. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8.27 EUR, größter Preis: 14.47 EUR, Mittelwert: 12.34 EUR
Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'? - Sandra Diekhoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sandra Diekhoff:

Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'? - neues Buch

7, ISBN: 9783638829557

ID: 166819783638829557

Diese Hausarbeit behandelt die Rolle Frankreichs während des Jugoslawienkriegs unter Verwendung des Intergouvernementalismus. Dabei soll die französische AuBenpolitik durch die Einbindung in internationale Organisationen hervorgehoben werden. AuBerdem werden die Interessenkonstellationen der anderen Mitgliedsstaaten und ihre Bedeutung für den Konflikt-Verlauf auf dem Balkan erläutert. Folgende Fragestellung steht hierbei im Mittelpunkt: Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konf Diese Hausarbeit behandelt die Rolle Frankreichs während des Jugoslawienkriegs unter Verwendung des Intergouvernementalismus. Dabei soll die französische AuBenpolitik durch die Einbindung in internationale Organisationen hervorgehoben werden. AuBerdem werden die Interessenkonstellationen der anderen Mitgliedsstaaten und ihre Bedeutung für den Konflikt-Verlauf auf dem Balkan erläutert. Folgende Fragestellung steht hierbei im Mittelpunkt: Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'? Angesichts der drei Konfliktphasen dominieren bestimmte Organisationen im zeitlichen Kontext. Ihre Ziele haben sie mit sehr ambivalenten Ergebnissen durchgesetzt. Ich beginne mit dem geschichtlichen Überblick über die Entwicklung des ehemaligen Jugoslawiens. Demgegenüber stelle ich die AuBenpolitik Frankreichs vor, unter Einbeziehung der theoretischen Konzeption des Intergouvernementalismus nach Keohane und der nationalen Zielstellungen. Dabei versuche ich den Erfolg der verschiedenen Mittel hervorzuheben, die während der Konflikt-Phasen sowohl von Frankreich als auch von internationalen Organisationen eingesetzt wurden. In meinem Fazit gehe ich näher auf eine Bewertung sowohl des Verhaltens internationaler Organisationen als auch Frankreichs ein. Aufgrund der Komplexität des Balkan-Konflikts beschränkt sich diese Hausarbeit geografisch nur auf folgende Länder: Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Serbien und Montenegro sowie den Kosovo als ein teilautonomes Gebiet Serbiens. Slowenien wird nur im geschichtlichen Abspann eine kurze Rolle spielen, da das Land relativ früh und unproblematisch seine Unabhängigkeit deklariert hat und aus dem Staatenbund ausgetreten ist, so dass es für den weiteren Konflikt-Verlauf eine eher untergeordnete Rolle spielt. Auf Mazedonien gehe ich nicht ausführlicher ein, da es für meine Arbeit nicht relevant ist. Slowenien wird mein Einstieg in das Thema sein - mit dessen Unabhängigkeit beginnt die Political Science, Social & Cultural Studies, Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'?~~ Sandra Diekhoff~~Political Science~~Social & Cultural Studies~~9783638829557, de, Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'?, Sandra Diekhoff, 9783638829557, GRIN Verlag, 07/22/2007, , , , GRIN Verlag, 07/22/2007

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts – nur ein Element „kollektiver Unentschlossenheit“? - Sandra Diekhoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sandra Diekhoff:

Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts – nur ein Element „kollektiver Unentschlossenheit“? - neues Buch

2006, ISBN: 9783638829557

ID: 14e14900293e75b54aeaab67cfa9e445

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 2,7, Universität Trier, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Diese Hausarbeit behandelt die Rolle Frankreichs während des Jugoslawienkriegs unter Verwendung des Intergouvernementalismus. Dabei soll die französische Aussenpolitik durch die Einbindung in internationale Organisationen hervorgehoben werden. Ausserdem werden die Interessenkonstellationen der anderen Mitgliedsstaaten und ihre Bedeutung für den Konflikt-Verlauf auf dem Balkan erläutert. Folgende Fragestellung steht hierbei im Mittelpunkt: Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts nur ein Element kollektiver Unentschlossenheit? Angesichts der drei Konfliktphasen dominieren bestimmte Organisationen im zeitlichen Kontext. Ihre Ziele haben sie mit sehr ambivalenten Ergebnissen durchgesetzt.. Ich beginne mit dem geschichtlichen Überblick über die Entwicklung des ehemaligen Jugoslawiens. Demgegenüber stelle ich die Aussenpolitik Frankreichs vor, unter Einbeziehung der theoretischen Konzeption des Intergouvernementalismus nach Keohane und der nationalen Zielstellungen. Dabei versuche ich den Erfolg der verschiedenen Mittel hervorzuheben, die während der Konflikt-Phasen sowohl von Frankreich als auch von internationalen Organisationen eingesetzt wurden. In meinem Fazit gehe ich näher auf eine Bewertung sowohl des Verhaltens internationaler Organisationen als auch Frankreichs ein. Aufgrund der Komplexität des Balkan-Konflikts beschränkt sich diese Hausarbeit geografisch nur auf folgende Länder: Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Serbien und Montenegro sowie den Kosovo als ein teilautonomes Gebiet Serbiens. Slowenien wird nur im geschichtlichen Abspann eine kurze Rolle spielen, da das Land relativ früh und unproblematisch seine Unabhängigkeit deklariert hat und aus dem Staatenbund ausgetreten ist, so dass es für den weiteren Konflikt-Verlauf eine eher untergeordnete Rolle spielt. Auf Mazedonien gehe ich nicht ausführlicher ein, da es für meine Arbeit nicht relevant ist. Slowenien wird mein Einstieg in das Thema sein mit dessen Unabhängigkeit beginnt die chronologische Abhandlung. Zuvor gehe ich noch kurz und überblicksartig auf die Zeit vor 1990 ein, um hier auch eine knappe Gegenüberstellung Titos und Milosevics einzubringen. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 26357619 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts – nur ein Element „kollektiver Unentschlossenheit“? - Sandra Diekhoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sandra Diekhoff:
Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts – nur ein Element „kollektiver Unentschlossenheit“? - neues Buch

2006

ISBN: 9783638829557

ID: a95e1a80815e8186d248b57ddcf91d37

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 2,7, Universität Trier, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Diese Hausarbeit behandelt die Rolle Frankreichs während des Jugoslawienkriegs unter Verwendung des Intergouvernementalismus. Dabei soll die französische Außenpolitik durch die Einbindung in internationale Organisationen hervorgehoben werden. Außerdem werden die Interessenkonstellationen der anderen Mitgliedsstaaten und ihre Bedeutung für den Konflikt-Verlauf auf dem Balkan erläutert. Folgende Fragestellung steht hierbei im Mittelpunkt: Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts nur ein Element kollektiver Unentschlossenheit? Angesichts der drei Konfliktphasen dominieren bestimmte Organisationen im zeitlichen Kontext. Ihre Ziele haben sie mit sehr ambivalenten Ergebnissen durchgesetzt.. Ich beginne mit dem geschichtlichen Überblick über die Entwicklung des ehemaligen Jugoslawiens. Demgegenüber stelle ich die Außenpolitik Frankreichs vor, unter Einbeziehung der theoretischen Konzeption des Intergouvernementalismus nach Keohane und der nationalen Zielstellungen. Dabei versuche ich den Erfolg der verschiedenen Mittel hervorzuheben, die während der Konflikt-Phasen sowohl von Frankreich als auch von internationalen Organisationen eingesetzt wurden. In meinem Fazit gehe ich näher auf eine Bewertung sowohl des Verhaltens internationaler Organisationen als auch Frankreichs ein. Aufgrund der Komplexität des Balkan-Konflikts beschränkt sich diese Hausarbeit geografisch nur auf folgende Länder: Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Serbien und Montenegro sowie den Kosovo als ein teilautonomes Gebiet Serbiens. Slowenien wird nur im geschichtlichen Abspann eine kurze Rolle spielen, da das Land relativ früh und unproblematisch seine Unabhängigkeit deklariert hat und aus dem Staatenbund ausgetreten ist, so dass es für den weiteren Konflikt-Verlauf eine eher untergeordnete Rolle spielt. Auf Mazedonien gehe ich nicht ausführlicher ein, da es für meine Arbeit nicht relevant ist. Slowenien wird mein Einstieg in das Thema sein mit dessen Unabhängigkeit beginnt die chronologische Abhandlung. Zuvor gehe ich noch kurz und überblicksartig auf die Zeit vor 1990 ein, um hier auch eine knappe Gegenüberstellung Titos und Milosevics einzubringen. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 35340822 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'?: nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'? - Sandra Diekhoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sandra Diekhoff:
Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'?: nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'? - neues Buch

ISBN: 9783638829557

ID: 9783638829557

Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'?: nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'? Frankreichs-Mitwirkung-bei-der-Entsch-rfung-des-Balkan-Konflikts-nur-ein-Element-kollektiver-Unentschlossenheit~~Sandra-Diekhoff Language>German>Bks In German NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'? - Sandra Diekhoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sandra Diekhoff:
Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'? - Erstausgabe

2007, ISBN: 9783638829557

ID: 21766949

nur ein Element 'kollektiver Unentschlossenheit'?, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element kollektiver Unentschlossenheit?
Autor:

Diekhoff, Sandra

Titel:

Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element kollektiver Unentschlossenheit?

ISBN-Nummer:

9783638829557

Detailangaben zum Buch - Frankreichs Mitwirkung bei der Entschärfung des Balkan-Konflikts - nur ein Element kollektiver Unentschlossenheit?


EAN (ISBN-13): 9783638829557
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 23.04.2008 06:57:22
Buch zuletzt gefunden am 25.10.2016 19:33:58
ISBN/EAN: 9783638829557

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-638-82955-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher