. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 59.00 EUR, größter Preis: 71.25 EUR, Mittelwert: 62.3 EUR
Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien: Das Bild der Westdeutschen in Meinungsbeiträgen über die Ostpolitik in der New York Times 1969-1972 (German Edition) - Eva-Maria Sina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva-Maria Sina:

Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien: Das Bild der Westdeutschen in Meinungsbeiträgen über die Ostpolitik in der New York Times 1969-1972 (German Edition) - Taschenbuch

ISBN: 363905296X

Paperback, [EAN: 9783639052961], VDM Verlag Dr. Müller, VDM Verlag Dr. Müller, Book, [PU: VDM Verlag Dr. Müller], 2008-07-01, VDM Verlag Dr. Müller, Als im Oktober 1969 FDP und SPD die Regierungskoalition bilden, wird Willy Brandt Bundeskanzler. Dem Wahlspruch Konrad Adenauers »Keine Experimente« setzt Brandt »Keine Angst vor Experimenten« entgegen. In dieses Konzept passen vor allem seine außenpolitischen Bestrebungen, eine Entspannung zu Osteuropa herbei zu führen. Dabei sollen in erster Linie die deutsch-deutschen Beziehungen verbessert werden. Brandt verfolgt seine Ostpolitik entgegen den oppositionellen Widerstand, mit dünner Regierungsmehrheit und ist bereit, dafür im In- und Ausland geliebt wie gehasst zu werden. Wie Brandt durch seine Annäherung an den Osten das Bild der Westdeutschen im Ausland mit prägte und wie er und die Ostpolitik dort wahrgenommen wurden, ist Gegenstand dieser Untersuchung. Da die Vereinigten Staaten einer der wichtigsten Partner der damaligen Bundesrepublik waren, wurden für die Untersuchung Meinungen und Reaktionen aus den USA betrachtet. Dazu wurden Meinungsbeiträge in der New York Times als einem der renommiertesten US-Medienorgane analysiert. Über einen Zeitraum von drei Jahren wird so die Entwicklung eines westdeutschen Nationenbildes in dem amerikanischen Printmedium aufgezeigt., 11232, Social Sciences, 3048861, Children's Studies, 13022421, Communication & Media Studies, 11005, Criminology, 11244, Customs & Traditions, 11247, Demography, 10555, Disaster Relief, 11251, Emigration & Immigration, 11256, Folklore & Mythology, 11258, Gender Studies, 11270, Gerontology, 10775, Holidays, 11272, Human Geography, 69845, Library & Information Science, 11986, Linguistics, 11274, Methodology, 16233621, Museum Studies & Museology, 11276, Philanthropy & Charity, 4556, Popular Culture, 11280, Pornography, 10576, Poverty, 11282, Reference, 11284, Research, 11286, Social Work, 11298, Specific Demographics, 11324, Urban Planning & Development, 3825161, Violence in Society, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
Amazon.com
Neuware Versandkosten:Usually ships in 24 hours, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien - Eva-Maria Sina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Eva-Maria Sina:

Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien - neues Buch

2008, ISBN: 9783639052961

[ED: Kartoniert/Broschiert], [PU: Vdm Verlag Dr. Müller], - Als im Oktober 1969 FDP und SPD die Regierungskoalition bilden, wird Willy Brandt Bundeskanzler. Dem Wahlspruch Konrad Adenauers Keine Experimente setzt Brandt Keine Angst vor Experimenten entgegen. In dieses Konzept passen vor allem seine außenpolitischen Bestrebungen, eine Entspannung zu Osteuropa herbei zu führen. Dabei sollen in erster Linie die deutsch-deutschen Beziehungen verbessert werden. Brandt verfolgt seine Ostpolitik entgegen den oppositionellen Widerstand, mit dünner Regierungsmehrheit und ist bereit, dafür im In- und Ausland geliebt wie gehasst zu werden. Wie Brandt durch seine Annäherung an den Osten das Bild der Westdeutschen im Ausland mit prägte und wie er und die Ostpolitik dort wahrgenommen wurden, ist Gegenstand dieser Untersuchung. Da die Vereinigten Staaten einer der wichtigsten Partner der damaligen Bundesrepublik waren, wurden für die Untersuchung Meinungen und Reaktionen aus den USA betrachtet. Dazu wurden Meinungsbeiträge in der New York Times als einem der renommiertesten US-Medienorgane analysiert. Über einen Zeitraum von drei Jahren wird so die Entwicklung eines westdeutschen Nationenbildes in dem amerikanischen Printmedium aufgezeigt. - Besorgungstitel - vorauss. Lieferzeit 3-5 Tage.., [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien - Eva-Maria Sina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva-Maria Sina:
Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien - neues Buch

ISBN: 9783639052961

ID: 2b8e535418ea6cb2e1fd660137f2dd79

Als im Oktober 1969 FDP und SPD die Regierungskoalition bilden, wird Willy Brandt Bundeskanzler. Dem Wahlspruch Konrad Adenauers Keine Experimente setzt Brandt Keine Angst vor Experimenten entgegen. In dieses Konzept passen vor allem seine außenpolitischen Bestrebungen, eine Entspannung zu Osteuropa herbei zu führen. Dabei sollen in erster Linie die deutsch-deutschen Beziehungen verbessert werden. Brandt verfolgt seine Ostpolitik entgegen den oppositionellen Widerstand, mit dünner Regierungsmehrheit und ist bereit, dafür im In- und Ausland geliebt wie gehasst zu werden. Wie Brandt durch seine Annäherung an den Osten das Bild der Westdeutschen im Ausland mit prägte und wie er und die Ostpolitik dort wahrgenommen wurden, ist Gegenstand dieser Untersuchung. Da die Vereinigten Staaten einer der wichtigsten Partner der damaligen Bundesrepublik waren, wurden für die Untersuchung Meinungen und Reaktionen aus den USA betrachtet. Dazu wurden Meinungsbeiträge in der New York Times als einem der renommiertesten US-Medienorgane analysiert. Über einen Zeitraum von drei Jahren wird so die Entwicklung eines westdeutschen Nationenbildes in dem amerikanischen Printmedium aufgezeigt. Buch / Broschur, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch derClub.de
Nr. 1620745 Versandkosten:, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien: Das Bild der Westdeutschen in Meinungsbeiträgen über die Ostpolitik in der New York Times 1969-1972 - Eva-Maria Sina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva-Maria Sina:
Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien: Das Bild der Westdeutschen in Meinungsbeiträgen über die Ostpolitik in der New York Times 1969-1972 - Taschenbuch

ISBN: 363905296X

[SR: 5771870], Taschenbuch, [EAN: 9783639052961], VDM Verlag Dr. Müller, VDM Verlag Dr. Müller, Book, [PU: VDM Verlag Dr. Müller], 2008-07-01, VDM Verlag Dr. Müller, 3354471, Bundesrepublik, 3354451, Deutsche Geschichte, 3354231, Geschichtswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3118971, Medienwissenschaft, 3118981, Grundlagen der Medienwissenschaft, 3119841, Nachschlagewerke, 3118991, Einzelmedien, 3341381, Massenmedien allgemein, 3119321, Medienästhetik, 3119331, Medienethik, 3119341, Medienforschung, 3119351, Mediengeschichte, 3119381, Medienkultur, 3119391, Medienökonomie, 3119401, Medienpädagogik, 3119411, Medienpolitik, 3119421, Medienpsychologie, 3119451, Medienrecht, 3119501, Medientechnik, 3119511, Medientheorie, 3119851, Public Relations, 3119861, Publizistik, 3120071, Werbung, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3234481, Sozialwissenschaft, 3234501, Sozialpädagogik, 3234701, Soziologie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188804, Medien, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien: Das Bild der Westdeutschen in Meinungsbeiträgen über die Ostpolitik in der New York Times 1969-1972 - Eva-Maria Sina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eva-Maria Sina:
Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien: Das Bild der Westdeutschen in Meinungsbeiträgen über die Ostpolitik in der New York Times 1969-1972 - Taschenbuch

ISBN: 363905296X

Paperback, [EAN: 9783639052961], VDM Verlag Dr. Müller, VDM Verlag Dr. Müller, Book, [PU: VDM Verlag Dr. Müller], 2008-07-01, VDM Verlag Dr. Müller, 276411, Social Sciences, 276412, Anthropology, 275700, Communication Studies, 496674, Cultural Studies, 496706, Discrimination & Racism, 276458, Gender Studies, 276466, Gerontology, 496654, Human Geography, 276303, Law & Disorder, 496786, Linguistics, 496644, Methodology & Research, 276533, Multicultural Studies, 276472, Reference, 276482, Social Issues, 276522, Sociology, 496662, Urban & Rural Planning, 276588, Women's Studies, 60, Society, Politics & Philosophy, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
Amazon.co.uk
Neuware Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 24 hours (EUR 6.75)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien
Autor:

Sina, Eva-Maria

Titel:

Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien

ISBN-Nummer:

9783639052961

Als im Oktober 1969 FDP und SPD die Regierungskoalition bilden, wird Willy Brandt Bundeskanzler. Dem Wahlspruch Konrad Adenauers "Keine Experimente" setzt Brandt "Keine Angst vor Experimenten" ent­gegen. In dieses Konzept passen vor allem seine außenpolitischen Bestrebungen, eine Entspannung zu Osteuropa herbei zu führen. Dabei sollen in erster Linie die deutsch-deutschen Beziehungen ver­bes­sert werden. Brandt verfolgt seine Ostpolitik entgegen den oppo­sitionellen Widerstand, mit dünner Regierungsmehrheit und ist bereit, dafür im In- und Ausland geliebt wie gehasst zu werden. Wie Brandt durch seine Annäherung an den Osten das Bild der West­deutschen im Ausland mit prägte und wie er und die Ostpolitik dort wahrgenommen wurden, ist Gegenstand dieser Untersuchung. Da die Vereinigten Staaten einer der wichtigsten Partner der damaligen Bun­des­republik waren, wurden für die Untersuchung Meinungen und Reak­tionen aus den USA betrachtet. Dazu wurden Meinungsbeiträge in der New York Times als einem der renommiertesten US-Medien­organe analysiert. Über einen Zeitraum von drei Jahren wird so die Ent­wicklung eines westdeutschen Nationenbildes in dem ameri­kanischen Printmedium aufgezeigt.

Detailangaben zum Buch - Die Bundesrepublik in amerikanischen Printmedien


EAN (ISBN-13): 9783639052961
ISBN (ISBN-10): 363905296X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: VDM Verlag
144 Seiten
Gewicht: 0,231 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 04.08.2008 09:38:35
Buch zuletzt gefunden am 20.04.2016 15:02:01
ISBN/EAN: 9783639052961

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-05296-X, 978-3-639-05296-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher