. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 17.38 EUR, Mittelwert: 14.67 EUR
Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht - Julie Wimmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julie Wimmer:

Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783656828686

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Karl-Franzens-Universität Graz, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach Schätzungen sterben jährlich eine Million Menschen durch Suizid, das entspricht einem alle 40 Sekunden - jedoch dürfte diese Zahl tatsächlich gewaltig unterschätzt sein, weil die Fallzahlen vermutlich in vielen Ländern zu niedrig angegeben werden. Selbstmord trägt mit 1,5 Prozent zu den weltweiten Todesfällen bei und ist die zehnthäufigste Todesursache. Welche Gegebenheiten bringen Menschen dazu, sich das Leben zu nehmen Welche Wissenschaft sollte sich mit dem Thema Selbstmord beschäftigen Sind es Soziologen, Psychologen oder vielleicht Mediziner Jeder dieser Zweige versucht Erklärungen zu finden um das Mysterium des Selbstmords zu enthüllen. In den letzen 30 Jahren wurden etwa 15 000 Werke über Suizid verfasst. Allerdings hat bisher noch keine Theorie einen solchen Wissensstand hervorgebracht, durch den man das Phänomen Suizid als erforscht ansehen könnte. Aktuell existieren viele Theorien, die mehr und mehr den psychologischen und neurobiologischen Aspekt des Selbstmords betonen. Immer größere Bedeutung wird besonders psychischen Krankheiten wie Depressionen, Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen und manisch-depressiven Störungen zugeschrieben. Etwa 65 bis 95 % der Suizide werden allein auf solche Ursachen zurückgeführt. - - Besorgungstitel - vorauss. Lieferzeit 3-5 Tage., [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht - Julie Wimmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Julie Wimmer:

Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783656828686

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Karl-Franzens-Universität Graz, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Nach Schätzungen sterben jährlich eine Million Menschen durch Suizid, das entspricht einem alle 40 Sekunden - jedoch dürfte diese Zahl tatsächlich gewaltig unterschätzt sein, weil die Fallzahlen vermutlich in vielen Ländern zu niedrig angegeben werden. Selbstmord trägt mit 1,5 Prozent zu den weltweiten Todesfällen bei und ist die zehnthäufigste Todesursache.' Welche Gegebenheiten bringen Menschen dazu, sich das Leben zu nehmen Welche Wissenschaft sollte sich mit dem Thema Selbstmord beschäftigen Sind es Soziologen, Psychologen oder vielleicht Mediziner Jeder dieser Zweige versucht Erklärungen zu finden um das Mysterium des Selbstmords zu enthüllen. In den letzen 30 Jahren wurden etwa 15 000 Werke über Suizid verfasst. Allerdings hat bisher noch keine Theorie einen solchen Wissensstand hervorgebracht, durch den man das Phänomen Suizid als erforscht ansehen könnte. Aktuell existieren viele Theorien, die mehr und mehr den psychologischen und neurobiologischen Aspekt des Selbstmords betonen. Immer größere Bedeutung wird besonders psychischen Krankheiten wie Depressionen, Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen und manisch-depressiven Störungen zugeschrieben. Etwa 65 bis 95 % der Suizide werden allein auf solche Ursachen zurückgeführt., [SC: 1.00]

Neues Buch Booklooker.de
buchZ AG
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht - Julie Wimmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julie Wimmer:
Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht - Taschenbuch

2011

ISBN: 9783656828686

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Karl-Franzens-Universität Graz, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Nach Schätzungen sterben jährlich eine Million Menschen durch Suizid, das entspricht einem alle 40 Sekunden - jedoch dürfte diese Zahl tatsächlich gewaltig unterschätzt sein, weil die Fallzahlen vermutlich in vielen Ländern zu niedrig angegeben werden. Selbstmord trägt mit 1,5 Prozent zu den weltweiten Todesfällen bei und ist die zehnthäufigste Todesursache.' Welche Gegebenheiten bringen Menschen dazu, sich das Leben zu nehmen Welche Wissenschaft sollte sich mit dem Thema Selbstmord beschäftigen Sind es Soziologen, Psychologen oder vielleicht Mediziner Jeder dieser Zweige versucht Erklärungen zu finden um das Mysterium des Selbstmords zu enthüllen. In den letzen 30 Jahren wurden etwa 15 000 Werke über Suizid verfasst. Allerdings hat bisher noch keine Theorie einen solchen Wissensstand hervorgebracht, durch den man das Phänomen Suizid als erforscht ansehen könnte. Aktuell existieren viele Theorien, die mehr und mehr den psychologischen und neurobiologischen Aspekt des Selbstmords betonen. Immer größere Bedeutung wird besonders psychischen Krankheiten wie Depressionen, Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen und manisch-depressiven Störungen zugeschrieben. Etwa 65 bis 95 % der Suizide werden allein auf solche Ursachen zurückgeführt., [SC: 1.40]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht - Julie Wimmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julie Wimmer:
Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783656828686

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Karl-Franzens-Universität Graz, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Nach Schätzungen sterben jährlich eine Million Menschen durch Suizid, das entspricht einem alle 40 Sekunden - jedoch dürfte diese Zahl tatsächlich gewaltig unterschätzt sein, weil die Fallzahlen vermutlich in vielen Ländern zu niedrig angegeben werden. Selbstmord trägt mit 1,5 Prozent zu den weltweiten Todesfällen bei und ist die zehnthäufigste Todesursache.' Welche Gegebenheiten bringen Menschen dazu, sich das Leben zu nehmen Welche Wissenschaft sollte sich mit dem Thema Selbstmord beschäftigen Sind es Soziologen, Psychologen oder vielleicht Mediziner Jeder dieser Zweige versucht Erklärungen zu finden um das Mysterium des Selbstmords zu enthüllen. In den letzen 30 Jahren wurden etwa 15 000 Werke über Suizid verfasst. Allerdings hat bisher noch keine Theorie einen solchen Wissensstand hervorgebracht, durch den man das Phänomen Suizid als erforscht ansehen könnte. Aktuell existieren viele Theorien, die mehr und mehr den psychologischen und neurobiologischen Aspekt des Selbstmords betonen. Immer größere Bedeutung wird besonders psychischen Krankheiten wie Depressionen, Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen und manisch-depressiven Störungen zugeschrieben. Etwa 65 bis 95 % der Suizide werden allein auf solche Ursachen zurückgeführt., [SC: 1.00]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht - Julie Wimmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julie Wimmer:
Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht - Taschenbuch

ISBN: 9783656828686

ID: 9783656828686

Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht Suizid-Vergleich-der-Soziologischen-und-Psychologischen-Sicht~~Julie-Wimmer Social Sciences>Sociology>Sociology Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht
Autor:

Wimmer, Julie

Titel:

Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht

ISBN-Nummer:

9783656828686

Detailangaben zum Buch - Suizid. Vergleich der Soziologischen und Psychologischen Sicht


EAN (ISBN-13): 9783656828686
ISBN (ISBN-10): 3656828687
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 10.11.2014 16:32:12
Buch zuletzt gefunden am 15.09.2016 00:36:15
ISBN/EAN: 9783656828686

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-82868-7, 978-3-656-82868-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher