. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 23.99 EUR, größter Preis: 24.19 EUR, Mittelwert: 24.07 EUR
Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle - Jana Brueske
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jana Brueske:

Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle - neues Buch

2012, ISBN: 9783656316213

ID: 689252980

Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: ´´(Zitat Paracelsus) Keiner vermag, wie hier im Paracelsus, das Übertreten der Grenzen von Wirklichkeit und Traum in der Traumnovelle so gut zu beschreiben wie der Autor selbst. Die dort von ihm beschriebene Sicherheit um Traum und Wachen ist die Problematik, mit der sich die vorliegende Arbeit beschäftigt. ´´ Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Schnitzlers Auffassung vom Traum und vom Bewussten in Hinsicht auf sein berühmtestes Werk, die Traumnovelle. In der Zeit des Schreibprozesses setzte sich Schnitzler nicht nur mit seinen eigenen Werken und Ideen auseinander, sondern auch Sigmund Freuds Schriften zur Psychoanalyse und Die Traumdeutung beschäftigten ihn gedanklich, sowie schriftstellerisch. Sigmund Freud und Arthur Schnitzler stehen jeweils für einen neuen Blickwinkel in ihrer Disziplin; der eine prägte die Geschichte der Psychologie, der andere die der Literatur. Ihre Auseinandersetzungen mit der Traumforschung und der Psyche des Menschen sind grundsteinlegend - auch die Traumnovelle hat dort ihren Platz. Im Folgenden soll ein einleitender Teil die Theorien der Zeitgenossen Freud und Schnitzler zum Bewussten und Unbewussten und des Traums im Besonderen vorstellen. Dieses, als auch eine Verortung der beiden Doppelgänger in ihre Epoche, ist nötig, um die Auffassung des Traums und des Traumbewusstseins in der Traumnovelle nachzuvollziehen. Im Hauptteil der Arbeit soll eine Einordnung der Sinneinheiten der Traumnovelle in die Kategorien Leben, Traum und das Dazwischen vorgenommen werden. Die Wechsel der Wirklichkeitsebenen, welche in der Traumnovelle zu finden sind, bergen eine Mehrdeutigkeit in sich, die es zu entwirren gilt. Herauszufinden, ob aus literaturwissenschaftlicher Perspektive eine Zuordnung von Traum und Wirklichkeit zu bewältigen ist, ist Aufgabe dieser Analyse. Um Schnitzlers Gründe für die Verwendung dieser Mehrdeutigkeit zu verstehen, soll im letzten Teil der Arbeit die Funktion der Wirklichkeitsebenenwechsel behandelt werden. Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: ´´(Zitat Paracelsus) Keiner vermag, wie hier im Paracelsus, das Übertreten der Grenzen von Wirklichkeit und Traum in der Traumnovelle so gut zu beschreiben wie der Autor selbst. ... eBooks > Schule & Lernen > Schulbücher & Lernhilfen PDF 21.11.2012, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 33799501 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle - Jana Brueske
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jana Brueske:

Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle - neues Buch

2012, ISBN: 9783656316213

ID: 204786195

Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: ´´(Zitat Paracelsus) Keiner vermag, wie hier im Paracelsus, das Übertreten der Grenzen von Wirklichkeit und Traum in der Traumnovelle so gut zu beschreiben wie der Autor selbst. Die dort von ihm beschriebene Sicherheit um Traum und Wachen ist die Problematik, mit der sich die vorliegende Arbeit beschäftigt. ´´ Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Schnitzlers Auffassung vom Traum und vom Bewussten in Hinsicht auf sein berühmtestes Werk, die Traumnovelle. In der Zeit des Schreibprozesses setzte sich Schnitzler nicht nur mit seinen eigenen Werken und Ideen auseinander, sondern auch Sigmund Freuds Schriften zur Psychoanalyse und Die Traumdeutung beschäftigten ihn gedanklich, sowie schriftstellerisch. Sigmund Freud und Arthur Schnitzler stehen jeweils für einen neuen Blickwinkel in ihrer Disziplin; der eine prägte die Geschichte der Psychologie, der andere die der Literatur. Ihre Auseinandersetzungen mit der Traumforschung und der Psyche des Menschen sind grundsteinlegend - auch die Traumnovelle hat dort ihren Platz. Im Folgenden soll ein einleitender Teil die Theorien der Zeitgenossen Freud und Schnitzler zum Bewussten und Unbewussten und des Traums im Besonderen vorstellen. Dieses, als auch eine Verortung der beiden Doppelgänger in ihre Epoche, ist nötig, um die Auffassung des Traums und des Traumbewusstseins in der Traumnovelle nachzuvollziehen. Im Hauptteil der Arbeit soll eine Einordnung der Sinneinheiten der Traumnovelle in die Kategorien Leben, Traum und das Dazwischen vorgenommen werden. Die Wechsel der Wirklichkeitsebenen, welche in der Traumnovelle zu finden sind, bergen eine Mehrdeutigkeit in sich, die es zu entwirren gilt. Herauszufinden, ob aus literaturwissenschaftlicher Perspektive eine Zuordnung von Traum und Wirklichkeit zu bewältigen ist, ist Aufgabe dieser Analyse. Um Schnitzlers Gründe für die Verwendung dieser Mehrdeutigkeit zu verstehen, soll im letzten Teil der Arbeit die Funktion der Wirklichkeitsebenenwechsel behandelt werden. Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: ´´(Zitat Paracelsus) Keiner vermag, wie hier im Paracelsus, das Übertreten der Grenzen von Wirklichkeit und Traum in der Traumnovelle so gut zu beschreiben wie der Autor selbst. ... eBook eBooks>Schule & Lernen>Schulbücher & Lernhilfen, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 36503911 Versandkosten:DE (EUR 13.08)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen  in Arthur Schnitzlers Traumnovelle - Jana Brueske
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jana Brueske:
Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle - neues Buch

2012

ISBN: 9783656316213

ID: 9cb151a2cda85148653e8208cb47f85e

Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: "(Zitat Paracelsus) Keiner vermag, wie hier im Paracelsus, das Übertreten der Grenzen von Wirklichkeit und Traum in der Traumnovelle so gut zu beschreiben wie der Autor selbst. ... Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: "(Zitat Paracelsus) Keiner vermag, wie hier im Paracelsus, das Übertreten der Grenzen von Wirklichkeit und Traum in der Traumnovelle so gut zu beschreiben wie der Autor selbst. Die dort von ihm beschriebene Sicherheit um Traum und Wachen ist die Problematik, mit der sich die vorliegende Arbeit beschäftigt. " Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Schnitzlers Auffassung vom Traum und vom Bewußten in Hinsicht auf sein berühmtestes Werk, die Traumnovelle. In der Zeit des Schreibprozesses setzte sich Schnitzler nicht nur mit seinen eigenen Werken und Ideen auseinander, sondern auch Sigmund Freuds Schriften zur Psychoanalyse und Die Traumdeutung beschäftigten ihn gedanklich, sowie schriftstellerisch. Sigmund Freud und Arthur Schnitzler stehen jeweils für einen neuen Blickwinkel in ihrer Disziplin; der eine prägte die Geschichte der Psychologie, der andere die der Literatur. Ihre Auseinandersetzungen mit der Traumforschung und der Psyche des Menschen sind grundsteinlegend - auch die Traumnovelle hat dort ihren Platz. Im Folgenden soll ein einleitender Teil die Theorien der Zeitgenossen Freud und Schnitzler zum Bewussten und Unbewussten und des Traums im Besonderen vorstellen. Dieses, als auch eine Verortung der beiden Doppelgänger in ihre Epoche, ist nötig, um die Auffassung des Traums und des Traumbewusstseins in der Traumnovelle nachzuvollziehen. Im Hauptteil der Arbeit soll eine Einordnung der Sinneinheiten der Traumnovelle in die Kategorien Leben, Traum und das Dazwischen vorgenommen werden. Die Wechsel der Wirklichkeitsebenen, welche in der Traumnovelle zu finden sind, bergen eine Mehrdeutigkeit in sich, die es zu entwirren gilt. Herauszufinden, ob aus literaturwissenschaftlicher Perspektive eine Zuordnung von Traum und Wirklichkeit zu bewältigen ist, ist Aufgabe dieser Analyse. Um Schnitzlers Gründe für die Verwendung dieser Mehrdeutigkeit zu verstehen, soll im letzten Teil der Arbeit die Funktion der Wirklichkeitsebenenwechsel behandelt werden. eBooks / Schule & Lernen / Schulbücher & Lernhilfen, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 33799501 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle - Jana Brueske
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jana Brueske:
Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle - neues Buch

2012, ISBN: 9783656316213

ID: 9cb151a2cda85148653e8208cb47f85e

„Das Leben ein Traum – Der Traum ein Leben“ Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: "(Zitat Paracelsus) Keiner vermag, wie hier im Paracelsus, das Übertreten der Grenzen von Wirklichkeit und Traum in der Traumnovelle so gut zu beschreiben wie der Autor selbst. Die dort von ihm beschriebene Sicherheit um Traum und Wachen ist die Problematik, mit der sich die vorliegende Arbeit beschäftigt. " Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Schnitzlers Auffassung vom Traum und vom Bewußten in Hinsicht auf sein berühmtestes Werk, die Traumnovelle. In der Zeit des Schreibprozesses setzte sich Schnitzler nicht nur mit seinen eigenen Werken und Ideen auseinander, sondern auch Sigmund Freuds Schriften zur Psychoanalyse und Die Traumdeutung beschäftigten ihn gedanklich, sowie schriftstellerisch. Sigmund Freud und Arthur Schnitzler stehen jeweils für einen neuen Blickwinkel in ihrer Disziplin; der eine prägte die Geschichte der Psychologie, der andere die der Literatur. Ihre Auseinandersetzungen mit der Traumforschung und der Psyche des Menschen sind grundsteinlegend - auch die Traumnovelle hat dort ihren Platz. Im Folgenden soll ein einleitender Teil die Theorien der Zeitgenossen Freud und Schnitzler zum Bewussten und Unbewussten und des Traums im Besonderen vorstellen. Dieses, als auch eine Verortung der beiden Doppelgänger in ihre Epoche, ist nötig, um die Auffassung des Traums und des Traumbewusstseins in der Traumnovelle nachzuvollziehen. Im Hauptteil der Arbeit soll eine Einordnung der Sinneinheiten der Traumnovelle in die Kategorien Leben, Traum und das Dazwischen vorgenommen werden. Die Wechsel der Wirklichkeitsebenen, welche in der Traumnovelle zu finden sind, bergen eine Mehrdeutigkeit in sich, die es zu entwirren gilt. Herauszufinden, ob aus literaturwissenschaftlicher Perspektive eine Zuordnung von Traum und Wirklichkeit zu bewältigen ist, ist Aufgabe dieser Analyse. Um Schnitzlers Gründe für die Verwendung dieser Mehrdeutigkeit zu verstehen, soll im letzten Teil der Arbeit die Funktion der Wirklichkeitsebenenwechsel behandelt werden. eBooks / Schule & Lernen / Schulbücher & Lernhilfen, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 33799501 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen  in Arthur Schnitzlers Traumnovelle - Jana Brueske
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jana Brueske:
Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783656316213

ID: 25451668

'Das Leben ein Traum - Der Traum ein Leben', [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle
Autor:

Brueske, Jana

Titel:

Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle

ISBN-Nummer:

9783656316213

Detailangaben zum Buch - Eine Analyse der verschiedenen Wirklichkeitsebenen in Arthur Schnitzlers Traumnovelle


EAN (ISBN-13): 9783656316213
ISBN (ISBN-10): 365631621X
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: GRIN Verlag
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 08.10.2008 07:02:54
Buch zuletzt gefunden am 13.11.2016 13:04:17
ISBN/EAN: 9783656316213

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-31621-X, 978-3-656-31621-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher