. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15,99 €, größter Preis: 19,93 €, Mittelwert: 17,27 €
Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen - Peter Kleinhans
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Kleinhans:

Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783668109285

ID: 9783668109285

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Hausarbeit soll die Frage geklärt werden, welche Ursachen für den Ausbruch der weltweiten Finanzkrise verantwortlich sind. Hierbei soll zunächst die Ausgangsituation analysiert werden, bei der beleuchtet wird, inwiefern die Dotcom-Krise und die über ihren Möglichkeiten lebende amerikanische Bevölkerung als Grundlage für das Platzen der Immobilienblase gesehen werden kann. Bei der Ursachenanalyse werden dann die verschiedenen Akteure des Finanzmarktes und deren Umgang mit der Leitzinspolitik der US-Notenbank sowie mit den neuartigen Finanzprodukten untersucht. Als im Jahr 2008 nach dem Wort des Jahres gesucht wurde, war es nicht verwunderlich, dass nur ein Begriff in Frage kam: ` Finanzkrise`. Das Platzen der Immobilienblase in den USA löste die Finanzkrise aus, die zu einer weltweiten Erschütterung der Finanzmärkte führte, deren Folgen bis heute noch nachwirken. Es kam zum Zusammenbruch des Interbankenmarktes, da Finanzinstitute auf der ganzen Welt an den US-Hypothekenkrediten beteiligt waren. Aufgrund der undurchsichtigen Entwicklungen gab es kein Vertrauen mehr bei der Kreditvergabe untereinander, deshalb gerieten die Finanzunternehmen zunehmend in Liquiditätsschwierigkeiten. Dies traf die Realwirtschaft hart und löste die weltweite Wirtschaftskrise aus. Viele Unternehmen mussten infolgedessen um ihre Existenz bangen. Die Realwirtschaft zahlte für die Profitgier der Investmentbanker. Helmut Schmidt kommentierte diesen Zusammenhang in folgendem Zitat: `Ich teile die Menschheit in drei Kategorien: Wir normale Menschen, die irgendwann in ihrer Jugend mal Äpfel geklaut haben, die zweite hat eine kleine kriminelle Ader, und die dritte besteht aus Investmentbankern.` Die Investmentbanker hatten zwar einen enormen Einfluss auf den Ausbruch der Finanzkrise 2007, doch diese waren nicht allein für die globale Wirtschaftskrise verantwortlich. Vielmehr war es ein Zusammenwirken von vielen verschiedenen Faktoren, die ihren Beitrag für den Zusammenbruch leisteten. Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen: Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Hausarbeit soll die Frage geklärt werden, welche Ursachen für den Ausbruch der weltweiten Finanzkrise verantwortlich sind. Hierbei soll zunächst die Ausgangsituation analysiert werden, bei der beleuchtet wird, inwiefern die Dotcom-Krise und die über ihren Möglichkeiten lebende amerikanische Bevölkerung als Grundlage für das Platzen der Immobilienblase gesehen werden kann. Bei der Ursachenanalyse werden dann die verschiedenen Akteure des Finanzmarktes und deren Umgang mit der Leitzinspolitik der US-Notenbank sowie mit den neuartigen Finanzprodukten untersucht. Als im Jahr 2008 nach dem Wort des Jahres gesucht wurde, war es nicht verwunderlich, dass nur ein Begriff in Frage kam: ` Finanzkrise`. Das Platzen der Immobilienblase in den USA löste die Finanzkrise aus, die zu einer weltweiten Erschütterung der Finanzmärkte führte, deren Folgen bis heute noch nachwirken. Es kam zum Zusammenbruch des Interbankenmarktes, da Finanzinstitute auf der ganzen Welt an den US-Hypothekenkrediten beteiligt waren. Aufgrund der undurchsichtigen Entwicklungen gab es kein Vertrauen mehr bei der Kreditvergabe untereinander, deshalb gerieten die Finanzunternehmen zunehmend in Liquiditätsschwierigkeiten. Dies traf die Realwirtschaft hart und löste die weltweite Wirtschaftskrise aus. Viele Unternehmen mussten infolgedessen um ihre Existenz bangen. Die Realwirtschaft zahlte für die Profitgier der Investmentbanker. Helmut Schmidt kommentierte diesen Zusammenhang in folgendem Zitat: `Ich teile die Menschheit in drei Kategorien: Wir normale Menschen, die irgendwann in ihrer Jugend mal Äpfel geklaut haben, die zweite hat eine kleine kriminelle Ader, und die dritte besteht aus Investmentbankern.` Die Investmentbanker hatten zwar einen enormen Einfluss auf den Ausbruch der Finanzkrise 2007, doch diese waren nicht allein für die globale Wirtschaftskrise verantwortlich. Vielmehr war es ein Zusammenwirken von vielen verschiedenen Faktoren, die ihren Beitrag für den Zusammenbruch leisteten., GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen - Peter Kleinhans
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Peter Kleinhans:

Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen - neues Buch

2015, ISBN: 9783668109285

ID: 213624738

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Hausarbeit soll die Frage geklärt werden, welche Ursachen für den Ausbruch der weltweiten Finanzkrise verantwortlich sind. Hierbei soll zunächst die Ausgangsituation analysiert werden, bei der beleuchtet wird, inwiefern die Dotcom-Krise und die über ihren Möglichkeiten lebende amerikanische Bevölkerung als Grundlage für das Platzen der Immobilienblase gesehen werden kann. Bei der Ursachenanalyse werden dann die verschiedenen Akteure des Finanzmarktes und deren Umgang mit der Leitzinspolitik der US-Notenbank sowie mit den neuartigen Finanzprodukten untersucht. Als im Jahr 2008 nach dem Wort des Jahres gesucht wurde, war es nicht verwunderlich, dass nur ein Begriff in Frage kam: ´´ Finanzkrise´´. Das Platzen der Immobilienblase in den USA löste die Finanzkrise aus, die zu einer weltweiten Erschütterung der Finanzmärkte führte, deren Folgen bis heute noch nachwirken. Es kam zum Zusammenbruch des Interbankenmarktes, da Finanzinstitute auf der ganzen Welt an den US-Hypothekenkrediten beteiligt waren. Aufgrund der undurchsichtigen Entwicklungen gab es kein Vertrauen mehr bei der Kreditvergabe untereinander, deshalb gerieten die Finanzunternehmen zunehmend in Liquiditätsschwierigkeiten. Dies traf die Realwirtschaft hart und löste die weltweite Wirtschaftskrise aus. Viele Unternehmen mussten infolgedessen um ihre Existenz bangen. Die Realwirtschaft zahlte für die Profitgier der Investmentbanker. Helmut Schmidt kommentierte diesen Zusammenhang in folgendem Zitat: ´´Ich teile die Menschheit in drei Kategorien: Wir normale Menschen, die irgendwann in ihrer Jugend mal Äpfel geklaut haben, die zweite hat eine kleine kriminelle Ader, und die dritte besteht aus Investmentbankern.´´ Die Investmentbanker hatten zwar einen enormen Einfluss auf den Ausbruch der Finanzkrise 2007, doch diese waren nicht allein für die globale Wirtschaftskrise verantwortlich. Vielmehr war es ein Zusammenwirken von vielen verschiedenen Faktoren, die ihren Beitrag für den Zusammenbruch leisteten. Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft > Volkswirtschaft Taschenbuch 14.12.2015, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 44423036 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen - Peter Kleinhans
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Kleinhans:
Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen - Taschenbuch

2015

ISBN: 9783668109285

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Hausarbeit soll die Frage geklärt werden, welche Ursachen für den Ausbruch der weltweiten Finanzkrise verantwortlich sind. Hierbei soll zunächst die Ausgangsituation analysiert werden, bei der beleuchtet wird, inwiefern die Dotcom-Krise und die über ihren Möglichkeiten lebende amerikanische Bevölkerung als Grundlage für das Platzen der Immobilienblase gesehen werden kann. Bei der Ursachenanalyse werden dann die verschiedenen Akteure des Finanzmarktes und deren Umgang mit der Leitzinspolitik der US-Notenbank sowie mit den neuartigen Finanzprodukten untersucht. Als im Jahr 2008 nach dem Wort des Jahres gesucht wurde, war es nicht verwunderlich, dass nur ein Begriff in Frage kam: ' Finanzkrise'. Das Platzen der Immobilienblase in den USA löste die Finanzkrise aus, die zu einer weltweiten Erschütterung der Finanzmärkte führte, deren Folgen bis heute noch nachwirken. Es kam zum Zusammenbruch des Interbankenmarktes, da Finanzinstitute auf der ganzen Welt an den US-Hypothekenkrediten beteiligt waren. Aufgrund der undurchsichtigen Entwicklungen gab es kein Vertrauen mehr bei der Kreditvergabe untereinander, deshalb gerieten die Finanzunternehmen zunehmend in Liquiditätsschwierigkeiten. Dies traf die Realwirtschaft hart und löste die weltweite Wirtschaftskrise aus. Viele Unternehmen mussten infolgedessen um ihre Existenz bangen. Die Realwirtschaft zahlte für die Profitgier der Investmentbanker. Helmut Schmidt kommentierte diesen Zusammenhang in folgendem Zitat: 'Ich teile die Menschheit in drei Kategorien: Wir normale Menschen, die irgendwann in ihrer Jugend mal Äpfel geklaut haben, die zweite hat eine kleine kriminelle Ader, und die dritte besteht aus Investmentbankern.' Die Investmentbanker hatten zwar einen enormen Einfluss auf den Ausbruch der Finanzkrise 2007, doch diese waren nicht allein für die globale Wirtschaftskrise verantwortlich. Vielmehr war es ein Zusammenwirken von vielen verschiedenen Faktoren, die ihren Beitrag für den Zusammenbruch leisteten. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x146x5 mm, [GW: 64g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen - Peter Kleinhans
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Kleinhans:
Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783668109285

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Hausarbeit soll die Frage geklärt werden, welche Ursachen für den Ausbruch der weltweiten Finanzkrise verantwortlich sind. Hierbei soll zunächst die Ausgangsituation analysiert werden, bei der beleuchtet wird, inwiefern die Dotcom-Krise und die über ihren Möglichkeiten lebende amerikanische Bevölkerung als Grundlage für das Platzen der Immobilienblase gesehen werden kann. Bei der Ursachenanalyse werden dann die verschiedenen Akteure des Finanzmarktes und deren Umgang mit der Leitzinspolitik der US-Notenbank sowie mit den neuartigen Finanzprodukten untersucht. Als im Jahr 2008 nach dem Wort des Jahres gesucht wurde, war es nicht verwunderlich, dass nur ein Begriff in Frage kam: ' Finanzkrise'. Das Platzen der Immobilienblase in den USA löste die Finanzkrise aus, die zu einer weltweiten Erschütterung der Finanzmärkte führte, deren Folgen bis heute noch nachwirken. Es kam zum Zusammenbruch des Interbankenmarktes, da Finanzinstitute auf der ganzen Welt an den US-Hypothekenkrediten beteiligt waren. Aufgrund der undurchsichtigen Entwicklungen gab es kein Vertrauen mehr bei der Kreditvergabe untereinander, deshalb gerieten die Finanzunternehmen zunehmend in Liquiditätsschwierigkeiten. Dies traf die Realwirtschaft hart und löste die weltweite Wirtschaftskrise aus. Viele Unternehmen mussten infolgedessen um ihre Existenz bangen. Die Realwirtschaft zahlte für die Profitgier der Investmentbanker. Helmut Schmidt kommentierte diesen Zusammenhang in folgendem Zitat: 'Ich teile die Menschheit in drei Kategorien: Wir normale Menschen, die irgendwann in ihrer Jugend mal Äpfel geklaut haben, die zweite hat eine kleine kriminelle Ader, und die dritte besteht aus Investmentbankern.' Die Investmentbanker hatten zwar einen enormen Einfluss auf den Ausbruch der Finanzkrise 2007, doch diese waren nicht allein für die globale Wirtschaftskrise verantwortlich. Vielmehr war es ein Zusammenwirken von vielen verschiedenen Faktoren, die ihren Beitrag für den Zusammenbruch leisteten., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x146x5 mm, [GW: 64g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen - Peter Kleinhans
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Kleinhans:
Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen - Taschenbuch

ISBN: 9783668109285

ID: 9783668109285

Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen Die-globale-Finanzkrise-Entstehung-und-Ursachen~~Peter-Kleinhans Business>Economics & Finance>Economics & Finance Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen
Autor:

Kleinhans, Peter

Titel:

Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen

ISBN-Nummer:

9783668109285

Detailangaben zum Buch - Die globale Finanzkrise. Entstehung und Ursachen


EAN (ISBN-13): 9783668109285
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 12.01.2016 10:57:17
Buch zuletzt gefunden am 02.12.2016 23:46:31
ISBN/EAN: 9783668109285

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-668-10928-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher