. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15.35 EUR, größter Preis: 17.17 EUR, Mittelwert: 16.7 EUR
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos. - Sarah Poppel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sarah Poppel:

Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos. - neues Buch

ISBN: 9783640349227

ID: 9783640349227

Eine Untersuchung über die Grenzen der Kunstgeschichte hinaus Es ist ein altes Buch zu blättern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmaßlicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eröffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder aus dem Gebiet der Pueblo-Indianer. Dabei handelt es sich um eine, basierend auf 1895/96 gesammelten Reiseerfahrungen verfasste Abhandlung über die Kultgewohnheiten dieses Stammes, daraus gewonnene Erkenntnisse, was die Psyche des primitiven und dessen Entwicklung zum modernen Menschen betrifft, vor allem, dass zwischen diesen beiden Entwicklungsstufen der symbolschaffende Mensch steht und dieses Entwicklungsphänomen sich gleichermaßen im Denken des Primitiven Amerikas und des heidnischen Griechen Europas zeigt: `Athen, Oraibi - alles Vettern`. Das Schlangenritual - handelt repräsentiert schließlich einen Lebensabschnitt Warburgs, über den `[...] mehr veröffentlicht worden [ist], als über alle anderen Aspekte seines Lebens`(Gombrich,1981:119) - und sehr rasch stellt sich heraus, dass das Schlangenritual weniger ein in sich geschlossenes Forschungsdokument darstellt, sondern vielmehr `[...] ein[en] komplexe[en] Knoten, in dem zahlreiche von Warburg im Laufe seiner Forschungen entwickelte Themen zusammen kommen`. Es wird schnell klar, dass der Vortrag Eines und Vieles zugleich in sich birgt: `[...] ein Höhepunkt seiner Bemühungen [...] dem engen Kreis der Kunstgeschichte` zu Gunsten der Kulturpsychologie zu entweichen, die Fähigkeit `die europäische Geschichte mit den Augen eines Anthropologen zu sehen`, um zu einem tieferen Verständnis der Bedeutung antiker Formen und ihres Nachlebens in der europäischen Kultur vorzudringen, `eine gedrängte Theorieskizze über kultische Ursprünge der Symbolbildung` und schließlich `der gelungene Versuch einer Selbstheilung` - der Erlösungsversuch eines im Inferno Gemarterten. Ersichtlich wird sodann, dass man sich im Vorhaben einer Analyse dieses vielschichtigen `Rätsels der Sphinx` nur über konkrete Vergleichspunkte nähern sollte, um nicht in einem undurchdringlichen Chaos von Wissensrelationen letztlich den Überblick zu verlieren. Deshalb wird im Folgenden, nach einführendem Resümee der Reiseumstände von 1895 und des Vortrags von 1923, den oben erwähnten Lesarten von Ernst Gombrich, Fritz Saxl, Ulrich Raulff und Karl Königseder als vermittelnde Interpretationsstränge zu folgen. Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos.: Es ist ein altes Buch zu blättern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmaßlicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eröffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder aus dem Gebiet der Pueblo-Indianer. Dabei handelt es sich um eine, basierend auf 1895/96 gesammelten Reiseerfahrungen verfasste Abhandlung über die Kultgewohnheiten dieses Stammes, daraus gewonnene Erkenntnisse, was die Psyche des primitiven und dessen Entwicklung zum modernen Menschen betrifft, vor allem, dass zwischen diesen beiden Entwicklungsstufen der symbolschaffende Mensch steht und dieses Entwicklungsphänomen sich gleichermaßen im Denken des Primitiven Amerikas und des heidnischen Griechen Europas zeigt: `Athen, Oraibi - alles Vettern`. Das Schlangenritual - handelt repräsentiert schließlich einen Lebensabschnitt Warburgs, über den `[...] mehr veröffentlicht worden [ist], als über alle anderen Aspekte seines Lebens`(Gombrich,1981:119) - und sehr rasch stellt sich heraus, dass das Schlangenritual weniger ein in sich geschlossenes Forschungsdokument darstellt, sondern vielmehr `[...] ein[en] komplexe[en] Knoten, in dem zahlreiche von Warburg im Laufe seiner Forschungen entwickelte Themen zusammen kommen`. Es wird schnell klar, dass der Vortrag Eines und Vieles zugleich in sich birgt: `[...] ein Höhepunkt seiner Bemühungen [...] dem engen Kreis der Kunstgeschichte` zu Gunsten der Kulturpsychologie zu entweichen, die Fähigkeit `die europäische Geschichte mit den Augen eines Anthropologen zu sehen`, um zu einem tieferen Verständnis der Bedeutung antiker Formen und ihres Nachlebens in der europäischen Kultur vorzudringen, `eine gedrängte Theorieskizze über kultische Ursprünge der Symbolbildung` und schließlich `der gelungene Versuch einer Selbstheilung` - der Erlösungsversuch eines im Inferno Gemarterten. Ersichtlich wird sodann, dass man sich im Vorhaben einer Analyse dieses vielschichtigen `Rätsels der Sphinx` nur über konkrete Vergleichspunkte nähern sollte, um nicht in einem undurchdringlichen Chaos von Wissensrelationen letztlich den Überblick zu verlieren. Deshalb wird im Folgenden, nach einführendem Resümee der Reiseumstände von 1895 und des Vortrags von 1923, den oben erwähnten Lesarten von Ernst Gombrich, Fritz Saxl, Ulrich Raulff und Karl Königseder als vermittelnde Interpretationsstränge zu folgen. Eine Grenzen Kunstgeschichte Logos Magie Mehrdeutigkeit Schlangenrituals Untersuchung Warburg Zwischen, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos., Eine Untersuchung über die Grenzen der Kunstgeschichte hinaus - Sarah Poppel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sarah Poppel:

Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos., Eine Untersuchung über die Grenzen der Kunstgeschichte hinaus - neues Buch

2015, ISBN: 9783640349227

ID: 9200000042773201

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist ein altes Buch zu blättern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmaßlicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eröffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder..., Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist ein altes Buch zu blättern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmaßlicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eröffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder aus dem Gebiet der Pueblo-Indianer. Dabei handelt es sich um eine, basierend auf 1895/96 gesammelten Reiseerfahrungen verfasste Abhandlung über die Kultgewohnheiten dieses Stammes, daraus gewonnene Erkenntnisse, was die Psyche des primitiven und dessen Entwicklung zum modernen Menschen betrifft, vor allem, dass zwischen diesen beiden Entwicklungsstufen der symbolschaffende Mensch steht und dieses Entwicklungsphänomen sich gleichermaßen im Denken des Primitiven Amerikas und des heidnischen Griechen Europas zeigt: 'Athen, Oraibi - alles Vettern'. Das Schlangenritual - handelt repräsentiert schließlich einen Lebensabschnitt Warburgs, über den '[...] mehr veröffentlicht worden [ist], als über alle anderen Aspekte seines Lebens'(Gombrich,1981:119) - und sehr rasch stellt sich heraus, dass das Schlangenritual weniger ein in sich geschlossenes Forschungsdokument darstellt, sondern vielmehr '[...] ein[en] komplexe[en] Knoten, in dem zahlreiche von Warburg im Laufe seiner Forschungen entwickelte Themen zusammen kommen'. Es wird schnell klar, dass der Vortrag Eines und Vieles zugleich in sich birgt: '[...] ein Höhepunkt seiner Bemühungen [...] dem engen Kreis der Kunstgeschichte' zu Gunsten der Kulturpsychologie zu entweichen, die Fähigkeit 'die europäische Geschichte mit den Augen eines Anthropologen zu sehen', um zu einem tieferen Verständnis der Bedeutung antiker Formen und ihres Nachlebens in der europäischen Kultur vorzudringen, 'eine gedrängte Theorieskizze über kultische Ursprünge der Symbolbildung' und schließlich 'der gelungene Versuch einer Selbstheilung' - der Erlösungsversuch eines im Inferno Gemarterten. Ersichtlich wird sodann, dass man sich im Vorhaben einer Analyse dieses vielschichtigen 'Rätsels der Sphinx' nur über konkrete Vergleichspunkte nähern sollte, um nicht in einem undurchdringlichen Chaos von Wissensrelationen letztlich den Überblick zu verlieren. Deshalb wird im Folgenden, nach einführendem Resümee der Reiseumstände von 1895 und des Vortrags von 1923, den oben erwähnten Lesarten von Ernst Gombrich, Fritz Saxl, Ulrich Raulff und Karl Königseder als vermittelnde Interpretationsstränge zu folgen.Taal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Geschikt voor: Alle e-readers te koop bij bol.com (of compatible voor PDF of ePub). Telefoons en tablets met Google Android (1.6 of hoger) voorzien van bol.com boekenbol app. PC en Mac; Verschijningsdatum: oktober 2015; ISBN10: 3640349229; ISBN13: 9783640349227; , Duitstalig | Ebook | 2015, Sociale wetenschappen, Antropologie, Mens & Maatschappij, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos. - Sarah Poppel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sarah Poppel:
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos. - neues Buch

6

ISBN: 9783640349227

ID: 166819783640349227

Es ist ein altes Buch zu blättern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmaBlicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eröffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder aus dem Gebiet der Pueblo-Indianer. Dabei handelt es sich um eine, basierend auf 1895/96 gesammelten Reiseerfahrungen verfasste Abhandlung über die Kultgewo Es ist ein altes Buch zu blättern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmaBlicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eröffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder aus dem Gebiet der Pueblo-Indianer. Dabei handelt es sich um eine, basierend auf 1895/96 gesammelten Reiseerfahrungen verfasste Abhandlung über die Kultgewohnheiten dieses Stammes, daraus gewonnene Erkenntnisse, was die Psyche des primitiven und dessen Entwicklung zum modernen Menschen betrifft, vor allem, dass zwischen diesen beiden Entwicklungsstufen der symbolschaffende Mensch steht und dieses Entwicklungsphänomen sich gleichermaBen im Denken des Primitiven Amerikas und des heidnischen Griechen Europas zeigt: 'Athen, Oraibi - alles Vettern'. Das Schlangenritual - handelt repräsentiert schlieBlich einen Lebensabschnitt Warburgs, über den '[.] mehr veröffentlicht worden [ist], als über alle anderen Aspekte seines Lebens'(Gombrich,1981:119) - und sehr rasch stellt sich heraus, dass das Schlangenritual weniger ein in sich geschlossenes Forschungsdokument darstellt, sondern vielmehr '[.] ein[en] komplexe[en] Knoten, in dem zahlreiche von Warburg im Laufe seiner Forschungen entwickelte Themen zusammen kommen'. Es wird schnell klar, dass der Vortrag Eines und Vieles zugleich in sich birgt: '[.] ein Höhepunkt seiner Bemühungen [.] dem engen Kreis der Kunstgeschichte' zu Gunsten der Kulturpsychologie zu entweichen, die Fähigkeit 'die europäische Geschichte mit den Augen eines Anthropologen zu sehen', um zu einem tieferen Verständnis der Bedeutung antiker Formen und ihres Nachlebens in der europäischen Kultur vorzudringen, 'eine gedrängte Theorieskizze über kultische Ursprünge der Symbolbildung' und schlieBlich 'der gelungene Versuch einer Selbstheilung' - der Erlösungsversuch eines im Inferno Gemarterten. Ersichtlich wird soda Anthropology, Social Science, Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos.~~ Sarah Poppel~~Anthropology~~Social Science~~9783640349227, de, Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos., Sarah Poppel, 9783640349227, GRIN Verlag, 06/17/2009, , , , GRIN Verlag, 06/17/2009

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos.: Eine Untersuchung über die Grenzen der Kunstgeschichte hinaus - Sarah Poppel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sarah Poppel:
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos.: Eine Untersuchung über die Grenzen der Kunstgeschichte hinaus - neues Buch

ISBN: 9783640349227

ID: 9783640349227

Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos.: Eine Untersuchung über die Grenzen der Kunstgeschichte hinaus Aby-Warburg-Die-Mehrdeutigkeit-des-Schlangenrituals~~Sarah-Poppel Social Sciences>Anthropology>Anthropology NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos. - Sarah Poppel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sarah Poppel:
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos. - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783640349227

ID: 21699844

Eine Untersuchung über die Grenzen der Kunstgeschichte hinaus, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.