. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 16,56 €, Mittelwert: 14,50 €
Die Darstellung sexueller Begierde in
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:

Die Darstellung sexueller Begierde in "Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" von Heinrich Kaufringer sowie "Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640644155

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,7, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit möchte ich erörtern, ob in mittelalterlichen Mären versucht wurde, mit Hilfe von Fassaden das Verhalten der Menschen im Rahmen der Ehe, aber auch in konkret sexuell aufgeladenen Situationen, zu verharmlosen oder gar zu verbergen. Für meine Untersuchung habe ich zum einen Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar von Heinrich Kaufringer ausgewählt. Primär, um das Verständnis einer vermeintlich glücklichen Ehe darzustellen. Hier scheint mir der Aspekt der Zivilisation eine entscheidende Rolle zu spielen. Die Ehe als Fassade für katastrophale Verhältnisse innerhalb des familiären Kreises, scheint keine Besonderheit zu sein. Das Thema vom entdeckten und bestraften Ehebruch wird in dem betrachteten Märe um einige erstaunliche Merkmale erweitert. Das Verhalten der Männer gegenüber der erkannten Untreue gleicht einer Art kompensierenden Strafe. Muss, um die häusliche Ehre aufrecht zu erhalten, einer der beiden Ehepartner also regelmäßig Leid über sich ergehen lassen Oberstes Ziel scheint zu sein, die Ehe zu erhalten, um keine öffentliche Ächtung zu erfahren. Man will dem gesellschaftlichen Normensystem entsprechen. Deshalb mein gewählter Begriff der Fassade, gemeint als eine Art Vorhang oder auch Mantel des höfisch-kultivierten Scheins , wie es Edith Feistner ausdrückt.Zum anderen Die halbe Birne von Konrad von Würzburg, an der sich eine Metaphorisierung von Begierde und des eigentlichen Sexualaktes nachvollziehbar herausarbeiten lässt. Eben diese Sexualmetaphern dienen dazu, moralische Schwächen insbesondere des weiblichen Geschlechts zu umschreiben. Neben einem sexuellen Nebensinn der Früchte, stelle ich die Frage, ob eine weitere Zeichenhaftigkeit der von Konrad niedergeschrieben Geschichte ausgeht. Eine latent vorhandene Triebhaftigkeit, sowie animalisch wirkende Instinktgesteuertheit der beschriebenen Protagonisten, werden hierzu ebenfalls im Fokus meiner Arbeit stehen. Im ersten Teil der Hausarbeit werde ich mich mit der Eheproblematik beschäftigen. Dazu werde ich zunächst kurz den Inhalt des Märes Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar wiedergeben, und anschließend die Ehe als scheinbar beschönigende Institution aufdecken. In Anknüpfung daran, spreche ich die Faszination des Verborgenen an... - - Besorgungstitel - vorauss. Lieferzeit 3-5 Tage., [SC: 12.50], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x144x10 mm, [GW: 67g]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 12.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Darstellung sexueller Begierde in
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Anonym:

Die Darstellung sexueller Begierde in "Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" von Heinrich Kaufringer sowie "Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640644155

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, einseitig bedruckt, Note: 2,7, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit möchte ich erörtern, ob in mittelalterlichen Mären versucht wurde, mit Hilfe von Fassaden das Verhalten der Menschen im Rahmen der Ehe, aber auch in konkret sexuell aufgeladenen Situationen, zu verharmlosen oder gar zu verbergen. Für meine Untersuchung habe ich zum einen 'Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar' von Heinrich Kaufringer ausgewählt. Primär, um das Verständnis einer - vermeintlich - glücklichen Ehe darzustellen. Hier scheint mir der Aspekt der Zivilisation eine entscheidende Rolle zu spielen. Die Ehe als Fassade für katastrophale Verhältnisse innerhalb des familiären Kreises, scheint keine Besonderheit zu sein. Das Thema vom entdeckten und bestraften Ehebruch wird in dem betrachteten Märe um einige erstaunliche Merkmale erweitert. Das Verhalten der Männer gegenüber der erkannten Untreue gleicht einer Art kompensierenden Strafe. Muss, um die häusliche Ehre aufrecht zu erhalten, einer der beiden Ehepartner also regelmäßig Leid über sich ergehen lassen Oberstes Ziel scheint zu sein, die Ehe zu erhalten, um keine öffentliche Ächtung zu erfahren. Man will dem gesellschaftlichen Normensystem entsprechen. Deshalb mein gewählter Begriff der Fassade, gemeint als eine Art Vorhang oder auch Mantel des 'höfisch-kultivierten Scheins' , wie es Edith Feistner ausdrückt.Zum anderen 'Die halbe Birne' von Konrad von Würzburg, an der sich eine Metaphorisierung von Begierde und des eigentlichen Sexualaktes nachvollziehbar herausarbeiten lässt. Eben diese Sexualmetaphern dienen dazu, moralische Schwächen - insbesondere des weiblichen Geschlechts - zu umschreiben. Neben einem sexuellen Nebensinn der Früchte, stelle ich die Frage, ob eine weitere Zeichenhaftigkeit der von Konrad niedergeschrieben Geschichte ausgeht. Eine latent vorhandene Triebhaftigkeit, sowie animalisch wirkende Instinktgesteuertheit der beschriebenen Protagonisten, werden hierzu ebenfalls im Fokus meiner Arbeit stehen. Im ersten Teil der Hausarbeit werde ich mich mit der Eheproblematik beschäftigen. Dazu werde ich zunächst kurz den Inhalt des Märes 'Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar' wiedergeben, und anschließend die Ehe als scheinbar beschönigende Institution aufdecken. In Anknüpfung daran, spreche ich die Faszination des Verborgenen an..., [SC: 6.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x144x10 mm, [GW: 67g]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 6.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Darstellung sexueller Begierde in
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die Darstellung sexueller Begierde in "Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" von Heinrich Kaufringer sowie "Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783640644155

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,7, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit möchte ich erörtern, ob in mittelalterlichen Mären versucht wurde, mit Hilfe von Fassaden das Verhalten der Menschen im Rahmen der Ehe, aber auch in konkret sexuell aufgeladenen Situationen, zu verharmlosen oder gar zu verbergen. Für meine Untersuchung habe ich zum einen "Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" von Heinrich Kaufringer ausgewählt. Primär, um das Verständnis einer - vermeintlich - glücklichen Ehe darzustellen. Hier scheint mir der Aspekt der Zivilisation eine entscheidende Rolle zu spielen. Die Ehe als Fassade für katastrophale Verhältnisse innerhalb des familiären Kreises, scheint keine Besonderheit zu sein. Das Thema vom entdeckten und bestraften Ehebruch wird in dem betrachteten Märe um einige erstaunliche Merkmale erweitert. Das Verhalten der Männer gegenüber der erkannten Untreue gleicht einer Art kompensierenden Strafe. Muss, um die häusliche Ehre aufrecht zu erhalten, einer der beiden Ehepartner also regelmäßig Leid über sich ergehen lassen? Oberstes Ziel scheint zu sein, die Ehe zu erhalten, um keine öffentliche Ächtung zu erfahren. Man will dem gesellschaftlichen Normensystem entsprechen. Deshalb mein gewählter Begriff der Fassade, gemeint als eine Art Vorhang oder auch Mantel des "höfisch-kultivierten Scheins" , wie es Edith Feistner ausdrückt. Zum anderen "Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg, an der sich eine Metaphorisierung von Begierde und des eigentlichen Sexualaktes nachvollziehbar herausarbeiten lässt. Eben diese Sexualmetaphern dienen dazu, moralische Schwächen - insbesondere des weiblichen Geschlechts - zu umschreiben. Neben einem sexuellen Nebensinn der Früchte, stelle ich die Frage, ob eine weitere Zeichenhaftigkeit der von Konrad niedergeschrieben Geschichte ausgeht Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Darstellung sexueller Begierde in Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:
Die Darstellung sexueller Begierde in Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" von Heinrich Kaufringer sowie Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg - Taschenbuch

ISBN: 9783640644155

ID: 9783640644155

Die Darstellung sexueller Begierde in Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" von Heinrich Kaufringer sowie Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg Die-Darstellung-sexueller-Begierde-in-Die-Suche-nach-dem-gl-cklichen-Ehepaar-von-Heinrich-Kaufringer-sowie-Die-halbe-Birne-von-Konrad-von-W-rzburg~~Anonym Philosophy>Linguistics>Linguistics Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Darstellung Sexueller Begierde in Die Suche Nach Dem Glucklichen Ehepaar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:
Die Darstellung Sexueller Begierde in Die Suche Nach Dem Glucklichen Ehepaar" Von Heinrich Kaufringer Sowie Die Halbe Birne" Von Konrad Von Wurzburg - Taschenbuch

ISBN: 9783640644155

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Language: Reference & General

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Darstellung sexueller Begierde in Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" von Heinrich Kaufringer sowie  Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg (German Edition)
Autor:

Anonym

Titel:

Die Darstellung sexueller Begierde in Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" von Heinrich Kaufringer sowie Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783640644155

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, einseitig bedruckt, Note: 2,7, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit möchte ich erörtern, ob in mittelalterlichen Mären versucht wurde, mit Hilfe von Fassaden das Verhalten der Menschen im Rahmen der Ehe, aber auch in konkret sexuell aufgeladenen Situationen, zu verharmlosen oder gar zu verbergen. Für meine Untersuchung habe ich zum einen "Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" von Heinrich Kaufringer ausgewählt. Primär, um das Verständnis einer - vermeintlich - glücklichen Ehe darzustellen. Hier scheint mir der Aspekt der Zivilisation eine entscheidende Rolle zu spielen. Die Ehe als Fassade für katastrophale Verhältnisse innerhalb des familiären Kreises, scheint keine Besonderheit zu sein. Das Thema vom entdeckten und bestraften Ehebruch wird in dem betrachteten Märe um einige erstaunliche Merkmale erweitert. Das Verhalten der Männer gegenüber der erkannten Untreue gleicht einer Art kompensierenden Strafe. Muss, um die häusliche Ehre aufrecht zu erhalten, einer der beiden Ehepartner also regelmäßig Leid über sich ergehen lassen? Oberstes Ziel scheint zu sein, die Ehe zu erhalten, um keine öffentliche Ächtung zu erfahren. Man will dem gesellschaftlichen Normensystem entsprechen. Deshalb mein gewählter Begriff der Fassade, gemeint als eine Art Vorhang oder auch Mantel des "höfisch-kultivierten Scheins" , wie es Edith Feistner ausdrückt.Zum anderen "Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg, an der sich eine Metaphorisierung von Begierde und des eigentlichen Sexualaktes nachvollziehbar herausarbeiten lässt. Eben diese Sexualmetaphern dienen dazu, moralische Schwächen - insbesondere des weiblichen Geschlechts - zu umschreiben. Neben einem sexuellen Nebensinn der Früchte, stelle ich die Frage, ob eine weitere Zeichenhaftigkeit der von Konrad niedergeschrieben Geschichte ausgeht. Eine latent vorhandene Triebhaftigkeit, sowie animalisch wirkende Instinktgesteuertheit der beschriebenen Protagonisten, werden hierzu ebenfalls im Fokus meiner Arbeit stehen. Im ersten Teil der Hausarbeit werde ich mich mit der Eheproblematik beschäftigen. Dazu werde ich zunächst kurz den Inhalt des Märes "Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" wiedergeben, und anschließend die Ehe als scheinbar beschönigende Institution aufdecken. In Anknüpfung daran, spreche ich die Faszination des Verborgenen an...

Detailangaben zum Buch - Die Darstellung sexueller Begierde in Die Suche nach dem glücklichen Ehepaar" von Heinrich Kaufringer sowie Die halbe Birne" von Konrad von Würzburg (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640644155
ISBN (ISBN-10): 3640644158
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Grin Verlag Gmbh Jun 2010

Buch in der Datenbank seit 06.08.2010 13:19:59
Buch zuletzt gefunden am 29.12.2016 00:39:05
ISBN/EAN: 9783640644155

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-64415-8, 978-3-640-64415-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher