. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.99 EUR, größter Preis: 14.99 EUR, Mittelwert: 14.99 EUR
Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? - Dietmar Wetzel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dietmar Wetzel:

Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? - neues Buch

ISBN: 9783656747215

ID: 9783656747215

Eine fragmentarische Darstellung von Untersuchungen zur These Das Zentralheiligtum der slawischen Stämme lag nordwestlich von Dargun Rethra steht bei Chronisten, Historikern und diesbezüglichen Wissenschaftlern für das zentrale Heiligtum des Liutizenbundes, also der im Bund vereinigten slawischen Stämme. Dort soll im Jahr 983 der große Slawenaufstand beschlossen worden sein und regelmäßig Volksversammlungen stattgefunden haben, bei denen der slawische `Hauptgott` Svarozic angerufen und dessen Orakel abgeholt wurde. Historiker nennen Rethra deswegen auch oft das `Delphi Mecklenburgs`. Es ist also ein bedeutsamer Mythos der slawischen Frühgeschichte Mecklenburgs, wenn nicht gar der Gewichtigste. Seit 1379 gibt es nicht weniger als 31 Regionen und Plätze, in denen Rethra verortet wird. Hier soll nun anhand der Beantwortung einiger Fragen auf Tatsachen hingewiesen werden, die beim empirischen Studium der historischen Überlieferungen aufgefallen sind, bisher aber in der `Rethra-Forschung` nicht oder kaum beachtet wurden, jedoch letztendlich eine neue Hypothese zur Lokalisierung tiefer begründen können. Gab es das sagenhafte Rethra wirklich?: Rethra steht bei Chronisten, Historikern und diesbezüglichen Wissenschaftlern für das zentrale Heiligtum des Liutizenbundes, also der im Bund vereinigten slawischen Stämme. Dort soll im Jahr 983 der große Slawenaufstand beschlossen worden sein und regelmäßig Volksversammlungen stattgefunden haben, bei denen der slawische `Hauptgott` Svarozic angerufen und dessen Orakel abgeholt wurde. Historiker nennen Rethra deswegen auch oft das `Delphi Mecklenburgs`. Es ist also ein bedeutsamer Mythos der slawischen Frühgeschichte Mecklenburgs, wenn nicht gar der Gewichtigste. Seit 1379 gibt es nicht weniger als 31 Regionen und Plätze, in denen Rethra verortet wird. Hier soll nun anhand der Beantwortung einiger Fragen auf Tatsachen hingewiesen werden, die beim empirischen Studium der historischen Überlieferungen aufgefallen sind, bisher aber in der `Rethra-Forschung` nicht oder kaum beachtet wurden, jedoch letztendlich eine neue Hypothese zur Lokalisierung tiefer begründen können. Bischof Thietmar von Merseburg Circipaner Circipanien Dargun Delphi von Mecklenburg Liutizen Liutizenbund Redarier Redarios Reimchronik Rethra Riedegost Riedirierun Slawen Tollenser Wilzen, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? - Dietmar Wetzel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Dietmar Wetzel:

Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? - neues Buch

ISBN: 9783656747215

ID: 9783656747215

Eine fragmentarische Darstellung von Untersuchungen zur These Das Zentralheiligtum der slawischen Stämme lag nordwestlich von Dargun Rethra steht bei Chronisten, Historikern und diesbezüglichen Wissenschaftlern für das zentrale Heiligtum des Liutizenbundes, also der im Bund vereinigten slawischen Stämme. Dort soll im Jahr 983 der große Slawenaufstand beschlossen worden sein und regelmäßig Volksversammlungen stattgefunden haben, bei denen der slawische `Hauptgott` Svarozic angerufen und dessen Orakel abgeholt wurde. Historiker nennen Rethra deswegen auch oft das `Delphi Mecklenburgs`. Es ist also ein bedeutsamer Mythos der slawischen Frühgeschichte Mecklenburgs, wenn nicht gar der Gewichtigste. Seit 1379 gibt es nicht weniger als 31 Regionen und Plätze, in denen Rethra verortet wird. Hier soll nun anhand der Beantwortung einiger Fragen auf Tatsachen hingewiesen werden, die beim empirischen Studium der historischen Überlieferungen aufgefallen sind, bisher aber in der `Rethra-Forschung` nicht oder kaum beachtet wurden, jedoch letztendlich eine neue Hypothese zur Lokalisierung tiefer begründen können. Gab es das sagenhafte Rethra wirklich?: Rethra steht bei Chronisten, Historikern und diesbezüglichen Wissenschaftlern für das zentrale Heiligtum des Liutizenbundes, also der im Bund vereinigten slawischen Stämme. Dort soll im Jahr 983 der große Slawenaufstand beschlossen worden sein und regelmäßig Volksversammlungen stattgefunden haben, bei denen der slawische `Hauptgott` Svarozic angerufen und dessen Orakel abgeholt wurde. Historiker nennen Rethra deswegen auch oft das `Delphi Mecklenburgs`. Es ist also ein bedeutsamer Mythos der slawischen Frühgeschichte Mecklenburgs, wenn nicht gar der Gewichtigste. Seit 1379 gibt es nicht weniger als 31 Regionen und Plätze, in denen Rethra verortet wird. Hier soll nun anhand der Beantwortung einiger Fragen auf Tatsachen hingewiesen werden, die beim empirischen Studium der historischen Überlieferungen aufgefallen sind, bisher aber in der `Rethra-Forschung` nicht oder kaum beachtet wurden, jedoch letztendlich eine neue Hypothese zur Lokalisierung tiefer begründen können. Circipanien Bischof Thietmar von Merseburg Tollenser Riedirierun Redarier Liutizenbund Rethra Liutizen Delphi von Mecklenburg Reimchronik Riedegost Wilzen Redarios Circipaner Slawen Dargun, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? - Eine fragmentarische Darstellung von Untersuchungen zur These
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wetzel, Dietmar:
Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? - Eine fragmentarische Darstellung von Untersuchungen zur These "Das Zentralheiligtum der slawischen Stämme lag nordwestlich von Dargun" - neues Buch

2014

ISBN: 3656747210

ID: 9783656747215

Verlag: GRIN Verlag, PC-PDF, 24 Seiten, 1., Auflage, [GR: 9554 - Nonbooks, PBS / Geschichte/Mittelalter], [Ausgabe: 1][PU:GRIN Verlag]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? - Dietmar Wetzel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dietmar Wetzel:
Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? - Erstausgabe

2014, ISBN: 9783656747215

ID: 30825199

Eine fragmentarische Darstellung von Untersuchungen zur These "Das Zentralheiligtum der slawischen Stämme lag nordwestlich von Dargun", [ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? - Dietmar Wetzel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dietmar Wetzel:
Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? - Erstausgabe

2014, ISBN: 9783656747215

ID: 30825199

Eine fragmentarische Darstellung von Untersuchungen zur These 'Das Zentralheiligtum der slawischen Stämme lag nordwestlich von Dargun', [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? (eBook, PDF)
Autor:

Wetzel, Dietmar

Titel:

Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? (eBook, PDF)

ISBN-Nummer:

9783656747215

Detailangaben zum Buch - Gab es das sagenhafte Rethra wirklich? (eBook, PDF)


EAN (ISBN-13): 9783656747215
ISBN (ISBN-10): 3656747210
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 29.09.2014 11:24:58
Buch zuletzt gefunden am 18.11.2016 13:21:02
ISBN/EAN: 9783656747215

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-74721-0, 978-3-656-74721-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher