. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,50 €, größter Preis: 22,00 €, Mittelwert: 19,30 €
Augen in der Großstadt. Gedichte und Prosa. Herausgegeben von Ingmar Weber. Grafiken von Hans Ticha. Buchgestaltung von Anke Rosenlöcher. - Tucholsky, Kurt; Weber, Ingmar (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tucholsky, Kurt; Weber, Ingmar (Hrsg.):

Augen in der Großstadt. Gedichte und Prosa. Herausgegeben von Ingmar Weber. Grafiken von Hans Ticha. Buchgestaltung von Anke Rosenlöcher. - Erstausgabe

2006, ISBN: 376325630X

Gebundene Ausgabe, ID: 17126945811

[EAN: 9783763256303], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 1.65], [PU: Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main, Wien, Zürich], BÜCHERGILDE GUTENBERG | DEUTSCHE LITERATUR LYRIK UND PROSA WERKAUSWAHL KURT TUCHOLSKY ILLUSTRIERTE BÜCHER SCHMUCKAUSGABEN ORIGINAL FLACHDRUCKGRAFIKEN ERSTAUSGABEN HANS TICHA, Fadengehefteter, kaschierter, blindgeprägter und illustrierter grober Naturleineneinband mit Farbkopfschnitt, farbigen Vorsätzen und Lesebändchen. Die Seiten nahezu durchgängig mit kleiner Stauchung am oberen Gelenkrand (höchstwahrscheinlich verarbeitungsbedingt, da der Einband ebd. unversehrt ist), ansonsten guter Erhaltungszustand. "Kurt Tucholsky zählte zu den meistgelesenen Autoren der Weimarer Republik. Als Journalist, Satiriker, Essayist, Literatur- und Theaterkritiker, Erzähler, Lyriker, Chanson- und unermüdlicher Briefeschreiber nahm er nie ein Blatt vor den Mund. Schon früh warnte er vor Militarismus und Nationalismus, bekämpfte die mörderische Justiz und griff den rücksichtslosen Kapitalismus an. Letztlich blieb er jedoch, wie er selbst einmal sagte, erfolgreich, aber ohne Wirkung. Diese hatten seine Schriften nach dem Zweiten Weltkrieg umso mehr. Bis heute wird Tucholsky geliebt und verehrt oder bekämpft und beschimpft. Seine geistreichen, bissigen, manchmal radikalen Texte polarisieren noch immer, sein brillanter Stil und sein unvergleichlicher Humor sind dagegen unbestritten. Mal schnodderig, mal gefühlvoll, mal zornig, mal sentimental, immer aber mit einem Blick für das Wesentliche packt der zärtliche Polemiker und melancholische Satiriker die Dinge beim Schopfe und trifft da-mit den Leser ins Herz. Hans Ticha, der für die Büchergilde Gutenberg schon Joachim Ringelnatz, Ernst Jandl und Erich Kästner illustriert hat, fand für Tucholskys beißend-sensiblen Tonfall die entsprechende Ausdrucksform. Seine reduzierten Gestalten und Formen korrespondieren mit den Texten und bestechen durch ihren Einfallsreichtum. Die Illustrationen sind Original-Flachdruckgrafiken, deren einzelne Bilder in Farbauszügen direkt auf die Druckplatten belichtet werden. Das gesamte Bild entsteht erst während des Druckvorgangs." (Verlagstext) In deutscher Sprache. 351 pages. 8° (145 x 215mm)

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Versandantiquariat Abendstunde, Ludwigshafen am Rhein, Germany [62816937] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.65
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Augen in der Großstadt. Gedichte und Prosa. Herausgegeben von Ingmar Weber. Grafiken von Hans Ticha. Buchgestaltung von Anke Rosenlöcher. - Tucholsky, Kurt; Weber, Ingmar (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Tucholsky, Kurt; Weber, Ingmar (Hrsg.):

Augen in der Großstadt. Gedichte und Prosa. Herausgegeben von Ingmar Weber. Grafiken von Hans Ticha. Buchgestaltung von Anke Rosenlöcher. - Erstausgabe

2006, ISBN: 376325630X

Gebundene Ausgabe, ID: 17126945811

[EAN: 9783763256303], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main, Wien, Zürich], BÜCHERGILDE GUTENBERG | DEUTSCHE LITERATUR LYRIK UND PROSA WERKAUSWAHL KURT TUCHOLSKY ILLUSTRIERTE BÜCHER SCHMUCKAUSGABEN ORIGINAL FLACHDRUCKGRAFIKEN ERSTAUSGABEN HANS TICHA, Fadengehefteter, kaschierter, blindgeprägter und illustrierter grober Naturleineneinband mit Farbkopfschnitt, farbigen Vorsätzen und Lesebändchen. Die Seiten nahezu durchgängig mit kleiner Stauchung am oberen Gelenkrand (höchstwahrscheinlich verarbeitungsbedingt, da der Einband ebd. unversehrt ist), ansonsten guter Erhaltungszustand. "Kurt Tucholsky zählte zu den meistgelesenen Autoren der Weimarer Republik. Als Journalist, Satiriker, Essayist, Literatur- und Theaterkritiker, Erzähler, Lyriker, Chanson- und unermüdlicher Briefeschreiber nahm er nie ein Blatt vor den Mund. Schon früh warnte er vor Militarismus und Nationalismus, bekämpfte die mörderische Justiz und griff den rücksichtslosen Kapitalismus an. Letztlich blieb er jedoch, wie er selbst einmal sagte, erfolgreich, aber ohne Wirkung. Diese hatten seine Schriften nach dem Zweiten Weltkrieg umso mehr. Bis heute wird Tucholsky geliebt und verehrt oder bekämpft und beschimpft. Seine geistreichen, bissigen, manchmal radikalen Texte polarisieren noch immer, sein brillanter Stil und sein unvergleichlicher Humor sind dagegen unbestritten. Mal schnodderig, mal gefühlvoll, mal zornig, mal sentimental, immer aber mit einem Blick für das Wesentliche packt der zärtliche Polemiker und melancholische Satiriker die Dinge beim Schopfe und trifft da-mit den Leser ins Herz. Hans Ticha, der für die Büchergilde Gutenberg schon Joachim Ringelnatz, Ernst Jandl und Erich Kästner illustriert hat, fand für Tucholskys beißend-sensiblen Tonfall die entsprechende Ausdrucksform. Seine reduzierten Gestalten und Formen korrespondieren mit den Texten und bestechen durch ihren Einfallsreichtum. Die Illustrationen sind Original-Flachdruckgrafiken, deren einzelne Bilder in Farbauszügen direkt auf die Druckplatten belichtet werden. Das gesamte Bild entsteht erst während des Druckvorgangs." (Verlagstext) In deutscher Sprache. 351 pages. 8° (145 x 215mm)

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Versandantiquariat Abendstunde, Ludwigshafen am Rhein, Germany [62816937] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.65
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Augen in der Großstadt. Gedichte und Prosa. Herausgegeben von Ingmar Weber. Grafiken von Hans Ticha. Buchgestaltung von Anke Rosenlöcher. - Tucholsky, Kurt Weber, Ingmar (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tucholsky, Kurt Weber, Ingmar (Hrsg.):
Augen in der Großstadt. Gedichte und Prosa. Herausgegeben von Ingmar Weber. Grafiken von Hans Ticha. Buchgestaltung von Anke Rosenlöcher. - gebrauchtes Buch

2006

ISBN: 9783763256303

[ED: Leinen], [PU: Büchergilde Gutenberg], Fadengehefteter, kaschierter, blindgeprägter und illustrierter grober Naturleineneinband mit Farbkopfschnitt, farbigen Vorsätzen und Lesebändchen. Die Seiten nahezu durchgängig mit kleiner Stauchung am oberen Gelenkrand (höchstwahrscheinlich verarbeitungsbedingt, da der Einband ebd. unversehrt ist), ansonsten guter Erhaltungszustand. "Kurt Tucholsky zählte zu den meistgelesenen Autoren der Weimarer Republik. Als Journalist, Satiriker, Essayist, Literatur- und Theaterkritiker, Erzähler, Lyriker, Chanson- und unermüdlicher Briefeschreiber nahm er nie ein Blatt vor den Mund. Schon früh warnte er vor Militarismus und Nationalismus, bekämpfte die mörderische Justiz und griff den rücksichtslosen Kapitalismus an. Letztlich blieb er jedoch, wie er selbst einmal sagte, erfolgreich, aber ohne Wirkung. Diese hatten seine Schriften nach dem Zweiten Weltkrieg umso mehr. Bis heute wird Tucholsky geliebt und verehrt oder bekämpft und beschimpft. Seine geistreichen, bissigen, manchmal radikalen Texte polarisieren noch immer, sein brillanter Stil und sein unvergleichlicher Humor sind dagegen unbestritten. Mal schnodderig, mal gefühlvoll, mal zornig, mal sentimental, immer aber mit einem Blick für das Wesentliche packt der zärtliche Polemiker und melancholische Satiriker die Dinge beim Schopfe und trifft da-mit den Leser ins Herz. Hans Ticha, der für die Büchergilde Gutenberg schon Joachim Ringelnatz, Ernst Jandl und Erich Kästner illustriert hat, fand für Tucholskys beißend-sensiblen Tonfall die entsprechende Ausdrucksform. Seine reduzierten Gestalten und Formen korrespondieren mit den Texten und bestechen durch ihren Einfallsreichtum. Die Illustrationen sind Original-Flachdruckgrafiken, deren einzelne Bilder in Farbauszügen direkt auf die Druckplatten belichtet werden. Das gesamte Bild entsteht erst während des Druckvorgangs." (Verlagstext), [SC: 1.65], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 8 (145 x 215mm), [GW: 734g], [PU: Frankfurt am Main, Wien, Zürich], Erste Aufl.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandantiquariat Abendstunde
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Augen in der Großstadt. Gedichte und Prosa. Herausgegeben von Ingmar Weber. Grafiken von Hans Ticha. Buchgestaltung von Anke Rosenlöcher. - Tucholsky, Kurt Weber, Ingmar (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tucholsky, Kurt Weber, Ingmar (Hrsg.):
Augen in der Großstadt. Gedichte und Prosa. Herausgegeben von Ingmar Weber. Grafiken von Hans Ticha. Buchgestaltung von Anke Rosenlöcher. - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 9783763256303

[ED: Leinen], [PU: Büchergilde Gutenberg], Fadengehefteter, kaschierter, blindgeprägter und illustrierter grober Naturleineneinband mit Farbkopfschnitt, farbigen Vorsätzen und Lesebändchen.Die Seiten nahezu durchgängig mit kleiner Stauchung am oberen Gelenkrand (höchstwahrscheinlich verarbeitungsbedingt, da der Einband ebd. unversehrt ist), ansonsten guter Erhaltungszustand."Kurt Tucholsky zählte zu den meistgelesenen Autoren der Weimarer Republik. Als Journalist, Satiriker, Essayist, Literatur- und Theaterkritiker, Erzähler, Lyriker, Chanson- und unermüdlicher Briefeschreiber nahm er nie ein Blatt vor den Mund. Schon früh warnte er vor Militarismus und Nationalismus, bekämpfte die mörderische Justiz und griff den rücksichtslosen Kapitalismus an. Letztlich blieb er jedoch, wie er selbst einmal sagte, erfolgreich, aber ohne Wirkung. Diese hatten seine Schriften nach dem Zweiten Weltkrieg umso mehr. Bis heute wird Tucholsky geliebt und verehrt oder bekämpft und beschimpft. Seine geistreichen, bissigen, manchmal radikalen Texte polarisieren noch immer, sein brillanter Stil und sein unvergleichlicher Humor sind dagegen unbestritten. Mal schnodderig, mal gefühlvoll, mal zornig, mal sentimental, immer aber mit einem Blick für das Wesentliche packt der zärtliche Polemiker und melancholische Satiriker die Dinge beim Schopfe und trifft da-mit den Leser ins Herz. Hans Ticha, der für die Büchergilde Gutenberg schon Joachim Ringelnatz, Ernst Jandl und Erich Kästner illustriert hat, fand für Tucholskys beißend-sensiblen Tonfall die entsprechende Ausdrucksform. Seine reduzierten Gestalten und Formen korrespondieren mit den Texten und bestechen durch ihren Einfallsreichtum. Die Illustrationen sind Original-Flachdruckgrafiken, deren einzelne Bilder in Farbauszügen direkt auf die Druckplatten belichtet werden. Das gesamte Bild entsteht erst während des Druckvorgangs." (Verlagstext), [SC: 1.65], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 8 (145 x 215mm), [GW: 734g], [PU: Frankfurt am Main, Wien, Zürich], Erste Aufl.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandantiquariat Abendstunde
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Augen in der Großstadt - Gedicht & Prosa - Kurt Tucholsky
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kurt Tucholsky:
Augen in der Großstadt - Gedicht & Prosa - gebrauchtes Buch

ISBN: 376325630X

[SR: 4076063], Stoffbilderbuch, [EAN: 9783763256303], Büchergilde Gutenberg, Büchergilde Gutenberg, Book, [PU: Büchergilde Gutenberg], Büchergilde Gutenberg, Kurt Tucholsky - Gedichte und Prosa, 541686, Kategorien, 117, Belletristik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 403434, Business & Karriere, 120, Börse & Geld, 287621, Comics & Mangas, 124, Computer & Internet, 11063821, Erotik, 340583031, Esoterik, 288100, Fachbücher, 142, Fantasy & Science Fiction, 548400, Film, Kunst & Kultur, 122, Freizeit, Haus & Garten, 13690631, Geschenkbücher, 419943031, Horror, 5452843031, Jugendbücher, 118310011, Kalender, 5452736031, Kinderbücher, 189528, Kochen & Genießen, 287480, Krimis & Thriller, 1199902, Musiknoten, 121, Naturwissenschaften & Technik, 143, Politik & Geschichte, 536302, Ratgeber, 298002, Reise & Abenteuer, 340513031, Religion & Glaube, 403432, Schule & Lernen, 298338, Sport & Fitness, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
bestbooks_online
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Augen in der Großstadt Gedichte & Prosa. Hg. von Ingmar Weber
Autor:

Tucholsky, Kurt

Titel:

Augen in der Großstadt Gedichte & Prosa. Hg. von Ingmar Weber

ISBN-Nummer:

9783763256303

Kurt Tucholsky - Gedichte und Prosa

Detailangaben zum Buch - Augen in der Großstadt Gedichte & Prosa. Hg. von Ingmar Weber


EAN (ISBN-13): 9783763256303
ISBN (ISBN-10): 376325630X
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Büchergilde Gutenberg

Buch in der Datenbank seit 14.05.2007 16:50:24
Buch zuletzt gefunden am 21.11.2016 12:11:47
ISBN/EAN: 9783763256303

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7632-5630-X, 978-3-7632-5630-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher