. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17.90 EUR, größter Preis: 22.25 EUR, Mittelwert: 20.27 EUR
Die Heilige Hure - Zur Figur Der Violette in Brentanos Roman Godwi Oder Das Steinerne Bild Der Mutter - Imke Strau
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Imke Strau:

Die Heilige Hure - Zur Figur Der Violette in Brentanos Roman Godwi Oder Das Steinerne Bild Der Mutter - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783638892896

ID: 585738473

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 36 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.3in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Leopold-Franzens-Universitt Innsbruck, Sprache: Deutsch, Abstract: Mander ssch Zeit! Der Leitspruch Andreas Hofers, der nicht bewiesenermaen ber dessen Lippen ging, ist allgegenwrtig. Das Thema Andreas Hofer und der ungerechte Frieden von Schnbrunn beherrscht so manches Stammtischgesprch in Tirol. Der Festumzug 2009 zum 200-jhrigen Jubilum von Anno Neun ist ein leuchtendes Beispiel dafr. Tausende treue Tiroler Schtzen marschierten vom Tiroler Widerstandsdenkmal am Bergisel quer durch die Innsbrucker Stadt. Die Prsenz des Tiroler Nationalhelden war und ist dermaen stark gegeben, dass das kleine Grabmal in der Innsbrucker Hofkirche fast zu einem unwichtigen Detail in der glamoursen Welt der Hoferschen Verehrung verkommt und doch spiegelt sich in diesem Grab die ganze politische Geschichte jener Zeit wieder. Die Recherche in der verwendete Literatur erffnete mir ein komplett neuer Blickpunkt auf das schwierige Verhltnis des Landes Tirol mit der kaiserlichen Familie in Wien. Das Grabmal lsst den Kampf Hofers gegen die napoleonische beziehungsweise bayrische Besetzung vergessen und verlagert den Konflikt in die Gesellschaft des eigenen Kaiserreiches. Ein interessanter Aspekt in einer vom heldenhaften Kampf des Andreas Hofer dominierten Quellenlage. Ich konzipierte meine Arbeit zwar nach einem anderen Schema, welches mehr verschiedene Aspekte der Taten nach Hofers Tod beleuchten wrde, allerdings merkte ich frh, dass die Wrze des Themas im Detail liegt, und ich dem Grabmal in der Innsbrucker Hofkirche meine komplette Aufmerksamkeit zukommen lassen musste, damit die brisante Thematik auch den Rahmen erhlt, den sie verdient. Ich hoffe, dass ich in meiner Arbeit einen guten berblick ber die Rckfhrung des Leichnams des Sandwirts geben und einen Einblick in die Kunstgeschichte der frhen Hofer-Huldigung und den Widerstand dagegen auf Seiten des kaiserlichen Hofes in Wien. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 20 pages. Dimensions: 10.0in. x 7.0in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kunst - Bildhauerei, Skulptur, Plastik, Note: 2, 3, Universitt Trier, Veranstaltung: Das Grabmonument im 18. Jahrhundert: Von Roubiliac und Rysbrack zu Flaxman und Chantrey, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Thematik des Todes beschftigt die Menschheit seit jeher, kaum eine andere wirft eine solche Vielzahl an Fragen und Unsicherheiten auf. Jahrtausende berdauerte eine beinahe unvernderliche Einstellung zum Tod: die spontane und naive Fgung ins Schicksal und die Unterwerfung unter den Willen der Natur. Der Tod wurde als vertrauter Begleiter, als ein akzeptierter Bestandteil des Lebens gesehen. Noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts konnte jeder, sogar ein der Familie Unbekannter, das Haus und das Zimmer des Sterbenden betreten. Man starb in der Regel ffentlich, der Sterbende starb - sofern sich der Tod angekndigt hatte - nicht allein, sondern umgeben von seinen Mitmenschen. Die Modalitten der Grablegung waren der Mehrzahl der Bevlkerung bekannt. Diese Einstellung zu den Toten ist fr eine bestimmte historische Periode charakteristisch: Sie tritt im 5. Jahrhundert nach Christus in Erscheinung und besteht bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Sie entwickelte sich mit der gegenseitigen Annherung von Lebenden und Toten, hervorgerufen durch das Eindringen der Friedhfe in die Stdte und Drfer, in die unmittelbare Nhe der Menschen. Obwohl die Bewohner der Drfer mit dem Tod vertraut waren, scheuten sie die direkte Nachbarschaft mit den Toten. Die Lebensbereiche der einen mussten deutlich von denen der anderen getrennt sein, um jegliche Berhrung zu vermeiden , wie schon das Zwlftafelgesetz besagt: Kein Toter darf innerhalb der Stadt bestattet oder eingeschert werden. Im 19. Jahrhundert vollzog sich dann ein bedeutender Wandel: Das Sterben und der Tod wurden fr die Menschen angsteinflend und ein Tabu-Thema, das in der modernen, stark an Leistung orientierten Gesellschaft nicht mehr eingeplant wurde. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Orientalistik Sinologie - Arabistik, einseitig bedruckt, Note: 1, 3, Ludwig-Maximilians-Universitt Mnchen, Veranstaltung: Heilige Orte und Grabsttten im Iran , Sprache: Deutsch, Abstract: Heilige Orte und Grabsttten im Iran: Wallfahrt zwischen persnlichem Heil und religisem Ritual, diese berschrift trgt die Exkursion des Instituts fr den Nahen und Mittleren Osten der LMU Mnchen. Im Rahmen der Exkursion werden 15 Studierende jeweils ein von ihnen selbst gewhltes Thema mit selbst gewhlten Methoden im Feld erforschen. Die Spannbreite reicht von der nheren Betrachtung einzelner Wallfahrtsorte im Iran ber die ortsbergreifende Erforschung ihrer Bedeutung fr bestimmte Personengruppen (Bewohner, Frauen, Pilger) bis hin zu scheinbar abstrakten Themen wie der Ritualisierung und konomisierung von Religion. Allen Forschungsprojekten gemein sind die Orte, die besucht werden. Bei den meisten handelt es sich um sogenannte heilige Sttten verschiedener religiser Gruppen, bzw. andere Orte, die aus bestimmten Grnden hufig besucht werden. Von verschiedenen shiitischen Imamzadehs in Rey und dem Grabmal von Khomeini auf dem Mrtyrerfriedhof Behesht-e Zahra in Teheran geht es ber das jdische Grab von Esther und Mordechai in Hamedan zum wiederum shiitischen Grabmal der Schwester des achten Imams in Qom. Von dort aus soll die Reise weiter ber mehrere zoroastrische Feuertempel und heilige Orte in Yazd ber den Schrein eines Sufi-Scheiches in Mahan nach Esfahan gehen, wo die Gruppe armenisch-christliche Kirchen und das sowohl jdische als auch shiitische Heiligtum Pir-e Bakran whrend der Wallfahrtszeit besuchen wird. Was aber bedeutet dieses Verhalten, einen bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit oder immer wieder zu besuchen, fr diejenigen, die es aus innerer berzeugung statt aus Forscherinteresse tun Im Rahmen dieser theoretischen Arbeit lsst sich die Frage nach Motivation und Bedeutung nicht fr jeden e This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 60 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, 0, Universitt Duisburg-Essen (FB Germanistik), Veranstaltung: Clemens Brentano (PS), Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Figuren in Brentanos Roman Godwi oder Das steinerne Bild der Mutter tauchen bereits in der ersten Hlfte des Romans auf. Eine Ausnahme davon bildet die Figur der Violette, die erst im zweiten Teil in die Romanhandlung eintritt. Allerdings findet hier nicht ihre eigentliche Person Erwhnung, sondern vielmehr ihr Grabmal, das von dem Erzhler Maria besichtigt wird. Dieses Grabmal zeigt die Apotheose Violettas, ihre Erhhung im Tod. Kontrovers dazu ist die Beschreibung der Figur durch den Protagonisten Godwi, der die leidvolle Geschichte des Mdchens kennt und damit nicht die Heilige, sondern die Hure. Violetta vereinigt also zwei grundstzlich verschiedene Seiten, die auf den ersten Blick nicht miteinander vereinbar scheinen. In den ersten zwei Kapiteln meiner Arbeit werde ich zunchst diese beiden verschiedenen Seiten ausfhrlich darlegen, um spter in einem dritten Kapitel den Versuch zu unternehmen, das gleichzeitige Bestehen beider zu erklren. Dazu mchte ich erst einmal besonders auf die Beschreibung und Interpretation des Grabmals eingehen, um anhand dessen die Heiligkeit der Violetta darzustellen. Dabei wird auch herauszustellen sein, da Poesie und Liebe dem Leben unvershnlich entgegenstehen. Dies mchte ich dann in einem nchsten Schritt an der Lebensgeschichte Violettes noch einmal hervorheben und deutlich machen, welche Funktion der Kunst dabei zukommt. Zum Schlu werde ich mich darum bemhen, beide Seiten aufeinander zu beziehen, sowohl die aus der Sicht Marias, als auch die aus der Sicht Godwis, um zu untersuchen, inwieweit sie miteinander vereinbar sind. Da es den Umfang einer Proseminar-Arbeit leider bersteigen wrde, habe ich darauf verzichtet, nher auf die zahlreichen Parallelen zu anderen Romanfiguren einzugehen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks, BuySomeBooks, BuySomeBooks, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.72
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die heilige Hure - Zur Figur der Violette in Brentanos Roman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Imke Strauß:

Die heilige Hure - Zur Figur der Violette in Brentanos Roman "Godwi oder Das steinerne Bild der Mutter" (German Edition) - Taschenbuch

ISBN: 3638892891

Paperback, [EAN: 9783638892896], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen (FB Germanistik), Veranstaltung: Clemens Brentano (PS), Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Figuren in Brentanos Roman "Godwi oder Das steinerne Bild der Mutter" tauchen bereits in der ersten Hälfte des Romans auf. Eine Ausnahme davon bildet die Figur der Violette, die erst im zweiten Teil in die Romanhandlung eintritt. Allerdings findet hier nicht ihre eigentliche Person Erwähnung, sondern vielmehr ihr Grabmal, das von dem Erzähler Maria besichtigt wird. Dieses Grabmal zeigt die Apotheose Violettas, ihre Erhöhung im Tod. Kontrovers dazu ist die Beschreibung der Figur durch den Protagonisten Godwi, der die leidvolle Geschichte des Mädchens kennt und damit nicht die Heilige, sondern die Hure. Violetta vereinigt also zwei grundsätzlich verschiedene Seiten, die auf den ersten Blick nicht miteinander vereinbar scheinen. In den ersten zwei Kapiteln meiner Arbeit werde ich zunächst diese beiden verschiedenen Seiten ausführlich darlegen, um später in einem dritten Kapitel den Versuch zu unternehmen, das gleichzeitige Bestehen beider zu erklären. Dazu möchte ich erst einmal besonders auf die Beschreibung und Interpretation des Grabmals eingehen, um anhand dessen die ‚Heiligkeit' der Violetta darzustellen. Dabei wird auch herauszustellen sein, daß Poesie und Liebe dem Leben unversöhnlich entgegenstehen. Dies möchte ich dann in einem nächsten Schritt an der Lebensgeschichte Violettes noch einmal hervorheben und deutlich machen, welche Funktion der Kunst dabei zukommt. Zum Schluß werde ich mich darum bemühen, beide Seiten aufeinander zu beziehen, sowohl die aus der Sicht Marias, als auch die aus der Sicht Godwis, um zu untersuchen, inwieweit sie miteinander vereinbar sind. Da es den Umfang einer Proseminar-Arbeit leider übersteigen würde, habe ich darauf verzichtet, näher auf die zahlreichen Parallelen zu anderen Romanfiguren einzugehen., 11970, Words, Language & Grammar, 11972, Alphabet, 11975, Communication, 11977, Etymology, 11981, Grammar, 11983, Handwriting, 11986, Linguistics, 11990, Phonetics & Phonics, 541648, Public Speaking, 11994, Reading Skills, 11996, Reference, 11998, Rhetoric, 12000, Semantics, 9408970011, Sign Language, 12002, Speech, 12004, Spelling, 12006, Study & Teaching, 12008, Translating, 12013, Vocabulary, Slang & Word Lists, 21, Reference, 1000, Subjects, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
super_star_seller
Gebraucht Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Heilige Hure - Zur Figur Der Violette in Brentanos Roman Godwi Oder Das Steinerne Bild Der Mutter - Imke Strau
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Imke Strau:
Die Heilige Hure - Zur Figur Der Violette in Brentanos Roman Godwi Oder Das Steinerne Bild Der Mutter - Taschenbuch

1999

ISBN: 9783638892896

ID: 586025424

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 60 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, 0, Universitt Duisburg-Essen (FB Germanistik), Veranstaltung: Clemens Brentano (PS), Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Figuren in Brentanos Roman Godwi oder Das steinerne Bild der Mutter tauchen bereits in der ersten Hlfte des Romans auf. Eine Ausnahme davon bildet die Figur der Violette, die erst im zweiten Teil in die Romanhandlung eintritt. Allerdings findet hier nicht ihre eigentliche Person Erwhnung, sondern vielmehr ihr Grabmal, das von dem Erzhler Maria besichtigt wird. Dieses Grabmal zeigt die Apotheose Violettas, ihre Erhhung im Tod. Kontrovers dazu ist die Beschreibung der Figur durch den Protagonisten Godwi, der die leidvolle Geschichte des Mdchens kennt und damit nicht die Heilige, sondern die Hure. Violetta vereinigt also zwei grundstzlich verschiedene Seiten, die auf den ersten Blick nicht miteinander vereinbar scheinen. In den ersten zwei Kapiteln meiner Arbeit werde ich zunchst diese beiden verschiedenen Seiten ausfhrlich darlegen, um spter in einem dritten Kapitel den Versuch zu unternehmen, das gleichzeitige Bestehen beider zu erklren. Dazu mchte ich erst einmal besonders auf die Beschreibung und Interpretation des Grabmals eingehen, um anhand dessen die Heiligkeit der Violetta darzustellen. Dabei wird auch herauszustellen sein, da Poesie und Liebe dem Leben unvershnlich entgegenstehen. Dies mchte ich dann in einem nchsten Schritt an der Lebensgeschichte Violettes noch einmal hervorheben und deutlich machen, welche Funktion der Kunst dabei zukommt. Zum Schlu werde ich mich darum bemhen, beide Seiten aufeinander zu beziehen, sowohl die aus der Sicht Marias, als auch die aus der Sicht Godwis, um zu untersuchen, inwieweit sie miteinander vereinbar sind. Da es den Umfang einer Proseminar-Arbeit leider bersteigen wrde, habe ich darauf verzichtet, nher auf die zahlreichen Parallelen zu anderen Romanfiguren einzugehen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.89
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Heilige Hure - Zur Figur Der Violette in Brentanos Roman Godwi Oder Das Steinerne Bild Der Mutter - Strauss, Imke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Strauss, Imke:
Heilige Hure - Zur Figur Der Violette in Brentanos Roman Godwi Oder Das Steinerne Bild Der Mutter - Taschenbuch

2013, ISBN: 3638892891

ID: 19472199639

[EAN: 9783638892896], Neubuch, [PU: Grin Verlag 2013-12-03]

Neues Buch Abebooks.de
Blackwell's, Oxford, OX, United Kingdom [8052444] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.89
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Heilige Hure - Zur Figur Der Violette in Brentanos Roman Godwi Oder Das - Imke Strauss, Imke Strau
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Imke Strauss, Imke Strau:
Die Heilige Hure - Zur Figur Der Violette in Brentanos Roman Godwi Oder Das - Taschenbuch

ISBN: 9783638892896

ID: 9783638892896

paperback, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Blackwell.co.uk
Blackwells.co.uk
in stock Versandkosten:Usually dispatched within 48 hours (EUR 1.41)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die heilige Hure - Zur Figur der Violette in Brentanos Roman "Godwi oder Das steinerne Bild der Mutter"
Autor:

Strauß, Imke

Titel:

Die heilige Hure - Zur Figur der Violette in Brentanos Roman "Godwi oder Das steinerne Bild der Mutter"

ISBN-Nummer:

9783638892896

Detailangaben zum Buch - Die heilige Hure - Zur Figur der Violette in Brentanos Roman "Godwi oder Das steinerne Bild der Mutter"


EAN (ISBN-13): 9783638892896
ISBN (ISBN-10): 3638892891
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
60 Seiten
Gewicht: 0,097 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 08.02.2008 19:30:31
Buch zuletzt gefunden am 06.11.2016 09:51:06
ISBN/EAN: 9783638892896

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-89289-1, 978-3-638-89289-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher