. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 59.00 EUR, größter Preis: 69.10 EUR, Mittelwert: 61.02 EUR
Medienmacht und Geschlechterverhältnisse: Zur Theorie und Praxis medialer Verzerrungen - Martin Wegner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Wegner:

Medienmacht und Geschlechterverhältnisse: Zur Theorie und Praxis medialer Verzerrungen - neues Buch

ISBN: 3639034627

Broschiert, [EAN: 9783639034622], Vdm Verlag Dr. Müller E.K., Vdm Verlag Dr. Müller E.K., Book, [PU: Vdm Verlag Dr. Müller E.K.], Vdm Verlag Dr. Müller E.K., 403434, Business & Karriere, 467432, Bewerbung, 655640, Bilanzierung & Buchhaltung, 467352, Branchen & Berufe, 467554, E-Business, 467452, Job & Karriere, 467524, Kommunikation & Psychologie, 655610, Kosten & Controlling, 467640, Management, 467752, Marketing & Verkauf, 467784, Personal, 467818, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3119511, Medientheorie, 3118971, Medienwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655466, Wirtschaft, 655504, Bankwesen & Börse, 655468, Betriebswirtschaft, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655502, Studienführer, 655522, Volkswirtschaftslehre, 655536, Wirtschaftsinformatik, 655550, Wirtschaftsingenieurwesen, 655542, Wirtschaftsmathematik, 655548, Wirtschaftspädagogik, 655534, Wirtschaftstheorie, 467838, Wirtschaftswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188804, Medien, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
aha Buch
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienmacht und Geschlechterverhältnisse - Martin Wegner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Martin Wegner:

Medienmacht und Geschlechterverhältnisse - neues Buch

ISBN: 9783639034622

ID: 2d2e889970f9e6e24c2679e23f070368

Zur Theorie und Praxis medialer Verzerrungen Massenmedien sind eine funktionale Vorrausetzung moderner, demokratisch verfasster Gemeinwesen. Da sie durch Selektion von Themen und deren Aufbereitung die öffentliche Debatte vorstrukturieren, ist die Frage nach der Qualität der Medienberichterstattung eine demokratietheoretisch relevante.Welche Faktoren beeinflussen die Medienberichterstattung? Welche Rolle spielen die verschiedenen Printmedien in konkreten politischen Diskussionszusammenhängen?Von einem normativen Demokratieverständnis geleitet, plädiert der Autor für eine Wiederbelebung des Programms der Medien-Bias-Forschung. Konzeptionelle Verengungen aufweisend, diskutiert Martin Wegner bestehende Erklärungsansätze medialer Verzerrungen und deren theoretische Grundlagen, um ein synthetisierendes Konzept einzuführen. Darauf aufbauend analysiert er die gleichstellungspolitisch relevanten Diskursstränge der printmedialen Diskussion über die jüngsten Reformen am Arbeitsmarkt, wobei die Ergebnisse der fundierten Diskursanalyse seine konzeptionellen Überlegungen untermauern. Das Buch adressiert neben Sozial- und GeisteswissenschaftlerInnen auch JournalistInnen und politische PraktikerInnen. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-639-03462-2, VDM Verlag Dr. Müller e.K.

Neues Buch Buch.ch
Nr. 15634468 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienmacht und Geschlechterverhältnisse - Martin Wegner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Wegner:
Medienmacht und Geschlechterverhältnisse - neues Buch

ISBN: 9783639034622

ID: 116444205

Massenmedien sind eine funktionale Vorrausetzung moderner, demokratisch verfasster Gemeinwesen. Da sie durch Selektion von Themen und deren Aufbereitung die öffentliche Debatte vorstrukturieren, ist die Frage nach der Qualität der Medienberichterstattung eine demokratietheoretisch relevante.Welche Faktoren beeinflussen die Medienberichterstattung? Welche Rolle spielen die verschiedenen Printmedien in konkreten politischen Diskussionszusammenhängen?Von einem normativen Demokratieverständnis geleitet, plädiert der Autor für eine Wiederbelebung des Programms der Medien-Bias-Forschung. Konzeptionelle Verengungen aufweisend, diskutiert Martin Wegner bestehende Erklärungsansätze medialer Verzerrungen und deren theoretische Grundlagen, um ein synthetisierendes Konzept einzuführen. Darauf aufbauend analysiert er die gleichstellungspolitisch relevanten Diskursstränge der printmedialen Diskussion über die jüngsten Reformen am Arbeitsmarkt, wobei die Ergebnisse der fundierten Diskursanalyse seine konzeptionellen Überlegungen untermauern. Das Buch adressiert neben Sozial- und GeisteswissenschaftlerInnen auch JournalistInnen und politische PraktikerInnen. Zur Theorie und Praxis medialer Verzerrungen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, VDM Verlag Dr. Müller e.K.

Neues Buch Thalia.de
No. 15634468 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienmacht und Geschlechterverhältnisse - Martin Wegner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Wegner:
Medienmacht und Geschlechterverhältnisse - neues Buch

ISBN: 9783639034622

ID: 610f01a0faa82b2eeaab6abf833d0f61

Massenmedien sind eine funktionale Vorrausetzung moderner, demokratisch verfasster Gemeinwesen. Da sie durch Selektion von Themen und deren Aufbereitung die öffentliche Debatte vorstrukturieren, ist die Frage nach der Qualität der Medienberichterstattung eine demokratietheoretisch relevante. Welche Faktoren beeinflussen die Medienberichterstattung? Welche Rolle spielen die verschiedenen Printmedien in konkreten politischen Diskussionszusammenhängen? Von einem normativen Demokratieverständnis geleitet, plädiert der Autor für eine Wiederbelebung des Programms der Medien-Bias-Forschung. Konzeptionelle Verengungen aufweisend, diskutiert Martin Wegner bestehende Erklärungsansätze medialer Verzerrungen und deren theoretische Grundlagen, um ein synthetisierendes Konzept einzuführen. Darauf aufbauend analysiert er die gleichstellungspolitisch relevanten Diskursstränge der printmedialen Diskussion über die jüngsten Reformen am Arbeitsmarkt, wobei die Ergebnisse der fundierten Diskursanalyse seine konzeptionellen Überlegungen untermauern. Das Buch adressiert neben Sozial- und GeisteswissenschaftlerInnen auch JournalistInnen und politische PraktikerInnen. Buch / Broschur, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch derClub.de
Nr. 1631935 Versandkosten:, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienmacht und Geschlechterverh„ltnisse - Wegner, Martin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wegner, Martin:
Medienmacht und Geschlechterverh„ltnisse - Taschenbuch

2008, ISBN: 3639034627

ID: 13788051119

[EAN: 9783639034622], Neubuch, This item is printed on demand for shipment within 3 working days., [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch Abebooks.de
English-Book-Service - A Fine Choice, Waldshut-Tiengen, Germany [1048135] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Medienmacht und Geschlechterverhältnisse
Autor:

Wegner, Martin

Titel:

Medienmacht und Geschlechterverhältnisse

ISBN-Nummer:

9783639034622

Massenmedien sind eine funktionale Vorrausetzung moderner, demokratisch verfasster Gemeinwesen. Da sie durch Selektion von Themen und deren Aufbereitung die öffentliche Debatte vorstrukturieren, ist die Frage nach der Qualität der Medienberichterstattung eine demokratietheoretisch relevante. Welche Faktoren beeinflussen die Medienberichterstattung? Welche Rolle spielen die verschiedenen Printmedien in konkreten politischen Diskussionszusammenhängen? Von einem normativen Demokratieverständnis geleitet, plädiert der Autor für eine Wiederbelebung des Programms der Medien-Bias-Forschung. Konzeptionelle Verengungen aufweisend, diskutiert Martin Wegner bestehende Erklärungsansätze medialer Verzerrungen und deren theoretische Grundlagen, um ein synthetisierendes Konzept einzuführen. Darauf aufbauend analysiert er die gleichstellungspolitisch relevanten Diskursstränge der printmedialen Diskussion über die jüngsten Reformen am Arbeitsmarkt, wobei die Ergebnisse der fundierten Diskursanalyse seine konzeptionellen Überlegungen untermauern. Das Buch adressiert neben Sozial- und GeisteswissenschaftlerInnen auch JournalistInnen und politische PraktikerInnen.

Detailangaben zum Buch - Medienmacht und Geschlechterverhältnisse


EAN (ISBN-13): 9783639034622
ISBN (ISBN-10): 3639034627
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: VDM Verlag
132 Seiten
Gewicht: 0,213 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.07.2008 23:16:49
Buch zuletzt gefunden am 01.02.2016 18:29:10
ISBN/EAN: 9783639034622

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-03462-7, 978-3-639-03462-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher