. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 44.99 EUR, größter Preis: 51.28 EUR, Mittelwert: 47.49 EUR
Industrialisierung von Banken - Matthias Kerner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Kerner:

Industrialisierung von Banken - neues Buch

2012, ISBN: 9783656142416

ID: 691155280

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion über die Industrialisierung von Banken beschäftigt Wissenschaftler und Entscheider in der Finanzwirtschaft seit Mitte Ende der 90er Jahre. Seit dem wird untersucht, inwieweit man aus den Konzepten, speziell aus der Automobil-, Industriegüter- und Elektroindustrie, lernen kann und inwieweit sich Konzepte aus der industriellen Fertigung auf die Produktion von Bankdienstleistungen übertragen lassen. Ziel ist es, sich in einem ständig veränderten Marktumfeld erfolgreich und nachhaltig am Markt zu positionieren und flexibel auf veränderte Markteinflüsse zu reagieren. Der deutsche Bankensektor, welcher meist von Universalbanken oder Allfinanzanbieter geprägt ist, wird seit dem Anfang der 90er Jahre mit sinkender Rendite, hohen Kosten, Effekten der Globalisierung und einem daraus immer stärkeren internationalen Wettbewerb in Verbindung mit einem veränderten Kundenverhalten und einer rasanten Entwicklung in der Kommunikations- und Informationstechnologie konfrontiert. Desweiteren ist eine zunehmende Anzahl von neuen nationalen und internationalen Mitbewerbern zu beobachten, welche in Form von Spezialbanken in den deutschen Markt drängen. Dadurch befinden sich die deutschen Banken in vielen Segmenten des Bankgeschäfts in einem massiven Preiskampf. Der daraus entstehende Handlungsbedarf, welcher auf die Notwendigkeit zur Anwendung etablierter und erfolgreichen Methoden aus der Industrie, speziell aus Japan, abzielt, unterstreicht auch das Vorstandsmitglied der Deutschen Bank AG, Hermann-Josef Lamberti, klar mit dem Sätzen:´´ Es ist absehbar, dass durch eher evolutionäre kontinuierliche Verbesserungen künftig industrielle Fertigungsprozesse Einzug halten werden. Andere Branchen, etwa die Automobil-, die Industriegüter- und die Elektroindustrie haben dies bereits vor Jahrzehnten der Bankenbranche vorgemacht und die damaligen Herausforderungen wie eine hohe Fertigungstiefe, Kostendruck und Ertragsschwäche mit Bravour gemeistert´´ . Auch das ehemalige Targobank AG & Co. KGaA Vorstandsmitglied Peter Blatter unterstrich, dass:´´ Industrialisierung bedeutet, dass konsequent Ideen und Modelle zur Steigerung der Effizienz aus der Fertigungsindustrie (zum Beispiel aus der Automobilproduktion) auf die Finanzdienstleistung übertragen werden. Denn für uns ist klar, dass Industrialisierung der Weg zu höherer Effizienz, zu Wachstum sowie gesteigerter Kundenzufriedenheit ist´´. Grundlagen, Treiber und ganzheitliche Methoden aus der Industrie Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft > Volkswirtschaft Taschenbuch 29.02.2012, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 31258801 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Industrialisierung von Banken - Matthias Kerner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Matthias Kerner:

Industrialisierung von Banken - Taschenbuch

2012, ISBN: 3656142416

ID: 10407817292

[EAN: 9783656142416], Neubuch, [PU: Grin Verlag Feb 2012], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion über die Industrialisierung von Banken beschäftigt Wissenschaftler und Entscheider in der Finanzwirtschaft seit Mitte Ende der 90er Jahre. Seit dem wird untersucht, inwieweit man aus den Konzepten, speziell aus der Automobil-, Industriegüter- und Elektroindustrie, lernen kann und inwieweit sich Konzepte aus der industriellen Fertigung auf die Produktion von Bankdienstleistungen übertragen lassen. Ziel ist es, sich in einem ständig veränderten Marktumfeld erfolgreich und nachhaltig am Markt zu positionieren und flexibel auf veränderte Markteinflüsse zu reagieren. Der deutsche Bankensektor, welcher meist von Universalbanken oder Allfinanzanbieter geprägt ist, wird seit dem Anfang der 90er Jahre mit sinkender Rendite, hohen Kosten, Effekten der Globalisierung und einem daraus immer stärkeren internationalen Wettbewerb in Verbindung mit einem veränderten Kundenverhalten und einer rasanten Entwicklung in der Kommunikations- und Informationstechnologie konfrontiert. Desweiteren ist eine zunehmende Anzahl von neuen nationalen und internationalen Mitbewerbern zu beobachten, welche in Form von Spezialbanken in den deutschen Markt drängen. Dadurch befinden sich die deutschen Banken in vielen Segmenten des Bankgeschäfts in einem massiven Preiskampf. Der daraus entstehende Handlungsbedarf, welcher auf die Notwendigkeit zur Anwendung etablierter und erfolgreichen Methoden aus der Industrie, speziell aus Japan, abzielt, unterstreicht auch das Vorstandsmitglied der Deutschen Bank AG, Hermann-Josef Lamberti, klar mit dem Sätzen: Es ist absehbar, dass durch eher evolutionäre kontinuierliche Verbesserungen künftig industrielle Fertigungsprozesse Einzug halten werden. Andere Branchen, etwa die Automobil-, die Industriegüter- und die Elektroindustrie haben dies bereits vor Jahrzehnten der Bankenbranche vorgemacht und die damaligen Herausforderungen wie eine hohe Fertigungstiefe, Kostendruck und Ertragsschwäche mit Bravour gemeistert . Auch das ehemalige Targobank AG & Co. KGaA Vorstandsmitglied Peter Blatter unterstrich, dass: Industrialisierung bedeutet, dass konsequent Ideen und Modelle zur Steigerung der Effizienz aus der Fertigungsindustrie (zum Beispiel aus der Automobilproduktion) auf die Finanzdienstleistung übertragen werden. Denn für uns ist klar, dass Industrialisierung der Weg zu höherer Effizienz, zu Wachstum sowie gesteigerter Kundenzufriedenheit ist . 96 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Industrialisierung von Banken - Matthias Kerner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Kerner:
Industrialisierung von Banken - neues Buch

2012

ISBN: 9783656142416

ID: 691155280

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion über die Industrialisierung von Banken beschäftigt Wissenschaftler und Entscheider in der Finanzwirtschaft seit Mitte Ende der 90er Jahre. Seit dem wird untersucht, inwieweit man aus den Konzepten, speziell aus der Automobil-, Industriegüter- und Elektroindustrie, lernen kann und inwieweit sich Konzepte aus der industriellen Fertigung auf die Produktion von Bankdienstleistungen übertragen lassen. Ziel ist es, sich in einem ständig veränderten Marktumfeld erfolgreich und nachhaltig am Markt zu positionieren und flexibel auf veränderte Markteinflüsse zu reagieren. Der deutsche Bankensektor, welcher meist von Universalbanken oder Allfinanzanbieter geprägt ist, wird seit dem Anfang der 90er Jahre mit sinkender Rendite, hohen Kosten, Effekten der Globalisierung und einem daraus immer stärkeren internationalen Wettbewerb in Verbindung mit einem veränderten Kundenverhalten und einer rasanten Entwicklung in der Kommunikations- und Informationstechnologie konfrontiert. Desweiteren ist eine zunehmende Anzahl von neuen nationalen und internationalen Mitbewerbern zu beobachten, welche in Form von Spezialbanken in den deutschen Markt drängen. Dadurch befinden sich die deutschen Banken in vielen Segmenten des Bankgeschäfts in einem massiven Preiskampf. Der daraus entstehende Handlungsbedarf, welcher auf die Notwendigkeit zur Anwendung etablierter und erfolgreichen Methoden aus der Industrie, speziell aus Japan, abzielt, unterstreicht auch das Vorstandsmitglied der Deutschen Bank AG, Hermann-Josef Lamberti, klar mit dem Sätzen:´´ Es ist absehbar, dass durch eher evolutionäre kontinuierliche Verbesserungen künftig industrielle Fertigungsprozesse Einzug halten werden. Andere Branchen, etwa die Automobil-, die Industriegüter- u Grundlagen, Treiber und ganzheitliche Methoden aus der Industrie Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 28.02.2012, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 31258801 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Industrialisierung von Banken - Matthias Kerner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Kerner:
Industrialisierung von Banken - neues Buch

2011, ISBN: 9783656142416

ID: 1b4fe2e6c137f7f12672b68590eda0a4

Grundlagen, Treiber und ganzheitliche Methoden aus der Industrie Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion über die Industrialisierung von Banken beschäftigt Wissenschaftler und Entscheider in der Finanzwirtschaft seit Mitte Ende der 90er Jahre. Seit dem wird untersucht, inwieweit man aus den Konzepten, speziell aus der Automobil-, Industriegüter- und Elektroindustrie, lernen kann und inwieweit sich Konzepte aus der industriellen Fertigung auf die Produktion von Bankdienstleistungen übertragen lassen. Ziel ist es, sich in einem ständig veränderten Marktumfeld erfolgreich und nachhaltig am Markt zu positionieren und flexibel auf veränderte Markteinflüsse zu reagieren. Der deutsche Bankensektor, welcher meist von Universalbanken oder Allfinanzanbieter geprägt ist, wird seit dem Anfang der 90er Jahre mit sinkender Rendite, hohen Kosten, Effekten der Globalisierung und einem daraus immer stärkeren internationalen Wettbewerb in Verbindung mit einem veränderten Kundenverhalten und einer rasanten Entwicklung in der Kommunikations- und Informationstechnologie konfrontiert. Desweiteren ist eine zunehmende Anzahl von neuen nationalen und internationalen Mitbewerbern zu beobachten, welche in Form von Spezialbanken in den deutschen Markt drängen. Dadurch befinden sich die deutschen Banken in vielen Segmenten des Bankgeschäfts in einem massiven Preiskampf. Der daraus entstehende Handlungsbedarf, welcher auf die Notwendigkeit zur Anwendung etablierter und erfolgreichen Methoden aus der Industrie, speziell aus Japan, abzielt, unterstreicht auch das Vorstandsmitglied der Deutschen Bank AG, Hermann-Josef Lamberti, klar mit dem Sätzen:" Es ist absehbar, dass durch eher evolutionäre kontinuierliche Verbesserungen künftig industrielle Fertigungsprozesse Einzug halten werden. Andere Branchen, etwa die Automobil-, die Industriegüter- u Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-656-14241-6, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 31258801 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Industrialisierung von Banken - Matthias Kerner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Kerner:
Industrialisierung von Banken - neues Buch

2011, ISBN: 9783656142416

ID: 116994344

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion über die Industrialisierung von Banken beschäftigt Wissenschaftler und Entscheider in der Finanzwirtschaft seit Mitte Ende der 90er Jahre. Seit dem wird untersucht, inwieweit man aus den Konzepten, speziell aus der Automobil-, Industriegüter- und Elektroindustrie, lernen kann und inwieweit sich Konzepte aus der industriellen Fertigung auf die Produktion von Bankdienstleistungen übertragen lassen. Ziel ist es, sich in einem ständig veränderten Marktumfeld erfolgreich und nachhaltig am Markt zu positionieren und flexibel auf veränderte Markteinflüsse zu reagieren. Der deutsche Bankensektor, welcher meist von Universalbanken oder Allfinanzanbieter geprägt ist, wird seit dem Anfang der 90er Jahre mit sinkender Rendite, hohen Kosten, Effekten der Globalisierung und einem daraus immer stärkeren internationalen Wettbewerb in Verbindung mit einem veränderten Kundenverhalten und einer rasanten Entwicklung in der Kommunikations- und Informationstechnologie konfrontiert. Desweiteren ist eine zunehmende Anzahl von neuen nationalen und internationalen Mitbewerbern zu beobachten, welche in Form von Spezialbanken in den deutschen Markt drängen. Dadurch befinden sich die deutschen Banken in vielen Segmenten des Bankgeschäfts in einem massiven Preiskampf. Der daraus entstehende Handlungsbedarf, welcher auf die Notwendigkeit zur Anwendung etablierter und erfolgreichen Methoden aus der Industrie, speziell aus Japan, abzielt, unterstreicht auch das Vorstandsmitglied der Deutschen Bank AG, Hermann-Josef Lamberti, klar mit dem Sätzen:´´ Es ist absehbar, dass durch eher evolutionäre kontinuierliche Verbesserungen künftig industrielle Fertigungsprozesse Einzug halten werden. Andere Branchen, etwa die Automobil-, die Industriegüter- u Grundlagen, Treiber und ganzheitliche Methoden aus der Industrie Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 31258801 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Industrialisierung von Banken
Autor:

Matthias Kerner

Titel:

Industrialisierung von Banken

ISBN-Nummer:

9783656142416

Detailangaben zum Buch - Industrialisierung von Banken


EAN (ISBN-13): 9783656142416
ISBN (ISBN-10): 3656142416
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Grin Verlag

Buch in der Datenbank seit 11.05.2012 09:52:56
Buch zuletzt gefunden am 13.11.2016 07:04:27
ISBN/EAN: 9783656142416

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-14241-6, 978-3-656-14241-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher