. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,99 €, größter Preis: 16,34 €, Mittelwert: 8,79 €
Führung von Mitarbeitern - Grundlagen - Bengt Wolters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bengt Wolters:

Führung von Mitarbeitern - Grundlagen - neues Buch

2013, ISBN: 9783640644483

ID: 704603958

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Überall dort, wo Mitarbeiter und deren Führungskräfte ein gemeinsames Ziel errei- chen müssen, ist eine Einflussnahme auf die Mitarbeiter erforderlich. Jede Füh- rungskraft hat dabei aufgrund ihrer Persönlichkeit und ihrer Einstellung zum Men- schenbild eine unterschiedliche Art, ihren Führungsstil auszuüben und Führungsauf- gaben wahrzunehmen. Sowohl im privaten, gesellschaftlichen, als auch besonders im beruflichen Umfeld gerät nahezu jeder Mensch in irgendeiner Art und Weise mit Führungsstilen in Kontakt. Doch welche Arten von Führungsstilen gibt es und was macht einen Führungsstil aus? Welche Faktoren spielen bei der Entwicklung eines Führungsstils eine Rolle? Was erwarten Mitarbeiter von Ihren Vorgesetzten? In dieser vorliegenden Hausarbeit wird mit konkreten Beispielen auf die Frage einge- gangen, was eindimensionale und zweidimensionale Führungsstile sind und wie das Menschenbild den Führungsstil beeinflusst. 2. Das Menschenbild und dessen Einfluss auf den Führungsstil Das von der Führungskraft wahrgenommene Menschenbild steht in konkretem Zu- sammenhang zu seinem Führungsstil. Der amerikanische Psychologe McGregor hat zwei extrem unterschiedliche Menschenbilder beschrieben: Die Theorien X und Y. Theorie X beschreibt dabei einen von Natur aus faulen Menschen, der eine grosse Abneigung zur Arbeit hat und diese nur aufgrund extrinistischer (= von aussen wir- kender) Motivation, wie z.B. Belohnung oder Sanktionen, durchführt. Ganz gegensätzlich beschreibt die Theorie Y einen Menschen, der aus eigenem, in- neren Anreiz und durch starken Ehrgeiz und Selbstdisziplin seine gesteckten Ziele zur Selbstverwirklichung erreicht. Diese kurzen Ausführungen zu den verschiedenen Theorien lassen erkennen, wie stark ein Führungsstil von dem Menschenbild des Vorgesetzten zu seinen Mitarbeitern abhängig ist. McGregor war der Auffassung, dass sich Vorgesetzte, die bisher die Theorie X vertreten haben, sich schrittweise der Theorie Y annähern sollen, um die Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft eines jeden Einzelnen zu steigern. 3. Eindimensionale Führungsstile Bei einer eindimensionalen Betrachtungsweise des Führungsstils wird nur ein einzi- ges Beurteilungskriterium betrachtet, nämlich die Partizipation an der gewählten Ent- scheidung des Vorgesetzten. 3.1 Führungsstiltypologie nach Kurt Lewin Eindimensionale und zweidimensionale Führungsstile, Beispiele, Kritik Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 17.08.2013 Buch (dtsch.), GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 36632051 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Führung von Mitarbeitern - Grundlagen - Bengt Wolters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Bengt Wolters:

Führung von Mitarbeitern - Grundlagen - neues Buch

2013, ISBN: 9783640644483

ID: 703009201

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Überall dort, wo Mitarbeiter und deren Führungskräfte ein gemeinsames Ziel errei- chen müssen, ist eine Einflussnahme auf die Mitarbeiter erforderlich. Jede Füh- rungskraft hat dabei aufgrund ihrer Persönlichkeit und ihrer Einstellung zum Men- schenbild eine unterschiedliche Art, ihren Führungsstil auszuüben und Führungsauf- gaben wahrzunehmen. Sowohl im privaten, gesellschaftlichen, als auch besonders im beruflichen Umfeld gerät nahezu jeder Mensch in irgendeiner Art und Weise mit Führungsstilen in Kontakt. Doch welche Arten von Führungsstilen gibt es und was macht einen Führungsstil aus? Welche Faktoren spielen bei der Entwicklung eines Führungsstils eine Rolle? Was erwarten Mitarbeiter von Ihren Vorgesetzten? In dieser vorliegenden Hausarbeit wird mit konkreten Beispielen auf die Frage einge- gangen, was eindimensionale und zweidimensionale Führungsstile sind und wie das Menschenbild den Führungsstil beeinflusst. 2. Das Menschenbild und dessen Einfluss auf den Führungsstil Das von der Führungskraft wahrgenommene Menschenbild steht in konkretem Zu- sammenhang zu seinem Führungsstil. Der amerikanische Psychologe McGregor hat zwei extrem unterschiedliche Menschenbilder beschrieben: Die Theorien X und Y. Theorie X beschreibt dabei einen von Natur aus faulen Menschen, der eine grosse Abneigung zur Arbeit hat und diese nur aufgrund extrinistischer (= von aussen wir- kender) Motivation, wie z.B. Belohnung oder Sanktionen, durchführt. Ganz gegensätzlich beschreibt die Theorie Y einen Menschen, der aus eigenem, in- neren Anreiz und durch starken Ehrgeiz und Selbstdisziplin seine gesteckten Ziele zur Selbstverwirklichung erreicht. Diese kurzen Ausführungen zu den verschiedenen Theorien lassen erkennen, wie stark ein Führungsstil von dem Menschenbild des Vorgesetzten zu seinen Mitarbeitern abhängig ist. McGregor war der Auffassung, dass sich Vorgesetzte, die bisher die Theorie X vertreten haben, sich schrittweise der Theorie Y annähern sollen, um die Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft eines jeden Einzelnen zu steigern. 3. Eindimensionale Führungsstile Bei einer eindimensionalen Betrachtungsweise des Führungsstils wird nur ein einzi- ges Beurteilungskriterium betrachtet, nämlich die Partizipation an der gewählten Ent- scheidung des Vorgesetzten. 3.1 Führungsstiltypologie nach Kurt Lewin Eindimensionale und zweidimensionale Führungsstile, Beispiele, Kritik Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 17.08.2013, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 36632051 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Führung von Mitarbeitern - Grundlagen - Bengt Wolters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bengt Wolters:
Führung von Mitarbeitern - Grundlagen - neues Buch

2009

ISBN: 9783640644483

ID: bbfa92fa7463d897cc2dd4fcd2efce87

Eindimensionale und zweidimensionale Führungsstile, Beispiele, Kritik Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Überall dort, wo Mitarbeiter und deren Führungskräfte ein gemeinsames Ziel errei- chen müssen, ist eine Einflussnahme auf die Mitarbeiter erforderlich. Jede Füh- rungskraft hat dabei aufgrund ihrer Persönlichkeit und ihrer Einstellung zum Men- schenbild eine unterschiedliche Art, ihren Führungsstil auszuüben und Führungsauf- gaben wahrzunehmen. Sowohl im privaten, gesellschaftlichen, als auch besonders im beruflichen Umfeld gerät nahezu jeder Mensch in irgendeiner Art und Weise mit Führungsstilen in Kontakt. Doch welche Arten von Führungsstilen gibt es und was macht einen Führungsstil aus? Welche Faktoren spielen bei der Entwicklung eines Führungsstils eine Rolle? Was erwarten Mitarbeiter von Ihren Vorgesetzten? In dieser vorliegenden Hausarbeit wird mit konkreten Beispielen auf die Frage einge- gangen, was eindimensionale und zweidimensionale Führungsstile sind und wie das Menschenbild den Führungsstil beeinflusst. 2. Das Menschenbild und dessen Einfluss auf den Führungsstil Das von der Führungskraft wahrgenommene Menschenbild steht in konkretem Zu- sammenhang zu seinem Führungsstil. Der amerikanische Psychologe McGregor hat zwei extrem unterschiedliche Menschenbilder beschrieben: Die Theorien X und Y. Theorie X beschreibt dabei einen von Natur aus faulen Menschen, der eine große Abneigung zur Arbeit hat und diese nur aufgrund extrinistischer (= von außen wir- kender) Motivation, wie z.B. Belohnung oder Sanktionen, durchführt. Ganz gegensätzlich beschreibt die Theorie Y einen Menschen, der aus eigenem, in- neren Anreiz und durch starken Ehrgeiz und Selbstdisziplin seine gesteckten Ziele zur Selbstverwirklichung erreicht. Diese kurzen Ausführungen zu den verschiedenen Theorien lassen erkennen, wie stark ein Führungsstil von dem Menschenbild des Vorgesetzten zu seinen Mitarbeitern abhängig ist. McGregor war der Auffassung, dass sich Vorgesetzte, die bisher die Theorie X vertreten haben, sich schrittweise der Theorie Y annähern sollen, um die Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft eines jeden Einzelnen zu steigern. 3. Eindimensionale Führungsstile Bei einer eindimensionalen Betrachtungsweise des Führungsstils wird nur ein einzi- ges Beurteilungskriterium betrachtet, nämlich die Partizipation an der gewählten Ent- scheidung des Vorgesetzten. 3.1 Führungsstiltypologie nach Kurt Lewin Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-640-64448-3, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 36632051 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Führung von Mitarbeitern - Grundlagen - Bengt Wolters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bengt Wolters:
Führung von Mitarbeitern - Grundlagen - neues Buch

2009, ISBN: 9783640644483

ID: 117261583

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Überall dort, wo Mitarbeiter und deren Führungskräfte ein gemeinsames Ziel errei- chen müssen, ist eine Einflussnahme auf die Mitarbeiter erforderlich. Jede Füh- rungskraft hat dabei aufgrund ihrer Persönlichkeit und ihrer Einstellung zum Men- schenbild eine unterschiedliche Art, ihren Führungsstil auszuüben und Führungsauf- gaben wahrzunehmen. Sowohl im privaten, gesellschaftlichen, als auch besonders im beruflichen Umfeld gerät nahezu jeder Mensch in irgendeiner Art und Weise mit Führungsstilen in Kontakt. Doch welche Arten von Führungsstilen gibt es und was macht einen Führungsstil aus? Welche Faktoren spielen bei der Entwicklung eines Führungsstils eine Rolle? Was erwarten Mitarbeiter von Ihren Vorgesetzten? In dieser vorliegenden Hausarbeit wird mit konkreten Beispielen auf die Frage einge- gangen, was eindimensionale und zweidimensionale Führungsstile sind und wie das Menschenbild den Führungsstil beeinflusst. 2. Das Menschenbild und dessen Einfluss auf den Führungsstil Das von der Führungskraft wahrgenommene Menschenbild steht in konkretem Zu- sammenhang zu seinem Führungsstil. Der amerikanische Psychologe McGregor hat zwei extrem unterschiedliche Menschenbilder beschrieben: Die Theorien X und Y. Theorie X beschreibt dabei einen von Natur aus faulen Menschen, der eine große Abneigung zur Arbeit hat und diese nur aufgrund extrinistischer (= von außen wir- kender) Motivation, wie z.B. Belohnung oder Sanktionen, durchführt. Ganz gegensätzlich beschreibt die Theorie Y einen Menschen, der aus eigenem, in- neren Anreiz und durch starken Ehrgeiz und Selbstdisziplin seine gesteckten Ziele zur Selbstverwirklichung erreicht. Diese kurzen Ausführungen zu den verschiedenen Theorien lassen erkennen, wie stark ein Führungsstil von dem Menschenbild des Vorgesetzten zu seinen Mitarbeitern abhängig ist. McGregor war der Auffassung, dass sich Vorgesetzte, die bisher die Theorie X vertreten haben, sich schrittweise der Theorie Y annähern sollen, um die Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft eines jeden Einzelnen zu steigern. 3. Eindimensionale Führungsstile Bei einer eindimensionalen Betrachtungsweise des Führungsstils wird nur ein einzi- ges Beurteilungskriterium betrachtet, nämlich die Partizipation an der gewählten Ent- scheidung des Vorgesetzten. 3.1 Führungsstiltypologie nach Kurt Lewin Eindimensionale und zweidimensionale Führungsstile, Beispiele, Kritik Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 36632051 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fuhrung Von Mitarbeitern - Grundlagen - Bengt Wolters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bengt Wolters:
Fuhrung Von Mitarbeitern - Grundlagen - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640644483

ID: 767006585

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 16 pages. Dimensions: 10.0in. x 7.0in. x 0.0in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1, 0, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung berall dort, wo Mitarbeiter und deren Fhrungskrfte ein gemeinsames Ziel errei- chen mssen, ist eine Einflussnahme auf die Mitarbeiter erforderlich. Jede Fh- rungskraft hat dabei aufgrund ihrer Persnlichkeit und ihrer Einstellung zum Men- schenbild eine unterschiedliche Art, ihren Fhrungsstil auszuben und Fhrungsauf- gaben wahrzunehmen. Sowohl im privaten, gesellschaftlichen, als auch besonders im beruflichen Umfeld gert nahezu jeder Mensch in irgendeiner Art und Weise mit Fhrungsstilen in Kontakt. Doch welche Arten von Fhrungsstilen gibt es und was macht einen Fhrungsstil aus Welche Faktoren spielen bei der Entwicklung eines Fhrungsstils eine Rolle Was erwarten Mitarbeiter von Ihren Vorgesetzten In dieser vorliegenden Hausarbeit wird mit konkreten Beispielen auf die Frage einge- gangen, was eindimensionale und zweidimensionale Fhrungsstile sind und wie das Menschenbild den Fhrungsstil beeinflusst. 2. Das Menschenbild und dessen Einfluss auf den Fhrungsstil Das von der Fhrungskraft wahrgenommene Menschenbild steht in konkretem Zu- sammenhang zu seinem Fhrungsstil. Der amerikanische Psychologe McGregor hat zwei extrem unterschiedliche Menschenbilder beschrieben: Die Theorien X und Y. Theorie X beschreibt dabei einen von Natur aus faulen Menschen, der eine groe Abneigung zur Arbeit hat und diese nur aufgrund extrinistischer ( von auen wir- kender) Motivation, wie z. B. Belohnung oder Sanktionen, durchfhrt. Ganz gegenstzlich beschreibt die Theorie Y einen Menschen, der aus eigenem, in- neren Anreiz und durch starken Ehrgeiz und Selbstdisziplin seine gesteckten Ziele zur Selbstverwirklichung erreicht. Diese kurzen Ausfhrungen zu den verschiedenen Theorien lassen erkennen, wie stark ein Fhrungsstil von dem Menschenbild des Vorgesetzten zu seinen Mitarbeitern abhngig ist. McGregor war der Auffassun This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 11.34
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Führung von Mitarbeitern - Grundlagen
Autor:

Wolters, Bengt

Titel:

Führung von Mitarbeitern - Grundlagen

ISBN-Nummer:

9783640644483

Detailangaben zum Buch - Führung von Mitarbeitern - Grundlagen


EAN (ISBN-13): 9783640644483
ISBN (ISBN-10): 3640644484
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Grin Verlag

Buch in der Datenbank seit 10.01.2014 17:09:23
Buch zuletzt gefunden am 14.12.2016 08:48:46
ISBN/EAN: 9783640644483

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-64448-4, 978-3-640-64448-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher