. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11.99 EUR, größter Preis: 15.10 EUR, Mittelwert: 13.81 EUR
Über Ossian und die Lieder alter Völker - Viktoria Kredel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Viktoria Kredel:

Über Ossian und die Lieder alter Völker - neues Buch

2012, ISBN: 9783656142737

ID: 116994203

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Germanistik und Komparatistik), Veranstaltung: HS Ballade, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Auffassung des 18. Jahrhunderts, die Ballade sei eine zeitlos wirkende Gattung, lässt sich zumindest in dem Punkt abschwächen, als dass man sagen kann sie hat in der Produktion von Gegenwartsliteratur kaum noch Bedeutung. ´´Die neuere Ballade, die wir Kunstballade nennen [...] ist ein Gebilde des [...] 18. Jahrhunderts und vom Aufschwung unserer klassisch - romantischen Literatur nicht zu trennen´´ (Müller-Seidel 1963: 17f).Gothe sagt zu dieser Zeit die Ballade sei eine Art der Dichtung in der ´´die Elemente noch nicht getrennt, sondern wie in einem lebendigen Ur - Ei zusammen sind, das nur bebrütet werden darf, um als herrlichstes Phänomen auf Goldflügeln in die Lüfte zu steigen´´ (GOETHE nach MÜLLER-SEIDEL 1963: 19). In diesen Zeilen ist der Einfluss seiner Sturm und Drang - Zeit stark ersichtlich, Goethe zielt hier auf ein Zusammenspiel der Gattungen anstatt deren Trennung ab, wie sie noch in jüngster Zeit üblich ist.Die Geschichte der ursprünglichen Ballade1, welche in Abgrenzung zur Kunstballade als Volksballade bezeichnet wird, soll hier nur nebenbei eine Rolle spielen. Im groben Überblick kann man sagen, dass vor allem die Volkslieder der Skanden und anderer nordischer Völker als Vorbilder für die Kunstballade standen, wie auch in Herders Ossian - Aufsatz2 ersichtlich wird.3 Herder führt hauptsächlich schwedische, dänische, schottische und andere keltische Lieder als Beispiele seiner Volksliedtheorie an. Herders Theorie der Naturpoesie sieht in der Ballade bzw. dem Volkslied, im Gegensatz zur vorherrschenden Kultur der Kunstdichtung, welche strengen Formalia unterstand, die ideale Art zu dichten. Mit seinen Thesen förderte er die Entstehung der Kunstballade und wird, v.a. bei Bürger, als Quelle der Inspiration angegeben, denn dieser hatte die Herderschen Schriften eingehend studiert und schrieb damals: ´´Der, den Herder aufgeweckt hat, der schon lang [...] in meiner Seele auftönte, hat nun dieselbe ganz erfüllt [...]´´ (BÜRGER nach MÜLLER-SEIDEL 1963: 34).Im Folgenden führe ich nun meine Hypothesen an, welche im Laufe der Arbeit überprüft werden sollen:Hypothese 1: Der Aufsatz Herders Über Ossian und die Lieder alter Völker unterstützt ein Umdenken in der Dichtkunst und führt dadurch mit zu einer Blüte von(Kunst-)Balladen ab dem späten 18. Jahrhundert.Hypothese 2: Die Edward - Ballade kann als gute Dichtung im Sinne Herders bezeichnet werden und unterstützt seine These der Volkspoesie. Herders Theorie der naturalen Dichtung am Beispiel Edward und ihr Einfluss auf die neue deutsche Ballade Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 31263720 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Ossian und die Lieder alter Völker - Kredel, Viktoria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Kredel, Viktoria:

Über Ossian und die Lieder alter Völker - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783656142737

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Germanistik und Komparatistik), Veranstaltung: HS Ballade, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Auffassung des 18. Jahrhunderts, die Ballade sei eine zeitlos wirkende Gattung, lässt sich zumindest in dem Punkt abschwächen, als dass man sagen kann sie hat in der Produktion von Gegenwartsliteratur kaum noch Bedeutung. Die neuere Ballade, die wir Kunstballade nennen [ ] ist ein Gebilde des [ ] 18. Jahrhunderts und vom Aufschwung unserer klassisch romantischen Literatur nicht zu trennen (Müller-Seidel 1963: 17f).Gothe sagt zu dieser Zeit die Ballade sei eine Art der Dichtung in der die Elemente noch nicht getrennt, sondern wie in einem lebendigen Ur Ei zusammen sind, das nur bebrütet werden darf, um als herrlichstes Phänomen auf Goldflügeln in die Lüfte zu steigen (GOETHE nach MÜLLER-SEIDEL 1963: 19). In diesen Zeilen ist der Einfluss seiner Sturm und Drang Zeit stark ersichtlich, Goethe zielt hier auf ein Zusammenspiel der Gattungen anstatt deren Trennung ab, wie sie noch in jüngster Zeit üblich ist.Die Geschichte der ursprünglichen Ballade1, welche in Abgrenzung zur Kunstballade als Volksballade bezeichnet wird, soll hier nur nebenbei eine Rolle spielen. Im groben Überblick kann man sagen, dass vor allem die Volkslieder der Skanden und anderer nordischer Völker als Vorbilder für die Kunstballade standen, wie auch in Herders Ossian Aufsatz2 ersichtlich wird.3 Herder führt hauptsächlich schwedische, dänische, schottische und andere keltische Lieder als Beispiele seiner Volksliedtheorie an. Herders Theorie der Naturpoesie sieht in der Ballade bzw. dem Volkslied, im Gegensatz zur vorherrschenden Kultur der Kunstdichtung, welche strengen Formalia unterstand, die ideale Art zu dichten. Mit seinen Thesen förderte er die Entstehung der Kunstballade und wird, v.a. bei Bürger, als Quelle der Inspiration angegeben, denn dieser hatte die Herderschen Schriften eingehend studiert und schrieb damals: Der, den Herder aufgeweckt hat, der schon lang [ ] in meiner Seele auftönte, hat nun dieselbe ganz erfüllt [ ] (BÜRGER nach MÜLLER-SEIDEL 1963: 34).Im Folgenden führe ich nun meine Hypothesen an, welche im Laufe der Arbeit überprüft werden sollen:Hypothese 1: Der Aufsatz Herders Über Ossian und die Lieder alter Völker unterstützt ein Umdenken in der Dichtkunst und führt dadurch mit zu einer Blüte von(Kunst-)Balladen ab dem späten 18. Jahrhundert.Hypothese 2: Die Edward Ballade kann als gute Dichtung im Sinne Herders bezeichnet werden und unterstützt seine These der Volkspoesie.Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Ossian und die Lieder alter Völker - Viktoria Kredel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Viktoria Kredel:
Über Ossian und die Lieder alter Völker - neues Buch

2012

ISBN: 9783656142737

ID: 691155167

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Germanistik und Komparatistik), Veranstaltung: HS Ballade, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Auffassung des 18. Jahrhunderts, die Ballade sei eine zeitlos wirkende Gattung, lässt sich zumindest in dem Punkt abschwächen, als dass man sagen kann sie hat in der Produktion von Gegenwartsliteratur kaum noch Bedeutung. ´´Die neuere Ballade, die wir Kunstballade nennen [...] ist ein Gebilde des [...] 18. Jahrhunderts und vom Aufschwung unserer klassisch - romantischen Literatur nicht zu trennen´´ (Müller-Seidel 1963: 17f). Gothe sagt zu dieser Zeit die Ballade sei eine Art der Dichtung in der ´´die Elemente noch nicht getrennt, sondern wie in einem lebendigen Ur - Ei zusammen sind, das nur bebrütet werden darf, um als herrlichstes Phänomen auf Goldflügeln in die Lüfte zu steigen´´ (GOETHE nach MÜLLER-SEIDEL 1963: 19). In diesen Zeilen ist der Einfluss seiner Sturm und Drang - Zeit stark ersichtlich, Goethe zielt hier auf ein Zusammenspiel der Gattungen anstatt deren Trennung ab, wie sie noch in jüngster Zeit üblich ist. Die Geschichte der ursprünglichen Ballade1, welche in Abgrenzung zur Kunstballade als Volksballade bezeichnet wird, soll hier nur nebenbei eine Rolle spielen. Im groben Überblick kann man sagen, dass vor allem die Volkslieder der >>Skanden>Ossian - Aufsatz Herders Theorie der naturalen Dichtung am Beispiel ´´Edward´´ und ihr Einfluss auf die neue deutsche Ballade Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Germanistik Taschenbuch 01.03.2012, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 31263720 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Ossian und die Lieder alter Völker - Viktoria Kredel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Viktoria Kredel:
Über Ossian und die Lieder alter Völker - neues Buch

2012, ISBN: 9783656142737

ID: c1f22117a8a02671fe9aa8abfb4fd62c

Herders Theorie der naturalen Dichtung am Beispiel "Edward" und ihr Einfluss auf die neue deutsche Ballade Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Germanistik und Komparatistik), Veranstaltung: HS Ballade, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Auffassung des 18. Jahrhunderts, die Ballade sei eine zeitlos wirkende Gattung, lässt sich zumindest in dem Punkt abschwächen, als dass man sagen kann sie hat in der Produktion von Gegenwartsliteratur kaum noch Bedeutung. "Die neuere Ballade, die wir Kunstballade nennen [...] ist ein Gebilde des [...] 18. Jahrhunderts und vom Aufschwung unserer klassisch - romantischen Literatur nicht zu trennen" (Müller-Seidel 1963: 17f). Gothe sagt zu dieser Zeit die Ballade sei eine Art der Dichtung in der "die Elemente noch nicht getrennt, sondern wie in einem lebendigen Ur - Ei zusammen sind, das nur bebrütet werden darf, um als herrlichstes Phänomen auf Goldflügeln in die Lüfte zu steigen" (GOETHE nach MÜLLER-SEIDEL 1963: 19). In diesen Zeilen ist der Einfluss seiner Sturm und Drang - Zeit stark ersichtlich, Goethe zielt hier auf ein Zusammenspiel der Gattungen anstatt deren Trennung ab, wie sie noch in jüngster Zeit üblich ist. Die Geschichte der ursprünglichen Ballade1, welche in Abgrenzung zur Kunstballade als Volksballade bezeichnet wird, soll hier nur nebenbei eine Rolle spielen. Im groben Überblick kann man sagen, dass vor allem die Volkslieder der >>Skanden>Ossian - Aufsatz Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-656-14273-7, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 31263720 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Ossian und die Lieder alter Völker - Viktoria Kredel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Viktoria Kredel:
Über Ossian und die Lieder alter Völker - neues Buch

2012, ISBN: 9783656142737

ID: 116994203

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Germanistik und Komparatistik), Veranstaltung: HS Ballade, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Auffassung des 18. Jahrhunderts, die Ballade sei eine zeitlos wirkende Gattung, lässt sich zumindest in dem Punkt abschwächen, als dass man sagen kann sie hat in der Produktion von Gegenwartsliteratur kaum noch Bedeutung. ´´Die neuere Ballade, die wir Kunstballade nennen [...] ist ein Gebilde des [...] 18. Jahrhunderts und vom Aufschwung unserer klassisch - romantischen Literatur nicht zu trennen´´ (Müller-Seidel 1963: 17f). Gothe sagt zu dieser Zeit die Ballade sei eine Art der Dichtung in der ´´die Elemente noch nicht getrennt, sondern wie in einem lebendigen Ur - Ei zusammen sind, das nur bebrütet werden darf, um als herrlichstes Phänomen auf Goldflügeln in die Lüfte zu steigen´´ (GOETHE nach MÜLLER-SEIDEL 1963: 19). In diesen Zeilen ist der Einfluss seiner Sturm und Drang - Zeit stark ersichtlich, Goethe zielt hier auf ein Zusammenspiel der Gattungen anstatt deren Trennung ab, wie sie noch in jüngster Zeit üblich ist. Die Geschichte der ursprünglichen Ballade1, welche in Abgrenzung zur Kunstballade als Volksballade bezeichnet wird, soll hier nur nebenbei eine Rolle spielen. Im groben Überblick kann man sagen, dass vor allem die Volkslieder der >>Skanden>Ossian - Aufsatz Herders Theorie der naturalen Dichtung am Beispiel ´´Edward´´ und ihr Einfluss auf die neue deutsche Ballade Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 31263720 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Uber Ossian Und Die Lieder Alter Volker: Herders Theorie der naturalen Dichtung am Beispiel "Edward" und ihr Einfluss  auf die neue deutsche Ballade
Autor:

Viktoria Kredel

Titel:

Uber Ossian Und Die Lieder Alter Volker: Herders Theorie der naturalen Dichtung am Beispiel "Edward" und ihr Einfluss auf die neue deutsche Ballade

ISBN-Nummer:

9783656142737

Detailangaben zum Buch - Uber Ossian Und Die Lieder Alter Volker: Herders Theorie der naturalen Dichtung am Beispiel "Edward" und ihr Einfluss auf die neue deutsche Ballade


EAN (ISBN-13): 9783656142737
ISBN (ISBN-10): 3656142734
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 05.07.2012 18:01:56
Buch zuletzt gefunden am 23.09.2016 13:17:23
ISBN/EAN: 9783656142737

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-14273-4, 978-3-656-14273-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher