. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.99 EUR, größter Preis: 22.18 EUR, Mittelwert: 15.05 EUR
Zu: Timothy Garton Ashs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silke Peters:

Zu: Timothy Garton Ashs "Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise" - neues Buch

2007, ISBN: 9783640255474

ID: 36cb11c07024b320dd26210d391fe8a3

Zu: Timothy Garton Ashs "Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise" Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,7, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Seminar: Amerika, China oder doch Europa? , 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage nach der Zukunft Europas bewegte die Menschen des Kontinents bereits seit dem Mittelalter. Der geographische Begriff Europas wurde erstmals konkret von Papst Pius II im 15. Jahrhundert in der Cosmographio geprägt und schuf so eine Einigkeit. Der Begriff des Europas veränderte sich in den kommenden Jahrzehnten von einem geographischen zu einem kulturellen Begriff. So empfand sich Europa im 17. Jahrhundert als Bollwerk des Christentums. Schon in den Anfangsstadien der Europäischen Union wurde darüber debattiert, wie viel politische Macht und welchen geographischen Umfang die Union erreichen sollte. Über diese Themen herrscht bis heute noch Uneinigkeit. In den letzten Dekaden wurde der Focus der Europäischen Union sogar noch erweitert, da die Globalisierung und Ereignisse auf anderen Kontinenten uns heute mehr denn je beschäftigen. Der rasante Fortschritt Chinas und Indien hat auch für die Europäische Union Auswirkungen, die jetzt noch nicht absehbar sind. Die Beziehung zu den Vereinten Staaten von Amerika ist für Europa ebenfalls von großer Bedeutung. Zukunftsprognosen oder warnende Ratschläge, beziehungsweise Konzepte, für die kommenden Jahre begleiten einen ständig im täglichen Leben. Prognosen können aber nur angefertigt werden wenn ein genügendes Potential an Wissen über die Vergangenheit und die Gegenwart besteht. Timothy Garton Ash, ein Zeithistoriker, Professor an der Universität Stanford und Publizist, dürfte einer der fähigsten Autoren auf seinem Gebiet sein. Mit seinem Buch "Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise", dass ich im folgenden mit "Freie Welt" angeben werde, versucht er eine Anleitung zu geben, um aus der Krise der westlichen Welt herauszukommen. [...] Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Allgemeines & Lexika 978-3-640-25547-4, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 16905207 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zu: Timothy Garton Ashs Freie Welt - Europa, Amerika Und Die Chance Der Krise - Silke Peters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Silke Peters:

Zu: Timothy Garton Ashs Freie Welt - Europa, Amerika Und Die Chance Der Krise - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783640255474

ID: 767051318

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 10.0in. x 7.0in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1, 7, Universitt Hildesheim (Stiftung) (Institut fr Geschichte), Veranstaltung: Seminar: Amerika, China oder doch Europa , 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage nach der Zukunft Europas bewegte die Menschen des Kontinents bereits seit dem Mittelalter. Der geographische Begriff Europas wurde erstmals konkret von Papst Pius II im 15. Jahrhundert in der Cosmographio geprgt und schuf so eine Einigkeit. Der Begriff des Europas vernderte sich in den kommenden Jahrzehnten von einem geographischen zu einem kulturellen Begriff. So empfand sich Europa im 17. Jahrhundert als Bollwerk des Christentums. Schon in den Anfangsstadien der Europischen Union wurde darber debattiert, wie viel politische Macht und welchen geographischen Umfang die Union erreichen sollte. ber diese Themen herrscht bis heute noch Uneinigkeit. In den letzten Dekaden wurde der Focus der Europischen Union sogar noch erweitert, da die Globalisierung und Ereignisse auf anderen Kontinenten uns heute mehr denn je beschftigen. Der rasante Fortschritt Chinas und Indien hat auch fr die Europische Union Auswirkungen, die jetzt noch nicht absehbar sind. Die Beziehung zu den Vereinten Staaten von Amerika ist fr Europa ebenfalls von groer Bedeutung. Zukunftsprognosen oder warnende Ratschlge, beziehungsweise Konzepte, fr die kommenden Jahre begleiten einen stndig im tglichen Leben. Prognosen knnen aber nur angefertigt werden wenn ein gengendes Potential an Wissen ber die Vergangenheit und die Gegenwart besteht. Timothy Garton Ash, ein Zeithistoriker, Professor an der Universitt Stanford und Publizist, drfte einer der fhigsten Autoren auf seinem Gebiet sein. Mit seinem Buch Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise, dass ich im folgenden mit Freie Welt angeben werde, versucht er eine Anleitung zu geben, um aus der Krise der westlichen Welt herauszukommen. . . . This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.75
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zu: Timothy Garton Ashs ´´Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise´´ - Silke Peters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silke Peters:
Zu: Timothy Garton Ashs ´´Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise´´ - neues Buch

2009

ISBN: 9783640255474

ID: 690939584

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,7, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Seminar: Amerika, China oder doch Europa? , 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage nach der Zukunft Europas bewegte die Menschen des Kontinents bereits seit dem Mittelalter. Der geographische Begriff Europas wurde erstmals konkret von Papst Pius II im 15. Jahrhundert in der Cosmographio geprägt und schuf so eine Einigkeit. Der Begriff des Europas veränderte sich in den kommenden Jahrzehnten von einem geographischen zu einem kulturellen Begriff. So empfand sich Europa im 17. Jahrhundert als Bollwerk des Christentums. Schon in den Anfangsstadien der Europäischen Union wurde darüber debattiert, wie viel politische Macht und welchen geographischen Umfang die Union erreichen sollte. Über diese Themen herrscht bis heute noch Uneinigkeit. In den letzten Dekaden wurde der Focus der Europäischen Union sogar noch erweitert, da die Globalisierung und Ereignisse auf anderen Kontinenten uns heute mehr denn je beschäftigen. Der rasante Fortschritt Chinas und Indien hat auch für die Europäische Union Auswirkungen, die jetzt noch nicht absehbar sind. Die Beziehung zu den Vereinten Staaten von Amerika ist für Europa ebenfalls von grosser Bedeutung. Zukunftsprognosen oder warnende Ratschläge, beziehungsweise Konzepte, für die kommenden Jahre begleiten einen ständig im täglichen Leben. Prognosen können aber nur angefertigt werden wenn ein genügendes Potential an Wissen über die Vergangenheit und die Gegenwart besteht. Timothy Garton Ash, ein Zeithistoriker, Professor an der Universität Stanford und Publizist, dürfte einer der fähigsten Autoren auf seinem Gebiet sein. Mit seinem Buch ´´Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise´´, dass ich im folgenden mit ´´Freie Welt´´ angeben werde, versucht er eine Anleitung zu geben, um aus der Krise Zu: Timothy Garton Ashs ´´Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise´´ Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Allgemeines & Lexika Taschenbuch 30.01.2009, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 16905207 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zu: Timothy Garton Ashs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silke Peters:
Zu: Timothy Garton Ashs "Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise" - neues Buch

2007, ISBN: 9783640255474

ID: 36cb11c07024b320dd26210d391fe8a3

Zu: Timothy Garton Ashs "Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise" Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,7, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Seminar: Amerika, China oder doch Europa? , 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage nach der Zukunft Europas bewegte die Menschen des Kontinents bereits seit dem Mittelalter. Der geographische Begriff Europas wurde erstmals konkret von Papst Pius II im 15. Jahrhundert in der Cosmographio geprägt und schuf so eine Einigkeit. Der Begriff des Europas veränderte sich in den kommenden Jahrzehnten von einem geographischen zu einem kulturellen Begriff. So empfand sich Europa im 17. Jahrhundert als Bollwerk des Christentums. Schon in den Anfangsstadien der Europäischen Union wurde darüber debattiert, wie viel politische Macht und welchen geographischen Umfang die Union erreichen sollte. Über diese Themen herrscht bis heute noch Uneinigkeit. In den letzten Dekaden wurde der Focus der Europäischen Union sogar noch erweitert, da die Globalisierung und Ereignisse auf anderen Kontinenten uns heute mehr denn je beschäftigen. Der rasante Fortschritt Chinas und Indien hat auch für die Europäische Union Auswirkungen, die jetzt noch nicht absehbar sind. Die Beziehung zu den Vereinten Staaten von Amerika ist für Europa ebenfalls von großer Bedeutung. Zukunftsprognosen oder warnende Ratschläge, beziehungsweise Konzepte, für die kommenden Jahre begleiten einen ständig im täglichen Leben. Prognosen können aber nur angefertigt werden wenn ein genügendes Potential an Wissen über die Vergangenheit und die Gegenwart besteht. Timothy Garton Ash, ein Zeithistoriker, Professor an der Universität Stanford und Publizist, dürfte einer der fähigsten Autoren auf seinem Gebiet sein. Mit seinem Buch "Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise", dass ich im folgenden mit "Freie Welt" angeben werde, versucht er eine Anleitung zu geben, um aus der Krise Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Allgemeines & Lexika 978-3-640-25547-4, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 16905207 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zu: Timothy Garton Ashs ´´Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise - Silke Peters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silke Peters:
Zu: Timothy Garton Ashs ´´Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise - neues Buch

2007, ISBN: 9783640255474

ID: 116512658

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,7, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Seminar: Amerika, China oder doch Europa? , 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage nach der Zukunft Europas bewegte die Menschen des Kontinents bereits seit dem Mittelalter. Der geographische Begriff Europas wurde erstmals konkret von Papst Pius II im 15. Jahrhundert in der Cosmographio geprägt und schuf so eine Einigkeit. Der Begriff des Europas veränderte sich in den kommenden Jahrzehnten von einem geographischen zu einem kulturellen Begriff. So empfand sich Europa im 17. Jahrhundert als Bollwerk des Christentums. Schon in den Anfangsstadien der Europäischen Union wurde darüber debattiert, wie viel politische Macht und welchen geographischen Umfang die Union erreichen sollte. Über diese Themen herrscht bis heute noch Uneinigkeit. In den letzten Dekaden wurde der Focus der Europäischen Union sogar noch erweitert, da die Globalisierung und Ereignisse auf anderen Kontinenten uns heute mehr denn je beschäftigen. Der rasante Fortschritt Chinas und Indien hat auch für die Europäische Union Auswirkungen, die jetzt noch nicht absehbar sind. Die Beziehung zu den Vereinten Staaten von Amerika ist für Europa ebenfalls von großer Bedeutung. Zukunftsprognosen oder warnende Ratschläge, beziehungsweise Konzepte, für die kommenden Jahre begleiten einen ständig im täglichen Leben. Prognosen können aber nur angefertigt werden wenn ein genügendes Potential an Wissen über die Vergangenheit und die Gegenwart besteht. Timothy Garton Ash, ein Zeithistoriker, Professor an der Universität Stanford und Publizist, dürfte einer der fähigsten Autoren auf seinem Gebiet sein. Mit seinem Buch ´´Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise´´, dass ich im folgenden mit ´´Freie Welt´´ angeben werde, versucht er eine Anleitung zu geben, um aus der Krise Zu: Timothy Garton Ashs ´´Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Allgemeines & Lexika, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 16905207 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Zu: Timothy Garton Ashs "Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise"
Autor:

Peters, Silke

Titel:

Zu: Timothy Garton Ashs "Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise"

ISBN-Nummer:

9783640255474

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,7, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Seminar: Amerika, China oder doch Europa? , 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage nach der Zukunft Europas bewegte die Menschen des Kontinents bereits seit dem Mittelalter. Der geographische Begriff Europas wurde erstmals konkret von Papst Pius II im 15. Jahrhundert in der Cosmographio geprägt und schuf so eine Einigkeit. Der Begriff des Europas veränderte sich in den kommenden Jahrzehnten von einem geographischen zu einem kulturellen Begriff. So empfand sich Europa im 17. Jahrhundert als Bollwerk des Christentums. Schon in den Anfangsstadien der Europäischen Union wurde darüber debattiert, wie viel politische Macht und welchen geographischen Umfang die Union erreichen sollte. Über diese Themen herrscht bis heute noch Uneinigkeit. In den letzten Dekaden wurde der Focus der Europäischen Union sogar noch erweitert, da die Globalisierung und Ereignisse auf anderen Kontinenten uns heute mehr denn je beschäftigen. Der rasante Fortschritt Chinas und Indien hat auch für die Europäische Union Auswirkungen, die jetzt noch nicht absehbar sind. Die Beziehung zu den Vereinten Staaten von Amerika ist für Europa ebenfalls von großer Bedeutung. Zukunftsprognosen oder warnende Ratschläge, beziehungsweise Konzepte, für die kommenden Jahre begleiten einen ständig im täglichen Leben. Prognosen können aber nur angefertigt werden wenn ein genügendes Potential an Wissen über die Vergangenheit und die Gegenwart besteht. Timothy Garton Ash, ein Zeithistoriker, Professor an der Universität Stanford und Publizist, dürfte einer der fähigsten Autoren auf seinem Gebiet sein. Mit seinem Buch "Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise", dass ich im folgenden mit "Freie Welt" angeben werde, versucht er eine Anleitung zu geben, um aus der Krise der westlichen Welt herauszukommen. [...]

Detailangaben zum Buch - Zu: Timothy Garton Ashs "Freie Welt - Europa, Amerika und die Chance der Krise"


EAN (ISBN-13): 9783640255474
ISBN (ISBN-10): 364025547X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
24 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.03.2009 17:18:43
Buch zuletzt gefunden am 10.11.2016 14:09:50
ISBN/EAN: 9783640255474

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-25547-X, 978-3-640-25547-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher