. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12.72 EUR, größter Preis: 12.99 EUR, Mittelwert: 12.83 EUR
Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren - Julia Leschhorn
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Leschhorn:

Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren - neues Buch

2009, ISBN: 9783640437849

ID: 689073315

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, Justus-Liebig-Universität Giessen, Veranstaltung: Argumentieren, Sprache: Deutsch, Abstract: Argumentieren ist eine Handlung, die man jeden Tag auch häufig unbewusst - vornimmt. Es handelt sich dabei um eine gewaltfreie Lösung von Konflikten. Man versucht, durch Austausch von Argumenten eine gemeinsame Sprache und damit eine gemeinsame Sicht der Welt zu finden oder wiederherzustellen. Ob in der Politik, in der Schule oder einfach in der Familie und unter Freunden, überall wird argumentiert und diskutiert. Meist argumentiert man, wenn Erwartungen enttäuscht wurden oder unterschiedliche Ansichten aufeinanderprallen. Viele Argumentationen verlaufen nicht immer ganz fair. Häufig, besonders, wenn wir keine Lust zum diskutieren haben oder wir uns in einer Diskussion in auswegslosen Lagen befinden, in denen wir nicht eingestehen wollen, dass unser Argumentationspartner doch im Recht ist, wenden wir unfaire Taktiken und Tricks an. Mit diesen unterdrücken wir eine faire Argumentation. Jeder von uns kennt solche Situationen. Wie soll man sich verhalten, wenn der Argumentationspartner den anderen nicht zu Wort kommen lässt oder wie, wenn man persönlich angegriffen wird? Schnell ist man sprachlos, wenn der Argumentationspartner solche unfairen Taktiken zur Anwendung bringt. Man schaut hilflos dabei zu, wie es der Gegner schafft, einen selbst in Widersprüche zu verstricken, verunsichert und schliesslich dazu bringt, ihm zuzustimmen, nur weil er die bessere Taktik besitzt oder mehr Kniffs und Tricks kennt. Man glaubt, den Argumenten des anderen gewachsen zu sein und scheitert dennoch an dessen Verteidigungstricks. Auch wenn man in der Schule einiges über das Argumentieren lernt, bekommt man doch zu selten erklärt, wie man sich gegen unfaire Taktiken und faule Tricks wehren kann, da in Schulen häufig die konsensorientierte Diskussion bevorzugt geübt wird. Hier soll diese Arbeit ansetzen. Es sollen am Beispiel politischer Flugblätter, Zeitungen und Fernsehdebatten einige solcher fauler Tricks und unfairer Taktiken aufgezeigt werden. Zudem wird erklärt, wie man sich dagegen wehren kann. Anschliessend sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie man in der Schule lehren kann, unfaire Taktiken in Argumentationen zu erkennen und sich dagegen zu wehren. Wie Schüler lernen, sie zu erkennen und sich dagegen zu wehren eBooks > Schule & Lernen > Schulbücher & Lernhilfen PDF 02.10.2009, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 25988223 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren - Julia Leschhorn
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Julia Leschhorn:

Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren - neues Buch

2005, ISBN: 9783640437849

ID: 663794837

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, Justus-Liebig-Universität Giessen, Veranstaltung: Argumentieren, Sprache: Deutsch, Abstract: Argumentieren ist eine Handlung, die man jeden Tag auch häufig unbewusst - vornimmt. Es handelt sich dabei um eine gewaltfreie Lösung von Konflikten. Man versucht, durch Austausch von Argumenten eine gemeinsame Sprache und damit eine gemeinsame Sicht der Welt zu finden oder wiederherzustellen. Ob in der Politik, in der Schule oder einfach in der Familie und unter Freunden, überall wird argumentiert und diskutiert. Meist argumentiert man, wenn Erwartungen enttäuscht wurden oder unterschiedliche Ansichten aufeinanderprallen. Viele Argumentationen verlaufen nicht immer ganz fair. Häufig, besonders, wenn wir keine Lust zum diskutieren haben oder wir uns in einer Diskussion in auswegslosen Lagen befinden, in denen wir nicht eingestehen wollen, dass unser Argumentationspartner doch im Recht ist, wenden wir unfaire Taktiken und Tricks an. Mit diesen unterdrücken wir eine faire Argumentation. Jeder von uns kennt solche Situationen. Wie soll man sich verhalten, wenn der Argumentationspartner den anderen nicht zu Wort kommen lässt oder wie, wenn man persönlich angegriffen wird? Schnell ist man sprachlos, wenn der Argumentationspartner solche unfairen Taktiken zur Anwendung bringt. Man schaut hilflos dabei zu, wie es der Gegner schafft, einen selbst in Widersprüche zu verstricken, verunsichert und schliesslich dazu bringt, ihm zuzustimmen, nur weil er die bessere Taktik besitzt oder mehr Kniffs und Tricks kennt. Man glaubt, den Argumenten des anderen gewachsen zu sein und scheitert dennoch an dessen Verteidigungstricks. Auch wenn man in der Schule einiges über das Argumentieren lernt, bekommt man doch zu selten erklärt, wie man sich gegen unfaire Taktiken und faule Tricks wehren kann, da in Schulen häufig die konsensorientierte Diskussion bevorzugt geübt wird. Hier soll diese Arbeit ansetzen. Es sollen am Beispiel politischer Flugblätter, Zeitungen und Fernsehdebatten einige solcher fauler Tricks und unfairer Taktiken aufgezeigt werden. Zudem wird erklärt, wie man sich dagegen wehren kann. Anschliessend sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie man in der Schule lehren kann, unfaire Taktiken in Argumentationen zu erkennen und sich dagegen zu wehren. Wie Schüler lernen, sie zu erkennen und sich dagegen zu wehren eBook eBooks>Schule & Lernen>Schulbücher & Lernhilfen, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 25988223 Versandkosten:DE (EUR 12.59)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren - Julia Leschhorn
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Leschhorn:
Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren - neues Buch

2005

ISBN: 9783640437849

ID: e723ef340e22d9d1a034a76717a4c896

Wie Schüler lernen, sie zu erkennen und sich dagegen zu wehren Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, Justus-Liebig-Universität Gießen, Veranstaltung: Argumentieren, Sprache: Deutsch, Abstract: Argumentieren ist eine Handlung, die man jeden Tag auch häufig unbewusst - vornimmt. Es handelt sich dabei um eine gewaltfreie Lösung von Konflikten. Man versucht, durch Austausch von Argumenten eine gemeinsame Sprache und damit eine gemeinsame Sicht der Welt zu finden oder wiederherzustellen. Ob in der Politik, in der Schule oder einfach in der Familie und unter Freunden, überall wird argumentiert und diskutiert. Meist argumentiert man, wenn Erwartungen enttäuscht wurden oder unterschiedliche Ansichten aufeinanderprallen. Viele Argumentationen verlaufen nicht immer ganz fair. Häufig, besonders, wenn wir keine Lust zum diskutieren haben oder wir uns in einer Diskussion in auswegslosen Lagen befinden, in denen wir nicht eingestehen wollen, dass unser Argumentationspartner doch im Recht ist, wenden wir unfaire Taktiken und Tricks an. Mit diesen unterdrücken wir eine faire Argumentation. Jeder von uns kennt solche Situationen. Wie soll man sich verhalten, wenn der Argumentationspartner den anderen nicht zu Wort kommen lässt oder wie, wenn man persönlich angegriffen wird? Schnell ist man sprachlos, wenn der Argumentationspartner solche unfairen Taktiken zur Anwendung bringt. Man schaut hilflos dabei zu, wie es der Gegner schafft, einen selbst in Widersprüche zu verstricken, verunsichert und schließlich dazu bringt, ihm zuzustimmen, nur weil er die bessere Taktik besitzt oder mehr Kniffs und Tricks kennt. Man glaubt, den Argumenten des anderen gewachsen zu sein und scheitert dennoch an dessen Verteidigungstricks. Auch wenn man in der Schule einiges über das Argumentieren lernt, bekommt man doch zu selten erklärt, wie man sich gegen unfaire Taktiken und faule Tricks wehren kann, da in Schulen häufig die konsensorientierte Diskussion bevorzugt geübt wird. Hier soll diese Arbeit ansetzen. Es sollen am Beispiel politischer Flugblätter, Zeitungen und Fernsehdebatten einige solcher fauler Tricks und unfairer Taktiken aufgezeigt werden. Zudem wird erklärt, wie man sich dagegen wehren kann. Anschließend sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie man in der Schule lehren kann, unfaire Taktiken in Argumentationen zu erkennen und sich dagegen zu wehren. eBooks / Schule & Lernen / Schulbücher & Lernhilfen, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 25988223 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren - Julia Leschhorn
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Leschhorn:
Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren - neues Buch

2009, ISBN: 9783640437849

ID: 689307901

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, Justus-Liebig-Universität Giessen, Veranstaltung: Argumentieren, Sprache: Deutsch, Abstract: Argumentieren ist eine Handlung, die man jeden Tag auch häufig unbewusst - vornimmt. Es handelt sich dabei um eine gewaltfreie Lösung von Konflikten. Man versucht, durch Austausch von Argumenten eine gemeinsame Sprache und damit eine gemeinsame Sicht der Welt zu finden oder wiederherzustellen. Ob in der Politik, in der Schule oder einfach in der Familie und unter Freunden, überall wird argumentiert und diskutiert. Meist argumentiert man, wenn Erwartungen enttäuscht wurden oder unterschiedliche Ansichten aufeinanderprallen. Viele Argumentationen verlaufen nicht immer ganz fair. Häufig, besonders, wenn wir keine Lust zum diskutieren haben oder wir uns in einer Diskussion in auswegslosen Lagen befinden, in denen wir nicht eingestehen wollen, dass unser Argumentationspartner doch im Recht ist, wenden wir unfaire Taktiken und Tricks an. Mit diesen unterdrücken wir eine faire Argumentation. Jeder von uns kennt solche Situationen. Wie soll man sich verhalten, wenn der Argumentationspartner den anderen nicht zu Wort kommen lässt oder wie, wenn man persönlich angegriffen wird? Schnell ist man sprachlos, wenn der Argumentationspartner solche unfairen Taktiken zur Anwendung bringt. Man schaut hilflos dabei zu, wie es der Gegner schafft, einen selbst in Widersprüche zu verstricken, verunsichert und schliesslich dazu bringt, ihm zuzustimmen, nur weil er die bessere Taktik besitzt oder mehr Kniffs und Tricks kennt. Man glaubt, den Argumenten des anderen gewachsen zu sein und scheitert dennoch an dessen Verteidigungstricks. Auch wenn man in der Schule einiges über das Argumentieren lernt, bekommt man doch zu selten erklärt, wie man sich gegen unfaire Taktiken und faule Tricks wehren kann, da in Schulen häufig die konsensorientierte Diskussion bevorzugt geübt wird. Hier soll diese Arbeit ansetzen. Es sollen am Beispiel politischer Flugblätter, Zeitungen und Fernsehdebatten einige solcher fauler Tricks und unfairer Taktiken aufgezeigt werden. Zudem wird erklärt, wie man sich dagegen wehren kann. Anschliessend sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie man in der Schule lehren kann, unfaire Taktiken in Argumentationen zu erkennen und sich dagegen zu wehren. Wie Schüler lernen, sie zu erkennen und sich dagegen zu wehren eBooks > Schule & Lernen ePUB 02.10.2009, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 34977504 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren - Julia Leschhorn
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Leschhorn:
Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783640437849

ID: 21704692

Wie Schüler lernen, sie zu erkennen und sich dagegen zu wehren, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren
Autor:

Leschhorn, Julia

Titel:

Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren

ISBN-Nummer:

9783640437849

Detailangaben zum Buch - Faule Tricks und unfaire Taktiken beim Argumentieren


EAN (ISBN-13): 9783640437849
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 28.11.2008 14:57:30
Buch zuletzt gefunden am 07.10.2016 18:38:37
ISBN/EAN: 9783640437849

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-640-43784-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher