. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29.99 EUR, größter Preis: 57.53 EUR, Mittelwert: 41.56 EUR
... Folglich Wie Soldaten, Und Nicht Wie Bauern Daher Gehen. - Thomas Marx
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Marx:

... Folglich Wie Soldaten, Und Nicht Wie Bauern Daher Gehen. - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640997787

ID: 877573265

Stahlstich aus " Galeries Historiques de Versailles" bei Charles Gavard um 1840. 24.8x19.8 cm. Blattgröße 36 x 26 cm. - Von François und Girardet nach Paul Delaroche. - Louis Antoine de Bourbon d'Artois Duc d'Angoulême (1775 Versailles - 1844 Görz). Sohn des französischen Königs Karl X. (1757 - 1836) und der Marie Therese von Savoyen. 1789 wegen der Französischen Revolution ins Exil u.a. nach Italien, Deutschland und England; 1799 Heirat mit der Tochter Ludwigs XVI. Marie Thérèse Charlotte von Frankreich. Nach Rückkehr der Bourbonen Offizier der Armee, 1823 Oberbefehl über die Truppen zur Unterdrückung der spanischen Revolution, die 1823 mit Einnahme der Festung Trocadero bei Cadiz beendet war. Im weißen Papierrand leicht stockfleckig., Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 84 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 2, 0, Friedrich-Schiller-Universitt Jena (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Der absolutistische preuische Staat im 18. Jahrhundert erschuf eine Armee die bereits den Zeitgenossen auf der einen Seite als Musterbeispiel an Disziplin, auf der anderen Seite als die Soldaten beispiellos unterdrckendes Instrument galt. Die preuische Armee als solche erlebte ihre Blte whrend dieser Zeit. Nach dem Dreiigjhrigen Krieg als stehendes Heer errichtet, wurde sie unter Friedrich Wilhelm I. und Friedrich II. sorgfltig nach deren Wnschen und Bedrfnissen geformt. Das Ma, in dem beide Herrscher mit absolutistischer Hand in alle Belange ihrer Streitkrfte eingriffen und sie verwalteten, findet in anderen Herrscherhusern dieser Zeit kaum Vergleichbares. Das Ergebnis war eine gut ausgebildete und disziplinierte Armee, die sich durch ihre militrischen Erfolge zum Vorbild vieler anderer europischer Armeen aufschwang. Im Verlauf des Siebenjhrigen Krieges, sptestens aber mit dem Tode Friedrich II. , setzte aber bereits der Verfall der Truppen ein. Es sollte ihr in der Folgezeit nicht wieder gelingen an das alte Format anzuknpfen. Noch heute stellt die preuische Armee, gerade unter Friedrich II. , ein Sinnbild fr alles Preuische dar. Akkuratesse, Diensteifer, Gehorsam, Pflichtbewusstsein und Effizienz werden als preuisch empfunden. Ebenso unwillkrlich werden Militarismus, Kriegstreiberei, barbarische Strafen und ein unmenschlicher Kasernenton, auch im Zivilen, damit assoziiert. Gegenstand dieser Arbeit ist es, die Ausbildung und Disziplinierung eines preuischen Soldaten nachzuvollziehen und auszuwerten. Der Fokus wird hierbei vllig auf der gemeinen Infanterie liegen. Spezialtruppen wie Pontoniere, Sappeure oder Pioniere werden ebenso keine nhere Betrachtung erhalten, wie die anderen beiden Hauptwaffengattungen: die Artillerie und Kavallerie. Z This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Wenner Antiquariat, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.75
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
folglich wie Soldaten, und nicht wie Bauern daher gehen. - Marx, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Marx, Thomas:

folglich wie Soldaten, und nicht wie Bauern daher gehen. - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640997787

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Der absolutistische preußische Staat im 18. Jahrhundert erschuf eine Armee die bereits den Zeitgenossen auf der einen Seite als Musterbeispiel an Disziplin, auf der anderen Seite als die Soldaten beispiellos unterdrückendes Instrument galt. Die preußische Armee als solche erlebte ihre Blüte während dieser Zeit. Nach dem Dreißigjährigen Krieg als stehendes Heer errichtet, wurde sie unter Friedrich Wilhelm I. und Friedrich II. sorgfältig nach deren Wünschen und Bedürfnissen geformt. Das Maß, in dem beide Herrscher mit absolutistischer Hand in alle Belange ihrer Streitkräfte eingriffen und sie verwalteten, findet in anderen Herrscherhäusern dieser Zeit kaum Vergleichbares. Das Ergebnis war eine gut ausgebildete und disziplinierte Armee, die sich durch ihre militärischen Erfolge zum Vorbild vieler anderer europäischer Armeen aufschwang. Im Verlauf des Siebenjährigen Krieges, spätestens aber mit dem Tode Friedrich II., setzte aber bereits der Verfall der Truppen ein. Es sollte ihr in der Folgezeit nicht wieder gelingen an das alte Format anzuknüpfen. Noch heute stellt die preußische Armee, gerade unter Friedrich II., ein Sinnbild für alles "Preußische" dar. Akkuratesse, Diensteifer, Gehorsam, Pflichtbewusstsein und Effizienz werden als "preußisch" empfunden. Ebenso unwillkürlich werden Militarismus, Kriegstreiberei, barbarische Strafen und ein unmenschlicher Kasernenton, auch im Zivilen, damit assoziiert. Gegenstand dieser Arbeit ist es, die Ausbildung und Disziplinierung eines preußischen Soldaten nachzuvollziehen und auszuwerten. Der Fokus wird hierbei völlig auf der gemeinen Infanterie liegen. Spezialtruppen wie Pontoniere, Sappeure oder Pioniere werden ebenso keine nähere Betrachtung erhalten, wie die anderen beiden Hauptwaffengattungen: die Artillerie und Kavallerie. Zum einen galt die militärische Strenge und Disziplin in ähnlichem Rahmen für alle Soldaten, vor allem aber fällt den Linieninfanterieregimentern nicht nur die numerische Überlegenheit, sondern auch die Rolle als Hauptwaffe zu. Obgleich 1 Kavallerie wichtig war und Artillerie sogar immer wichtiger wurde, liegt doch die Infanterie immer im Fokus als Fundament aller militärischen Bestrebungen. Hauptsächlich wird hierbei als Quelle das "Reglement vor die Königl. Preußische Infanterie" in der Fassung von 1743 dienen.Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
... Folglich Wie Soldaten, Und Nicht Wie Bauern Daher Gehen. - Thomas Marx
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Marx:
... Folglich Wie Soldaten, Und Nicht Wie Bauern Daher Gehen. - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783640997787

ID: 580485408

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 84 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 2, 0, Friedrich-Schiller-Universitt Jena (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Der absolutistische preuische Staat im 18. Jahrhundert erschuf eine Armee die bereits den Zeitgenossen auf der einen Seite als Musterbeispiel an Disziplin, auf der anderen Seite als die Soldaten beispiellos unterdrckendes Instrument galt. Die preuische Armee als solche erlebte ihre Blte whrend dieser Zeit. Nach dem Dreiigjhrigen Krieg als stehendes Heer errichtet, wurde sie unter Friedrich Wilhelm I. und Friedrich II. sorgfltig nach deren Wnschen und Bedrfnissen geformt. Das Ma, in dem beide Herrscher mit absolutistischer Hand in alle Belange ihrer Streitkrfte eingriffen und sie verwalteten, findet in anderen Herrscherhusern dieser Zeit kaum Vergleichbares. Das Ergebnis war eine gut ausgebildete und disziplinierte Armee, die sich durch ihre militrischen Erfolge zum Vorbild vieler anderer europischer Armeen aufschwang. Im Verlauf des Siebenjhrigen Krieges, sptestens aber mit dem Tode Friedrich II. , setzte aber bereits der Verfall der Truppen ein. Es sollte ihr in der Folgezeit nicht wieder gelingen an das alte Format anzuknpfen. Noch heute stellt die preuische Armee, gerade unter Friedrich II. , ein Sinnbild fr alles Preuische dar. Akkuratesse, Diensteifer, Gehorsam, Pflichtbewusstsein und Effizienz werden als preuisch empfunden. Ebenso unwillkrlich werden Militarismus, Kriegstreiberei, barbarische Strafen und ein unmenschlicher Kasernenton, auch im Zivilen, damit assoziiert. Gegenstand dieser Arbeit ist es, die Ausbildung und Disziplinierung eines preuischen Soldaten nachzuvollziehen und auszuwerten. Der Fokus wird hierbei vllig auf der gemeinen Infanterie liegen. Spezialtruppen wie Pontoniere, Sappeure oder Pioniere werden ebenso keine nhere Betrachtung erhalten, wie die anderen beiden Hauptwaffengattungen: die Artillerie und Kavallerie. Z This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.64
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
folglich wie Soldaten, und nicht wie Bauern daher gehen. - Marx, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marx, Thomas:
folglich wie Soldaten, und nicht wie Bauern daher gehen. - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640997787

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Der absolutistische preußische Staat im 18. Jahrhundert erschuf eine Armee die bereits den Zeitgenossen auf der einen Seite als Musterbeispiel an Disziplin, auf der anderen Seite als die Soldaten beispiellos unterdrückendes Instrument galt. Die preußische Armee als solche erlebte ihre Blüte während dieser Zeit. Nach dem Dreißigjährigen Krieg als stehendes Heer errichtet, wurde sie unter Friedrich Wilhelm I. und Friedrich II. sorgfältig nach deren Wünschen und Bedürfnissen geformt. Das Maß, in dem beide Herrscher mit absolutistischer Hand in alle Belange ihrer Streitkräfte eingriffen und sie verwalteten, findet in anderen Herrscherhäusern dieser Zeit kaum Vergleichbares. Das Ergebnis war eine gut ausgebildete und disziplinierte Armee, die sich durch ihre militärischen Erfolge zum Vorbild vieler anderer europäischer Armeen aufschwang. Im Verlauf des Siebenjährigen Krieges, spätestens aber mit dem Tode Friedrich II., setzte aber bereits der Verfall der Truppen ein. Es sollte ihr in der Folgezeit nicht wieder gelingen an das alte Format anzuknüpfen. Noch heute stellt die preußische Armee, gerade unter Friedrich II., ein Sinnbild für alles "Preußische" dar. Akkuratesse, Diensteifer, Gehorsam, Pflichtbewusstsein und Effizienz werden als "preußisch" empfunden. Ebenso unwillkürlich werden Militarismus, Kriegstreiberei, barbarische Strafen und ein unmenschlicher Kasernenton, auch im Zivilen, damit assoziiert. Gegenstand dieser Arbeit ist es, die Ausbildung und Disziplinierung eines preußischen Soldaten nachzuvollziehen und auszuwerten. Der Fokus wird hierbei völlig auf der gemeinen Infanterie liegen. Spezialtruppen wie Pontoniere, Sappeure oder Pioniere werden ebenso keine nähere Betrachtung erhalten, wie die anderen beiden Ha Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Marx:
" - Taschenbuch

ISBN: 9783640997787

ID: 9783640997787

" BookThomas-Marx~~9783640997787 History>World Hist>World History Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
"... folglich wie Soldaten, und nicht wie Bauern daher gehen.": Ausbildung und Disziplinierung in der preußischen Armee unter Friedrich II
Autor:

Thomas Marx

Titel:

"... folglich wie Soldaten, und nicht wie Bauern daher gehen.": Ausbildung und Disziplinierung in der preußischen Armee unter Friedrich II

ISBN-Nummer:

9783640997787

Detailangaben zum Buch - "... folglich wie Soldaten, und nicht wie Bauern daher gehen.": Ausbildung und Disziplinierung in der preußischen Armee unter Friedrich II


EAN (ISBN-13): 9783640997787
ISBN (ISBN-10): 3640997786
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Grin Verlag Gmbh

Buch in der Datenbank seit 30.10.2011 09:47:35
Buch zuletzt gefunden am 02.11.2016 12:06:56
ISBN/EAN: 9783640997787

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-99778-6, 978-3-640-99778-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher