. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 21.19 EUR, Mittelwert: 17.57 EUR
Die NS-Gemeinschaft Kraft Durch Freude - Marcel Nagel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marcel Nagel:

Die NS-Gemeinschaft Kraft Durch Freude - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640823024

ID: 242760886

Hamburg, Gesellschaft der Bücherfreunde, 1969/1973. . Eines von 300 Ex. - Teil 1: Briefe an Momme Nissen 1904-1916; Teil 2: Briefwechsel Momme Nissen / Friedrich Bendixen. Neu entdeckte Briefe von Momme Nissen, Friedrich und Grete Bendixen 1909-1929. - Der Maler, Schriftsteller und (nach seiner Konvertierung) katholische Priester (Benedikt) Momme Nissen (1870-1943) stand in einem engen weltanschaulichen u. menschlichen Abhängigkeitsverhältnis zu dem "Rembrandt-Deutschen" Julius Langbehn, mit dem er viele Stationen seines Lebens teilte (Wien, München. Der Hamburger Bankier Friedrich Bendixen, von Nissens früher volkstümlicher, heimatverbundener Kunst angetan, verschafft dem traditionell arbeitenden, die Kunstströmungen seiner Zeit als "undeutsch" u. "entartet" verachtenden Künstler Aufträge u. ein Atelier. Zum Bruch zwischen dem Mäzen u. seinem Günstling kommt es u.a., weil dieser die erhaltenen Mittel zum Lebensunterhalt seines Freundes u. Meisters Langbehn einsetzt.- Gutes Exemplar, Hamburg, Gesellschaft der Bücherfreunde, 1969/1973., Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.3in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Universitt Osnabrck, Veranstaltung: Undeutscher Geist und Entartete Kunst - Kulturgeschichte des Nationalsozialismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Nachdem am 2. Mai 1933 durch die Nationalsozialisten in Deutschland die freien Gewerkschaften als Interessenvertreter der deutschen Arbeiterklasse aufgelst und ihre Vermgensteile von dem neuen nationalsozialistischen Staat eingezogen waren, entbehrte die berwiegend sozialistisch gesinnte deutsche Arbeiterschaft einer Massenorganisation zur Reprsentation und Wahrung ihrer Rechte. Die generell kritische Haltung der Arbeiter gegenber dem neuen System und das Interesse des Staates, die weiterhin als Klasse bestehende Arbeiterschaft fr sich zu gewinnen, verlangten nach einer Organisation, die den Verlust der Gewerkschaften fr die Arbeiter kompensieren und der Sicherung des sozialen Friedens dienen sollten. Die Organisation Deutsche Arbeitsfront (DAF) wurde am 6. Mai als Einheitsgewerkschaft mit Mitgliedschaftszwang fr alle deutschen Arbeiter, von Reichsorganisationsleiter Robert Ley gegrndet. Ihre Grndung markiert den Beginn der nationalsozialistischen Sozialpolitik mit dem Ziel der Konsolidierung der deutschen Arbeiterschaft. Neben gewerkschaftshnlichen Aufgaben und dem Ziel der Verbesserung der sozialen Situation, fhrte sie ebenso politisch-erzieherische Manahmen im nationalsozialistischen Sinne innerhalb des Betriebes durch, die zur Auflsung der Klassengesellschaft fhren und die Eingliederung der Arbeiter in die sogenannte Volksgemeinschaft verwirklichen sollten. Zu der Aufgabe der Integration der Arbeiter sollte die der DAF angeschlossene Unterorganisation Kraft durch Freude (KdF) auerhalb der Betriebsgemeinschaft einen Beitrag im Bereich der Freizeitorganisation leisten. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Antiquariat Reinhold Pabel, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.88
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die NS-Gemeinschaft Kraft Durch Freude - Marcel Nagel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Marcel Nagel:

Die NS-Gemeinschaft Kraft Durch Freude - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640823024

ID: 584713348

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.3in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Universitt Osnabrck, Veranstaltung: Undeutscher Geist und Entartete Kunst - Kulturgeschichte des Nationalsozialismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Nachdem am 2. Mai 1933 durch die Nationalsozialisten in Deutschland die freien Gewerkschaften als Interessenvertreter der deutschen Arbeiterklasse aufgelst und ihre Vermgensteile von dem neuen nationalsozialistischen Staat eingezogen waren, entbehrte die berwiegend sozialistisch gesinnte deutsche Arbeiterschaft einer Massenorganisation zur Reprsentation und Wahrung ihrer Rechte. Die generell kritische Haltung der Arbeiter gegenber dem neuen System und das Interesse des Staates, die weiterhin als Klasse bestehende Arbeiterschaft fr sich zu gewinnen, verlangten nach einer Organisation, die den Verlust der Gewerkschaften fr die Arbeiter kompensieren und der Sicherung des sozialen Friedens dienen sollten. Die Organisation Deutsche Arbeitsfront (DAF) wurde am 6. Mai als Einheitsgewerkschaft mit Mitgliedschaftszwang fr alle deutschen Arbeiter, von Reichsorganisationsleiter Robert Ley gegrndet. Ihre Grndung markiert den Beginn der nationalsozialistischen Sozialpolitik mit dem Ziel der Konsolidierung der deutschen Arbeiterschaft. Neben gewerkschaftshnlichen Aufgaben und dem Ziel der Verbesserung der sozialen Situation, fhrte sie ebenso politisch-erzieherische Manahmen im nationalsozialistischen Sinne innerhalb des Betriebes durch, die zur Auflsung der Klassengesellschaft fhren und die Eingliederung der Arbeiter in die sogenannte Volksgemeinschaft verwirklichen sollten. Zu der Aufgabe der Integration der Arbeiter sollte die der DAF angeschlossene Unterorganisation Kraft durch Freude (KdF) auerhalb der Betriebsgemeinschaft einen Beitrag im Bereich der Freizeitorganisation leisten. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.73
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die NS-Gemeinschaft ´Kraft durch Freude´ - Marcel Nagel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marcel Nagel:
Die NS-Gemeinschaft ´Kraft durch Freude´ - neues Buch

2011

ISBN: 9783640823024

ID: 691061244

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, einseitig bedruckt, Note: -, Universität Osnabrück, Veranstaltung: ´Undeutscher Geist´ und ´Entartete Kunst´ - Kulturgeschichte des Nationalsozialismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Nachdem am 2. Mai 1933 durch die Nationalsozialisten in Deutschland die freien Gewerkschaften als Interessenvertreter der deutschen Arbeiterklasse aufgelöst und ihre Vermögensteile von dem neuen nationalsozialistischen Staat eingezogen waren, entbehrte die überwiegend sozialistisch gesinnte deutsche Arbeiterschaft einer Massenorganisation zur Repräsentation und Wahrung ihrer Rechte. Die generell kritische Haltung der Arbeiter gegenüber dem neuen System und das Interesse des Staates, die weiterhin als Klasse bestehende Arbeiterschaft für sich zu gewinnen, verlangten nach einer Organisation, die den Verlust der Gewerkschaften für die Arbeiter kompensieren und der Sicherung des sozialen Friedens dienen sollten. Die Organisation ´´Deutsche Arbeitsfront´´ (DAF) wurde am 6. Mai als Einheitsgewerkschaft mit Mitgliedschaftszwang für alle deutschen Arbeiter, von Reichsorganisationsleiter Robert Ley gegründet. Ihre Gründung markiert den Beginn der nationalsozialistischen Sozialpolitik mit dem Ziel der Konsolidierung der deutschen Arbeiterschaft. Neben gewerkschaftsähnlichen Aufgaben und dem Ziel der Verbesserung der sozialen Situation, führte sie ebenso politisch-erzieherische Massnahmen im nationalsozialistischen Sinne innerhalb des Betriebes durch, die zur Auflösung der Klassengesellschaft führen und die Eingliederung der Arbeiter in die sogenannte Volksgemeinschaft verwirklichen sollten. Zu der Aufgabe der Integration der Arbeiter sollte die der DAF angeschlossene Unterorganisation Kraft durch Freude (KdF) ausserhalb der Betriebsgemeinschaft einen Beitrag im Bereich der Freizeitorganisation leisten. Die NS-Gemeinschaft ´Kraft durch Freude´ Bücher > Fachbücher > Geschichtswissenschaft > 20. Jahrhundert Taschenbuch 14.02.2011, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 27734078 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die NS-Gemeinschaft ´Kraft durch Freude´ - Marcel Nagel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marcel Nagel:
Die NS-Gemeinschaft ´Kraft durch Freude´ - neues Buch

2009, ISBN: 9783640823024

ID: 116705173

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, einseitig bedruckt, Note: -, Universität Osnabrück, Veranstaltung: ´Undeutscher Geist´ und ´Entartete Kunst´ - Kulturgeschichte des Nationalsozialismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Nachdem am 2. Mai 1933 durch die Nationalsozialisten in Deutschland die freien Gewerkschaften als Interessenvertreter der deutschen Arbeiterklasse aufgelöst und ihre Vermögensteile von dem neuen nationalsozialistischen Staat eingezogen waren, entbehrte die überwiegend sozialistisch gesinnte deutsche Arbeiterschaft einer Massenorganisation zur Repräsentation und Wahrung ihrer Rechte. Die generell kritische Haltung der Arbeiter gegenüber dem neuen System und das Interesse des Staates, die weiterhin als Klasse bestehende Arbeiterschaft für sich zu gewinnen, verlangten nach einer Organisation, die den Verlust der Gewerkschaften für die Arbeiter kompensieren und der Sicherung des sozialen Friedens dienen sollten. Die Organisation ´´Deutsche Arbeitsfront´´ (DAF) wurde am 6. Mai als Einheitsgewerkschaft mit Mitgliedschaftszwang für alle deutschen Arbeiter, von Reichsorganisationsleiter Robert Ley gegründet. Ihre Gründung markiert den Beginn der nationalsozialistischen Sozialpolitik mit dem Ziel der Konsolidierung der deutschen Arbeiterschaft. Neben gewerkschaftsähnlichen Aufgaben und dem Ziel der Verbesserung der sozialen Situation, führte sie ebenso politisch-erzieherische Maßnahmen im nationalsozialistischen Sinne innerhalb des Betriebes durch, die zur Auflösung der Klassengesellschaft führen und die Eingliederung der Arbeiter in die sogenannte Volksgemeinschaft verwirklichen sollten. Zu der Aufgabe der Integration der Arbeiter sollte die der DAF angeschlossene Unterorganisation Kraft durch Freude (KdF) außerhalb der Betriebsgemeinschaft einen Beitrag im Bereich der Freizeitorganisation leisten. Die NS-Gemeinschaft ´Kraft durch Freude´ Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Geschichtswissenschaft>20. Jahrhundert, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 27734078 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die NS-Gemeinschaft 'Kraft durch Freude' - Nagel, Marcel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nagel, Marcel:
Die NS-Gemeinschaft 'Kraft durch Freude' - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640823024

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag GmbH], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Universität Osnabrück, Veranstaltung: 'Undeutscher Geist' und 'Entartete Kunst' - Kulturgeschichte des Nationalsozialismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Nachdem am 2. Mai 1933 durch die Nationalsozialisten in Deutschland die freien Gewerkschaften als Interessenvertreter der deutschen Arbeiterklasse aufgelöst und ihre Vermögensteile von dem neuen nationalsozialistischen Staat eingezogen waren, entbehrte die überwiegend sozialistisch gesinnte deutsche Arbeiterschaft einer Massenorganisation zur Repräsentation und Wahrung ihrer Rechte. Die generell kritische Haltung der Arbeiter gegenüber dem neuen System und das Interesse des Staates, die weiterhin als Klasse bestehende Arbeiterschaft für sich zu gewinnen, verlangten nach einer Organisation, die den Verlust der Gewerkschaften für die Arbeiter kompensieren und der Sicherung des sozialen Friedens dienen sollten. Die Organisation "Deutsche Arbeitsfront" (DAF) wurde am 6. Mai als Einheitsgewerkschaft mit Mitgliedschaftszwang für alle deutschen Arbeiter, von Reichsorganisationsleiter Robert Ley gegründet. Ihre Gründung markiert den Beginn der nationalsozialistischen Sozialpolitik mit dem Ziel der Konsolidierung der deutschen Arbeiterschaft. Neben gewerkschaftsähnlichen Aufgaben und dem Ziel der Verbesserung der sozialen Situation, führte sie ebenso politisch-erzieherische Maßnahmen im nationalsozialistischen Sinne innerhalb des Betriebes durch, die zur Auflösung der Klassengesellschaft führen und die Eingliederung der Arbeiter in die sogenannte Volksgemeinschaft verwirklichen sollten. Zu der Aufgabe der Integration der Arbeiter sollte die der DAF angeschlossene Unterorganisation Kraft durch Freude (KdF) außerhalb der Betriebsgemeinschaft einen Beitrag im Bereich der Freizeitorganisation leisten. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die NS-Gemeinschaft 'Kraft durch Freude'
Autor:

Marcel Nagel

Titel:

Die NS-Gemeinschaft 'Kraft durch Freude'

ISBN-Nummer:

9783640823024

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, einseitig bedruckt, Note: -, Universität Osnabrück, Veranstaltung: 'Undeutscher Geist' und 'Entartete Kunst' - Kulturgeschichte des Nationalsozialismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Nachdem am 2. Mai 1933 durch die Nationalsozialisten in Deutschland die freien Gewerkschaften als Interessenvertreter der deutschen Arbeiterklasse aufgelöst und ihre Vermögensteile von dem neuen nationalsozialistischen Staat eingezogen waren, entbehrte die überwiegend sozialistisch gesinnte deutsche Arbeiterschaft einer Massenorganisation zur Repräsentation und Wahrung ihrer Rechte. Die generell kritische Haltung der Arbeiter gegenüber dem neuen System und das Interesse des Staates, die weiterhin als Klasse bestehende Arbeiterschaft für sich zu gewinnen, verlangten nach einer Organisation, die den Verlust der Gewerkschaften für die Arbeiter kompensieren und der Sicherung des sozialen Friedens dienen sollten. Die Organisation "Deutsche Arbeitsfront" (DAF) wurde am 6. Mai als Einheitsgewerkschaft mit Mitgliedschaftszwang für alle deutschen Arbeiter, von Reichsorganisationsleiter Robert Ley gegründet. Ihre Gründung markiert den Beginn der nationalsozialistischen Sozialpolitik mit dem Ziel der Konsolidierung der deutschen Arbeiterschaft. Neben gewerkschaftsähnlichen Aufgaben und dem Ziel der Verbesserung der sozialen Situation, führte sie ebenso politisch-erzieherische Maßnahmen im nationalsozialistischen Sinne innerhalb des Betriebes durch, die zur Auflösung der Klassengesellschaft führen und die Eingliederung der Arbeiter in die sogenannte Volksgemeinschaft verwirklichen sollten. Zu der Aufgabe der Integration der Arbeiter sollte die der DAF angeschlossene Unterorganisation Kraft durch Freude (KdF) außerhalb der Betriebsgemeinschaft einen Beitrag im Bereich der Freizeitorganisation leisten.

Detailangaben zum Buch - Die NS-Gemeinschaft 'Kraft durch Freude'


EAN (ISBN-13): 9783640823024
ISBN (ISBN-10): 3640823028
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Grin Verlag

Buch in der Datenbank seit 06.03.2011 11:52:44
Buch zuletzt gefunden am 29.10.2016 16:02:25
ISBN/EAN: 9783640823024

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-82302-8, 978-3-640-82302-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher