. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12.99 EUR, größter Preis: 19.31 EUR, Mittelwert: 16.32 EUR
Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte - Alexandra Adamek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexandra Adamek:

Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte - neues Buch

2013, ISBN: 9783656506362

ID: 126007377

Das Recht auf eine freie Meinungsäusserung gehört zu den essentiellen Grundrechten. Im heutigen westlichen Europa wird sie als natürliches Recht wahrgenommen und als alltäglich und gegeben angesehen. Doch trotz des technologischen Wandels und der wirtschaftlichen Entwicklung vieler Länder, ist dieses Recht nicht weltweit durchsetzbar und vorhanden. In erster Linie durch die schnelle Entwicklung des Internets zum Massenmedium und die daraus resultierende Verbindung weltweit wird die Thematik der Pressefreiheit in den Vordergrund gerückt. Obwohl durch das Internet auf die gleichen Inhalte zugegriffen werden kann, wird dieses durch nationale Gesetze beschränkt.Für diesen Zweck werden China und England zunächst rechtlich und wirtschaftlich gegenübergestellt um diese später dann an Hand des expliziten Beispiels der Olympischen Sommerspiele in 2008 und 2012 zu vergleichen. Zunächst werden diesbezüglich die rechtlichen Grundlagen der Pressefreiheit dargestellt. Dabei wird die Konzentration auf die internationalen Rechte gelegt. Dazu wird zuvor eine Definition des Begriffes Pressefreiheit dargelegt, auf die die genauere Untersuchung der Pressefreiheit in Zusammenhang mit den Menschenrechte als auch der Meinungsfreiheit folgt. Daraufhin folgt ein Vergleich der Länder China und England. In dem die wirtschaftliche Situation als auch die rechtlichen Grundlagen an Hand der Menschenrechte, der Meinungsfreiheit und der Pressefreiheit erläutert werden. Daraus folgt die Betrachtung der Olympischen Spiele in den jeweiligen Ländern um dann schlussfolgernd ein Vergleich anzustellen. Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1.0, Rheinische Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Medienwissenschaft, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.ch
No. 37088104 Versandkosten:DE (EUR 12.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte - Alexandra Adamek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Alexandra Adamek:

Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte - neues Buch

2013, ISBN: 9783656506362

ID: 0fb1753bc6aef7a650b18ce9868d3b29

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1.0, Rheinische Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch Das Recht auf eine freie Meinungsäusserung gehört zu den essentiellen Grundrechten. Im heutigen westlichen Europa wird sie als natürliches Recht wahrgenommen und als alltäglich und gegeben angesehen. Doch trotz des technologischen Wandels und der wirtschaftlichen Entwicklung vieler Länder, ist dieses Recht nicht weltweit durchsetzbar und vorhanden. In erster Linie durch die schnelle Entwicklung des Internets zum Massenmedium und die daraus resultierende Verbindung weltweit wird die Thematik der Pressefreiheit in den Vordergrund gerückt. Obwohl durch das Internet auf die gleichen Inhalte zugegriffen werden kann, wird dieses durch nationale Gesetze beschränkt.Für diesen Zweck werden China und England zunächst rechtlich und wirtschaftlich gegenübergestellt um diese später dann an Hand des expliziten Beispiels der Olympischen Sommerspiele in 2008 und 2012 zu vergleichen. Zunächst werden diesbezüglich die rechtlichen Grundlagen der Pressefreiheit dargestellt. Dabei wird die Konzentration auf die internationalen Rechte gelegt. Dazu wird zuvor eine Definition des Begriffes Pressefreiheit dargelegt, auf die die genauere Untersuchung der Pressefreiheit in Zusammenhang mit den Menschenrechte als auch der Meinungsfreiheit folgt. Daraufhin folgt ein Vergleich der Länder China und England. In dem die wirtschaftliche Situation als auch die rechtlichen Grundlagen an Hand der Menschenrechte, der Meinungsfreiheit und der Pressefreiheit erläutert werden. Daraus folgt die Betrachtung der Olympischen Spiele in den jeweiligen Ländern um dann schlussfolgernd ein Vergleich anzustellen. eBooks / Fachbücher / Medienwissenschaft, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 37088104 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte - Alexandra Adamek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexandra Adamek:
Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte - neues Buch

2013

ISBN: 9783656506362

ID: 256fb2dfe7b6f72b5cb6dbb6c644ff8f

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1.0, Rheinische Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch Das Recht auf eine freie Meinungsäußerung gehört zu den essentiellen Grundrechten. Im heutigen westlichen Europa wird sie als natürliches Recht wahrgenommen und als alltäglich und gegeben angesehen. Doch trotz des technologischen Wandels und der wirtschaftlichen Entwicklung vieler Länder, ist dieses Recht nicht weltweit durchsetzbar und vorhanden. In erster Linie durch die schnelle Entwicklung des Internets zum Massenmedium und die daraus resultierende Verbindung weltweit wird die Thematik der Pressefreiheit in den Vordergrund gerückt. Obwohl durch das Internet auf die gleichen Inhalte zugegriffen werden kann, wird dieses durch nationale Gesetze beschränkt.Für diesen Zweck werden China und England zunächst rechtlich und wirtschaftlich gegenübergestellt um diese später dann an Hand des expliziten Beispiels der Olympischen Sommerspiele in 2008 und 2012 zu vergleichen. Zunächst werden diesbezüglich die rechtlichen Grundlagen der Pressefreiheit dargestellt. Dabei wird die Konzentration auf die internationalen Rechte gelegt. Dazu wird zuvor eine Definition des Begriffes Pressefreiheit dargelegt, auf die die genauere Untersuchung der Pressefreiheit in Zusammenhang mit den Menschenrechte als auch der Meinungsfreiheit folgt. Daraufhin folgt ein Vergleich der Länder China und England. In dem die wirtschaftliche Situation als auch die rechtlichen Grundlagen an Hand der Menschenrechte, der Meinungsfreiheit und der Pressefreiheit erläutert werden. Daraus folgt die Betrachtung der Olympischen Spiele in den jeweiligen Ländern um dann schlussfolgernd ein Vergleich anzustellen. eBooks / Fachbücher / Medienwissenschaft, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 37088104 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte - Alexandra Adamek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexandra Adamek:
Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783656506362

ID: 28027062

Am Beispiel der Olympischen Spiele, [ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte - Alexandra Adamek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexandra Adamek:
Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783656506362

ID: 28027062

Am Beispiel der Olympischen Spiele, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte
Autor:

Adamek, Alexandra

Titel:

Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte

ISBN-Nummer:

9783656506362

Detailangaben zum Buch - Pressefreiheit in China und England. Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte


EAN (ISBN-13): 9783656506362
ISBN (ISBN-10): 3656506361
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 29.05.2007 21:56:56
Buch zuletzt gefunden am 01.10.2016 07:40:55
ISBN/EAN: 9783656506362

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-50636-1, 978-3-656-50636-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher