. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11.99 EUR, größter Preis: 23.54 EUR, Mittelwert: 14.97 EUR
No More Vietnams - Florens Mayer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florens Mayer:

No More Vietnams - neues Buch

2009, ISBN: 9783640437726

ID: 690983269

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Geschichte der Internationalen Beziehungen, Note: 2+, Justus-Liebig-Universität Giessen, Sprache: Deutsch, Abstract: Grosse militärische Niederlagen hatten in der Geschichte oftmals einschneidende Konsequenzen für denjenigen, der sie erleiden musste. Als die Römer im Jahre 9 nach Christus in der sogenannten Varusschlacht drei ihrer Legionen in Germanien verloren, dauerte es nur noch wenige Jahre, bis sie ihre expansionistischen Pläne rechts des Rheins aufgaben . Ebenso gilt die Niederlage des Napoleon Bonaparte 1812 in Russland als Anfang vom Ende seines Siegeszuges durch Europa. Drei Jahre später wurde er endgültig besiegt. Bereits der Militärhistoriker und preussische General Carl von Clausewitz betonte in seinem Werk ´´Vom Kriege´´ die moralischen Auswirkungen eines Sieges auf die Besiegten (bzw. die Sieger):´´...wie sie (F.M.: die moralische Wirkung eines Sieges) die Kräfte des Besiegten untergräbt, so erhöht sie die Kräfte und Tätigkeit des Siegers. Aber die Hauptwirkung liegt doch in dem Besiegten,...´´ Im Jahre 1973 zogen sich die letzten US-Soldaten aus Südvietnam zurück. Zwei Jahre später wurde Saigon von nordvietnamesischen Truppen eingenommen. Das Konzept des ´´ehrenvollen Friedens´´ war gescheitert. Die USA hatten zum ersten Mal in ihrer Geschichte einen Krieg verloren. Welche Konsequenzen hatte diese Niederlage für die Aussenpolitik der Vereinigten Staaten? Das außenpolitische US-Engagement nach dem Vietnamkrieg Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft > Vergleichende Politikwissenschaft Taschenbuch 02.10.2009, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 18419855 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
No More Vietnams - Florens Mayer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Florens Mayer:

No More Vietnams - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783640437726

ID: 585704029

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.0in. x 5.4in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Geschichte der Internationalen Beziehungen, Note: 2, Justus-Liebig-Universitt Gieen, Sprache: Deutsch, Abstract: Groe militrische Niederlagen hatten in der Geschichte oftmals einschneidende Konsequenzen fr denjenigen, der sie erleiden musste. Als die Rmer im Jahre 9 nach Christus in der sogenannten Varusschlacht drei ihrer Legionen in Germanien verloren, dauerte es nur noch wenige Jahre, bis sie ihre expansionistischen Plne rechts des Rheins aufgaben . Ebenso gilt die Niederlage des Napoleon Bonaparte 1812 in Russland als Anfang vom Ende seines Siegeszuges durch Europa. Drei Jahre spter wurde er endgltig besiegt. Bereits der Militrhistoriker und preuische General Carl von Clausewitz betonte in seinem Werk Vom Kriege die moralischen Auswirkungen eines Sieges auf die Besiegten (bzw. die Sieger): . . . wie sie (F. M. : die moralische Wirkung eines Sieges) die Krfte des Besiegten untergrbt, so erhht sie die Krfte und Ttigkeit des Siegers. Aber die Hauptwirkung liegt doch in dem Besiegten, . . . Im Jahre 1973 zogen sich die letzten US-Soldaten aus Sdvietnam zurck. Zwei Jahre spter wurde Saigon von nordvietnamesischen Truppen eingenommen. Das Konzept des ehrenvollen Friedens war gescheitert. Die USA hatten zum ersten Mal in ihrer Geschichte einen Krieg verloren. Welche Konsequenzen hatte diese Niederlage fr die Auenpolitik der Vereinigten Staaten This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.96
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florens Mayer:
"No More Vietnams" - neues Buch

2008

ISBN: 9783640437726

ID: 4dad4ac0171586645c48a795936854f7

Das außenpolitische US-Engagement nach dem Vietnamkrieg Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Geschichte der Internationalen Beziehungen, Note: 2+, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Große militärische Niederlagen hatten in der Geschichte oftmals einschneidende Konsequenzen für denjenigen, der sie erleiden musste. Als die Römer im Jahre 9 nach Christus in der sogenannten Varusschlacht drei ihrer Legionen in Germanien verloren, dauerte es nur noch wenige Jahre, bis sie ihre expansionistischen Pläne rechts des Rheins aufgaben . Ebenso gilt die Niederlage des Napoleon Bonaparte 1812 in Russland als Anfang vom Ende seines Siegeszuges durch Europa. Drei Jahre später wurde er endgültig besiegt. Bereits der Militärhistoriker und preußische General Carl von Clausewitz betonte in seinem Werk "Vom Kriege" die moralischen Auswirkungen eines Sieges auf die Besiegten (bzw. die Sieger):"...wie sie (F.M.: die moralische Wirkung eines Sieges) die Kräfte des Besiegten untergräbt, so erhöht sie die Kräfte und Tätigkeit des Siegers. Aber die Hauptwirkung liegt doch in dem Besiegten,..." Im Jahre 1973 zogen sich die letzten US-Soldaten aus Südvietnam zurück. Zwei Jahre später wurde Saigon von nordvietnamesischen Truppen eingenommen. Das Konzept des "ehrenvollen Friedens" war gescheitert. Die USA hatten zum ersten Mal in ihrer Geschichte einen Krieg verloren. Welche Konsequenzen hatte diese Niederlage für die Außenpolitik der Vereinigten Staaten? Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-640-43772-6, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 18419855 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
No More Vietnams - Florens Mayer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florens Mayer:
No More Vietnams - neues Buch

2008, ISBN: 9783640437726

ID: 118651752

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Geschichte der Internationalen Beziehungen, Note: 2+, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Große militärische Niederlagen hatten in der Geschichte oftmals einschneidende Konsequenzen für denjenigen, der sie erleiden musste. Als die Römer im Jahre 9 nach Christus in der sogenannten Varusschlacht drei ihrer Legionen in Germanien verloren, dauerte es nur noch wenige Jahre, bis sie ihre expansionistischen Pläne rechts des Rheins aufgaben . Ebenso gilt die Niederlage des Napoleon Bonaparte 1812 in Russland als Anfang vom Ende seines Siegeszuges durch Europa. Drei Jahre später wurde er endgültig besiegt. Bereits der Militärhistoriker und preußische General Carl von Clausewitz betonte in seinem Werk ´´Vom Kriege´´ die moralischen Auswirkungen eines Sieges auf die Besiegten (bzw. die Sieger):´´...wie sie (F.M.: die moralische Wirkung eines Sieges) die Kräfte des Besiegten untergräbt, so erhöht sie die Kräfte und Tätigkeit des Siegers. Aber die Hauptwirkung liegt doch in dem Besiegten,...´´ Im Jahre 1973 zogen sich die letzten US-Soldaten aus Südvietnam zurück. Zwei Jahre später wurde Saigon von nordvietnamesischen Truppen eingenommen. Das Konzept des ´´ehrenvollen Friedens´´ war gescheitert. Die USA hatten zum ersten Mal in ihrer Geschichte einen Krieg verloren. Welche Konsequenzen hatte diese Niederlage für die Außenpolitik der Vereinigten Staaten? Das außenpolitische US-Engagement nach dem Vietnamkrieg Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.at
No. 18419855 Versandkosten:, Versandfertig in 4 - 6 Tagen, AT (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
No More Vietnams - Mayer, Florens
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mayer, Florens:
No More Vietnams - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640437726

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Geschichte der Internationalen Beziehungen, Note: 2+, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Große militärische Niederlagen hatten in der Geschichte oftmals einschneidende Konsequenzen für denjenigen, der sie erleiden musste. Als die Römer im Jahre 9 nach Christus in der sogenannten Varusschlacht drei ihrer Legionen in Germanien verloren, dauerte es nur noch wenige Jahre, bis sie ihre expansionistischen Pläne rechts des Rheins aufgaben . Ebenso gilt die Niederlage des Napoleon Bonaparte 1812 in Russland als Anfang vom Ende seines Siegeszuges durch Europa. Drei Jahre später wurde er endgültig besiegt. Bereits der Militärhistoriker und preußische General Carl von Clausewitz betonte in seinem Werk "Vom Kriege" die moralischen Auswirkungen eines Sieges auf die Besiegten (bzw. die Sieger):"...wie sie (F.M.: die moralische Wirkung eines Sieges) die Kräfte des Besiegten untergräbt, so erhöht sie die Kräfte und Tätigkeit des Siegers. Aber die Hauptwirkung liegt doch in dem Besiegten,..." Im Jahre 1973 zogen sich die letzten US-Soldaten aus Südvietnam zurück. Zwei Jahre später wurde Saigon von nordvietnamesischen Truppen eingenommen. Das Konzept des "ehrenvollen Friedens" war gescheitert. Die USA hatten zum ersten Mal in ihrer Geschichte einen Krieg verloren. Welche Konsequenzen hatte diese Niederlage für die Außenpolitik der Vereinigten Staaten? 2009. 28 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
"No More Vietnams": Das außenpolitische US-Engagement nach dem Vietnamkrieg
Autor:

Florens Mayer

Titel:

"No More Vietnams": Das außenpolitische US-Engagement nach dem Vietnamkrieg

ISBN-Nummer:

9783640437726

Große militärische Niederlagen hatten in der Geschichte oftmals einschneidende Konsequenzen für denjenigen, der sie erleiden musste. Als die Römer im Jahre 9 nach Christus in der sogenannten Varusschlacht drei ihrer Legionen in Germanien verloren, dauerte es nur noch wenige Jahre, bis sie ihre expansionistischen Pläne rechts des Rheins aufgaben . Ebenso gilt die Niederlage des Napoleon Bonaparte 1812 in Russland als Anfang vom Ende seines Siegeszuges durch Europa. Drei Jahre später wurde er endgültig besiegt.Bereits der Militärhistoriker und preußische General Carl von Clausewitz betonte in seinem Werk "Vom Kriege" die moralischen Auswirkungen eines Sieges auf die Besiegten (bzw. die Sieger):"...wie sie (F.M.: die moralische Wirkung eines Sieges) die Kräfte des Besiegten untergräbt, so erhöht sie die Kräfte und Tätigkeit des Siegers. Aber die Hauptwirkung liegt doch in dem Besiegten,..." Im Jahre 1973 zogen sich die letzten US-Soldaten aus Südvietnam zurück. Zwei Jahre später wurde Saigon von nordvietnamesischen Truppen eingenommen. Das Konzept des "ehrenvollen Friedens" war gescheitert. Die USA hatten zum ersten Mal in ihrer Geschichte einen Krieg verloren.Welche Konsequenzen hatte diese Niederlage für die Außenpolitik der Vereinigten Staaten?

Detailangaben zum Buch - "No More Vietnams": Das außenpolitische US-Engagement nach dem Vietnamkrieg


EAN (ISBN-13): 9783640437726
ISBN (ISBN-10): 3640437721
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 14.11.2009 17:13:45
Buch zuletzt gefunden am 31.10.2016 11:34:09
ISBN/EAN: 9783640437726

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-43772-1, 978-3-640-43772-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher