. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11.99 EUR, größter Preis: 20.92 EUR, Mittelwert: 16.19 EUR
Die Rolle der Frau und des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Olga Levina:

Die Rolle der Frau und des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks "Die vielen und der Eine" und Georgi Raicevs "Angst" - neues Buch

2011, ISBN: 3640873092

ID: 10407794864

[EAN: 9783640873098], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Mrz 2011], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Neues Schreiben von Autorinnen in den 20er und 30er Jahren, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit hat einen Vergleich zweier Werke aus den 1920er und 30erJahren zum Gegenstand. Die vielen und der Eine ist ein Roman von RuthLanshoff-Yorck, der 1930 veröffentlicht wurde. Das Werk der Nichte desVerlegers Samuel Fischer, zählt zu der Literatur der Weimarer Republik,genauer zu der Neuen Sachlichkeit. Dementsprechend orientiert sich ihrSchreibstil an der Öffentlichkeit, denn durch die allgemein verständlicheSprache sowie durch realitätsbezogene Darstellungen sollte derMassengeschmack getroffen werden. Abgesehen davon gehörte dieSchriftstellerin der Berliner Bohème an, was in ihrem Werk klar abzulesen ist.Dabei beschreibt Landshoff-Yorck die Homo- und Bisexuellenszene. Sie liefertzusätzlich faszinierende Einblicke in die Welt der Promiskuität, derAndrogynität sowie in die des Triebhaften Verlangens nach Sexuellem inVerbindung mit Drogen. Die Rollen werden neu verteilt. So scheinen dieMänner weibliche Züge zu tragen und Frauen dafür einen Bubikopf undmaskuline Kleidung.Im Gegensatz dazu steht Georgi Rai evs Angst. Eine Erzählung, die dembulgarischen Expressionismus der 1920er Jahre zuzuordnen ist. Inspiriertwurde er dabei durch den Deutschen Expressionismus, der durch die NeueSachlichkeit abgelöst wurde. Hervorzuheben wäre außerdem, dass Rai ev einVertreter des literarischen Psychologismus gewesen ist. Besonders wichtig istfür ihn die Introspektive. Dabei geht er verstärkt auf das Innenleben des Helden ein und lässt Milieubeschreibungen überwiegend außer Acht, was im direkten Gegensatz zu Lanshoff-Yorcks Schreibstil und Absicht steht. Die Frauen- und Männerrollen sind dabei klar verteilt. Die Frau ist die Schwache und die Ängstliche und sehr feminine Gestalt und der Mann ein starkes Respekteinflößendes Wesen.Die angesprochenen Werke sollen in Bezug auf die Rolle der Frau sowie desMannes untersucht werden. Als erstes geschieht dies am Beispiel von Dievielen und der Eine und darauf folgend anhand von Angst. Geschildert werdendabei entscheidende Grundzüge, die beiden Geschlechtern von ihren Autorenverliehen werden. Abschließend sollen diese im Vergleich dargelegt werden.Belegt werden die Thesen anhand von ausgewählten Textstellen. Ausgewählt wurden diese zwei Werke, weil sie aus der gleichen Dekade stammen, jedoch große Unterschiede aufweisen. Die Handlung beider Werke spielt zwar in der Stadt, jedoch wird diese sehr verschieden empfunden. 20 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle Der Frau Und Des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks Die Vielen Und Der Eine Und Georgi Raicevs Angst - Olga Levina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Olga Levina:

Die Rolle Der Frau Und Des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks Die Vielen Und Der Eine Und Georgi Raicevs Angst - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640873098

ID: 597768721

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 36 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.4in. x 0.4in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2, 7, Ludwig-Maximilians-Universitt Mnchen (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Neues Schreiben von Autorinnen in den 20er und 30er Jahren, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit hat einen Vergleich zweier Werke aus den 1920er und 30er Jahren zum Gegenstand. Die vielen und der Eine ist ein Roman von Ruth Lanshoff-Yorck, der 1930 verffentlicht wurde. Das Werk der Nichte des Verlegers Samuel Fischer, zhlt zu der Literatur der Weimarer Republik, genauer zu der Neuen Sachlichkeit. Dementsprechend orientiert sich ihr Schreibstil an der ffentlichkeit, denn durch die allgemein verstndliche Sprache sowie durch realittsbezogene Darstellungen sollte der Massengeschmack getroffen werden. Abgesehen davon gehrte die Schriftstellerin der Berliner Bohme an, was in ihrem Werk klar abzulesen ist. Dabei beschreibt Landshoff-Yorck die Homo- und Bisexuellenszene. Sie liefert zustzlich faszinierende Einblicke in die Welt der Promiskuitt, der Androgynitt sowie in die des Triebhaften Verlangens nach Sexuellem in Verbindung mit Drogen. Die Rollen werden neu verteilt. So scheinen die Mnner weibliche Zge zu tragen und Frauen dafr einen Bubikopf und maskuline Kleidung. Im Gegensatz dazu steht Georgi Raievs Angst. Eine Erzhlung, die dem bulgarischen Expressionismus der 1920er Jahre zuzuordnen ist. Inspiriert wurde er dabei durch den Deutschen Expressionismus, der durch die Neue Sachlichkeit abgelst wurde. Hervorzuheben wre auerdem, dass Raiev ein Vertreter des literarischen Psychologismus gewesen ist. Besonders wichtig ist fr ihn die Introspektive. Dabei geht er verstrkt auf das Innenleben des Helden ein und lsst Milieubeschreibungen berwiegend auer Acht, was im direkten Gegensatz zu Lanshoff-Yorcks Schreibstil und Absicht steht. Die Frauen- und Mnnerrollen sind dabei klar verteilt. Die Frau ist die Schwache un This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.89
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle der Frau und des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Levina, Olga:
Die Rolle der Frau und des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks "Die vielen und der Eine" und Georgi Raicevs "Angst" - Taschenbuch

2009

ISBN: 9783640873098

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Neues Schreiben von Autorinnen in den 20er und 30er Jahren, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit hat einen Vergleich zweier Werke aus den 1920er und 30er Jahren zum Gegenstand. Die vielen und der Eine ist ein Roman von Ruth Lanshoff-Yorck, der 1930 veröffentlicht wurde. Das Werk der Nichte des Verlegers Samuel Fischer, zählt zu der Literatur der Weimarer Republik, genauer zu der Neuen Sachlichkeit. Dementsprechend orientiert sich ihr Schreibstil an der Öffentlichkeit, denn durch die allgemein verständliche Sprache sowie durch realitätsbezogene Darstellungen sollte der Massengeschmack getroffen werden. Abgesehen davon gehörte die Schriftstellerin der Berliner Bohème an, was in ihrem Werk klar abzulesen ist. Dabei beschreibt Landshoff-Yorck die Homo- und Bisexuellenszene. Sie liefert zusätzlich faszinierende Einblicke in die Welt der Promiskuität, der Androgynität sowie in die des Triebhaften Verlangens nach Sexuellem in Verbindung mit Drogen. Die Rollen werden neu verteilt. So scheinen die Männer weibliche Züge zu tragen und Frauen dafür einen Bubikopf und maskuline Kleidung. Im Gegensatz dazu steht Georgi Raicevs Angst. Eine Erzählung, die dem bulgarischen Expressionismus der 1920er Jahre zuzuordnen ist. Inspiriert wurde er dabei durch den Deutschen Expressionismus, der durch die Neue Sachlichkeit abgelöst wurde. Hervorzuheben wäre außerdem, dass Raicev ein Vertreter des literarischen Psychologismus gewesen ist. Besonders wichtig ist für ihn die Introspektive. Dabei geht er verstärkt auf das Innenleben des Helden ein und lässt Milieubeschreibungen überwiegend außer Acht, was im direkten Gegensatz zu Lanshoff-Yorcks Schreibstil und Absicht steht. Die Frauen- und Männerrollen si Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle Der Frau Und Des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks Die Vielen Und Der Eine Und Georgi Raicevs Angst - Olga Levina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Olga Levina:
Die Rolle Der Frau Und Des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks Die Vielen Und Der Eine Und Georgi Raicevs Angst - Taschenbuch

ISBN: 9783640873098

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Language: Reference & General

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle Der Frau Und Des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks Die Vielen Und Der - Levina, Olga
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Levina, Olga:
Die Rolle Der Frau Und Des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks Die Vielen Und Der - Taschenbuch

2013, ISBN: 3640873092

ID: 19472430863

[EAN: 9783640873098], Neubuch, [PU: Grin Verlag 2013-09-29]

Neues Buch Abebooks.de
Blackwell's, Oxford, OX, United Kingdom [8052444] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.91
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Rolle Der Frau Und Des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks Die Vielen Und Der Eine Und Georgi Raicevs Angst (German Edition)
Autor:

Olga Levina

Titel:

Die Rolle Der Frau Und Des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks Die Vielen Und Der Eine Und Georgi Raicevs Angst (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783640873098

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Lit.wiss., einseitig bedruckt, Note: 2,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Neues Schreiben von Autorinnen in den 20er und 30er Jahren, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit hat einen Vergleich zweier Werke aus den 1920er und 30erJahren zum Gegenstand. Die vielen und der Eine ist ein Roman von RuthLanshoff-Yorck, der 1930 veröffentlicht wurde. Das Werk der Nichte desVerlegers Samuel Fischer, zählt zu der Literatur der Weimarer Republik,genauer zu der Neuen Sachlichkeit. Dementsprechend orientiert sich ihrSchreibstil an der Öffentlichkeit, denn durch die allgemein verständlicheSprache sowie durch realitätsbezogene Darstellungen sollte derMassengeschmack getroffen werden. Abgesehen davon gehörte dieSchriftstellerin der Berliner Bohème an, was in ihrem Werk klar abzulesen ist.Dabei beschreibt Landshoff-Yorck die Homo- und Bisexuellenszene. Sie liefertzusätzlich faszinierende Einblicke in die Welt der Promiskuität, derAndrogynität sowie in die des Triebhaften Verlangens nach Sexuellem inVerbindung mit Drogen. Die Rollen werden neu verteilt. So scheinen dieMänner weibliche Züge zu tragen und Frauen dafür einen Bubikopf undmaskuline Kleidung.Im Gegensatz dazu steht Georgi Raicevs Angst. Eine Erzählung, die dembulgarischen Expressionismus der 1920er Jahre zuzuordnen ist. Inspiriertwurde er dabei durch den Deutschen Expressionismus, der durch die NeueSachlichkeit abgelöst wurde. Hervorzuheben wäre außerdem, dass Raicev einVertreter des literarischen Psychologismus gewesen ist. Besonders wichtig istfür ihn die Introspektive. Dabei geht er verstärkt auf das Innenleben des Helden ein und lässt Milieubeschreibungen überwiegend außer Acht, was im direkten Gegensatz zu Lanshoff-Yorcks Schreibstil und Absicht steht. Die Frauen- und Männerrollen sind dabei klar verteilt. Die Frau ist die Schwache und die Ängstliche und sehr feminine Gestalt und der Mann ein starkes Respekteinflößendes Wesen.Die angesprochenen Werke sollen in Bezug auf die Rolle der Frau sowie desMannes untersucht werden. Als erstes geschieht dies am Beispiel von Dievielen und der Eine und darauf folgend anhand von Angst. Geschildert werdendabei entscheidende Grundzüge, die beiden Geschlechtern von ihren Autorenverliehen werden. Abschließend sollen diese im Vergleich dargelegt werden.Belegt werden die Thesen anhand von ausgewählten Textstellen. Ausgewählt wurden diese zwei Werke, weil sie aus der gleichen Dekade stammen, jedoch große Unterschiede aufweisen. Die Handlung beider Werke spielt zwar in der Stadt, jedoch wird diese sehr verschieden empfunden...

Detailangaben zum Buch - Die Rolle Der Frau Und Des Mannes in Ruth Landshoff-Yorcks Die Vielen Und Der Eine Und Georgi Raicevs Angst (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640873098
ISBN (ISBN-10): 3640873092
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Grin Verlag

Buch in der Datenbank seit 07.07.2011 09:29:15
Buch zuletzt gefunden am 17.11.2016 13:28:07
ISBN/EAN: 9783640873098

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-87309-2, 978-3-640-87309-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher