. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29.99 EUR, größter Preis: 36.67 EUR, Mittelwert: 32.79 EUR
Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) - Grit Ulrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Grit Ulrich:

Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) - neues Buch

2004, ISBN: 9783638702546

ID: 22a19d95ccd5c389a243a3586acaab6e

Unter besonderer Berücksichtigung der Vermögensbewertung Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hochschule Wismar (FB Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund der schwierigen finanziellen Situation der gemeindlichen Körperschaften wird verdeutlicht, dass es erforderlich ist die herkömmliche Kameralistik flächendeckend durch das doppische Rechnungssystem zu ersetzen, um eine zukunftsfähige wirtschaftliche Steuerung der Kommunen zu ermöglichen. Praxisorientiert wird dargelegt, was die Umstellung auf eine kaufmännische Rechnungslegung für die Städte und Gemeinden bedeutet. Als ein Schwerpunkt erfolgt die zusammenfassende Darstellung der Bewertungsmethoden des Vermögens und der Schulden als Grundlage der kommunalen Eröffnungsbilanz - ein wesentliches Element der praktischenEinführung des neuen kommunalen Rechnungswesens. Die Einordnung des deutschen Reformprozesses in die internationale Entwicklung rundet die Argumentation ab. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Betriebwirtschaftslehre 978-3-638-70254-6, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 14875295 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) - Grit Ulrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Grit Ulrich:

Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) - neues Buch

2004, ISBN: 9783638702546

ID: 116393472

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hochschule Wismar (FB Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund der schwierigen finanziellen Situation der gemeindlichen Körperschaften wird verdeutlicht, dass es erforderlich ist die herkömmliche Kameralistik flächendeckend durch das doppische Rechnungssystem zu ersetzen, um eine zukunftsfähige wirtschaftliche Steuerung der Kommunen zu ermöglichen. Praxisorientiert wird dargelegt, was die Umstellung auf eine kaufmännische Rechnungslegung für die Städte und Gemeinden bedeutet. Als ein Schwerpunkt erfolgt die zusammenfassende Darstellung der Bewertungsmethoden des Vermögens und der Schulden als Grundlage der kommunalen Eröffnungsbilanz - ein wesentliches Element der praktischenEinführung des neuen kommunalen Rechnungswesens. Die Einordnung des deutschen Reformprozesses in die internationale Entwicklung rundet die Argumentation ab. Unter besonderer Berücksichtigung der Vermögensbewertung Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft>Betriebwirtschaftslehre, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14875295 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) - Grit Ulrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Grit Ulrich:
Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) - neues Buch

2007

ISBN: 9783638702546

ID: 690883847

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hochschule Wismar (FB Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund der schwierigen finanziellen Situation der gemeindlichen Körperschaften wird verdeutlicht, dass es erforderlich ist die herkömmliche Kameralistik flächendeckend durch das doppische Rechnungssystem zu ersetzen, um eine zukunftsfähige wirtschaftliche Steuerung der Kommunen zu ermöglichen. Praxisorientiert wird dargelegt, was die Umstellung auf eine kaufmännische Rechnungslegung für die Städte und Gemeinden bedeutet. Als ein Schwerpunkt erfolgt die zusammenfassende Darstellung der Bewertungsmethoden des Vermögens und der Schulden als Grundlage der kommunalen Eröffnungsbilanz - ein wesentliches Element der praktischen Einführung des neuen kommunalen Rechnungswesens. Die Einordnung des deutschen Reformprozesses in die internationale Entwicklung rundet die Argumentation ab. Unter besonderer Berücksichtigung der Vermögensbewertung Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 02.08.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 14875295 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) - Grit Ulrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Grit Ulrich:
Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) - neues Buch

2004, ISBN: 9783638702546

ID: 9c5bf1acef8d8c7af239969e511d412d

Unter besonderer Berücksichtigung der Vermögensbewertung Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hochschule Wismar (FB Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund der schwierigen finanziellen Situation der gemeindlichen Körperschaften wird verdeutlicht, dass es erforderlich ist die herkömmliche Kameralistik flächendeckend durch das doppische Rechnungssystem zu ersetzen, um eine zukunftsfähige wirtschaftliche Steuerung der Kommunen zu ermöglichen. Praxisorientiert wird dargelegt, was die Umstellung auf eine kaufmännische Rechnungslegung für die Städte und Gemeinden bedeutet. Als ein Schwerpunkt erfolgt die zusammenfassende Darstellung der Bewertungsmethoden des Vermögens und der Schulden als Grundlage der kommunalen Eröffnungsbilanz - ein wesentliches Element der praktischen Einführung des neuen kommunalen Rechnungswesens. Die Einordnung des deutschen Reformprozesses in die internationale Entwicklung rundet die Argumentation ab. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-638-70254-6, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14875295 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) - Grit Ulrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Grit Ulrich:
Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) - neues Buch

2004, ISBN: 9783638702546

ID: 118539810

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hochschule Wismar (FB Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund der schwierigen finanziellen Situation der gemeindlichen Körperschaften wird verdeutlicht, dass es erforderlich ist die herkömmliche Kameralistik flächendeckend durch das doppische Rechnungssystem zu ersetzen, um eine zukunftsfähige wirtschaftliche Steuerung der Kommunen zu ermöglichen. Praxisorientiert wird dargelegt, was die Umstellung auf eine kaufmännische Rechnungslegung für die Städte und Gemeinden bedeutet. Als ein Schwerpunkt erfolgt die zusammenfassende Darstellung der Bewertungsmethoden des Vermögens und der Schulden als Grundlage der kommunalen Eröffnungsbilanz - ein wesentliches Element der praktischen Einführung des neuen kommunalen Rechnungswesens. Die Einordnung des deutschen Reformprozesses in die internationale Entwicklung rundet die Argumentation ab. Unter besonderer Berücksichtigung der Vermögensbewertung Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.at
No. 14875295 Versandkosten:JP (EUR 8.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) unter besonderer Berücksichtigung der Vermögensbewertung
Autor:

Ulrich, Grit

Titel:

Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) unter besonderer Berücksichtigung der Vermögensbewertung

ISBN-Nummer:

9783638702546

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Wirtschaft - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hochschule Wismar (FB Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Vor dem Hintergrund der schwierigen finanziellen Situation der gemeindlichen Körperschaften wird verdeutlicht, dass es erforderlich ist die herkömmliche Kameralistik flächendeckend durch ein doppisches Rechnungssystem zu ersetzen, um eine zukunftsfähige wirtschaftliche Steuerung der Kommunen zu ermöglichen. Praxisorientiert wird dargelegt, was die Umstellung auf ein kaufmännisches Rechnungswesen für die Städte und Gemeinden bedeutet. Ein Schwerpunkt ist die Darstellung der Methoden der Bewertung des Vermögens und der Schulden als Grundlage der kommunalen Eröffnungsbilanz, die ein wesentliches Element zur praktischen Einführung des neuen kommunalen Rechnungswesens ist. Die Einordnung des deutschen Reformprozesses in die internationale Entwicklung rundet die Argumentation ab. , Abstract: Vor dem Hintergrund der schwierigen finanziellen Situation der gemeindlichen Körperschaften wird verdeutlicht, dass es erforderlich ist die herkömmliche Kameralistik flächendeckend durch das doppische Rechnungssystem zu ersetzen, um eine zukunftsfähige wirtschaftliche Steuerung der Kommunen zu ermöglichen. Praxisorientiert wird dargelegt, was die Umstellung auf eine kaufmännische Rechnungslegung für die Städte und Gemeinden bedeutet. Als ein Schwerpunkt erfolgt die zusammenfassende Darstellung der Bewertungsmethoden des Vermögens und der Schulden als Grundlage der kommunalen Eröffnungsbilanz - ein wesentliches Element der praktischen Einführung des neuen kommunalen Rechnungswesens. Die Einordnung des deutschen Reformprozesses in die internationale Entwicklung rundet die Argumentation ab.

Detailangaben zum Buch - Das Konzept eines doppisch geprägten öffentlichen Rechnungswesens (Speyerer-Verfahren) unter besonderer Berücksichtigung der Vermögensbewertung


EAN (ISBN-13): 9783638702546
ISBN (ISBN-10): 3638702545
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
92 Seiten
Gewicht: 0,147 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 09.11.2007 01:01:26
Buch zuletzt gefunden am 05.11.2016 19:50:47
ISBN/EAN: 9783638702546

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-70254-5, 978-3-638-70254-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher