. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,99 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 10,58 €
Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes´ - Irene Schlothauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Schlothauer:

Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes´ - neues Buch

2009, ISBN: 9783640437580

ID: 689073322

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,3, Universität Mannheim (Slavisches Seminar), Veranstaltung: Puškin; Sprache: Deutsch, Abstract: Die Literaturwissenschaft kennt verschiedene Methoden, um sich literarischen Texten zu nähern, die je nach Perspektive und Fragestellung andere Aspekte beleuchten und hervorheben. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit zwei Werken der russischen Literatur, Puškins Pique Dame und Sologubs Melkij bes, im Zusammenhang mit Wahnphänomenen auseinander. Die als erste bedeutende russische Grossstadtnovelle geltende Pique Dame gehört zu den späten Werken Puškins und zeichnet sich unter anderem durch eine unausschöpfliche Fülle von Ideen aus, die innerhalb der russischen Literatur neben Autoren wie Dostoevskij, Gogol´ und Belyj auch von Fedor Sologub aufgegriffen wurden. In seinem 1907 erschienenen Roman Melkij bes übernimmt Sologub die zentralen Themen der Puškinschen Kurznovelle: verlorene Illusion und Wahnsinn. Als Einstieg in die Arbeit wird auf die Definition des Begriffs ´Wahn´ eingegangen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Grundlagen, die Karl Jaspers für die Wahnforschung erarbeitet hat, sowie der Jaspersschen Herangehensweise, sich der menschlichen Seele zu nähern dem phänomenologischen Denkansatz. Anhand dieses Hintergrundwissens können anschliessend die für die vorliegende Hausarbeit relevanten Phänomene ´Wahn´, ´Wahnarbeit´ und ´Wahnsystem´ genauer erläutert werden. Die daraus resultierenden Erkenntnisse werden ferner auf die literarischen Texte übertragen, wobei es nicht darum geht, medizinische Diagnosen zu erstellen. Die Texte werden als literarische Kunstwerke betrachtet. Das primäre Ziel besteht hierbei darin, die dichterische Gestaltung von der Wahnarbeit zum Wahnsystem zu verfolgen und darzustellen. Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes´ eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 01.10.2009, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 25988196 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes´ - Irene Schlothauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Irene Schlothauer:

Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes´ - neues Buch

2007, ISBN: 9783640437580

ID: 125785203

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,3, Universität Mannheim (Slavisches Seminar), Veranstaltung: Puškin; Sprache: Deutsch, Abstract: Die Literaturwissenschaft kennt verschiedene Methoden, um sich literarischen Texten zu nähern, die je nach Perspektive und Fragestellung andere Aspekte beleuchten und hervorheben. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit zwei Werken der russischen Literatur, Puškins Pique Dame und Sologubs Melkij bes, im Zusammenhang mit Wahnphänomenen auseinander. Die als erste bedeutende russische Grossstadtnovelle geltende Pique Dame gehört zu den späten Werken Puškins und zeichnet sich unter anderem durch eine unausschöpfliche Fülle von Ideen aus, die innerhalb der russischen Literatur neben Autoren wie Dostoevskij, Gogol´ und Belyj auch von Fedor Sologub aufgegriffen wurden. In seinem 1907 erschienenen Roman Melkij bes übernimmt Sologub die zentralen Themen der Puškinschen Kurznovelle: verlorene Illusion und Wahnsinn. Als Einstieg in die Arbeit wird auf die Definition des Begriffs ´Wahn´ eingegangen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Grundlagen, die Karl Jaspers für die Wahnforschung erarbeitet hat, sowie der Jaspersschen Herangehensweise, sich der menschlichen Seele zu nähern dem phänomenologischen Denkansatz. Anhand dieses Hintergrundwissens können anschliessend die für die vorliegende Hausarbeit relevanten Phänomene ´Wahn´, ´Wahnarbeit´ und ´Wahnsystem´ genauer erläutert werden. Die daraus resultierenden Erkenntnisse werden ferner auf die literarischen Texte übertragen, wobei es nicht darum geht, medizinische Diagnosen zu erstellen. Die Texte werden als literarische Kunstwerke betrachtet. Das primäre Ziel besteht hierbei darin, die dichterische Gestaltung von der Wahnarbeit zum Wahnsystem zu verfolgen und darzustellen. Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes´ eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 25988196 Versandkosten:DE (EUR 12.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins 'Pique Dame' und Sologubs 'Melkij bes' - Irene Schlothauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Schlothauer:
Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins 'Pique Dame' und Sologubs 'Melkij bes' - neues Buch

2007

ISBN: 9783640437580

ID: 342286238c1de3459a7cf12d5d64fbbd

Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins 'Pique Dame' und Sologubs 'Melkij bes' Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,3, Universität Mannheim (Slavisches Seminar), Veranstaltung: Puškin, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Literaturwissenschaft kennt verschiedene Methoden, um sich literarischen Texten zu nähern, die je nach Perspektive und Fragestellung andere Aspekte beleuchten und hervorheben. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit zwei Werken der russischen Literatur, Puškins Pique Dame und Sologubs Melkij bes, im Zusammenhang mit Wahnphänomenen auseinander. Die als erste bedeutende russische Großstadtnovelle geltende Pique Dame gehört zu den späten Werken Puškins und zeichnet sich unter anderem durch eine unausschöpfliche Fülle von Ideen aus, die innerhalb der russischen Literatur neben Autoren wie Dostoevskij, Gogol' und Belyj auch von Fedor Sologub aufgegriffen wurden. In seinem 1907 erschienenen Roman Melkij bes übernimmt Sologub die zentralen Themen der Puškinschen Kurznovelle: verlorene Illusion und Wahnsinn. Als Einstieg in die Arbeit wird auf die Definition des Begriffs 'Wahn' eingegangen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Grundlagen, die Karl Jaspers für die Wahnforschung erarbeitet hat, sowie der Jaspersschen Herangehensweise, sich der menschlichen Seele zu nähern dem phänomenologischen Denkansatz. Anhand dieses Hintergrundwissens können anschließend die für die vorliegende Hausarbeit relevanten Phänomene 'Wahn', 'Wahnarbeit' und 'Wahnsystem' genauer erläutert werden. Die daraus resultierenden Erkenntnisse werden ferner auf die literarischen Texte übertragen, wobei es nicht darum geht, medizinische Diagnosen zu erstellen. Die Texte werden als literarische Kunstwerke betrachtet. Das primäre Ziel besteht hierbei darin, die dichterische Gestaltung von der Wahnarbeit zum Wahnsystem zu verfolgen und darzustellen. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 25988196 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes´ - Irene Schlothauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Schlothauer:
Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes´ - neues Buch

2007, ISBN: 9783640437580

ID: 125785203

Die Literaturwissenschaft kennt verschiedene Methoden, um sich literarischen Texten zu nähern, die je nach Perspektive und Fragestellung andere Aspekte beleuchten und hervorheben. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit zwei Werken der russischen Literatur, Puškins Pique Dame und Sologubs Melkij bes, im Zusammenhang mit Wahnphänomenen auseinander. Die als erste bedeutende russische Grossstadtnovelle geltende Pique Dame gehört zu den späten Werken Puškins und zeichnet sich unter anderem durch eine unausschöpfliche Fülle von Ideen aus, die innerhalb der russischen Literatur neben Autoren wie Dostoevskij, Gogol´ und Belyj auch von Fedor Sologub aufgegriffen wurden. In seinem 1907 erschienenen Roman Melkij bes übernimmt Sologub die zentralen Themen der Puškinschen Kurznovelle: verlorene Illusion und Wahnsinn. Als Einstieg in die Arbeit wird auf die Definition des Begriffs ´Wahn´ eingegangen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Grundlagen, die Karl Jaspers für die Wahnforschung erarbeitet hat, sowie der Jaspersschen Herangehensweise, sich der menschlichen Seele zu nähern dem phänomenologischen Denkansatz. Anhand dieses Hintergrundwissens können anschliessend die für die vorliegende Hausarbeit relevanten Phänomene ´Wahn´, ´Wahnarbeit´ und ´Wahnsystem´ genauer erläutert werden. Die daraus resultierenden Erkenntnisse werden ferner auf die literarischen Texte übertragen, wobei es nicht darum geht, medizinische Diagnosen zu erstellen. Die Texte werden als literarische Kunstwerke betrachtet. Das primäre Ziel besteht hierbei darin, die dichterische Gestaltung von der Wahnarbeit zum Wahnsystem zu verfolgen und darzustellen. Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,3, Universität Mannheim (Slavisches Seminar), Veranstaltung: Puškin; Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 25988196 Versandkosten:DE (EUR 12.64)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins 'Pique Dame' und Sologubs 'Melkij be - Irene Schlothauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Schlothauer:
Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: Puškins 'Pique Dame' und Sologubs 'Melkij be - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783640437580

ID: 21704696

[ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: PuSkins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes
Autor:

Schlothauer, Irene

Titel:

Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: PuSkins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes

ISBN-Nummer:

9783640437580

Detailangaben zum Buch - Von der Wahnarbeit zum Wahnsystem: PuSkins ´Pique Dame´ und Sologubs ´Melkij bes


EAN (ISBN-13): 9783640437580
ISBN (ISBN-10): 3640437586
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 26.04.2007 02:39:59
Buch zuletzt gefunden am 17.11.2016 14:05:09
ISBN/EAN: 9783640437580

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-43758-6, 978-3-640-43758-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher