. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.99 EUR, größter Preis: 31.43 EUR, Mittelwert: 17.43 EUR
Gewaltdarstellungen Im Fernsehen Und in Computerspielen - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:

Gewaltdarstellungen Im Fernsehen Und in Computerspielen - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783640487219

ID: 586953184

GRIN Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Psychologie - Medienpsychologie, Note: 2, Friedrich-Alexander-Universitt Erlangen-Nrnberg (Institut fr Psychogerontologie), Veranstaltung: Grundlagenseminar: Gerontologische Intervention, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenwrtig wird eine Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft festgestellt, die im Vergleich zur jngsten Vergangenheit gestiegen sein soll. Aber so ist zu hinterfragen, ob die Qualitt oder Quantitt der Gewalt damit gemeint ist. ber aggressive Handlungen wurde bis 1950 eher nicht in den Medien bildhaft berichtet. Vor der Erfindung des Fernsehens wurden die Radio, Nachrichten durch Neuigkeiten per Zeitung oder mndlicher Mitteilung weitergeleitet. So wurden auch Berichte ber kriminelle Handlungen gar nicht so stark verbreitet. Meistens blieben solche Nachrichten auf die nhere Region beschrnkt. So nimmt die Berichterstattung mit Hilfe des Fernsehens einen ganz anderen Stellenwert in der heutigen Gesellschaft als damals ein. Nun ist auch zu bemerken, wann situativ Gewalt angewendet wird. So kann Gewalt eingesetzt werden, um Konflikte auf schnelle und scheinbar unkomplizierte Art und Weise zu lsen. Aber es ist nun zu hinterfragen, wie die Voraussetzung ist, dass jemand zur vermeintlichen Konfliktlsung in zwischenmenschlichen Beziehungen eine aggressive Handlung whlt. Es gibt ja auch schlielich andere Wege, um eine schwierige Situation zu bewltigen oder bei einer Auseinandersetzung seine eigene Meinung durchzusetzen oder zumindest Kompromisse zu finden. Allerdings liefert das visuelle Angebot und der Medienkonsum in den letzten Jahren auch einen wesentlichen Beitrag zur Gewaltbereitschaft. So ist nun die Aufgabe dieser Hausarbeit Modelle und Thesen ber den Zusammenhang von Medienwirkungen der Gewaltprsentation auf eine durch Zuschauer real nachfolgende aggressive Handlung hin zu errtern. Wie wirken Gewaltdarstellungen auf den Fernsehkonsumenten Gibt es weitere Faktoren, die bei der steigenden Ra This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., GRIN Verlag, GRIN Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pdagogik - Medienpdagogik, Note: 1, 3, Technische Universitt Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit geht es um eine differenzierte Ausarbeitung des Themengebietes Gewaltdarstellungen in den Medien. Im Mittelpunkt steht die Darstellung des Gewaltgehalts einerseits im Fernsehen, andererseits in den Computerspielen. Um einen genauen Einblick in diese vielschichtige Thematik zu bekommen, ist es unerlsslich, die Begriffe Gewalt, Aggression, sowie den Terminus Medien zu definieren. Der erste Teil dieser Arbeit beschftigt sich folglich mit Begriffsdefinitionen der eben genannten Termini. Anschlieend werden Erklrungsmodelle skizziert, die aufzeigen sollen, wie es zu Aggressionen kommt und auf welche Weise sich Aggressionen in Gewalt transformieren. Zunchst soll sich im ersten Teil mit dem Gewaltbegriff auseinandergesetzt und gezeigt werden, weshalb eine przise Definition bei der Untersuchung mglicher Zusammenhnge zwischen medialer und realer Gewalt unerlsslich ist. Zudem wird versucht, ein umfassendes Gewaltverstndnis zu entwickeln, das reale und mediale Gewaltphnomene einschliet und ihr Verhltnis zueinander beleuchtet. Der Hauptteil befasst sich mit der Darstellung von Gewalt im Fernsehen und in Computerspielen. Grundlage des ersten Teils wird die gro angelegte Studie aus den USA sein, die folgenden Titel trgt: National Television Violence Study (NTVS). . . . Es werden keine Interpretationen ber Motive der Spieler angestellt oder deren Nutzungsverhalten. Eingehende Analysen in diesem Bereich wrden ebenfalls ins Uferlose fhren und den Rahmen dieser Hausarbeit sprengen. So beschrnkt sich diese Arbeit auf die Vorstellung von Studien und deren Forschungsergebnisse. Im Fazit wird resmierend Bilanz gezogen und das Thema retrospektiv eingeordnet. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., GRIN Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 9.91
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in Computerspielen - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Anonym:

Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in Computerspielen - neues Buch

2007, ISBN: 9783640487219

ID: 4aedc9931ff0b47881d906669576a2c0

Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in Computerspielen Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,3, Technische Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit geht es um eine differenzierte Ausarbeitung des Themengebietes "Gewaltdarstellungen in den Medien". Im Mittelpunkt steht die Darstellung des Gewaltgehalts einerseits im Fernsehen, andererseits in den Computerspielen. Um einen genauen Einblick in diese vielschichtige Thematik zu bekommen, ist es unerlässlich, die Begriffe Gewalt, Aggression, sowie den Terminus Medien zu definieren. Der erste Teil dieser Arbeit beschäftigt sich folglich mit Begriffsdefinitionen der eben genannten Termini. Anschließend werden Erklärungsmodelle skizziert, die aufzeigen sollen, wie es zu Aggressionen kommt und auf welche Weise sich Aggressionen in Gewalt transformieren. Zunächst soll sich im ersten Teil mit dem Gewaltbegriff auseinandergesetzt und gezeigt werden, weshalb eine präzise Definition bei der Untersuchung möglicher Zusammenhänge zwischen medialer und realer Gewalt unerlässlich ist. Zudem wird versucht, ein umfassendes Gewaltverständnis zu entwickeln, das reale und mediale Gewaltphänomene einschließt und ihr Verhältnis zueinander beleuchtet. Der Hauptteil befasst sich mit der Darstellung von Gewalt im Fernsehen und in Computerspielen. Grundlage des ersten Teils wird die groß angelegte Studie aus den USA sein, die folgenden Titel trägt: "National Television Violence Study" (NTVS). [...] Es werden keine Interpretationen über Motive der Spieler angestellt oder deren Nutzungsverhalten. Eingehende Analysen in diesem Bereich würden ebenfalls ins Uferlose führen und den Rahmen dieser Hausarbeit sprengen. So beschränkt sich diese Arbeit auf die Vorstellung von Studien und deren Forschungsergebnisse. Im Fazit wird resümierend Bilanz gezogen und das Thema retrospektiv eingeordnet. Bücher / Fachbücher / Pädagogik / Bildungswesen 978-3-640-48721-9, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 18768447 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in Computerspielen - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:
Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in Computerspielen - Taschenbuch

2009

ISBN: 9783640487219

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,3, Technische Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit geht es um eine differenzierte Ausarbeitung des Themengebietes "Gewaltdarstellungen in den Medien".Im Mittelpunkt steht die Darstellung des Gewaltgehalts einerseits im Fernsehen, andererseits in den Computerspielen.Um einen genauen Einblick in diese vielschichtige Thematik zu bekommen, ist es unerlässlich, die Begriffe Gewalt, Aggression, sowie den Terminus Medien zu definieren. Der erste Teil dieser Arbeit beschäftigt sich folglich mit Begriffsdefinitionen der eben genannten Termini. Anschließend werden Erklärungsmodelle skizziert, die aufzeigen sollen, wie es zu Aggressionen kommt und auf welche Weise sich Aggressionen in Gewalt transformieren. Zunächst soll sich im ersten Teil mit dem Gewaltbegriff auseinandergesetzt und gezeigt werden, weshalb eine präzise Definition bei der Untersuchung möglicher Zusammenhänge zwischen medialer und realer Gewalt unerlässlich ist. Zudem wird versucht, ein umfassendes Gewaltverständnis zu entwickeln, das reale und mediale Gewaltphänomene einschließt und ihr Verhältnis zueinander beleuchtet.Der Hauptteil befasst sich mit der Darstellung von Gewalt im Fernsehen und in Computerspielen. Grundlage des ersten Teils wird die groß angelegte Studie aus den USA sein, die folgenden Titel trägt: "National Television Violence Study" (NTVS). [...] Es werden keine Interpretationen über Motive der Spieler angestellt oder deren Nutzungsverhalten. Eingehende Analysen in diesem Bereich würden ebenfalls ins Uferlose führen und den Rahmen dieser Hausarbeit sprengen.So beschränkt sich diese Arbeit auf die Vorstellung von Studien und deren Forschungsergebnisse.Im Fazit wird resümierend Bilanz gezogen und das Thema retrospektiv eingeordnet.2009. 28 S. 210 mmVersandfertig in 3-5 Tagen

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gewaltdarstellungen Im Fernsehen Und in Computerspielen - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:
Gewaltdarstellungen Im Fernsehen Und in Computerspielen - neues Buch

ISBN: 9783640487219

ID: 9783640487219

Anonym, Paperback, German-language edition, Pub by GRIN Verlag Books, Education & Teaching~~General, Gewaltdarstellungen-im-Fernsehen-und-in-Computerspielen~~Anonym, 999999999, Gewaltdarstellungen Im Fernsehen Und in Computerspielen, Anonym, 3640487214, GRIN Verlag, , , , , GRIN Verlag

Neues Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9783640487219 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in Computerspielen - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:
Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in Computerspielen - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640487214

ID: 7121969874

[EAN: 9783640487219], Neubuch, This item is printed on demand for shipment within 3 working days., [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Abebooks.de
European-Media-Service, Waldshut-Tiengen, BW, Germany [1048135] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.99
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in Computerspielen (German Edition)
Autor:

Anonym

Titel:

Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in Computerspielen (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783640487219

In der vorliegenden Hausarbeit geht es um eine differenzierte Ausarbeitung des Themengebietes "Gewaltdarstellungen in den Medien".Im Mittelpunkt steht die Darstellung des Gewaltgehalts einerseits im Fernsehen, andererseits in den Computerspielen.Um einen genauen Einblick in diese vielschichtige Thematik zu bekommen, ist es unerlässlich, die Begriffe Gewalt, Aggression, sowie den Terminus Medien zu definieren. Der erste Teil dieser Arbeit beschäftigt sich folglich mit Begriffsdefinitionen der eben genannten Termini. Anschließend werden Erklärungsmodelle skizziert, die aufzeigen sollen, wie es zu Aggressionen kommt und auf welche Weise sich Aggressionen in Gewalt transformieren. Zunächst soll sich im ersten Teil mit dem Gewaltbegriff auseinandergesetzt und gezeigt werden, weshalb eine präzise Definition bei der Untersuchung möglicher Zusammenhänge zwischen medialer und realer Gewalt unerlässlich ist. Zudem wird versucht, ein umfassendes Gewaltverständnis zu entwickeln, das reale und mediale Gewaltphänomene einschließt und ihr Verhältnis zueinander beleuchtet.Der Hauptteil befasst sich mit der Darstellung von Gewalt im Fernsehen und in Computerspielen. Grundlage des ersten Teils wird die groß angelegte Studie aus den USA sein, die folgenden Titel trägt: "National Television Violence Study" (NTVS). [...] Es werden keine Interpretationen über Motive der Spieler angestellt oder deren Nutzungsverhalten. Eingehende Analysen in diesem Bereich würden ebenfalls ins Uferlose führen und den Rahmen dieser Hausarbeit sprengen.So beschränkt sich diese Arbeit auf die Vorstellung von Studien und deren Forschungsergebnisse.Im Fazit wird resümierend Bilanz gezogen und das Thema retrospektiv eingeordnet.

Detailangaben zum Buch - Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in Computerspielen (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640487219
ISBN (ISBN-10): 3640487214
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 18.03.2010 10:26:38
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 15:47:17
ISBN/EAN: 9783640487219

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-48721-4, 978-3-640-48721-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher