdigkeit seiner Existenz bewusst wurde. Die folgende Arbeit ist zum Einstieg in die Thematik in zwei Teile gegliedert: Im ersten Teil wird der Versuch gemacht, in zwei unterschiedlichen Kapiteln Fremdheit in Kafkas Werken zu erörtern. Im ersten Kapitel wird die Fremdheit in seinem Leben anhand seiner Werke, vor allem der Tagebücher und Briefe, auBerdem an biographischen Details untersucht, wobei seine Beziehungen zu seiner Familie, seinem Beruf, zu Frauen und dem Judentum im Vordergrund stehen. Im zweiten Kapitel wird die Fremdheit in seinen Romanen und Erzählungen untersucht, indem zwei bestimmte Erzählungen, nämlich 'Der Jäger Gracchus' und 'Die Verwandlung', interpretiert werden. Bei diesen Interpretationen versuche ich Kafkas künstlerische Welt nicht auf eine faktuelle Wirklichkeit zu reduzieren, d.h. die fiktionale Wirklichkeit nicht zum Ausdruck der psychischen Befindlichkeit des Autors zu verkürzen. Ich versuche Fremdheit durch die Verhältnisse der Handelnden und die Rahmenkonstruktion der Geschichte, bzw. durch die in der erzählten Welt angelegten Voraussetzungen zu veranschaulichen, Im zweiten Teil der vorliegenden Arbeit geht es um Kafkas Wirkung auf die moderne persische Literatur. Es wird von einigen Interpreten oder Literaturkritikern Kafkas Einfluss auf den iranischen Schriftsteller Sadegh Hedayat (1903-1951) festgestellt, bzw. sie versuchen ähnliche Merkmale bei beiden nachzuweisen. Ob es einem Schriftsteller möglich ist, in einer ganz and German, European, Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur~~ Mahmood Falaki~~German~~European~~9783638620680, de, Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur, Mahmood Falaki, 9783638620680, GRIN Verlag, 04/06/2007, , , , GRIN Verlag, 04/06/2007

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Mahmood Falaki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Mahmood Falaki:

Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - neues Buch

2007, ISBN: 9783638620680

ID: 689303683

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Universität Hamburg (Deutsche Spache und Literatur), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Kafka als ein moderner Europäer war nicht nur vom Modernisierungsprozess ergriffen, in dem er seine Individualität, sein Eigen, verloren fühlte, sondern als deutsch-jüdischer Böhme geriet er auch in eine besondere gesellschaftlich-politische Situation, in der ihm die Fragwürdigkeit seiner Existenz bewusst wurde. Die folgende Arbeit ist zum Einstieg in die Thematik in zwei Teile gegliedert: Im ersten Teil wird der Versuch gemacht, in zwei unterschiedlichen Kapiteln Fremdheit in Kafkas Werken zu erörtern. Im ersten Kapitel wird die Fremdheit in seinem Leben anhand seiner Werke, vor allem der Tagebücher und Briefe, ausserdem an biographischen Details untersucht, wobei seine Beziehungen zu seiner Familie, seinem Beruf, zu Frauen und dem Judentum im Vordergrund stehen. Im zweiten Kapitel wird die Fremdheit in seinen Romanen und Erzählungen untersucht, indem zwei bestimmte Erzählungen, nämlich Der Jäger Gracchus und Die Verwandlung, interpretiert werden. Bei diesen Interpretationen versuche ich Kafkas künstlerische Welt nicht auf eine faktuelle Wirklichkeit zu reduzieren, d.h. die fiktionale Wirklichkeit nicht zum Ausdruck der psychischen Befindlichkeit des Autors zu verkürzen. Ich versuche Fremdheit durch die Verhältnisse der Handelnden und die Rahmenkonstruktion der Geschichte, bzw. durch die in der erzählten Welt angelegten Voraussetzungen zu veranschaulichen, Im zweiten Teil der vorliegenden Arbeit geht es um Kafkas Wirkung auf die moderne persische Literatur. Es wird von einigen Interpreten oder Literaturkritikern Kafkas Einfluss auf den iranischen Schriftsteller Sadegh Hedayat (1903-1951) festgestellt, bzw. sie versuchen ähnliche Merkmale bei beiden nachzuweisen. Ob es einem Schriftsteller möglich ist, in einer ganz anderen kulturell-gesellschaftlichen Situation, in einer Gesellschaft, deren Modernisierung gerade erst begonnen hat, wie Kafka zu schaffen, soll untersucht werden. Hinzu kam eine Untersuchung zur Übersetzung Kafkas ins Persische und Kafkas mögliche Wirkung auf die kommenden Generationen iranischer Autoren. Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft ePUB 06.04.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 35322755 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Mahmood Falaki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mahmood Falaki:
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - neues Buch

2007

ISBN: 9783638620680

ID: 689150183

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Universität Hamburg (Deutsche Spache und Literatur), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Kafka als ein moderner Europäer war nicht nur vom Modernisierungsprozess ergriffen, in dem er seine Individualität, sein Eigen, verloren fühlte, sondern als deutsch-jüdischer Böhme geriet er auch in eine besondere gesellschaftlich-politische Situation, in der ihm die Fragwürdigkeit seiner Existenz bewusst wurde. Die folgende Arbeit ist zum Einstieg in die Thematik in zwei Teile gegliedert: Im ersten Teil wird der Versuch gemacht, in zwei unterschiedlichen Kapiteln Fremdheit in Kafkas Werken zu erörtern. Im ersten Kapitel wird die Fremdheit in seinem Leben anhand seiner Werke, vor allem der Tagebücher und Briefe, ausserdem an biographischen Details untersucht, wobei seine Beziehungen zu seiner Familie, seinem Beruf, zu Frauen und dem Judentum im Vordergrund stehen. Im zweiten Kapitel wird die Fremdheit in seinen Romanen und Erzählungen untersucht, indem zwei bestimmte Erzählungen, nämlich Der Jäger Gracchus und Die Verwandlung, interpretiert werden. Bei diesen Interpretationen versuche ich Kafkas künstlerische Welt nicht auf eine faktuelle Wirklichkeit zu reduzieren, d.h. die fiktionale Wirklichkeit nicht zum Ausdruck der psychischen Befindlichkeit des Autors zu verkürzen. Ich versuche Fremdheit durch die Verhältnisse der Handelnden und die Rahmenkonstruktion der Geschichte, bzw. durch die in der erzählten Welt angelegten Voraussetzungen zu veranschaulichen, Im zweiten Teil der vorliegenden Arbeit geht es um Kafkas Wirkung auf die moderne persische Literatur. Es wird von einigen Interpreten oder Literaturkritikern Kafkas Einfluss auf den iranischen Schriftsteller Sadegh Hedayat (1903-1951) festgestellt, bzw. sie versuchen ähnliche Merkmale bei beiden nachzuweisen. Ob es einem Schriftsteller möglich ist, in einer ganz anderen kulturell-gesellschaftlichen Situation, in einer Gesellschaft, deren Modernisierung gerade erst begonnen hat, wie Kafka zu schaffen, soll untersucht werden. Hinzu kam eine Untersuchung zur Übersetzung Kafkas ins Persische und Kafkas mögliche Wirkung auf die kommenden Generationen iranischer Autoren. Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 06.04.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 30603787 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Mahmood Falaki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mahmood Falaki:
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - neues Buch

2005, ISBN: 9783638620680

ID: 73632023

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Universität Hamburg (Deutsche Spache und Literatur), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Kafka als ein moderner Europäer war nicht nur vom Modernisierungsprozess ergriffen, in dem er seine Individualität, sein Eigen, verloren fühlte, sondern als deutsch-jüdischer Böhme geriet er auch in eine besondere gesellschaftlich-politische Situation, in der ihm die Fragwürdigkeit seiner Existenz bewusst wurde. Die folgende Arbeit ist zum Einstieg in die Thematik in zwei Teile gegliedert: Im ersten Teil wird der Versuch gemacht, in zwei unterschiedlichen Kapiteln Fremdheit in Kafkas Werken zu erörtern. Im ersten Kapitel wird die Fremdheit in seinem Leben anhand seiner Werke, vor allem der Tagebücher und Briefe, ausserdem an biographischen Details untersucht, wobei seine Beziehungen zu seiner Familie, seinem Beruf, zu Frauen und dem Judentum im Vordergrund stehen. Im zweiten Kapitel wird die Fremdheit in seinen Romanen und Erzählungen untersucht, indem zwei bestimmte Erzählungen, nämlich Der Jäger Gracchus und Die Verwandlung, interpretiert werden. Bei diesen Interpretationen versuche ich Kafkas künstlerische Welt nicht auf eine faktuelle Wirklichkeit zu reduzieren, d.h. die fiktionale Wirklichkeit nicht zum Ausdruck der psychischen Befindlichkeit des Autors zu verkürzen. Ich versuche Fremdheit durch die Verhältnisse der Handelnden und die Rahmenkonstruktion der Geschichte, bzw. durch die in der erzählten Welt angelegten Voraussetzungen zu veranschaulichen, Im zweiten Teil der vorliegenden Arbeit geht es um Kafkas Wirkung auf die moderne persische Literatur. Es wird von einigen Interpreten oder Literaturkritikern Kafkas Einfluss auf den iranischen Schriftsteller Sadegh Hedayat (1903-1951) festgestellt, bzw. sie versuchen ähnliche Merkmale bei beiden nachzuweisen. Ob es einem Schriftsteller möglich ist, in einer ganz anderen kulturell-gesellschaftlichen Situation, in einer Gesellschaft, deren Modernisierung gerade erst begonnen hat, wie Kafka zu schaffen, soll untersucht werden. Hinzu kam eine Untersuchung zur Übersetzung Kafkas ins Persische und Kafkas mögliche Wirkung auf die kommenden Generationen iranischer Autoren. Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 30603787 Versandkosten:IT (EUR 12.58)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Mahmood Falaki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mahmood Falaki:
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Erstausgabe

2007, ISBN: 9783638620680

ID: 21759146

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur
Autor:

Falaki, Mahmood

Titel:

Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur

ISBN-Nummer:

9783638620680

Detailangaben zum Buch - Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur


EAN (ISBN-13): 9783638620680
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 21.03.2008 20:18:00
Buch zuletzt gefunden am 30.10.2016 14:29:40
ISBN/EAN: 9783638620680

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-638-62068-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher