. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 14,99 €, Mittelwert: 14,67 €
Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik - Helena Preiss
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helena Preiss:

Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik - neues Buch

2011, ISBN: 9783656103066

ID: 948147d525f28b29d20ce58f0730278d

Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, einseitig bedruckt, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit sollen folgende Forschungsfragen diskutiert werden:1. Wie entwickelte sich die Volkswirtschaft Brasiliens während der Krisenjahre von 1929 bis1933? 2. Wie reagierte die Regierung von Getúlio Dornelles Vargas auf die Krise und welchetheoretischen Konzepte liegen dahinter? 3. Spiegeln sich die theoretischen Konzepte auch in konkreten Maßnahmen undEntwicklungen in bestimmten Branchen wider? Zur Beantwortung der Fragen wurde folgender Gang der Arbeit gewählt. Zu Beginn werden diepolitischen Umstände während der Krise zusammengefasst und eine Übersicht gegeben, wie sichdie Wirtschaft und die makroökonomischen Zahlen Brasiliens in den Krisenjahren entwickelten.In Kapitel 3 werden anschließend drei volks- und wirtschaftswissenschaftliche Konzeptetheoretische behandelt, welche zur Erklärung und Beschreibung der politischen Maßnahmen derbrasilianischen Regierung herangezogen werden können. Dabei werden Merkmale undCharakteristika der Konzepte Dirigismus, Keynesianismus und Importsubstitutionherausgearbeitet. Diese bilden die Grundlagen für Kapitel 4. Hier liegt der Fokus auf den dreiwichtigsten Branchen Brasiliens im frühen 20sten Jahrhundert: Kaffee, Baumwolle und Textilsowie Eisen und Metall. Mit Hilfe der Kriterien aus Kapitel 3 wird überprüft, ob sich dieKonzepte tatsächlich in den betrachteten Branchen wiederfinden. Abgerundet wird die Arbeit miteinem zusammenfassenden Fazit und einem Ausblick auf künftige Forschungsfragen, die imRahmen dieser Arbeit nicht beantwortet werden konnten. Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-656-10306-6, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30970549 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik - Helena Preiss
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Helena Preiss:

Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik - neues Buch

2011, ISBN: 9783656103066

ID: 948147d525f28b29d20ce58f0730278d

Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit sollen folgende Forschungsfragen diskutiert werden: 1. Wie entwickelte sich die Volkswirtschaft Brasiliens während der Krisenjahre von 1929 bis 1933? 2. Wie reagierte die Regierung von Getúlio Dornelles Vargas auf die Krise und welche theoretischen Konzepte liegen dahinter? 3. Spiegeln sich die theoretischen Konzepte auch in konkreten Maßnahmen und Entwicklungen in bestimmten Branchen wider? Zur Beantwortung der Fragen wurde folgender Gang der Arbeit gewählt. Zu Beginn werden die politischen Umstände während der Krise zusammengefasst und eine Übersicht gegeben, wie sich die Wirtschaft und die makroökonomischen Zahlen Brasiliens in den Krisenjahren entwickelten. In Kapitel 3 werden anschließend drei volks- und wirtschaftswissenschaftliche Konzepte theoretische behandelt, welche zur Erklärung und Beschreibung der politischen Maßnahmen der brasilianischen Regierung herangezogen werden können. Dabei werden Merkmale und Charakteristika der Konzepte Dirigismus, Keynesianismus und Importsubstitution herausgearbeitet. Diese bilden die Grundlagen für Kapitel 4. Hier liegt der Fokus auf den drei wichtigsten Branchen Brasiliens im frühen 20sten Jahrhundert: Kaffee, Baumwolle und Textil sowie Eisen und Metall. Mit Hilfe der Kriterien aus Kapitel 3 wird überprüft, ob sich die Konzepte tatsächlich in den betrachteten Branchen wiederfinden. Abgerundet wird die Arbeit mit einem zusammenfassenden Fazit und einem Ausblick auf künftige Forschungsfragen, die im Rahmen dieser Arbeit nicht beantwortet werden konnten. Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-656-10306-6, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30970549 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik - Helena Preiss
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helena Preiss:
Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik - neues Buch

2011

ISBN: 9783656103066

ID: 118843864

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit sollen folgende Forschungsfragen diskutiert werden: 1. Wie entwickelte sich die Volkswirtschaft Brasiliens während der Krisenjahre von 1929 bis 1933? 2. Wie reagierte die Regierung von Getúlio Dornelles Vargas auf die Krise und welche theoretischen Konzepte liegen dahinter? 3. Spiegeln sich die theoretischen Konzepte auch in konkreten Maßnahmen und Entwicklungen in bestimmten Branchen wider? Zur Beantwortung der Fragen wurde folgender Gang der Arbeit gewählt. Zu Beginn werden die politischen Umstände während der Krise zusammengefasst und eine Übersicht gegeben, wie sich die Wirtschaft und die makroökonomischen Zahlen Brasiliens in den Krisenjahren entwickelten. In Kapitel 3 werden anschließend drei volks- und wirtschaftswissenschaftliche Konzepte theoretische behandelt, welche zur Erklärung und Beschreibung der politischen Maßnahmen der brasilianischen Regierung herangezogen werden können. Dabei werden Merkmale und Charakteristika der Konzepte Dirigismus, Keynesianismus und Importsubstitution herausgearbeitet. Diese bilden die Grundlagen für Kapitel 4. Hier liegt der Fokus auf den drei wichtigsten Branchen Brasiliens im frühen 20sten Jahrhundert: Kaffee, Baumwolle und Textil sowie Eisen und Metall. Mit Hilfe der Kriterien aus Kapitel 3 wird überprüft, ob sich die Konzepte tatsächlich in den betrachteten Branchen wiederfinden. Abgerundet wird die Arbeit mit einem zusammenfassenden Fazit und einem Ausblick auf künftige Forschungsfragen, die im Rahmen dieser Arbeit nicht beantwortet werden konnten. Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.at
No. 30970549 Versandkosten:, Versandfertig innerhalb 48 Stunden, AT (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik - Helena Preiß
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helena Preiß:
Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783656103066

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, einseitig bedruckt, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit sollen folgende Forschungsfragen diskutiert werden:1. Wie entwickelte sich die Volkswirtschaft Brasiliens während der Krisenjahre von 1929 bis1933 2. Wie reagierte die Regierung von Getúlio Dornelles Vargas auf die Krise und welchetheoretischen Konzepte liegen dahinter 3. Spiegeln sich die theoretischen Konzepte auch in konkreten Maßnahmen undEntwicklungen in bestimmten Branchen wider Zur Beantwortung der Fragen wurde folgender Gang der Arbeit gewählt. Zu Beginn werden diepolitischen Umstände während der Krise zusammengefasst und eine Übersicht gegeben, wie sichdie Wirtschaft und die makroökonomischen Zahlen Brasiliens in den Krisenjahren entwickelten.In Kapitel 3 werden anschließend drei volks- und wirtschaftswissenschaftliche Konzeptetheoretische behandelt, welche zur Erklärung und Beschreibung der politischen Maßnahmen derbrasilianischen Regierung herangezogen werden können. Dabei werden Merkmale undCharakteristika der Konzepte Dirigismus, Keynesianismus und Importsubstitutionherausgearbeitet. Diese bilden die Grundlagen für Kapitel 4. Hier liegt der Fokus auf den dreiwichtigsten Branchen Brasiliens im frühen 20sten Jahrhundert: Kaffee, Baumwolle und Textilsowie Eisen und Metall. Mit Hilfe der Kriterien aus Kapitel 3 wird überprüft, ob sich dieKonzepte tatsächlich in den betrachteten Branchen wiederfinden. Abgerundet wird die Arbeit miteinem zusammenfassenden Fazit und einem Ausblick auf künftige Forschungsfragen, die imRahmen dieser Arbeit nicht beantwortet werden konnten., [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik - Helena Preiß
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helena Preiß:
Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783656103066

ID: 22425364

Softcover, Buch, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik
Autor:

Helena Preiss

Titel:

Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik

ISBN-Nummer:

9783656103066

Detailangaben zum Buch - Die Wirtschaftskrise von 1929-1933 in Brasilien und die staatliche Krisenpolitik


EAN (ISBN-13): 9783656103066
ISBN (ISBN-10): 3656103062
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 13.03.2013 19:12:21
Buch zuletzt gefunden am 20.11.2016 19:48:02
ISBN/EAN: 9783656103066

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-10306-2, 978-3-656-10306-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher