. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 59.90 EUR, größter Preis: 69.06 EUR, Mittelwert: 61.73 EUR
Historia profana et ecclesiastica: Bildung, Bekenntnis und Prestige - Studien zum Buchbesitz einer sozial mobilen Bevölkerungsschicht im
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Historia profana et ecclesiastica: Bildung, Bekenntnis und Prestige - Studien zum Buchbesitz einer sozial mobilen Bevölkerungsschicht im "katholischen Teutschland" der Frühen Neuzeit: Die Bibliotheken der Werler Erbsälzer - gebunden oder broschiert

2013, ISBN: 9783643119155

[ED: Buch, gebundene Ausgabe], [PU: LIT Verlag], Bibliotheken sind lebendige Zeitzeugen. Das gilt nicht nur für gesammeltes Wissen, Räumlichkeiten und Aufstellungssystematiken. Auch Marginalien in den Büchern, Randnotizen, Lesezeichen, eingelegte Kochrezepte oder gepresste Pflanzen berichten vom Alltagsleben ihrer Besitzer.Diese Studie schließt eine Forschungslücke. Sie beschäftigt sich mit den Adels- und Klosterbibliotheken des kurkölnischen Herzogtums Westfalen und ihren Nutzern. Untersuchungsgebiet ist die Hellwegstadt Werl. Die Untersuchung umfasst den Zeitraum vom Beginn des Buchdrucks bis zum Niedergang des Alten Reichs 1806., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 210mm, B: 140mm, T: 32mm, [GW: 766g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bildung, Bekenntnis und Prestige - Iris Bunte
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Iris Bunte:

Bildung, Bekenntnis und Prestige - neues Buch

ISBN: 9783643119155

ID: faad604f5a056fe1b48c8d0cc54c0be4

Studien zum Buchbesitz einer sozial mobilen Bevölkerungsschicht im "katholischen Teutschland" der Frühen Neuzeit: Die Bibliotheken der Werler Erbsälzer Bibliotheken sind lebendige Zeitzeugen. Das gilt nicht nur für gesammeltes Wissen, Räumlichkeiten und Aufstellungssystematiken. Auch Marginalien in den Büchern, Randnotizen, Lesezeichen, eingelegte Kochrezepte oder gepresste Pflanzen berichten vom Alltagsleben ihrer Besitzer.Diese Studie schliesst eine Forschungslücke. Sie beschäftigt sich mit den Adels- und Klosterbibliotheken des kurkölnischen Herzogtums Westfalen und ihren Nutzern. Untersuchungsgebiet ist die Hellwegstadt Werl. Die Untersuchung umfasst den Zeitraum vom Beginn des Buchdrucks bis zum Niedergang des Alten Reichs 1806. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Deutsche Geschichte 978-3-643-11915-5, LIT Verlag

Neues Buch Buch.ch
Nr. 37227114 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bildung, Bekenntnis und Prestige - Iris Bunte
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Iris Bunte:
Bildung, Bekenntnis und Prestige - neues Buch

ISBN: 9783643119155

ID: 5749529fa96627d5ff832cdbd6ac76be

Studien zum Buchbesitz einer sozial mobilen Bevölkerungsschicht im "katholischen Teutschland" der Frühen Neuzeit: Die Bibliotheken der Werler Erbsälzer Bibliotheken sind lebendige Zeitzeugen. Das gilt nicht nur für gesammeltes Wissen, Räumlichkeiten und Aufstellungssystematiken. Auch Marginalien in den Büchern, Randnotizen, Lesezeichen, eingelegte Kochrezepte oder gepresste Pflanzen berichten vom Alltagsleben ihrer Besitzer.Diese Studie schließt eine Forschungslücke. Sie beschäftigt sich mit den Adels- und Klosterbibliotheken des kurkölnischen Herzogtums Westfalen und ihren Nutzern. Untersuchungsgebiet ist die Hellwegstadt Werl. Die Untersuchung umfasst den Zeitraum vom Beginn des Buchdrucks bis zum Niedergang des Alten Reichs 1806. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Deutsche Geschichte 978-3-643-11915-5, LIT Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 37227114 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bildung, Bekenntnis und Prestige - Iris Bunte
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Iris Bunte:
Bildung, Bekenntnis und Prestige - neues Buch

ISBN: 9783643119155

ID: 117268514

Bibliotheken sind lebendige Zeitzeugen. Das gilt nicht nur für gesammeltes Wissen, Räumlichkeiten und Aufstellungssystematiken. Auch Marginalien in den Büchern, Randnotizen, Lesezeichen, eingelegte Kochrezepte oder gepresste Pflanzen berichten vom Alltagsleben ihrer Besitzer. Diese Studie schließt eine Forschungslücke. Sie beschäftigt sich mit den Adels- und Klosterbibliotheken des kurkölnischen Herzogtums Westfalen und ihren Nutzern. Untersuchungsgebiet ist die Hellwegstadt Werl. Die Untersuchung umfasst den Zeitraum vom Beginn des Buchdrucks bis zum Niedergang des Alten Reichs 1806. Studien zum Buchbesitz einer sozial mobilen Bevölkerungsschicht im ´´katholischen Teutschland´´ der Frühen Neuzeit: Die Bibliotheken der Werler Erbsälzer Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Deutsche Geschichte, LIT Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 37227114 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bildung, Bekenntnis und Prestige - Iris Bunte
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Iris Bunte:
Bildung, Bekenntnis und Prestige - neues Buch

ISBN: 9783643119155

ID: 6fb39ec24a49ac7ec715cdeca943f778

Bibliotheken sind lebendige Zeitzeugen. Das gilt nicht nur für gesammeltes Wissen, Räumlichkeiten und Aufstellungssystematiken. Auch Marginalien in den Büchern, Randnotizen, Lesezeichen, eingelegte Kochrezepte oder gepresste Pflanzen berichten vom Alltagsleben ihrer Besitzer.

Neues Buch Dodax.de
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Historia profana et ecclesiastica: Bildung, Bekenntnis und Prestige - Studien zum Buchbesitz einer sozial mobilen Bevölkerungsschicht im "katholischen Teutschland" der Frühen Neuzeit: Die Bibliotheken der Werler Erbsälzer
Autor:

Bunte, Iris

Titel:

Historia profana et ecclesiastica: Bildung, Bekenntnis und Prestige - Studien zum Buchbesitz einer sozial mobilen Bevölkerungsschicht im "katholischen Teutschland" der Frühen Neuzeit: Die Bibliotheken der Werler Erbsälzer

ISBN-Nummer:

9783643119155

Detailangaben zum Buch - Historia profana et ecclesiastica: Bildung, Bekenntnis und Prestige - Studien zum Buchbesitz einer sozial mobilen Bevölkerungsschicht im "katholischen Teutschland" der Frühen Neuzeit: Die Bibliotheken der Werler Erbsälzer


EAN (ISBN-13): 9783643119155
ISBN (ISBN-10): 3643119151
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Lit Verlag

Buch in der Datenbank seit 18.01.2014 18:45:31
Buch zuletzt gefunden am 09.09.2016 22:56:30
ISBN/EAN: 9783643119155

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-643-11915-1, 978-3-643-11915-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher