. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,55 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 12,82 €
Korporatismus-Messung nach Alan Siaroff - Sabrina Schärf#Katrin Gebhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sabrina Schärf#Katrin Gebhard:

Korporatismus-Messung nach Alan Siaroff - neues Buch

2008, ISBN: 9783640288649

ID: 125787947

Pluralismus oder Korporatismus? Diese beiden Konzepte der klassischen Verbändeforschung finden ihre Anwendungen in zahlreichen Studien, doch ist ihre möglichst exakte Messung bis heute umstritten. Der Politikwissenschaftler Alan Siaroff hat in seiner Studie corporatism in 24 democracies einen Index entwickelt, der den Anspruch erhebt, die bisherigen Konzepte zusammenzufassen und damit zu ersetzen. Die vorliegende Arbeit wird den Korporatismus-Index Siaroffs vorstellen und auf mögliche Mängel untersuchen; sowohl in der Literatur diskutierte als auch eigene Argumente werden vorgestellt. Im zweiten Teil soll die gefundene Kritik an zwei empirischen Beispielen den Verbändesystemen Frankreichs und Spaniens verdeutlicht und vertieft werden. Entlang der von Siaroff verwendeten Faktoren soll das System der Interessenvermittlung in Frankreich und Spanien untersucht werden, wobei sich der Beitrag analog zu Siaroff auf die Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände konzentrieren wird. Daran schliesst sich die Vorstellung fallspezifischer Besonderheiten und Kritik an; im Ergebnis wird ein Vergleich der beiden Fälle vorgenommen. Spanien und Frankreich eignen sich besonders als empirische Beispiele, da sie auf dem Korporatismus-Index Siaroffs ähnliche Werte aufweisen, in der Realität aber eine recht verschiedene Praxis der Interessenvermittlung haben. So hat der französische Staat eine starke Position in den kollektiven Lohnverhandlungen inne, während sich in Spanien ein Vermittlungssystem ausserhalb institutionalisierter Strukturen gebildet hat. Im zweiten Teil der Untersuchung soll überprüft werden, ob die durch den Index gewonnene Klassifizierung der beiden Länder durch die von Siaroff aufgezählten Merkmale korporatistischer Staaten bestätigt wird. Hierbei sollen spezifische Merkmale der jeweiligen Verbändesysteme, die nicht von Siaroffs Index erfasst werden, herausgearbeitet werden. Es wird also die Frage aufgeworfen: Wie leistungsfähig ist der von Siaroff verwendete Korporatismus-Index? Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,0, Universität Potsdam, 39 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 25909236 Versandkosten:DE (EUR 12.83)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Korporatismus-Messung nach Alan Siaroff - Sabrina Schärf#Katrin Gebhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sabrina Schärf#Katrin Gebhard:

Korporatismus-Messung nach Alan Siaroff - neues Buch

2008, ISBN: 9783640288649

ID: 125787947

Pluralismus oder Korporatismus? Diese beiden Konzepte der klassischen Verbändeforschung finden ihre Anwendungen in zahlreichen Studien, doch ist ihre möglichst exakte Messung bis heute umstritten. Der Politikwissenschaftler Alan Siaroff hat in seiner Studie corporatism in 24 democracies einen Index entwickelt, der den Anspruch erhebt, die bisherigen Konzepte zusammenzufassen und damit zu ersetzen. Die vorliegende Arbeit wird den Korporatismus-Index Siaroffs vorstellen und auf mögliche Mängel untersuchen; sowohl in der Literatur diskutierte als auch eigene Argumente werden vorgestellt. Im zweiten Teil soll die gefundene Kritik an zwei empirischen Beispielen den Verbändesystemen Frankreichs und Spaniens verdeutlicht und vertieft werden. Entlang der von Siaroff verwendeten Faktoren soll das System der Interessenvermittlung in Frankreich und Spanien untersucht werden, wobei sich der Beitrag analog zu Siaroff auf die Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände konzentrieren wird. Daran schliesst sich die Vorstellung fallspezifischer Besonderheiten und Kritik an; im Ergebnis wird ein Vergleich der beiden Fälle vorgenommen. Spanien und Frankreich eignen sich besonders als empirische Beispiele, da sie auf dem Korporatismus-Index Siaroffs ähnliche Werte aufweisen, in der Realität aber eine recht verschiedene Praxis der Interessenvermittlung haben. So hat der französische Staat eine starke Position in den kollektiven Lohnverhandlungen inne, während sich in Spanien ein Vermittlungssystem ausserhalb institutionalisierter Strukturen gebildet hat. Im zweiten Teil der Untersuchung soll überprüft werden, ob die durch den Index gewonnene Klassifizierung der beiden Länder durch die von Siaroff aufgezählten Merkmale korporatistischer Staaten bestätigt wird. Hierbei sollen spezifische Merkmale der jeweiligen Verbändesysteme, die nicht von Siaroffs Index erfasst werden, herausgearbeitet werden. Es wird also die Frage aufgeworfen: Wie leistungsfähig ist der von Siaroff verwendete Korporatismus-Index? Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,0, Universität Potsdam, 39 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 25909236 Versandkosten:AT (EUR 12.22)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Korporatismus-Messung nach Alan Siaroff - Sabrina Schärf#Katrin Gebhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sabrina Schärf#Katrin Gebhard:
Korporatismus-Messung nach Alan Siaroff - neues Buch

2008

ISBN: 9783640288649

ID: 994a07eb90d70c143f8d6b83da6479d4

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,0, Universität Potsdam, 39 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Pluralismus oder Korporatismus? Diese beiden Konzepte der klassischen Verbändeforschung finden ihre Anwendungen in zahlreichen Studien, doch ist ihre möglichst exakte Messung bis heute umstritten. Der Politikwissenschaftler Alan Siaroff hat in seiner Studie corporatism in 24 democracies einen Index entwickelt, der den Anspruch erhebt, die bisherigen Konzepte zusammenzufassen und damit zu ersetzen. Die vorliegende Arbeit wird den Korporatismus-Index Siaroffs vorstellen und auf mögliche Mängel untersuchen; sowohl in der Literatur diskutierte als auch eigene Argumente werden vorgestellt. Im zweiten Teil soll die gefundene Kritik an zwei empirischen Beispielen den Verbändesystemen Frankreichs und Spaniens verdeutlicht und vertieft werden. Entlang der von Siaroff verwendeten Faktoren soll das System der Interessenvermittlung in Frankreich und Spanien untersucht werden, wobei sich der Beitrag analog zu Siaroff auf die Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände konzentrieren wird. Daran schliesst sich die Vorstellung fallspezifischer Besonderheiten und Kritik an; im Ergebnis wird ein Vergleich der beiden Fälle vorgenommen. Spanien und Frankreich eignen sich besonders als empirische Beispiele, da sie auf dem Korporatismus-Index Siaroffs ähnliche Werte aufweisen, in der Realität aber eine recht verschiedene Praxis der Interessenvermittlung haben. So hat der französische Staat eine starke Position in den kollektiven Lohnverhandlungen inne, während sich in Spanien ein Vermittlungssystem ausserhalb institutionalisierter Strukturen gebildet hat. Im zweiten Teil der Untersuchung soll überprüft werden, ob die durch den Index gewonnene Klassifizierung der beiden Länder durch die von Siaroff aufgezählten Merkmale korporatistischer Staaten bestätigt wird. Hierbei sollen spezifische Merkmale der jeweiligen Verbändesysteme, die nicht von Siaroffs Index erfasst werden, herausgearbeitet werden. Es wird also die Frage aufgeworfen: Wie leistungsfähig ist der von Siaroff verwendete Korporatismus-Index? eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 25909236 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Korporatismus-Messung nach Alan Siaroff - Sabrina Schärf#Katrin Gebhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sabrina Schärf#Katrin Gebhard:
Korporatismus-Messung nach Alan Siaroff - neues Buch

2008, ISBN: 9783640288649

ID: 9b11ab9cc790f44ccc247fd648c8bb31

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,0, Universität Potsdam, 39 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Pluralismus oder Korporatismus? Diese beiden Konzepte der klassischen Verbändeforschung finden ihre Anwendungen in zahlreichen Studien, doch ist ihre möglichst exakte Messung bis heute umstritten. Der Politikwissenschaftler Alan Siaroff hat in seiner Studie corporatism in 24 democracies einen Index entwickelt, der den Anspruch erhebt, die bisherigen Konzepte zusammenzufassen und damit zu ersetzen. Die vorliegende Arbeit wird den Korporatismus-Index Siaroffs vorstellen und auf mögliche Mängel untersuchen; sowohl in der Literatur diskutierte als auch eigene Argumente werden vorgestellt. Im zweiten Teil soll die gefundene Kritik an zwei empirischen Beispielen den Verbändesystemen Frankreichs und Spaniens verdeutlicht und vertieft werden. Entlang der von Siaroff verwendeten Faktoren soll das System der Interessenvermittlung in Frankreich und Spanien untersucht werden, wobei sich der Beitrag analog zu Siaroff auf die Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände konzentrieren wird. Daran schließt sich die Vorstellung fallspezifischer Besonderheiten und Kritik an; im Ergebnis wird ein Vergleich der beiden Fälle vorgenommen. Spanien und Frankreich eignen sich besonders als empirische Beispiele, da sie auf dem Korporatismus-Index Siaroffs ähnliche Werte aufweisen, in der Realität aber eine recht verschiedene Praxis der Interessenvermittlung haben. So hat der französische Staat eine starke Position in den kollektiven Lohnverhandlungen inne, während sich in Spanien ein Vermittlungssystem außerhalb institutionalisierter Strukturen gebildet hat. Im zweiten Teil der Untersuchung soll überprüft werden, ob die durch den Index gewonnene Klassifizierung der beiden Länder durch die von Siaroff aufgezählten Merkmale korporatistischer Staaten bestätigt wird. Hierbei sollen spezifische Merkmale der jeweiligen Verbändesysteme, die nicht von Siaroffs Index erfasst werden, herausgearbeitet werden. Es wird also die Frage aufgeworfen: Wie leistungsfähig ist der von Siaroff verwendete Korporatismus-Index? eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 25909236 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Korporatismus-Messung nach Alan Siaroff - Sabrina Schärf;  Katrin Gebhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sabrina Schärf; Katrin Gebhard:
Korporatismus-Messung nach Alan Siaroff - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783640288649

ID: 21697493

Interessenvermittlung in Frankreich und Spanien im Vergleich, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.