. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2.99 EUR, größter Preis: 2.99 EUR, Mittelwert: 2.99 EUR
Luchino Visconti Die Verdammten - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:

Luchino Visconti Die Verdammten - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze - neues Buch

2010, ISBN: 9783640850723

ID: 362571

Luchino Viscontis Film Die Verdammten (Götterdämmerung) ist ein deutsch-italienisches Melodram über den sukzessiven Verfall einer Familie und verhandelt tabuisierte Verhaltensweisen wie Habsucht, Profilneurose, Machtmissbrauch und frevelhafte Lustprinzipien wie Inzucht und Kindesmissbrauch vor der historischen Kulisse des Nazi-Deutschlands. La caduta degli dei lautet der italienische Originaltitel und bezieht sich auf den vierten Teil von Richard Wagners Der Ring des Nibelungen, Götterdämmerung. Die Verdammten ist der erste Film in Viscontis Reihe, die zwischen 1969 und 1972 entstand und den Namen Deutsche Trilogie trägt. (Die Verdammten, Tod in Venedig und Ludwig II) Sie intendiert eine intensive Auseinandersetzung und Reflektion mit der deutschen Kultur und Geschichte und jeder Film zählt fürwahr zu seinen Meisterwerken. Das Lexikon des internationalen Films rezensiert das Werk in folgender Manier: Viscontis erster Teil seiner Deutschen Trilogie ist der Versuch, im Gewand eines opernhaften Melodrams Verbindungen zwischen moralischer Dekadenz, sexueller Neurose, schöngeistiger Todessehnsucht, narzisstischer Selbstbezogenheit und politischem Opportunismus aufzuzeigen. Stellenweise gelingt die Analyse faschistoiden Bewusstseins eindrucksvoll, insgesamt aber schwächt die Inszenierung allzu oft die historische Brisanz des Stoffes durch ihre dekorative Weitschweifigkeit und artifizielle Stilisierung. (Koll, H. Peter: Lexikon des internationalen Films. Marburg: Schüren Verlag 2010.)[PU:GRIN Verlag], [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3640850726_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Luchino Visconti Die Verdammten - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Anonym:

Luchino Visconti Die Verdammten - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze - neues Buch

2010, ISBN: 9783640850723

ID: 362571

Luchino Viscontis Film Die Verdammten (Götterdämmerung) ist ein deutsch-italienisches Melodram über den sukzessiven Verfall einer Familie und verhandelt tabuisierte Verhaltensweisen wie Habsucht, Profilneurose, Machtmissbrauch und frevelhafte Lustprinzipien wie Inzucht und Kindesmissbrauch vor der historischen Kulisse des Nazi-Deutschlands. La caduta degli dei lautet der italienische Originaltitel und bezieht sich auf den vierten Teil von Richard Wagners Der Ring des Nibelungen, Götterdämmerung. Die Verdammten ist der erste Film in Viscontis Reihe, die zwischen 1969 und 1972 entstand und den Namen Deutsche Trilogie trägt. (Die Verdammten, Tod in Venedig und Ludwig II) Sie intendiert eine intensive Auseinandersetzung und Reflektion mit der deutschen Kultur und Geschichte und jeder Film zählt fürwahr zu seinen Meisterwerken. Das Lexikon des internationalen Films rezensiert das Werk in folgender Manier: Viscontis erster Teil seiner Deutschen Trilogie ist der Versuch, im Gewand eines opernhaften Melodrams Verbindungen zwischen moralischer Dekadenz, sexueller Neurose, schöngeistiger Todessehnsucht, narzisstischer Selbstbezogenheit und politischem Opportunismus aufzuzeigen. Stellenweise gelingt die Analyse faschistoiden Bewusstseins eindrucksvoll, insgesamt aber schwächt die Inszenierung allzu oft die historische Brisanz des Stoffes durch ihre dekorative Weitschweifigkeit und artifizielle Stilisierung. (Koll, H. Peter: Lexikon des internationalen Films. Marburg: Schüren Verlag 2010.), [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3640850726_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Luchino Visconti 'Die Verdammten' - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Luchino Visconti 'Die Verdammten' - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze - neues Buch

2011

ISBN: 9783640850723

ID: 908d52347aed81ac638b2289843d98e4

2011, 7 Seiten, Deutsch Luchino Viscontis Film 'Die Verdammten' ('Götterdämmerung') ist ein deutsch-italienisches Melodram über den sukzessiven Verfall einer Familie und verhandelt tabuisierte Verhaltensweisen wie Habsucht, Profilneurose, Machtmissbrauch und frevelhafte Lustprinzipien wie Inzucht und Kindesmissbrauch vor der historischen Kulisse des Nazi-Deutschlands. 'La caduta degli dei' lautet der italienische Originaltitel und bezieht sich auf den vierten Teil von Richard Wagners 'Der Ring des Nibelungen, Götterdämmerung'. 'Die Verdammten' ist der erste Film in Viscontis Reihe, die zwischen 1969 und 1972 entstand und den Namen Deutsche Trilogie trägt. ('Die Verdammten', 'Tod in Venedig' und 'Ludwig II') Sie intendiert eine intensive Auseinandersetzung und Reflektion mit der deutschen Kultur und Geschichte und jeder Film zählt fürwahr zu seinen Meisterwerken. Das Lexikon des internationalen Films rezensiert das Werk in folgender Manier: 'Viscontis erster Teil seiner Deutschen Trilogie ist der Versuch, im Gewand eines opernhaften eBooks / Kunst & Kultur / Kunst, GRIN Verlag

Neues Buch Weltbild.de
Nr. 42361824 Versandkosten:Versandkosten : 0.00 EUR, sofort lieferbar, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Luchino Visconti 'Die Verdammten' - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:
Luchino Visconti 'Die Verdammten' - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783640850723

ID: 25109550

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Luchino Visconti 'Die Verdammten' - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze
Autor:

Anonym

Titel:

Luchino Visconti 'Die Verdammten' - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze

ISBN-Nummer:

9783640850723

Detailangaben zum Buch - Luchino Visconti 'Die Verdammten' - Eine Filmrezension unter Einbeziehung der Verfalls-Theorien von Gilles Deleuze


EAN (ISBN-13): 9783640850723
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 22.12.2013 21:33:28
Buch zuletzt gefunden am 13.09.2016 00:58:20
ISBN/EAN: 9783640850723

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-640-85072-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher