. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 17.76 EUR, Mittelwert: 14.74 EUR
Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation - Julia Linnarz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Linnarz:

Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation - Taschenbuch

2010, ISBN: 3640690273

ID: 9612515937

[EAN: 9783640690275], Neubuch, [PU: Grin Verlag Sep 2010], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik), Veranstaltung: Die griechische Kolonisation in archaischer Zeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hauptseminararbeit soll einen Einblick in die Struktur, Wesenszüge und die Bedeutung des Apollon-Orakels von Delphi, vor allem für die griechische Kolonisation, geben. Nachdem zunächst der Ursprung des Orakels von Delphi, insofern er überhaupt darstellbar ist, besprochen wurde, wird danach näher auf die Geschehnisse während der Konsultation des Orakels Befragung eingegangen werden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf den Ort der Befragung, die Voraussetzungen für die Befragung und die Prozedur der Befragung gelegt. Insbesondere sollen dabei auch die Rolle der Pythia, also des delphischen Mediums, sowie die Gründe für den Trancezustand dieses Mediums herausgestellt werden. Als Literaturgrundlage dient hierfür George Rouxs Delphi: Orakel und Kultstätten . Im nächsten Abschnitt wird die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation diskutiert. Besonders wird dabei auf die Gründungsorakel Delphis und welche Auswirkungen diese auf die griechische Kolonisation hatten eingegangen. Auch die Strukturmerkmale delphischer Orakel werden in diesem Zusammenhang beschrieben. Des Weiteren soll zum Abschluss auf die Frage nach der Authentizität der Gründungsorakel eingegangen werden. Als Literaturgrundlage dienen hierfür The Delphic Oracle von Joseph Fontenrose, in welchem die erhaltenen Orakelsprüche übersichtlich zusammengestellt sind und das Standardwerk über die Orakelsprüche von Delphi: The Delphic Oracle erschienen in zwei Bänden von H. W. Parke und D. E. Wormell. Dadurch dass die epigraphischen Quellen im Zusammenhang mit dem Orakel von Delphi nicht sehr hilfreich sind, da die meisten Orakelantworten praktisch nur durch antike Autoren, unter anderem Herodot, Strabon und Plutarch, überliefert sind, stützt sich diese Arbeit vor allem auf literarische Quellen. Die archäologischen Quellen finden nur bei der Besprechung des Ursprungs des delphischen Orakel und des Adytons Anwendung. 28 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation - Julia Linnarz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Julia Linnarz:

Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation - neues Buch

2010, ISBN: 9783640690275

ID: 691058447

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik), Veranstaltung: Die griechische Kolonisation in archaischer Zeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hauptseminararbeit soll einen Einblick in die Struktur, Wesenszüge und die Bedeutung des Apollon-Orakels von Delphi, vor allem für die griechische Kolonisation, geben. Nachdem zunächst der Ursprung des Orakels von Delphi, insofern er überhaupt darstellbar ist, besprochen wurde, wird danach näher auf die Geschehnisse während der Konsultation des Orakels Befragung eingegangen werden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf den Ort der Befragung, die Voraussetzungen für die Befragung und die Prozedur der Befragung gelegt. Insbesondere sollen dabei auch die Rolle der Pythia, also des delphischen Mediums, sowie die Gründe für den Trancezustand dieses Mediums herausgestellt werden. Als Literaturgrundlage dient hierfür George Rouxs ´´Delphi: Orakel und Kultstätten´´. Im nächsten Abschnitt wird die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation diskutiert. Besonders wird dabei auf die Gründungsorakel Delphis und welche Auswirkungen diese auf die griechische Kolonisation hatten eingegangen. Auch die Strukturmerkmale delphischer Orakel werden in diesem Zusammenhang beschrieben. Des Weiteren soll zum Abschluss auf die Frage nach der Authentizität der Gründungsorakel eingegangen werden. Als Literaturgrundlage dienen hierfür ´´The Delphic Oracle´´ von Joseph Fontenrose, in welchem die erhaltenen Orakelsprüche übersichtlich zusammengestellt sind und das Standardwerk über die Orakelsprüche von Delphi: ´´The Delphic Oracle´´ erschienen in zwei Bänden von H. W. Parke und D. E. Wormell. Dadurch dass die epigraphischen Quellen im Zusammenhang mit dem Orakel von Delphi nicht sehr hilfreich sind, da die meisten Orakelantworten praktisch nur d Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Nach Epochen > Vor- & Frühgeschichte Taschenbuch 17.09.2010, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 24455515 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation - Julia Linnarz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Linnarz:
Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation - neues Buch

2008

ISBN: 9783640690275

ID: c6e2f9a56e06eabfaf0869b1c4750488

Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik), Veranstaltung: Die griechische Kolonisation in archaischer Zeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hauptseminararbeit soll einen Einblick in die Struktur, Wesenszüge und die Bedeutung des Apollon-Orakels von Delphi, vor allem für die griechische Kolonisation, geben. Nachdem zunächst der Ursprung des Orakels von Delphi, insofern er überhaupt darstellbar ist, besprochen wurde, wird danach näher auf die Geschehnisse während der Konsultation des Orakels Befragung eingegangen werden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf den Ort der Befragung, die Voraussetzungen für die Befragung und die Prozedur der Befragung gelegt. Insbesondere sollen dabei auch die Rolle der Pythia, also des delphischen Mediums, sowie die Gründe für den Trancezustand dieses Mediums herausgestellt werden. Als Literaturgrundlage dient hierfür George Rouxs "Delphi: Orakel und Kultstätten". Im nächsten Abschnitt wird die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation diskutiert. Besonders wird dabei auf die Gründungsorakel Delphis und welche Auswirkungen diese auf die griechische Kolonisation hatten eingegangen. Auch die Strukturmerkmale delphischer Orakel werden in diesem Zusammenhang beschrieben. Des Weiteren soll zum Abschluss auf die Frage nach der Authentizität der Gründungsorakel eingegangen werden. Als Literaturgrundlage dienen hierfür "The Delphic Oracle" von Joseph Fontenrose, in welchem die erhaltenen Orakelsprüche übersichtlich zusammengestellt sind und das Standardwerk über die Orakelsprüche von Delphi: "The Delphic Oracle" erschienen in zwei Bänden von H. W. Parke und D. E. Wormell. Dadurch dass die epigraphischen Quellen im Zusammenhang mit dem Orakel von Delphi nicht sehr hilfreich sind, da die meisten Orakelantworten praktisch nur d Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Nach Epochen / Vor- & Frühgeschichte 978-3-640-69027-5, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 24455515 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation - Julia Linnarz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Linnarz:
Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation - neues Buch

2008, ISBN: 9783640690275

ID: 116644197

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik), Veranstaltung: Die griechische Kolonisation in archaischer Zeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hauptseminararbeit soll einen Einblick in die Struktur, Wesenszüge und die Bedeutung des Apollon-Orakels von Delphi, vor allem für die griechische Kolonisation, geben. Nachdem zunächst der Ursprung des Orakels von Delphi, insofern er überhaupt darstellbar ist, besprochen wurde, wird danach näher auf die Geschehnisse während der Konsultation des Orakels Befragung eingegangen werden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf den Ort der Befragung, die Voraussetzungen für die Befragung und die Prozedur der Befragung gelegt. Insbesondere sollen dabei auch die Rolle der Pythia, also des delphischen Mediums, sowie die Gründe für den Trancezustand dieses Mediums herausgestellt werden. Als Literaturgrundlage dient hierfür George Rouxs ´´Delphi: Orakel und Kultstätten´´. Im nächsten Abschnitt wird die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation diskutiert. Besonders wird dabei auf die Gründungsorakel Delphis und welche Auswirkungen diese auf die griechische Kolonisation hatten eingegangen. Auch die Strukturmerkmale delphischer Orakel werden in diesem Zusammenhang beschrieben. Des Weiteren soll zum Abschluss auf die Frage nach der Authentizität der Gründungsorakel eingegangen werden. Als Literaturgrundlage dienen hierfür ´´The Delphic Oracle´´ von Joseph Fontenrose, in welchem die erhaltenen Orakelsprüche übersichtlich zusammengestellt sind und das Standardwerk über die Orakelsprüche von Delphi: ´´The Delphic Oracle´´ erschienen in zwei Bänden von H. W. Parke und D. E. Wormell. Dadurch dass die epigraphischen Quellen im Zusammenhang mit dem Orakel von Delphi nicht sehr hilfreich sind, da die meisten Orakelantworten praktisch nur d Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Vor- & Frühgeschichte, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 24455515 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation - Linnarz, Julia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Linnarz, Julia:
Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783640690275

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik), Veranstaltung: Die griechische Kolonisation in archaischer Zeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hauptseminararbeit soll einen Einblick in die Struktur, Wesenszüge und die Bedeutung des Apollon-Orakels von Delphi, vor allem für die griechische Kolonisation, geben. Nachdem zunächst der Ursprung des Orakels von Delphi, insofern er überhaupt darstellbar ist, besprochen wurde, wird danach näher auf die Geschehnisse während der Konsultation des Orakels Befragung eingegangen werden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf den Ort der Befragung, die Voraussetzungen für die Befragung und die Prozedur der Befragung gelegt. Insbesondere sollen dabei auch die Rolle der Pythia, also des delphischen Mediums, sowie die Gründe für den Trancezustand dieses Mediums herausgestellt werden. Als Literaturgrundlage dient hierfür George Rouxs "Delphi: Orakel und Kultstätten". Im nächsten Abschnitt wird die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation diskutiert. Besonders wird dabei auf die Gründungsorakel Delphis und welche Auswirkungen diese auf die griechische Kolonisation hatten eingegangen. Auch die Strukturmerkmale delphischer Orakel werden in diesem Zusammenhang beschrieben. Des Weiteren soll zum Abschluss auf die Frage nach der Authentizität der Gründungsorakel eingegangen werden. Als Literaturgrundlage dienen hierfür "The Delphic Oracle" von Joseph Fontenrose, in welchem die erhaltenen Orakelsprüche übersichtlich zusammengestellt sind und das Standardwerk über die Orakelsprüche von Delphi: "The Delphic Oracle" erschienen in zwei Bänden von H. W. Parke und D. E. Wormell. Dadurch dass die epigraphischen Quellen im Zusammenhang mit dem Orakel von Delphi nicht sehr hilfreich sind, da die meisten Orakelantworten praktisch nur d Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation (German Edition)
Autor:

Julia Linnarz

Titel:

Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783640690275

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik), Veranstaltung: Die griechische Kolonisation in archaischer Zeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hauptseminararbeit soll einen Einblick in die Struktur, Wesenszüge und die Bedeutung des Apollon-Orakels von Delphi, vor allem für die griechische Kolonisation, geben.Nachdem zunächst der Ursprung des Orakels von Delphi, insofern er überhaupt darstellbar ist, besprochen wurde, wird danach näher auf die Geschehnisse während der Konsultation des Orakels Befragung eingegangen werden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf den Ort der Befragung, die Voraussetzungen für die Befragung und die Prozedur der Befragung gelegt. Insbesondere sollen dabei auch die Rolle der Pythia, also des delphischen Mediums, sowie die Gründe für den Trancezustand dieses Mediums herausgestellt werden. Als Literaturgrundlage dient hierfür George Rouxs "Delphi: Orakel und Kultstätten".Im nächsten Abschnitt wird die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation diskutiert. Besonders wird dabei auf die Gründungsorakel Delphis und welche Auswirkungen diese auf die griechische Kolonisation hatten eingegangen. Auch die Strukturmerkmale delphischer Orakel werden in diesem Zusammenhang beschrieben. Des Weiteren soll zum Abschluss auf die Frage nach der Authentizität der Gründungsorakel eingegangen werden. Als Literaturgrundlage dienen hierfür "The Delphic Oracle" von Joseph Fontenrose, in welchem die erhaltenen Orakelsprüche übersichtlich zusammengestellt sind und das Standardwerk über die Orakelsprüche von Delphi: "The Delphic Oracle" erschienen in zwei Bänden von H. W. Parke und D. E. Wormell.Dadurch dass die epigraphischen Quellen im Zusammenhang mit dem Orakel von Delphi nicht sehr hilfreich sind, da die meisten Orakelantworten praktisch nur durch antike Autoren, unter anderem Herodot, Strabon und Plutarch, überliefert sind, stützt sich diese Arbeit vor allem auf literarische Quellen. Die archäologischen Quellen finden nur bei der Besprechung des Ursprungs des delphischen Orakel und des Adytons Anwendung.

Detailangaben zum Buch - Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640690275
ISBN (ISBN-10): 3640690273
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 17.10.2010 16:47:57
Buch zuletzt gefunden am 06.11.2016 23:31:33
ISBN/EAN: 9783640690275

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-69027-3, 978-3-640-69027-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher