. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,99 €, größter Preis: 24,36 €, Mittelwert: 18,12 €
Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters - Julia Sonntag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Sonntag:

Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters - neues Buch

2008, ISBN: 9783638917094

ID: 690888273

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Valentin und Namelos, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Frodo und Harry Potter haben es vorgemacht: Nicht nur in der mittelalterlichen Literatur scheinen Fabeltiere und wundersame Geschöpfe Hochkonjunktur zu haben. Heutzutage, zwar eher in abgewandelter Weise (siehe nächstes Kapitel), begeistern sie nach wie vor Millionen von Menschen. Ursprünglich wurde unter dem Begriff ´´Fabeltier´´ ein Mischwesen aus verschiedenen Tieren oder aus Tier und Mensch verstanden. Auch Wesen mit monströser Vervielfältigung einzelner oder mehrerer Körperteile fielen unter diesen Begriff. Wie schon in der griechischen Mythologie und homerischen Literatur wurden Fabeltiere häufig als reale Verkörperungen unheimlicher übernatürlicher Mächte angesehen, welche als Geschöpfe zwischen den Menschen und den Göttern entstanden. So stellen sie auch grösstenteils eine Gefahr für den Menschen dar. Werden wundersame Tiere und Geschöpfe in mittelalterlicher Literatur durchweg stereotypisch dargestellt? Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Germanistik Taschenbuch 29.02.2008, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 15368272 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters - Julia Sonntag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Julia Sonntag:

Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters - neues Buch

2007, ISBN: 9783638917094

ID: df8d336a437e4991cbbd50932f5e354a

Werden wundersame Tiere und Geschöpfe in mittelalterlicher Literatur durchweg stereotypisch dargestellt? Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Valentin und Namelos, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Frodo und Harry Potter haben es vorgemacht: Nicht nur in der mittelalterlichen Literatur scheinen Fabeltiere und wundersame Geschöpfe Hochkonjunktur zu haben. Heutzutage, zwar eher in abgewandelter Weise (siehe nächstes Kapitel), begeistern sie nach wie vor Millionen von Menschen. Ursprünglich wurde unter dem Begriff "Fabeltier" ein Mischwesen aus verschiedenen Tieren oder aus Tier und Mensch verstanden. Auch Wesen mit monströser Vervielfältigung einzelner oder mehrerer Körperteile fielen unter diesen Begriff. Wie schon in der griechischen Mythologie und homerischen Literatur wurden Fabeltiere häufig als reale Verkörperungen unheimlicher übernatürlicher Mächte angesehen, welche als Geschöpfe zwischen den Menschen und den Göttern entstanden. So stellen sie auch grösstenteils eine Gefahr für den Menschen dar. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-638-91709-4, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 15368272 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters - Julia Sonntag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Sonntag:
Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters - neues Buch

2007

ISBN: 9783638917094

ID: 6014c05d00de2028f869f4d8ae3b1eac

Werden wundersame Tiere und Geschöpfe in mittelalterlicher Literatur durchweg stereotypisch dargestellt? Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Valentin und Namelos, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Frodo und Harry Potter haben es vorgemacht: Nicht nur in der mittelalterlichen Literatur scheinen Fabeltiere und wundersame Geschöpfe Hochkonjunktur zu haben. Heutzutage, zwar eher in abgewandelter Weise (siehe nächstes Kapitel), begeistern sie nach wie vor Millionen von Menschen. Ursprünglich wurde unter dem Begriff "Fabeltier" ein Mischwesen aus verschiedenen Tieren oder aus Tier und Mensch verstanden. Auch Wesen mit monströser Vervielfältigung einzelner oder mehrerer Körperteile fielen unter diesen Begriff. Wie schon in der griechischen Mythologie und homerischen Literatur wurden Fabeltiere häufig als reale Verkörperungen unheimlicher übernatürlicher Mächte angesehen, welche als Geschöpfe zwischen den Menschen und den Göttern entstanden. So stellen sie auch größtenteils eine Gefahr für den Menschen dar. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-638-91709-4, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 15368272 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters - Julia Sonntag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Sonntag:
Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters - neues Buch

2007, ISBN: 9783638917094

ID: 116426760

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Valentin und Namelos, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Frodo und Harry Potter haben es vorgemacht: Nicht nur in der mittelalterlichen Literatur scheinen Fabeltiere und wundersame Geschöpfe Hochkonjunktur zu haben. Heutzutage, zwar eher in abgewandelter Weise (siehe nächstes Kapitel), begeistern sie nach wie vor Millionen von Menschen. Ursprünglich wurde unter dem Begriff ´´Fabeltier´´ ein Mischwesen aus verschiedenen Tieren oder aus Tier und Mensch verstanden. Auch Wesen mit monströser Vervielfältigung einzelner oder mehrerer Körperteile fielen unter diesen Begriff. Wie schon in der griechischen Mythologie und homerischen Literatur wurden Fabeltiere häufig als reale Verkörperungen unheimlicher übernatürlicher Mächte angesehen, welche als Geschöpfe zwischen den Menschen und den Göttern entstanden. So stellen sie auch größtenteils eine Gefahr für den Menschen dar. Werden wundersame Tiere und Geschöpfe in mittelalterlicher Literatur durchweg stereotypisch dargestellt? Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 15368272 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wundersame Tiere Und Geschopfe in Der Literatur Des Mittelalters - Julia Sonntag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Sonntag:
Wundersame Tiere Und Geschopfe in Der Literatur Des Mittelalters - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783638917094

ID: 584722587

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 56 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.7in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - ltere Deutsche Literatur, Medivistik, Note: 2, 0, Universitt Potsdam (Institut fr Germanistik), Veranstaltung: Valentin und Namelos, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Frodo und Harry Potter haben es vorgemacht: Nicht nur in der mittelalterlichen Literatur scheinen Fabeltiere und wundersame Geschpfe Hochkonjunktur zu haben. Heutzutage, zwar eher in abgewandelter Weise (siehe nchstes Kapitel), begeistern sie nach wie vor Millionen von Menschen. Ursprnglich wurde unter dem Begriff Fabeltier ein Mischwesen aus verschiedenen Tieren oder aus Tier und Mensch verstanden. Auch Wesen mit monstrser Vervielfltigung einzelner oder mehrerer Krperteile fielen unter diesen Begriff. Wie schon in der griechischen Mythologie und homerischen Literatur wurden Fabeltiere hufig als reale Verkrperungen unheimlicher bernatrlicher Mchte angesehen, welche als Geschpfe zwischen den Menschen und den Gttern entstanden. So stellen sie auch grtenteils eine Gefahr fr den Menschen dar. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 11.34
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters
Autor:

Sonntag, Julia

Titel:

Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters

ISBN-Nummer:

9783638917094

Detailangaben zum Buch - Wundersame Tiere und Geschöpfe in der Literatur des Mittelalters


EAN (ISBN-13): 9783638917094
ISBN (ISBN-10): 3638917096
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
56 Seiten
Gewicht: 0,095 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 02.03.2008 17:40:25
Buch zuletzt gefunden am 24.11.2016 16:15:56
ISBN/EAN: 9783638917094

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-91709-6, 978-3-638-91709-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher