. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.99 EUR, größter Preis: 14.99 EUR, Mittelwert: 13.23 EUR
Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild - Alona Gordeew
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alona Gordeew:

Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild - neues Buch

2015, ISBN: 9783640825790

ID: 691061448

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Veranstaltung: EPG II: Abendland Europa? Konstruktionen einer kulturellen und religiösen Identität, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 17. Dez. 2004 haben die europäischen Mitgliedsstaaten nach vierzigjährigen Beitrittsbemühungen der Türkei einstimmig den Beginn der Beitrittsverhandlungen beschlossen, wobei ein Beitritt um das Jahr 2015 angestrebt wird. Wenn die Türkei gegen Vorgaben verstösst, können die Gespräche abgebrochen werden. Doch bisher haben solche Verhandlungen stets zur Aufnahme des Kandidaten geführt. Trotz der Aufnahme der Beitrittsverhandlungen führt der mögliche Beitritt weiterhin auf EU-Ebene, im zwischenparteilichen sowie im innerparteilichen Diskurs zu heftigen Debatten. Kein anderes Beitrittsland hat bisher eine so grosse Beachtung wie die Türkei erfahren. Dies könnte daran liegen, dass der angehende Beitritt deutlich macht, dass es keine einheitliche Vorstellung von der EU gibt. Vielmehr hat das EU-Konzept viel Interpretationsspielraum gelassen. Manche Vorstellungen ergänzen sich, andere schliessen sich gegenseitig aus. Interessant ist, dass oft Gegner und Befürworter dieselbe Idee von der Natur der EU vertreten, jedoch die einen mit der Türkei im Boot und die anderen ohne. Diese verschiedenartigen Vorstellungen der EU spiegeln sich in den Argumentationen wider und sollen in diesem Werk deutlich gemacht werden. Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild Bücher > Fachbücher > Philosophie Taschenbuch 10.02.2011, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 27704816 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild - Alona Gordeew
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Alona Gordeew:

Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild - Taschenbuch

2011, ISBN: 3640825799

ID: 10407793090

[EAN: 9783640825790], Neubuch, [PU: Grin Verlag Feb 2011], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, .), einseitig bedruckt, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Veranstaltung: EPG II: Abendland Europa Konstruktionen einer kulturellen und religiösen Identität, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 17. Dez. 2004 haben die europäischen Mitgliedsstaaten nach vierzigjährigen Beitrittsbemühungen der Türkei einstimmig den Beginn der Beitrittsverhandlungen beschlossen, wobei ein Beitritt um das Jahr 2015 angestrebt wird. Wenn die Türkei gegen Vorgaben verstößt, können die Gespräche abgebrochen werden. Doch bisher haben solche Verhandlungen stets zur Aufnahme des Kandidaten geführt. Trotz der Aufnahme der Beitrittsverhandlungen führt der mögliche Beitritt weiterhin auf EU-Ebene, im zwischenparteilichen sowie im innerparteilichen Diskurs zu heftigen Debatten. Kein anderes Beitrittsland hat bisher eine so große Beachtung wie die Türkei erfahren. Dies könnte daran liegen, dass der angehende Beitritt deutlich macht, dass es keine einheitliche Vorstellung von der EU gibt. Vielmehr hat das EU-Konzept viel Interpretationsspielraum gelassen. Manche Vorstellungen ergänzen sich, andere schließen sich gegenseitig aus. Interessant ist, dass oft Gegner und Befürworter dieselbe Idee von der Natur der EU vertreten, jedoch die einen mit der Türkei im Boot und die anderen ohne. Diese verschiedenartigen Vorstellungen der EU spiegeln sich in den Argumentationen wider und sollen in diesem Werk deutlich gemacht werden. 56 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild - Alona Gordeew
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alona Gordeew:
Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild - neues Buch

2015

ISBN: 9783640825790

ID: ff2ff9798ed1b3b6244014123dc8d9ad

Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Veranstaltung: EPG II: Abendland Europa? Konstruktionen einer kulturellen und religiösen Identität, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 17. Dez. 2004 haben die europäischen Mitgliedsstaaten nach vierzigjährigen Beitrittsbemühungen der Türkei einstimmig den Beginn der Beitrittsverhandlungen beschlossen, wobei ein Beitritt um das Jahr 2015 angestrebt wird. Wenn die Türkei gegen Vorgaben verstößt, können die Gespräche abgebrochen werden. Doch bisher haben solche Verhandlungen stets zur Aufnahme des Kandidaten geführt. Trotz der Aufnahme der Beitrittsverhandlungen führt der mögliche Beitritt weiterhin auf EU-Ebene, im zwischenparteilichen sowie im innerparteilichen Diskurs zu heftigen Debatten. Kein anderes Beitrittsland hat bisher eine so große Beachtung wie die Türkei erfahren. Dies könnte daran liegen, dass der angehende Beitritt deutlich macht, dass es keine einheitliche Vorstellung von der EU gibt. Vielmehr hat das EU-Konzept viel Interpretationsspielraum gelassen. Manche Vorstellungen ergänzen sich, andere schließen sich gegenseitig aus. Interessant ist, dass oft Gegner und Befürworter dieselbe Idee von der Natur der EU vertreten, jedoch die einen mit der Türkei im Boot und die anderen ohne. Diese verschiedenartigen Vorstellungen der EU spiegeln sich in den Argumentationen wider und sollen in diesem Werk deutlich gemacht werden. Bücher / Fachbücher / Philosophie 978-3-640-82579-0, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 27704816 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild - Alona Gordeew
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alona Gordeew:
Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild - neues Buch

2015, ISBN: 9783640825790

ID: 116705505

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Veranstaltung: EPG II: Abendland Europa? Konstruktionen einer kulturellen und religiösen Identität, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 17. Dez. 2004 haben die europäischen Mitgliedsstaaten nach vierzigjährigen Beitrittsbemühungen der Türkei einstimmig den Beginn der Beitrittsverhandlungen beschlossen, wobei ein Beitritt um das Jahr 2015 angestrebt wird. Wenn die Türkei gegen Vorgaben verstößt, können die Gespräche abgebrochen werden. Doch bisher haben solche Verhandlungen stets zur Aufnahme des Kandidaten geführt. Trotz der Aufnahme der Beitrittsverhandlungen führt der mögliche Beitritt weiterhin auf EU-Ebene, im zwischenparteilichen sowie im innerparteilichen Diskurs zu heftigen Debatten. Kein anderes Beitrittsland hat bisher eine so große Beachtung wie die Türkei erfahren. Dies könnte daran liegen, dass der angehende Beitritt deutlich macht, dass es keine einheitliche Vorstellung von der EU gibt. Vielmehr hat das EU-Konzept viel Interpretationsspielraum gelassen. Manche Vorstellungen ergänzen sich, andere schließen sich gegenseitig aus. Interessant ist, dass oft Gegner und Befürworter dieselbe Idee von der Natur der EU vertreten, jedoch die einen mit der Türkei im Boot und die anderen ohne. Diese verschiedenartigen Vorstellungen der EU spiegeln sich in den Argumentationen wider und sollen in diesem Werk deutlich gemacht werden. Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 27704816 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Debatte Uber Den Eu-Beitritt Der Turkei Und Die Ruckschlusse Daraus Uber Das Europabild - Gordeew, Alona
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gordeew, Alona:
Die Debatte Uber Den Eu-Beitritt Der Turkei Und Die Ruckschlusse Daraus Uber Das Europabild - Taschenbuch

2013, ISBN: 3640825799

ID: 19186156052

[EAN: 9783640825790], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], This item is printed on demand for shipment within 3 working days.

Neues Buch Abebooks.de
English-Book-Service Mannheim, Mannheim, Germany [1048135] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild
Autor:

Gordeew, Alona

Titel:

Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild

ISBN-Nummer:

9783640825790

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), einseitig bedruckt, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Veranstaltung: EPG II: Abendland Europa? Konstruktionen einer kulturellen und religiösen Identität, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 17. Dez. 2004 haben die europäischen Mitgliedsstaaten nach vierzigjährigen Beitrittsbemühungen der Türkei einstimmig den Beginn der Beitrittsverhandlungen beschlossen, wobei ein Beitritt um das Jahr 2015 angestrebt wird. Wenn die Türkei gegen Vorgaben verstößt, können die Gespräche abgebrochen werden. Doch bisher haben solche Verhandlungen stets zur Aufnahme des Kandidaten geführt. Trotz der Aufnahme der Beitrittsverhandlungen führt der mögliche Beitritt weiterhin auf EU-Ebene, im zwischenparteilichen sowie im innerparteilichen Diskurs zu heftigen Debatten. Kein anderes Beitrittsland hat bisher eine so große Beachtung wie die Türkei erfahren. Dies könnte daran liegen, dass der angehende Beitritt deutlich macht, dass es keine einheitliche Vorstellung von der EU gibt. Vielmehr hat das EU-Konzept viel Interpretationsspielraum gelassen. Manche Vorstellungen ergänzen sich, andere schließen sich gegenseitig aus. Interessant ist, dass oft Gegner und Befürworter dieselbe Idee von der Natur der EU vertreten, jedoch die einen mit der Türkei im Boot und die anderen ohne. Diese verschiedenartigen Vorstellungen der EU spiegeln sich in den Argumentationen wider und sollen in diesem Werk deutlich gemacht werden.

Detailangaben zum Buch - Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei und die Rückschlüsse daraus über das Europabild


EAN (ISBN-13): 9783640825790
ISBN (ISBN-10): 3640825799
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag
56 Seiten
Gewicht: 0,096 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 23.04.2011 19:28:28
Buch zuletzt gefunden am 25.09.2016 12:02:48
ISBN/EAN: 9783640825790

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-82579-9, 978-3-640-82579-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher