. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16,57 €, größter Preis: 30,14 €, Mittelwert: 25,33 €
Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen - Michael Reiner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Reiner:

Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen - neues Buch

2014, ISBN: 9783656826392

ID: 170876164

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 7.5, Fontys Internationale Hogeschool Economie Venlo, Sprache: Deutsch, Abstract: E-Commerce im B2B-Bereich beschränkt sich als Teilmenge des E-Business auf die elektronische Übertragung von Verfügungsrechten im Handelsprozess zwischen zwei Unternehmen. Der elektronische Marktplatz stellt in diesem Szenario eine computernetzbasierte Vermittlungsinstanz zwischen vielen Anbietern und mehreren Nachfragern (oder umgekehrt) dar, indem er verschiedene Kommunikationsdienste zur Verfügung stellt, um Transaktionsprozesse zwischen den Marktplatzbenutzern anzustossen. [...] Mehr als 40% deutscher Mittelstandsunternehmen planten bzw. planen 2004/2005 steigende Investitionen in E-Business und E-Commerce. Erfolgskriterien für KMUs, wie Individualisierung des Produktangebots, Schnelligkeit und Flexibilität durch regionale Marktnähe gelten auch auf dem ´´elektronischen´´ Markt. Die beschriebenen Marktplatzkriterien wurden nun auf die Erfolgskriterien von KMUs hin analysiert. Daraus wurden mögliche Auswahlstrategien für die Teilnahme an einem elektroni-schen Marktplatz von KMUs entwickelt. Die wesentlichen Auswahlstrategien für KMUs liegen in der Teilnahme an einem beidseitig getriebenen Marktplatz mit vertikaler (Branchenori-entierter) und regionaler Ausrichtung. Es eignen sich offene und halboffene Marktplätze. KMUs sollten Marktplätze des Typs A, Transaktionskosteneinsparungen, favorisieren. Durch die Teilnahme an B2B-Portalen stehen börsencharakterliche Funktionen wie Katalogsysteme, Schwarze Bretter, Auktionen und Ausschreibungen zur Verfügung. Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 30.10.2014 Buch (dtsch.), GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 40480848 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen - Michael Reiner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Michael Reiner:

Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen - neues Buch

2014, ISBN: 9783656826392

ID: 691419931

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 7.5, Fontys Internationale Hogeschool Economie Venlo, Sprache: Deutsch, Abstract: E-Commerce im B2B-Bereich beschränkt sich als Teilmenge des E-Business auf die elektronische Übertragung von Verfügungsrechten im Handelsprozess zwischen zwei Unternehmen. Der elektronische Marktplatz stellt in diesem Szenario eine computernetzbasierte Vermittlungsinstanz zwischen vielen Anbietern und mehreren Nachfragern (oder umgekehrt) dar, indem er verschiedene Kommunikationsdienste zur Verfügung stellt, um Transaktionsprozesse zwischen den Marktplatzbenutzern anzustossen. [...] Mehr als 40% deutscher Mittelstandsunternehmen planten bzw. planen 2004/2005 steigende Investitionen in E-Business und E-Commerce. Erfolgskriterien für KMUs, wie Individualisierung des Produktangebots, Schnelligkeit und Flexibilität durch regionale Marktnähe gelten auch auf dem ´´elektronischen´´ Markt. Die beschriebenen Marktplatzkriterien wurden nun auf die Erfolgskriterien von KMUs hin analysiert. Daraus wurden mögliche Auswahlstrategien für die Teilnahme an einem elektroni-schen Marktplatz von KMUs entwickelt. Die wesentlichen Auswahlstrategien für KMUs liegen in der Teilnahme an einem beidseitig getriebenen Marktplatz mit vertikaler (Branchenori-entierter) und regionaler Ausrichtung. Es eignen sich offene und halboffene Marktplätze. KMUs sollten Marktplätze des Typs A, Transaktionskosteneinsparungen, favorisieren. Durch die Teilnahme an B2B-Portalen stehen börsencharakterliche Funktionen wie Katalogsysteme, Schwarze Bretter, Auktionen und Ausschreibungen zur Verfügung. Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 30.10.2014, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 40480848 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen - Michael Reiner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Reiner:
Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen - neues Buch

2005

ISBN: 9783656826392

ID: 117422528

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 7.5, Fontys Internationale Hogeschool Economie Venlo, Sprache: Deutsch, Abstract: E-Commerce im B2B-Bereich beschränkt sich als Teilmenge des E-Business auf die elektronische Übertragung von Verfügungsrechten im Handelsprozess zwischen zwei Unternehmen. Der elektronische Marktplatz stellt in diesem Szenario eine computernetzbasierte Vermittlungsinstanz zwischen vielen Anbietern und mehreren Nachfragern (oder umgekehrt) dar, indem er verschiedene Kommunikationsdienste zur Verfügung stellt, um Transaktionsprozesse zwischen den Marktplatzbenutzern anzustoßen. [...] Mehr als 40% deutscher Mittelstandsunternehmen planten bzw. planen 2004/2005 steigende Investitionen in E-Business und E-Commerce. Erfolgskriterien für KMUs, wie Individualisierung des Produktangebots, Schnelligkeit und Flexibilität durch regionale Marktnähe gelten auch auf dem ´´elektronischen´´ Markt. Die beschriebenen Marktplatzkriterien wurden nun auf die Erfolgskriterien von KMUs hin analysiert. Daraus wurden mögliche Auswahlstrategien für die Teilnahme an einem elektroni-schen Marktplatz von KMUs entwickelt. Die wesentlichen Auswahlstrategien für KMUs liegen in der Teilnahme an einem beidseitig getriebenen Marktplatz mit vertikaler (Branchenori-entierter) und regionaler Ausrichtung. Es eignen sich offene und halboffene Marktplätze. KMUs sollten Marktplätze des Typs A, Transaktionskosteneinsparungen, favorisieren. Durch die Teilnahme an B2B-Portalen stehen börsencharakterliche Funktionen wie Katalogsysteme, Schwarze Bretter, Auktionen und Ausschreibungen zur Verfügung. Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 40480848 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen - Michael Reiner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Reiner:
Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783656826392

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 7.5, Fontys Internationale Hogeschool Economie Venlo, Sprache: Deutsch, Abstract: E-Commerce im B2B-Bereich beschränkt sich als Teilmenge des E-Business auf die elektronische Übertragung von Verfügungsrechten im Handelsprozess zwischen zwei Unternehmen. Der elektronische Marktplatz stellt in diesem Szenario eine computernetzbasierte Vermittlungsinstanz zwischen vielen Anbietern und mehreren Nachfragern (oder umgekehrt) dar, indem er verschiedene Kommunikationsdienste zur Verfügung stellt, um Transaktionsprozesse zwischen den Marktplatzbenutzern anzustoßen. [...] Mehr als 40% deutscher Mittelstandsunternehmen planten bzw. planen 2004/2005 steigende Investitionen in E-Business und E-Commerce. Erfolgskriterien für KMUs, wie Individualisierung des Produktangebots, Schnelligkeit und Flexibilität durch regionale Marktnähe gelten auch auf dem 'elektronischen' Markt. Die beschriebenen Marktplatzkriterien wurden nun auf die Erfolgskriterien von KMUs hin analysiert. Daraus wurden mögliche Auswahlstrategien für die Teilnahme an einem elektroni-schen Marktplatz von KMUs entwickelt. Die wesentlichen Auswahlstrategien für KMUs liegen in der Teilnahme an einem beidseitig getriebenen Marktplatz mit vertikaler (Branchenori-entierter) und regionaler Ausrichtung. Es eignen sich offene und halboffene Marktplätze. KMUs sollten Marktplätze des Typs A, Transaktionskosteneinsparungen, favorisieren. Durch die Teilnahme an B2B-Portalen stehen börsencharakterliche Funktionen wie Katalogsysteme, Schwarze Bretter, Auktionen und Ausschreibungen zur Verfügung., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x146x6 mm, [GW: 93g]

Neues Buch Booklooker.de
Carl Hübscher GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen - Michael Reiner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Reiner:
Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen - Taschenbuch

2014, ISBN: 3656826390

Paperback, [EAN: 9783656826392], GRIN Verlag GmbH, GRIN Verlag GmbH, Book, [PU: GRIN Verlag GmbH], 2014-10-30, GRIN Verlag GmbH, Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 7.5, Fontys Inte...., 404214, E-Commerce, 404216, E-business, 269407, E-commerce, 269531, Managers' Guides to Computing, 269420, Web Marketing, 68, Business, Finance & Law, 1025612, Subjects, 266239, Books, 268153, Economics, 268156, Econometrics, 268159, Economic Conditions, 268160, Economic Policy & Development, 506824, Economic Systems, 268163, History, 268164, International Economics, 268170, Labour, 268173, Macroeconomics, 268176, Microeconomics, 268177, Political Economy, 268178, Theory & Philosophy, 68, Business, Finance & Law, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
Wordery
Neuware Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 6.75)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen
Autor:

Reiner, Michael

Titel:

Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen

ISBN-Nummer:

9783656826392

Detailangaben zum Buch - Elektronische Marktplätze im B2B E-Commerce. Auswahlstrategien für kleine und mittelgroße Unternehmen


EAN (ISBN-13): 9783656826392
ISBN (ISBN-10): 3656826390
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: GRIN Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 29.11.2014 20:52:13
Buch zuletzt gefunden am 31.12.2016 00:45:04
ISBN/EAN: 9783656826392

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-82639-0, 978-3-656-82639-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher