. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,99 €, größter Preis: 29,93 €, Mittelwert: 18,77 €
Franz Kafkas Literarische Auseinandersetzung Mit Dem Vater-Sohn-Konflikt Am Beispiel Von Die Verwandlung Und Das Urteil - Professor Peter Bergmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Professor Peter Bergmann:

Franz Kafkas Literarische Auseinandersetzung Mit Dem Vater-Sohn-Konflikt Am Beispiel Von Die Verwandlung Und Das Urteil - neues Buch

2013, ISBN: 9783656198208

ID: 9783656198208

Franz Kafkas Literarische Auseinandersetzung Mit Dem Vater-Sohn-Konflikt Am Beispiel Von Die Verwandlung Und Das Urteil: Paperback: Grin Verlag: 9783656198208: 15 Sep 2013: Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas literarisches Werk ist in der Vergangenheit wiederholt Gegenstand zahlreicher, unterschiedlichster literaturwissenschaftlicher Untersuchungen geworden. "Die Verw. Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas literarisches Werk ist in der Vergangenheit wiederholt Gegenstand zahlreicher, unterschiedlichster literaturwissenschaftlicher Untersuchungen geworden. "Die Verwandlung" und "Das Urteil" wurden als zwei seiner bekanntesten Erzählungen in der Wissenschaft unzählige Male analysiert und interpretiert. Einige der Untersuchungen führten zu einschlägigen Ergebnissen; man konnte beispielsweise nachweisen, dass eine autobiografische Betrachtungsweise der Erzählungen einen tiefen Einblick in die Gedankenwelt Franz Kafkas bietet und hier ein Konfliktpotential gegenüber der Vaterfigur erkennen lässt, dessen AusmaB der geneigte Leser nach tiefgründiger Interpretation der Werke in diesen wiederzufinden vermag. Der Verfasser selbst schlug vor, "Die Verwandlung" gemeinsam mit seinen Werken "Der Heizer" und "Das Urteil" unter dem Titel "Die Söhne" oder gemeinsam mit den Erzählungen "Das Urteil" und "In der Strafkolonie" unter dem Titel "Strafen" herauszugeben.1 Die geplante Veröffentlichung unter den oben genannten Titeln weist darauf hin, dass sowohl "Die Verwandlung" als auch "Das Urteil" vom Motiv der angespannten Beziehung von Vater und Sohn durchzogen ist. Es gibt weiterhin Indizien dafür, dass die psychologischen und familiären Spannungen in der Lebensproblematik Kafkas eine reale Rolle spielten. Dazu gehören unter anderem Isolation und Einsamkeit, Klaustrophobie, Enttäuschung und sowohl finanzieller als auch emotionaler Druck.2 [.]1 Vgl.: Hutchinson, Peter; Minden, Michael: Die Verwandlung. Franz Kafka. Leipzig: Kurt Wolff Verlag, 1915. S. 9.2 Vgl.: Ebd. S. 8. Language: Reference & General Books, , , , Franz Kafkas Literarische Auseinandersetzung Mit Dem Vater-Sohn-Konflikt Am Beispiel Von Die Verwandlung Und Das Urteil, Professor Peter Bergmann, 9783656198208, Grin Verlag, , , , ,

Neues Buch Wordery.com
MPN: , SKU 9783656198208 Versandkosten:Preise variieren je nach Lieferland., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franz Kafkas literarische Auseinandersetzung mit dem Vater-Sohn-Konflikt am Beispiel von ´´Die Verwandlung´´ und ´´Das Urteil - Peter Bergmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Peter Bergmann:

Franz Kafkas literarische Auseinandersetzung mit dem Vater-Sohn-Konflikt am Beispiel von ´´Die Verwandlung´´ und ´´Das Urteil - neues Buch

2011, ISBN: 9783656198208

ID: 117042938

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, einseitig bedruckt, Note: -, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas literarisches Werk ist in der Vergangenheit wiederholt Gegenstand zahlreicher, unterschiedlichster literaturwissenschaftlicher Untersuchungen geworden. ´´Die Verwandlung´´ und ´´Das Urteil´´ wurden als zwei seiner bekanntesten Erzählungen in der Wissenschaft unzählige Male analysiert und interpretiert. Einige der Untersuchungen führten zu einschlägigen Ergebnissen; man konnte beispielsweise nachweisen, dass eine autobiografische Betrachtungsweise der Erzählungen einen tiefen Einblick in die Gedankenwelt Franz Kafkas bietet und hier ein Konfliktpotential gegenüber der Vaterfigur erkennen lässt, dessen Ausmaß der geneigte Leser nach tiefgründiger Interpretation der Werke in diesen wiederzufinden vermag.Der Verfasser selbst schlug vor, ´´Die Verwandlung´´ gemeinsam mit seinen Werken ´´Der Heizer´´ und ´´Das Urteil´´ unter dem Titel ´´Die Söhne´´ oder gemeinsam mit den Erzählungen ´´Das Urteil´´ und ´´In der Strafkolonie´´ unter dem Titel ´´Strafen´´ herauszugeben.1 Die geplante Veröffentlichung unter den oben genannten Titeln weist darauf hin, dass sowohl ´´Die Verwandlung´´ als auch ´´Das Urteil´´ vom Motiv der angespannten Beziehung von Vater und Sohn durchzogen ist. Es gibt weiterhin Indizien dafür, dass die psychologischen und familiären Spannungen in der Lebensproblematik Kafkas eine reale Rolle spielten. Dazu gehören unter anderem Isolation und Einsamkeit, Klaustrophobie, Enttäuschung und sowohl finanzieller als auch emotionaler Druck.2 [...]1 Vgl.: Hutchinson, Peter; Minden, Michael: Die Verwandlung. Franz Kafka. Leipzig: Kurt Wolff Verlag, 1915. S. 9.2 Vgl.: Ebd. S. 8. Franz Kafkas literarische Auseinandersetzung mit dem Vater-Sohn-Konflikt am Beispiel von ´´Die Verwandlung´´ und ´´Das Urteil Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 32300735 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franz Kafkas Literarische Auseinandersetzung Mit Dem Vater-Sohn-Konflikt Am Beispiel Von Die Verwandlung Und Das Urteil (Paperback) - Professor Peter Bergmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Professor Peter Bergmann:
Franz Kafkas Literarische Auseinandersetzung Mit Dem Vater-Sohn-Konflikt Am Beispiel Von Die Verwandlung Und Das Urteil (Paperback) - Taschenbuch

2013

ISBN: 3656198209

ID: 19529914089

[EAN: 9783656198208], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, United States], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Technische Universitat Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas literarisches Werk ist in der Vergangenheit wiederholt Gegenstand zahlreicher, unterschiedlichster literaturwissenschaftlicher Untersuchungen geworden. Die Verwandlung und Das Urteil wurden als zwei seiner bekanntesten Erzahlungen in der Wissenschaft unzahlige Male analysiert und interpretiert. Einige der Untersuchungen fuhrten zu einschlagigen Ergebnissen; man konnte beispielsweise nachweisen, dass eine autobiografische Betrachtungsweise der Erzahlungen einen tiefen Einblick in die Gedankenwelt Franz Kafkas bietet und hier ein Konfliktpotential gegenuber der Vaterfigur erkennen lasst, dessen Ausmass der geneigte Leser nach tiefgrundiger Interpretation der Werke in diesen wiederzufinden vermag. Der Verfasser selbst schlug vor, Die Verwandlung gemeinsam mit seinen Werken Der Heizer und Das Urteil unter dem Titel Die Sohne oder gemeinsam mit den Erzahlungen Das Urteil und In der Strafkolonie unter dem Titel Strafen herauszugeben.1 Die geplante Veroffentlichung unter den oben genannten Titeln weist darauf hin, dass sowohl Die Verwandlung als auch Das Urteil vom Motiv der angespannten Beziehung von Vater und Sohn durchzogen ist. Es gibt weiterhin Indizien dafur, dass die psychologischen und familiaren Spannungen in der Lebensproblematik Kafkas eine reale Rolle spielten. Dazu gehoren unter anderem Isolation und Einsamkeit, Klaustrophobie, Enttauschung und sowohl finanzieller als auch emotionaler Druck.2 [.] 1 Vgl.: Hutchinson, Peter; Minden, Michael: Die Verwandlung. Franz Kafka. Leipzig: Kurt Wolff Verlag, 1915. S. 9. 2 Vgl.: Ebd. S. 8

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.52
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franz Kafkas literarische Auseinandersetzung mit dem Vater-Sohn-Konflikt am Beispiel von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Bergmann:
Franz Kafkas literarische Auseinandersetzung mit dem Vater-Sohn-Konflikt am Beispiel von "Die Verwandlung" und "Das Urteil" - Taschenbuch

2013, ISBN: 3656198209

ID: 10407819258

[EAN: 9783656198208], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Sep 2013], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas literarisches Werk ist in der Vergangenheit wiederholt Gegenstand zahlreicher, unterschiedlichster literaturwissenschaftlicher Untersuchungen geworden. Die Verwandlung und Das Urteil wurden als zwei seiner bekanntesten Erzählungen in der Wissenschaft unzählige Male analysiert und interpretiert. Einige der Untersuchungen führten zu einschlägigen Ergebnissen; man konnte beispielsweise nachweisen, dass eine autobiografische Betrachtungsweise der Erzählungen einen tiefen Einblick in die Gedankenwelt Franz Kafkas bietet und hier ein Konfliktpotential gegenüber der Vaterfigur erkennen lässt, dessen Ausmaß der geneigte Leser nach tiefgründiger Interpretation der Werke in diesen wiederzufinden vermag.Der Verfasser selbst schlug vor, Die Verwandlung gemeinsam mit seinen Werken Der Heizer und Das Urteil unter dem Titel Die Söhne oder gemeinsam mit den Erzählungen Das Urteil und In der Strafkolonie unter dem Titel Strafen herauszugeben.1 Die geplante Veröffentlichung unter den oben genannten Titeln weist darauf hin, dass sowohl Die Verwandlung als auch Das Urteil vom Motiv der angespannten Beziehung von Vater und Sohn durchzogen ist. Es gibt weiterhin Indizien dafür, dass die psychologischen und familiären Spannungen in der Lebensproblematik Kafkas eine reale Rolle spielten. Dazu gehören unter anderem Isolation und Einsamkeit, Klaustrophobie, Enttäuschung und sowohl finanzieller als auch emotionaler Druck.2 [.]1 Vgl.: Hutchinson, Peter; Minden, Michael: Die Verwandlung. Franz Kafka. Leipzig: Kurt Wolff Verlag, 1915. S. 9.2 Vgl.: Ebd. S. 8. 44 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franz Kafkas literarische Auseinandersetzung mit dem Vater-Sohn-Konflikt am Beispiel von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bergmann, Peter:
Franz Kafkas literarische Auseinandersetzung mit dem Vater-Sohn-Konflikt am Beispiel von "Die Verwandlung" und "Das Urteil" - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783656198208

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag GmbH], Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas literarisches Werk ist in der Vergangenheit wiederholt Gegenstand zahlreicher, unterschiedlichster literaturwissenschaftlicher Untersuchungen geworden. "Die Verwandlung" und "Das Urteil" wurden als zwei seiner bekanntesten Erzählungen in der Wissenschaft unzählige Male analysiert und interpretiert. Einige der Untersuchungen führten zu einschlägigen Ergebnissen man konnte beispielsweise nachweisen, dass eine autobiografische Betrachtungsweise der Erzählungen einen tiefen Einblick in die Gedankenwelt Franz Kafkas bietet und hier ein Konfliktpotential gegenüber der Vaterfigur erkennen lässt, dessen Ausmaß der geneigte Leser nach tiefgründiger Interpretation der Werke in diesen wiederzufinden vermag.Der Verfasser selbst schlug vor, "Die Verwandlung" gemeinsam mit seinen Werken "Der Heizer" und "Das Urteil" unter dem Titel "Die Söhne" oder gemeinsam mit den Erzählungen "Das Urteil" und "In der Strafkolonie" unter dem Titel "Strafen" herauszugeben.1 Die geplante Veröffentlichung unter den oben genannten Titeln weist darauf hin, dass sowohl "Die Verwandlung" als auch "Das Urteil" vom Motiv der angespannten Beziehung von Vater und Sohn durchzogen ist. Es gibt weiterhin Indizien dafür, dass die psychologischen und familiären Spannungen in der Lebensproblematik Kafkas eine reale Rolle spielten. Dazu gehören unter anderem Isolation und Einsamkeit, Klaustrophobie, Enttäuschung und sowohl finanzieller als auch emotionaler Druck.2 [...]1 Vgl.: Hutchinson, Peter Minden, Michael: Die Verwandlung. Franz Kafka. Leipzig: Kurt Wolff Verlag, 1915. S. 9.2 Vgl.: Ebd. S. 8. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Franz Kafkas literarische Auseinandersetzung mit dem Vater-Sohn-Konflikt am Beispiel von Die Verwandlung und Das Urte
Autor:

Bergmann, Peter

Titel:

Franz Kafkas literarische Auseinandersetzung mit dem Vater-Sohn-Konflikt am Beispiel von Die Verwandlung und Das Urte

ISBN-Nummer:

9783656198208

Detailangaben zum Buch - Franz Kafkas literarische Auseinandersetzung mit dem Vater-Sohn-Konflikt am Beispiel von Die Verwandlung und Das Urte


EAN (ISBN-13): 9783656198208
ISBN (ISBN-10): 3656198209
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Grin Verlag Mai 2012

Buch in der Datenbank seit 01.07.2012 17:26:53
Buch zuletzt gefunden am 05.01.2017 19:12:24
ISBN/EAN: 9783656198208

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-19820-9, 978-3-656-19820-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher