. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 13,99 €, Mittelwert: 13,99 €
Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter - Britta Klett
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Klett:

Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter - neues Buch

2014, ISBN: 9783656950592

ID: 9783656950592

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: `Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt ein Mal im Leben an einer Depression. Insgesamt leiden in Deutschland derzeit ca. vier Millionen Menschen an einer behandlungsbedürftigen Depression, von der allerdings nur eine Minderheit eine optimale Behandlung erhält` ( Vgl. Deutsche Depressionshilfe / Ulrich Hegerl, O. J). Auf Grund der Häufigkeit der Erkrankung sowie der Schwere der Erkrankung als auch der psycho-sozialen Folgen ist die Arbeit mit depressiven Menschen als Klienten in der Profession der sozialen Arbeit ein großer Bestandteil, da Depression überall in der Gesellschaft vertreten ist. Um die Betroffenen dieser Erkrankung möglichst ganzheitlich unterstützen zu können, ist das Zusammenwirken von Institutionen, Dienstleistungen sowie auch Ämtern immens wichtig da die Betroffenen in allen Lebensbereichen Unterstützung und Hilfestellung erhalten sollten um eine Verbesserung des Krankheitsverlaufs sowie der Lebensqualität der Betroffenen und Angehörigen zu erzielen. In dieser Studienarbeit werde ich einen Casemanagement Prozess für die Merkmalsgruppe ` depressive Menschen in Stadt und Landkreis Coburg` planen, hierfür werde ich zuerst die für die Merkmalsgruppe relevanten Einrichtungen der Stadt und des Landkreises Coburg nennen und beschreiben. Danach werde ich entscheiden und darlegen, welche Vertreter der genannten Institutionen sinnvoller Weise zum ersten Engagement- und Assesmenttreffen eingeladen werden sollten um ein Netzwerk für die Merkmalsgruppe ins Leben rufen zu können. Des Weiteren werden die möglichen Konflikt- und Widerstandspotentiale sowie auch die Unterstützungspotentiale während des Prozesses identifiziert und beschrieben um letztlich Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter: Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: `Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt ein Mal im Leben an einer Depression. Insgesamt leiden in Deutschland derzeit ca. vier Millionen Menschen an einer behandlungsbedürftigen Depression, von der allerdings nur eine Minderheit eine optimale Behandlung erhält` ( Vgl. Deutsche Depressionshilfe / Ulrich Hegerl, O. J). Auf Grund der Häufigkeit der Erkrankung sowie der Schwere der Erkrankung als auch der psycho-sozialen Folgen ist die Arbeit mit depressiven Menschen als Klienten in der Profession der sozialen Arbeit ein großer Bestandteil, da Depression überall in der Gesellschaft vertreten ist. Um die Betroffenen dieser Erkrankung möglichst ganzheitlich unterstützen zu können, ist das Zusammenwirken von Institutionen, Dienstleistungen sowie auch Ämtern immens wichtig da die Betroffenen in allen Lebensbereichen Unterstützung und Hilfestellung erhalten sollten um eine Verbesserung des Krankheitsverlaufs sowie der Lebensqualität der Betroffenen und Angehörigen zu erzielen. In dieser Studienarbeit werde ich einen Casemanagement Prozess für die Merkmalsgruppe ` depressive Menschen in Stadt und Landkreis Coburg` planen, hierfür werde ich zuerst die für die Merkmalsgruppe relevanten Einrichtungen der Stadt und des Landkreises Coburg nennen und beschreiben. Danach werde ich entscheiden und darlegen, welche Vertreter der genannten Institutionen sinnvoller Weise zum ersten Engagement- und Assesmenttreffen eingeladen werden sollten um ein Netzwerk für die Merkmalsgruppe ins Leben rufen zu können. Des Weiteren werden die möglichen Konflikt- und Widerstandspotentiale sowie auch die Unterstützungspotentiale während des Prozesses identifiziert und beschrieben um letztlich, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
sonst. Bücher, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter - Britta Klett
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Britta Klett:

Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter - Taschenbuch

2015, ISBN: 3656950598

ID: 18766284716

[EAN: 9783656950592], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Apr 2015], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt ein Mal im Leben an einer Depression. Insgesamt leiden in Deutschland derzeit ca. vier Millionen Menschen an einer behandlungsbedürftigen Depression, von der allerdings nur eine Minderheit eine optimale Behandlung erhält' ( Vgl. Deutsche Depressionshilfe / Ulrich Hegerl, O. J). Auf Grund der Häufigkeit der Erkrankung sowie der Schwere der Erkrankung als auch der psycho-sozialen Folgen ist die Arbeit mit depressiven Menschen als Klienten in der Profession der sozialen Arbeit ein großer Bestandteil, da Depression überall in der Gesellschaft vertreten ist. Um die Betroffenen dieser Erkrankung möglichst ganzheitlich unterstützen zu können, ist das Zusammenwirken von Institutionen, Dienstleistungen sowie auch Ämtern immens wichtig da die Betroffenen in allen Lebensbereichen Unterstützung und Hilfestellung erhalten sollten um eine Verbesserung des Krankheitsverlaufs sowie der Lebensqualität der Betroffenen und Angehörigen zu erzielen. In dieser Studienarbeit werde ich einen Casemanagement Prozess für die Merkmalsgruppe ' depressive Menschen in Stadt und Landkreis Coburg' planen, hierfür werde ich zuerst die für die Merkmalsgruppe relevanten Einrichtungen der Stadt und des Landkreises Coburg nennen und beschreiben. Danach werde ich entscheiden und darlegen, welche Vertreter der genannten Institutionen sinnvoller Weise zum ersten Engagement- und Assesmenttreffen eingeladen werden sollten um ein Netzwerk für die Merkmalsgruppe ins Leben rufen zu können. Des Weiteren werden die möglichen Konflikt- und Widerstandspotentiale sowie auch die Unterstützungspotentiale während des Prozesses identifiziert und beschrieben um letztlich ein Dienstleistungssystem inklusive Outreach, Access, Intake und Screening zu beschreiben. 20 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter - Britta Klett
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Klett:
Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter - Taschenbuch

2014

ISBN: 9783656950592

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt ein Mal im Leben an einer Depression. Insgesamt leiden in Deutschland derzeit ca. vier Millionen Menschen an einer behandlungsbedürftigen Depression, von der allerdings nur eine Minderheit eine optimale Behandlung erhält' ( Vgl. Deutsche Depressionshilfe / Ulrich Hegerl, O. J). Auf Grund der Häufigkeit der Erkrankung sowie der Schwere der Erkrankung als auch der psycho-sozialen Folgen ist die Arbeit mit depressiven Menschen als Klienten in der Profession der sozialen Arbeit ein großer Bestandteil, da Depression überall in der Gesellschaft vertreten ist. Um die Betroffenen dieser Erkrankung möglichst ganzheitlich unterstützen zu können, ist das Zusammenwirken von Institutionen, Dienstleistungen sowie auch Ämtern immens wichtig da die Betroffenen in allen Lebensbereichen Unterstützung und Hilfestellung erhalten sollten um eine Verbesserung des Krankheitsverlaufs sowie der Lebensqualität der Betroffenen und Angehörigen zu erzielen. In dieser Studienarbeit werde ich einen Casemanagement Prozess für die Merkmalsgruppe ' depressive Menschen in Stadt und Landkreis Coburg' planen, hierfür werde ich zuerst die für die Merkmalsgruppe relevanten Einrichtungen der Stadt und des Landkreises Coburg nennen und beschreiben. Danach werde ich entscheiden und darlegen, welche Vertreter der genannten Institutionen sinnvoller Weise zum ersten Engagement- und Assesmenttreffen eingeladen werden sollten um ein Netzwerk für die Merkmalsgruppe ins Leben rufen zu können. Des Weiteren werden die möglichen Konflikt- und Widerstandspotentiale sowie auch die Unterstützungspotentiale während des Prozesses identifiziert und beschrieben um letztlich ein Dienstleistungssystem inklusive Outreach, Access, Intake und Screening zu beschreiben. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x144x10 mm, [GW: 46g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter - Britta Klett
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Klett:
Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter - neues Buch

2014, ISBN: 9783656950592

[ED: sonst. Bücher], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt ein Mal im Leben an einer Depression. Insgesamt leiden in Deutschland derzeit ca. vier Millionen Menschen an einer behandlungsbedürftigen Depression, von der allerdings nur eine Minderheit eine optimale Behandlung erhält' ( Vgl. Deutsche Depressionshilfe / Ulrich Hegerl, O. J). Auf Grund der Häufigkeit der Erkrankung sowie der Schwere der Erkrankung als auch der psycho-sozialen Folgen ist die Arbeit mit depressiven Menschen als Klienten in der Profession der sozialen Arbeit ein großer Bestandteil, da Depression überall in der Gesellschaft vertreten ist. Um die Betroffenen dieser Erkrankung möglichst ganzheitlich unterstützen zu können, ist das Zusammenwirken von Institutionen, Dienstleistungen sowie auch Ämtern immens wichtig da die Betroffenen in allen Lebensbereichen Unterstützung und Hilfestellung erhalten sollten um eine Verbesserung des Krankheitsverlaufs sowie der Lebensqualität der Betroffenen und Angehörigen zu erzielen. In dieser Studienarbeit werde ich einen Casemanagement Prozess für die Merkmalsgruppe ' depressive Menschen in Stadt und Landkreis Coburg' planen, hierfür werde ich zuerst die für die Merkmalsgruppe relevanten Einrichtungen der Stadt und des Landkreises Coburg nennen und beschreiben. Danach werde ich entscheiden und darlegen, welche Vertreter der genannten Institutionen sinnvoller Weise zum ersten Engagement- und Assesmenttreffen eingeladen werden sollten um ein Netzwerk für die Merkmalsgruppe ins Leben rufen zu können. Des Weiteren werden die möglichen Konflikt- und Widerstandspotentiale sowie auch die Unterstützungspotentiale während des Prozesses identifiziert und beschrieben um letztlich, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x144x10 mm, [GW: 46g]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter - Britta Klett
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Klett:
Casemanagement mit der Merkmalsgruppe Depressiv Erkrankter - neues Buch

2014, ISBN: 9783656950592

[ED: sonst. Bücher], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt ein Mal im Leben an einer Depression. Insgesamt leiden in Deutschland derzeit ca. vier Millionen Menschen an einer behandlungsbedürftigen Depression, von der allerdings nur eine Minderheit eine optimale Behandlung erhält' ( Vgl. Deutsche Depressionshilfe / Ulrich Hegerl, O. J). Auf Grund der Häufigkeit der Erkrankung sowie der Schwere der Erkrankung als auch der psycho-sozialen Folgen ist die Arbeit mit depressiven Menschen als Klienten in der Profession der sozialen Arbeit ein großer Bestandteil, da Depression überall in der Gesellschaft vertreten ist. Um die Betroffenen dieser Erkrankung möglichst ganzheitlich unterstützen zu können, ist das Zusammenwirken von Institutionen, Dienstleistungen sowie auch Ämtern immens wichtig da die Betroffenen in allen Lebensbereichen Unterstützung und Hilfestellung erhalten sollten um eine Verbesserung des Krankheitsverlaufs sowie der Lebensqualität der Betroffenen und Angehörigen zu erzielen. In dieser Studienarbeit werde ich einen Casemanagement Prozess für die Merkmalsgruppe ' depressive Menschen in Stadt und Landkreis Coburg' planen, hierfür werde ich zuerst die für die Merkmalsgruppe relevanten Einrichtungen der Stadt und des Landkreises Coburg nennen und beschreiben. Danach werde ich entscheiden und darlegen, welche Vertreter der genannten Institutionen sinnvoller Weise zum ersten Engagement- und Assesmenttreffen eingeladen werden sollten um ein Netzwerk für die Merkmalsgruppe ins Leben rufen zu können. Des Weiteren werden die möglichen Konflikt- und Widerstandspotentiale sowie auch die Unterstützungspotentiale während des Prozesses identifiziert und beschrieben um letztlich, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x144x10 mm, [GW: 46g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.