. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 49,99 €, größter Preis: 69,99 €, Mittelwert: 54,99 €
Das Selbstkonzept - Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Das Selbstkonzept - Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenzen - Taschenbuch

ISBN: 9783663120148

ID: 9783663120148

Von der Idiographie zur Nomothetik Ausgehend von der unangenehmen Erinnerung an die Pflicht-Versuchsperso nen-Stunden als Psychologiestudentin, bei denen ich mich hinterher unzufrieden gefragt hatte, worum es eigentlich gegangen sei, wollte ich meine Forschung von vorneherein anders konzipieren. Die Versuchspersonen sollten Spaß an der gemeinsamen Arbeit haben, den Wert ihres Beitrags erkennen können, die inhaltliche Dimension erfassen und ihr Engagement durch eigene Weiterentwicklungschancen belohnt sehen-was ge rade im vorliegenden Fall wichtig ist, da es sich ausschließlich um Vpn handelt, die im jugendlichen (Entwicklungs-)Alter sind und völlig freiwillig mitarbeiten. Im Gegensatz zu anderen Forschungsgebieten, bei denen das Verschweigen des Forschungsinhalts oder gar die Täuschung der Vp im Interesse der Verikalidität notwendig sein mag, ist die Selbstkonzeptforschung durch die gegenteilige Ten denz gekennzeichnet, die Selbstaufmerksamkeit und die bewußte Auseinander setzung der Vp auf den Forschungsgegenstand zu richten, also auf die eigene Per son. Um eine möglichst weitgespannte Selbsttheorie mit differenzierten Aggre gaten zu erhalten, entwickelte ich ein Training, das über den Kompetenzerwerb ,Unverletzende Selbstbehauptung` zur Erforschung der Selbst-Theorie führen sollte. So wurde im Training durch instruktive Aufgabenstellungen die Selbstauf merksamkeit auf das Erkennen der eigenen Ziele, Werte, Fähigkeiten, Lebens perspektiven und Selbsthilfestrategien gelenkt. Begleitend wurden gezielt kom munikative Fertigkeiten eingeübt. Durch die Verknüpfung der kognitiven und Handlungskompetenzen (,ich kann nur Zielvorstellungen von mir unverletzend durchsetzen, die mir bewußt sind ,und die ich als ethisch legitim und selbstrele vant bewertet habe`) sollte die Versuchsperson neben ihrem objektiven Nutzen für die Forschung auch einen subjektiven Nutzen aus dem Forschungsgeschehen zie hen können. Das Selbstkonzept - Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenzen: Ausgehend von der unangenehmen Erinnerung an die Pflicht-Versuchsperso nen-Stunden als Psychologiestudentin, bei denen ich mich hinterher unzufrieden gefragt hatte, worum es eigentlich gegangen sei, wollte ich meine Forschung von vorneherein anders konzipieren. Die Versuchspersonen sollten Spaß an der gemeinsamen Arbeit haben, den Wert ihres Beitrags erkennen können, die inhaltliche Dimension erfassen und ihr Engagement durch eigene Weiterentwicklungschancen belohnt sehen-was ge rade im vorliegenden Fall wichtig ist, da es sich ausschließlich um Vpn handelt, die im jugendlichen (Entwicklungs-)Alter sind und völlig freiwillig mitarbeiten. Im Gegensatz zu anderen Forschungsgebieten, bei denen das Verschweigen des Forschungsinhalts oder gar die Täuschung der Vp im Interesse der Verikalidität notwendig sein mag, ist die Selbstkonzeptforschung durch die gegenteilige Ten denz gekennzeichnet, die Selbstaufmerksamkeit und die bewußte Auseinander setzung der Vp auf den Forschungsgegenstand zu richten, also auf die eigene Per son. Um eine möglichst weitgespannte Selbsttheorie mit differenzierten Aggre gaten zu erhalten, entwickelte ich ein Training, das über den Kompetenzerwerb ,Unverletzende Selbstbehauptung` zur Erforschung der Selbst-Theorie führen sollte. So wurde im Training durch instruktive Aufgabenstellungen die Selbstauf merksamkeit auf das Erkennen der eigenen Ziele, Werte, Fähigkeiten, Lebens perspektiven und Selbsthilfestrategien gelenkt. Begleitend wurden gezielt kom munikative Fertigkeiten eingeübt. Durch die Verknüpfung der kognitiven und Handlungskompetenzen (,ich kann nur Zielvorstellungen von mir unverletzend durchsetzen, die mir bewußt sind ,und die ich als ethisch legitim und selbstrele vant bewertet habe`) sollte die Versuchsperson neben ihrem objektiven Nutzen für die Forschung auch einen subjektiven Nutzen aus dem Forschungsgeschehen zie hen können. SOCIAL SCIENCE / General, VS Verlag Für Sozialw.

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Selbstkonzept Subjektive Theorien Jugendlicher Zur Genese, Binnenstruktur Und Handlungskonsequenzen: Von Der Idiographie Zur Nomothetik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Das Selbstkonzept Subjektive Theorien Jugendlicher Zur Genese, Binnenstruktur Und Handlungskonsequenzen: Von Der Idiographie Zur Nomothetik - Taschenbuch

ISBN: 9783663120148

ID: 766575460

Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften. Paperback. New. Paperback. 226 pages. Dimensions: 9.0in. x 6.0in. x 0.5in.Ausgehend von der unangenehmen Erinnerung an die Pflicht-Versuchsperso nen-Stunden als Psychologiestudentin, bei denen ich mich hinterher unzufrieden gefragt hatte, worum es eigentlich gegangen sei, wollte ich meine Forschung von vorneherein anders konzipieren. Die Versuchspersonen sollten Spa an der gemeinsamen Arbeit haben, den Wert ihres Beitrags erkennen knnen, die inhaltliche Dimension erfassen und ihr Engagement durch eigene Weiterentwicklungschancen belohnt sehen-was ge rade im vorliegenden Fall wichtig ist, da es sich ausschlielich um Vpn handelt, die im jugendlichen (Entwicklungs-)Alter sind und vllig freiwillig mitarbeiten. Im Gegensatz zu anderen Forschungsgebieten, bei denen das Verschweigen des Forschungsinhalts oder gar die Tuschung der Vp im Interesse der Verikaliditt notwendig sein mag, ist die Selbstkonzeptforschung durch die gegenteilige Ten denz gekennzeichnet, die Selbstaufmerksamkeit und die bewute Auseinander setzung der Vp auf den Forschungsgegenstand zu richten, also auf die eigene Per son. Um eine mglichst weitgespannte Selbsttheorie mit differenzierten Aggre gaten zu erhalten, entwickelte ich ein Training, das ber den Kompetenzerwerb , Unverletzende Selbstbehauptung zur Erforschung der Selbst-Theorie fhren sollte. So wurde im Training durch instruktive Aufgabenstellungen die Selbstauf merksamkeit auf das Erkennen der eigenen Ziele, Werte, Fhigkeiten, Lebens perspektiven und Selbsthilfestrategien gelenkt. Begleitend wurden gezielt kom munikative Fertigkeiten eingebt. Durch die Verknpfung der kognitiven und Handlungskompetenzen (, ich kann nur Zielvorstellungen von mir unverletzend durchsetzen, die mir bewut sind , und die ich als ethisch legitim und selbstrele vant bewertet habe) sollte die Versuchsperson neben ihrem objektiven Nutzen fr die Forschung auch einen subjektiven Nutzen aus dem Forschungsgeschehen zie hen knnen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.54
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Selbstkonzept - Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Das Selbstkonzept - Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenzen - Taschenbuch

ISBN: 9783663120148

[ED: Taschenbuch], [PU: Deutscher Universitätsvlg], Neuware - Ausgehend von der unangenehmen Erinnerung an die Pflicht-Versuchsperso nen-Stunden als Psychologiestudentin, bei denen ich mich hinterher unzufrieden gefragt hatte, worum es eigentlich gegangen sei, wollte ich meine Forschung von vorneherein anders konzipieren. Die Versuchspersonen sollten Spaß an der gemeinsamen Arbeit haben, den Wert ihres Beitrags erkennen können, die inhaltliche Dimension erfassen und ihr Engagement durch eigene Weiterentwicklungschancen belohnt sehen-was ge rade im vorliegenden Fall wichtig ist, da es sich ausschließlich um Vpn handelt, die im jugendlichen (Entwicklungs-)Alter sind und völlig freiwillig mitarbeiten. Im Gegensatz zu anderen Forschungsgebieten, bei denen das Verschweigen des Forschungsinhalts oder gar die Täuschung der Vp im Interesse der Verikalidität notwendig sein mag, ist die Selbstkonzeptforschung durch die gegenteilige Ten denz gekennzeichnet, die Selbstaufmerksamkeit und die bewußte Auseinander setzung der Vp auf den Forschungsgegenstand zu richten, also auf die eigene Per son. Um eine möglichst weitgespannte Selbsttheorie mit differenzierten Aggre gaten zu erhalten, entwickelte ich ein Training, das über den Kompetenzerwerb ,Unverletzende Selbstbehauptung' zur Erforschung der Selbst-Theorie führen sollte. So wurde im Training durch instruktive Aufgabenstellungen die Selbstauf merksamkeit auf das Erkennen der eigenen Ziele, Werte, Fähigkeiten, Lebens perspektiven und Selbsthilfestrategien gelenkt. Begleitend wurden gezielt kom munikative Fertigkeiten eingeübt. Durch die Verknüpfung der kognitiven und Handlungskompetenzen (,ich kann nur Zielvorstellungen von mir unverletzend durchsetzen, die mir bewußt sind ,und die ich als ethisch legitim und selbstrele vant bewertet habe') sollte die Versuchsperson neben ihrem objektiven Nutzen für die Forschung auch einen subjektiven Nutzen aus dem Forschungsgeschehen zie hen können. -, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Selbstkonzept - Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Das Selbstkonzept - Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenzen - Taschenbuch

ISBN: 9783663120148

[ED: Taschenbuch], [PU: Deutscher Universitätsvlg], Neuware - Ausgehend von der unangenehmen Erinnerung an die Pflicht-Versuchsperso nen-Stunden als Psychologiestudentin, bei denen ich mich hinterher unzufrieden gefragt hatte, worum es eigentlich gegangen sei, wollte ich meine Forschung von vorneherein anders konzipieren. Die Versuchspersonen sollten Spaß an der gemeinsamen Arbeit haben, den Wert ihres Beitrags erkennen können, die inhaltliche Dimension erfassen und ihr Engagement durch eigene Weiterentwicklungschancen belohnt sehen-was ge rade im vorliegenden Fall wichtig ist, da es sich ausschließlich um Vpn handelt, die im jugendlichen (Entwicklungs-)Alter sind und völlig freiwillig mitarbeiten. Im Gegensatz zu anderen Forschungsgebieten, bei denen das Verschweigen des Forschungsinhalts oder gar die Täuschung der Vp im Interesse der Verikalidität notwendig sein mag, ist die Selbstkonzeptforschung durch die gegenteilige Ten denz gekennzeichnet, die Selbstaufmerksamkeit und die bewußte Auseinander setzung der Vp auf den Forschungsgegenstand zu richten, also auf die eigene Per son. Um eine möglichst weitgespannte Selbsttheorie mit differenzierten Aggre gaten zu erhalten, entwickelte ich ein Training, das über den Kompetenzerwerb ,Unverletzende Selbstbehauptung' zur Erforschung der Selbst-Theorie führen sollte. So wurde im Training durch instruktive Aufgabenstellungen die Selbstauf merksamkeit auf das Erkennen der eigenen Ziele, Werte, Fähigkeiten, Lebens perspektiven und Selbsthilfestrategien gelenkt. Begleitend wurden gezielt kom munikative Fertigkeiten eingeübt. Durch die Verknüpfung der kognitiven und Handlungskompetenzen (,ich kann nur Zielvorstellungen von mir unverletzend durchsetzen, die mir bewußt sind ,und die ich als ethisch legitim und selbstrele vant bewertet habe') sollte die Versuchsperson neben ihrem objektiven Nutzen für die Forschung auch einen subjektiven Nutzen aus dem Forschungsgeschehen zie hen können., [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Selbstkonzept — Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenze
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Das Selbstkonzept — Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenze - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783663120148

ID: 28379246

Von der Idiographie zur Nomothetik, Softcover reprint of the original 1st ed. 1995, Softcover, Buch, [PU: VS Verlag für Sozialwissenschaften]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Selbstkonzept - Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenzen
Autor:

With Eva Marsal

Titel:

Das Selbstkonzept - Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenzen

ISBN-Nummer:

9783663120148

Detailangaben zum Buch - Das Selbstkonzept - Subjektive Theorien Jugendlicher zur Genese, Binnenstruktur und Handlungskonsequenzen


EAN (ISBN-13): 9783663120148
ISBN (ISBN-10): 3663120147
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: VS Verlag fur Sozialwissenschaften

Buch in der Datenbank seit 02.10.2007 00:13:05
Buch zuletzt gefunden am 27.12.2016 20:28:52
ISBN/EAN: 9783663120148

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-663-12014-7, 978-3-663-12014-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher