. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 21.04 EUR, Mittelwert: 15.4 EUR
Das 4CId Modell Am Beispiel BildungswissenschaftlerIn Im Bereich Design Und Entwicklung Von Lernmaterialien - Ulrike Englmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ulrike Englmann:

Das 4CId Modell Am Beispiel BildungswissenschaftlerIn Im Bereich Design Und Entwicklung Von Lernmaterialien - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783640917082

ID: 584792805

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.6in. x 0.6in.Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pdagogik - Medienpdagogik, Note: 1, 7, FernUniversitt Hagen, Veranstaltung: Allgemeine Didaktik und Mediendidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zunehmende Globalisierung und die damit verbundene strukturelle Veranderung der westlichen Industriegesellschaften lasst den Bedarf an Erwerb von Wissen stetig steigen. Die Lernenden sehen sich mit steigenden Anfor- derungen konfrontiert. Vorliegende Arbeit soll am Beispiel eines Bildungswissenschaftlers im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien zeigen, wie anhand des 4CID Modells komplexe kognitive Fahigkeiten erfolgreich erlernt werden konnen. Das Vier-Komponenten-Instruktionsdesign-Modell (four-component instructional design model), kurz 4CID Modell, wurde 1997 von Van Merrienboer vorgestellt. Die Komponenten des Modells werden beispielhaft an o. g. Berufsbild erlautert, wobei ein sogenannter Blueprint (Lehrplanentwurf) erstellt wird. Moderne Instruktionsdesigns orientieren sich an der Alltagsrealitat und vermitteln anwendbares Wissen, indem sie zur Wissensvermittlung authentische Lernumgebungen schaffen. Das Lernen erfolgt hier kompetenzbasiert in realitatsnahen, authentischen Kontexten innerhalb einer sehr komplexen Umgebung, in der der Lernende aktiv Handlungswissen erwirbt (Bastiaens, Deimann, Schrader and Orth, 2010). Im theoretischen Teil der Arbeit wird der lerntheoretische Bezugsrahmen des 4CID Modells erlautert und ein abschlieendes Fazit gezogen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.63
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien - Ulrike Englmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Ulrike Englmann:

Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 3640917081

ID: 9783640917082

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Allgemeine Didaktik und Mediendidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zunehmende Globalisierung und die damit verbundene strukturelle Vera nderung der westlichen Industriegesellschaften la sst den Bedarf an Erwerb von Wissen stetig steigen. Die Lernenden sehen sich mit steigenden Anfor- derungen konfrontiert. Vorliegende Arbeit soll am Beispiel eines Bildungswissenschaftlers im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien zeigen, wie anhand des 4C/ID Modells komplexe kognitive Fa higkeiten erfolgreich erlernt werden ko nnen. Das Vier-Komponenten-Instruktionsdesign-Modell (four-component instructional design model), kurz 4C/ID Modell, wurde 1997 von Van Merrie nboer vorgestellt. Die Komponenten des Modells werden beispielhaft an o.g. Berufsbild erla utert, wobei ein sogenannter Blueprint (Lehrplanentwurf) erstellt wird. Moderne Instruktionsdesigns orientieren sich an der Alltagsrealita t und vermitteln anwendbares Wissen, indem sie zur Wissensvermittlung authentische Lernumgebungen schaffen. Das Lernen erfolgt hier kompetenzbasiert in realita tsnahen, authentischen Kontexten innerhalb einer sehr komplexen Umgebung, in der der Lernende aktiv Handlungswissen erwirbt (Bastiaens, Deimann, Schrader & Orth, 2010). Im theoretischen Teil der Arbeit wird der lerntheoretische Bezugsrahmen des 4C/ID Modells erla utert und ein abschließendes Fazit gezogen. HC/Soziologie/Methoden der empirischen und qualitativen Sozialforschung[PU:GRIN Verlag GmbH], [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Bides.de
Bides
Sofort lieferbar Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien - Englmann Ulrike
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Englmann Ulrike:
Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien - neues Buch

2011

ISBN: 9783640917082

[ED: Kartoniert/Broschiert, 1/2011,28 S.], [PU: Grin Verlag], - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Allgemeine Didaktik und Mediendidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zunehmende Globalisierung und die damit verbundene strukturelle Veranderung der westlichen Industriegesellschaften lasst den Bedarf an Erwerb von Wissen stetig steigen. Die Lernenden sehen sich mit steigenden Anfor- derungen konfrontiert. Vorliegende Arbeit soll am Beispiel eines Bildungswissenschaftlers im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien zeigen, wie anhand des 4C/ID Modells komplexe kognitive Fahigkeiten erfolgreich erlernt werden konnen. Das Vier-Komponenten-Instruktionsdesign-Modell (four-component instructional design model), kurz 4C/ID Modell, wurde 1997 von Van Merrienboer vorgestellt. Die Komponenten des Modells werden beispielhaft an o.g. Berufsbild erlautert, wobei ein sogenannter Blueprint (Lehrplanentwurf) erstellt wird. Moderne Instruktionsdesigns orientieren sich an der Alltagsrealitat und vermitteln anwendbares Wissen, indem sie zur Wissensvermittlung authentische Lernumgebungen schaffen. Das Lernen erfolgt hier kompetenzbasiert in realitatsnahen, authentischen Kontexten innerhalb einer sehr komplexen Umgebung, in der der Lernende aktiv Handlungswissen erwirbt (Bastiaens, Deimann, Schrader & Orth, 2010). Im theoretischen Teil der Arbeit wird der lerntheoretische Bezugsrahmen des 4C/ID Modells erlautert und ein abschließendes Fazit gezogen., [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
Mersche GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien - Ulrike Englmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ulrike Englmann:
Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783640917082

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Allgemeine Didaktik und Mediendidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zunehmende Globalisierung und die damit verbundene strukturelle Veranderung der westlichen Industriegesellschaften lasst den Bedarf an Erwerb von Wissen stetig steigen. Die Lernenden sehen sich mit steigenden Anfor- derungen konfrontiert. Vorliegende Arbeit soll am Beispiel eines 'Bildungswissenschaftlers im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien' zeigen, wie anhand des 4C/ID Modells komplexe kognitive Fahigkeiten erfolgreich erlernt werden konnen. Das Vier-Komponenten-Instruktionsdesign-Modell (four-component instructional design model), kurz 4C/ID Modell, wurde 1997 von Van Merrienboer vorgestellt. Die Komponenten des Modells werden beispielhaft an o.g. Berufsbild erlautert, wobei ein sogenannter Blueprint (Lehrplanentwurf) erstellt wird. Moderne Instruktionsdesigns orientieren sich an der Alltagsrealitat und vermitteln anwendbares Wissen, indem sie zur Wissensvermittlung authentische Lernumgebungen schaffen. Das Lernen erfolgt hier kompetenzbasiert in realitatsnahen, authentischen Kontexten innerhalb einer sehr komplexen Umgebung, in der der Lernende aktiv Handlungswissen erwirbt (Bastiaens, Deimann, Schrader & Orth, 2010). Im theoretischen Teil der Arbeit wird der lerntheoretische Bezugsrahmen des 4C/ID Modells erlautert und ein abschließendes Fazit gezogen., [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buchZ AG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien - Ulrike Englmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ulrike Englmann:
Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783640917082

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Allgemeine Didaktik und Mediendidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zunehmende Globalisierung und die damit verbundene strukturelle Veranderung der westlichen Industriegesellschaften lasst den Bedarf an Erwerb von Wissen stetig steigen. Die Lernenden sehen sich mit steigenden Anfor- derungen konfrontiert. Vorliegende Arbeit soll am Beispiel eines 'Bildungswissenschaftlers im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien' zeigen, wie anhand des 4C/ID Modells komplexe kognitive Fahigkeiten erfolgreich erlernt werden konnen. Das Vier-Komponenten-Instruktionsdesign-Modell (four-component instructional design model), kurz 4C/ID Modell, wurde 1997 von Van Merrienboer vorgestellt. Die Komponenten des Modells werden beispielhaft an o.g. Berufsbild erlautert, wobei ein sogenannter Blueprint (Lehrplanentwurf) erstellt wird. Moderne Instruktionsdesigns orientieren sich an der Alltagsrealitat und vermitteln anwendbares Wissen, indem sie zur Wissensvermittlung authentische Lernumgebungen schaffen. Das Lernen erfolgt hier kompetenzbasiert in realitatsnahen, authentischen Kontexten innerhalb einer sehr komplexen Umgebung, in der der Lernende aktiv Handlungswissen erwirbt (Bastiaens, Deimann, Schrader & Orth, 2010). Im theoretischen Teil der Arbeit wird der lerntheoretische Bezugsrahmen des 4C/ID Modells erlautert und ein abschließendes Fazit gezogen., [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien (German Edition)
Autor:

Ulrike Englmann

Titel:

Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783640917082

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Allgemeine Didaktik und Mediendidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zunehmende Globalisierung und die damit verbundene strukturelle Vera¿nderung der westlichen Industriegesellschaften la¿sst den Bedarf an Erwerb von Wissen stetig steigen. Die Lernenden sehen sich mit steigenden Anfor- derungen konfrontiert. Vorliegende Arbeit soll am Beispiel eines "Bildungswissenschaftlers im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien" zeigen, wie anhand des 4C/ID Modells komplexe kognitive Fa¿higkeiten erfolgreich erlernt werden ko¿nnen. Das Vier-Komponenten-Instruktionsdesign-Modell (four-component instructional design model), kurz 4C/ID Modell, wurde 1997 von Van Merrie¿nboer vorgestellt. Die Komponenten des Modells werden beispielhaft an o.g. Berufsbild erla¿utert, wobei ein sogenannter Blueprint (Lehrplanentwurf) erstellt wird. Moderne Instruktionsdesigns orientieren sich an der Alltagsrealita¿t und vermitteln anwendbares Wissen, indem sie zur Wissensvermittlung authentische Lernumgebungen schaffen. Das Lernen erfolgt hier kompetenzbasiert in realita¿tsnahen, authentischen Kontexten innerhalb einer sehr komplexen Umgebung, in der der Lernende aktiv Handlungswissen erwirbt (Bastiaens, Deimann, Schrader & Orth, 2010). Im theoretischen Teil der Arbeit wird der lerntheoretische Bezugsrahmen des 4C/ID Modells erla¿utert und ein abschließendes Fazit gezogen.

Detailangaben zum Buch - Das 4C/ID Modell am Beispiel Bildungswissenschaftler/in im Bereich Design und Entwicklung von Lernmaterialien (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640917082
ISBN (ISBN-10): 3640917081
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 14.07.2011 17:19:16
Buch zuletzt gefunden am 16.09.2016 13:36:52
ISBN/EAN: 9783640917082

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-91708-1, 978-3-640-91708-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher