. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 34,52 €, Mittelwert: 24,89 €
MONET UND CAMILLE. FRAUENPORTRAITS IM IMPRESSIONISMUS. / MONET AND CAMILLE. PORTRAITS OF WOMEN IN IMPRESSIONISM. - HANSEN, Dorothée und HERZOGENRATH, Wulf ( Herausg. ).
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
HANSEN, Dorothée und HERZOGENRATH, Wulf ( Herausg. ).:

MONET UND CAMILLE. FRAUENPORTRAITS IM IMPRESSIONISMUS. / MONET AND CAMILLE. PORTRAITS OF WOMEN IN IMPRESSIONISM. - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783777427058

Taschenbuch, ID: 908514462

Istanbul: Küçükçekmece Belediyesi Kültür Yayinlari, 2010. 1st Edition . Soft cover. New. 4to - over 9¾ - 12" tall. Paperback. Pbo. 4to. (29 x 24 cm). In English and Turkish. Color ills. 195 p. From figure to figure. Examples of portraits from Osman Hamdi Bey to the present day.= Suretten surete. Osman Hamdi Bey'den günümüze portre örnekleri. [Exhibition catalogue]. ". The exhibition describes how the Turkish artists interpret this art in the direction of the introduction of the portrait art to the Ottoman Palace and contemporary art movements in four different categories. The catalogue includes 'Painter's portraits' such as 'Avni Lifij' by Hoca Ali Riza, 'Feyhaman Duran' by Nazmi Ziya, 'Hikmet Onat' by Ibrahim Çalli, 'Arttists in the portraits' such as 'Sait Faik Abasiyanik' by Edip Hakki Köseoglu, 'Sinan the Architect' by Sabri Berkel, 'Women from tales' by Bedri Rahmi Eyüboglu, 'Portraits of relatives' such as a portrait of Shehzade Abdulmecid Efendi from his family, 'Belkis Yetik' by Sami Yetik, 'His son Edip Onat' by Hikmet tOnat and 'Disttant relatives' such as 'Hayri Bey' by Halil Pasha, 'Monsignor Orhan Bey' by OSman Hamdi Bey."., Kkmece Belediyesi KYayinlari, 2010, Istanbul: Küçükçekmece Belediyesi Kültür Yayinlari, 2010. 1st Edition . Soft cover. New. 4to - over 9¾ - 12" tall. Paperback. Pbo. 4to. (29 x 24 cm). In English and Turkish. Color ills. 195 p. From figure to figure. Examples of portraits from Osman Hamdi Bey to the present day.= Suretten surete. Osman Hamdi Bey'den günümüze portre örnekleri. [Exhibition catalogue]. ". The exhibition describes how the Turkish artists interpret this art in the direction of the introduction of the portrait art to the Ottoman Palace and contemporary art movements in four different categories. The catalogue includes 'Painter's portraits' such as 'Avni Lifij' by Hoca Ali Riza, 'Feyhaman Duran' by Nazmi Ziya, 'Hikmet Onat' by Ibrahim Çalli, 'Arttists in the portraits' such as 'Sait Faik Abasiyanik' by Edip Hakki Köseoglu, 'Sinan the Architect' by Sabri Berkel, 'Women from tales' by Bedri Rahmi Eyüboglu, 'Portraits of relatives' such as a portrait of Shehzade Abdulmecid Efendi from his family, 'Belkis Yetik' by Sami Yetik, 'His son Edip Onat' by Hikmet tOnat and 'Disttant relatives' such as 'Hayri Bey' by Halil Pasha, 'Monsignor Orhan Bey' by OSman Hamdi Bey."., Kkmece Belediyesi KYayinlari, 2010, München, Hirmer Verlag, 2005. . 2 Teilen, broschiert, 230 x 305mm., 300 + 96S., 315 Abbildungen, davon 308 in Farbe, 24 Fotografien, 23 Zeichnungen und 1 Karte. ISBN 3777427055. Camille – Modell, Geliebte und Ehefrau von Claude Monet steht im Mittelpunkt dieser Ausstellung, die die Frauenportraits der großen Impressionisten aus aller Welt zu einer einmaligen Gesamtschau vereint. Weil sein Bild für den Salon von 1866 nicht rechtzeitig fertig wurde, malte Monet das lebensgroße Portrait der 19-jährigen Camille Doncieux in eleganter Robe und in einer außergewöhnlichen Pose und Sicht. Das Gemälde brachte ihm den ersten großen Erfolg. Doch nicht nur Monet, sondern auch Malerkollegen wie Auguste Renoir, Édouard Manet, James Abbott McNeill Whistler und Edgar Degas setzten die Tradition des repräsentativen Frauenportraits in ihre Bildsprache um. Mit ihnen zog Modernität in die Kunst ein, konnte Mode zum Thema der Malerei werden. Wie sehr dies den künstlerischen Absichten entsprach, wird in der Ausstellung durch Originalkleider, Kupferstiche aus zeitgenössischen Modezeitschriften, Zeichnungen und Fotografien veranschaulicht. Indem das Buch mit den Exponaten die stattliche Reihe der Bildnisse aus der Zeit des heraufkommenden Impressionismus versammelt, kann es die unkonventionellen Tendenzen jener berühmten Phase der Kunstgeschichte belegen. Auf diese in den Bildern aufgezeigten Aspekte gehen die Katalogbeiträge der verschiedenen Autoren ein. So schafft das Buch die grundlegende Beschreibung der Voraussetzungen des französischen Impressionismus. Der Katalog fokussiert nicht nur »Camille«, er weitet zugleich den Blick auf ein Stück Mode- und Kunstgeschichte, das im Triumph der impressionistischen Malerei mündet. Neuer Zustand., M, Hirmer Verlag, 2005.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Khalkedon Books, IOBA, Khalkedon Books, IOBA, ERIK TONEN BOOKSELLER
Versandkosten: EUR 15.23
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
MONET UND CAMILLE. FRAUENPORTRAITS IM IMPRESSIONISMUS. / MONET AND CAMILLE. PORTRAITS OF WOMEN IN IMPRESSIONISM. - HANSEN, Dorothée und HERZOGENRATH, Wulf ( Herausg. ).
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

HANSEN, Dorothée und HERZOGENRATH, Wulf ( Herausg. ).:

MONET UND CAMILLE. FRAUENPORTRAITS IM IMPRESSIONISMUS. / MONET AND CAMILLE. PORTRAITS OF WOMEN IN IMPRESSIONISM. - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783777427058

Gebundene Ausgabe, ID: 928842574

ohne Verlagsangabe [Kunsthalle Mannheim], 1979,. 4°, [140] S. mit s/w- und einigen Farb-Abb., original Kartonage mit dem illustr. original Schutzumschlag, der Umschlagsrücken leicht aufgehellt, sonst ein schönes, sauberes Exemplar (KuKi19), ohne Verlagsangabe [Kunsthalle Mannheim], 1979, Hirmer Verlag, 2008. Hardcovereinband mit farbigem Schutzumschlag, 214, sehr gutes Exemplar., Hirmer Verlag, 2008, Zürich, ProLitteris, 2001,. 8°, 12 s/w-Postkarten (sowie 5 zusätzlich beigegebene in Farbe = insg. 17 Karten) in der illustr. original Klappmappe, tadelloser Zustand von Schuber und Postkarten (hhgla), Z ProLitteris, 2001, Ffm., Galerie Wolfhard Viertel (= Katalog Nr. 4) 1992,. 4°, 48 n. pag. S. mit 22 (meist ganzseitigen) Farbabbildungen und einem s/w-Portrait, original Kartonage (Paperback), frisches, sauberes Exemplar ohne Mängel (ku18), Ffm., Galerie Wolfhard Viertel (= Katalog Nr. 4) 1992, Bielefeld, Kerber, 2009,. 2°, 159 S. mit zahlr. Farb- und s/w-Abb., original Pappband, sehr schönes, sauberes Exemplar (Phot-K2 - A Persönliche Widmung und Signatur von Jo Goertz auf der Titelseite., Bielefeld, Kerber, 2009, München, Hirmer Verlag, 2005. . 2 Teilen, broschiert, 230 x 305mm., 300 + 96S., 315 Abbildungen, davon 308 in Farbe, 24 Fotografien, 23 Zeichnungen und 1 Karte. ISBN 3777427055. Camille – Modell, Geliebte und Ehefrau von Claude Monet steht im Mittelpunkt dieser Ausstellung, die die Frauenportraits der großen Impressionisten aus aller Welt zu einer einmaligen Gesamtschau vereint. Weil sein Bild für den Salon von 1866 nicht rechtzeitig fertig wurde, malte Monet das lebensgroße Portrait der 19-jährigen Camille Doncieux in eleganter Robe und in einer außergewöhnlichen Pose und Sicht. Das Gemälde brachte ihm den ersten großen Erfolg. Doch nicht nur Monet, sondern auch Malerkollegen wie Auguste Renoir, Édouard Manet, James Abbott McNeill Whistler und Edgar Degas setzten die Tradition des repräsentativen Frauenportraits in ihre Bildsprache um. Mit ihnen zog Modernität in die Kunst ein, konnte Mode zum Thema der Malerei werden. Wie sehr dies den künstlerischen Absichten entsprach, wird in der Ausstellung durch Originalkleider, Kupferstiche aus zeitgenössischen Modezeitschriften, Zeichnungen und Fotografien veranschaulicht. Indem das Buch mit den Exponaten die stattliche Reihe der Bildnisse aus der Zeit des heraufkommenden Impressionismus versammelt, kann es die unkonventionellen Tendenzen jener berühmten Phase der Kunstgeschichte belegen. Auf diese in den Bildern aufgezeigten Aspekte gehen die Katalogbeiträge der verschiedenen Autoren ein. So schafft das Buch die grundlegende Beschreibung der Voraussetzungen des französischen Impressionismus. Der Katalog fokussiert nicht nur »Camille«, er weitet zugleich den Blick auf ein Stück Mode- und Kunstgeschichte, das im Triumph der impressionistischen Malerei mündet. Neuer Zustand., M, Hirmer Verlag, 2005.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Antiquariat Orban & Streu GbR, ANTIQUARIAT WEBER GbR, Antiquariat Orban & Streu GbR, Antiquariat Orban & Streu GbR, Antiquariat Orban & Streu GbR, ERIK TONEN BOOKSELLER
Versandkosten: EUR 15.23
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
MONET UND CAMILLE. FRAUENPORTRAITS IM IMPRESSIONISMUS. / MONET AND CAMILLE. PORTRAITS OF WOMEN IN IMPRESSIONISM. - HANSEN, Dorothée und HERZOGENRATH, Wulf ( Herausg. ).
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
HANSEN, Dorothée und HERZOGENRATH, Wulf ( Herausg. ).:
MONET UND CAMILLE. FRAUENPORTRAITS IM IMPRESSIONISMUS. / MONET AND CAMILLE. PORTRAITS OF WOMEN IN IMPRESSIONISM. - gebrauchtes Buch

2005

ISBN: 9783777427058

ID: 507930874

München, Hirmer Verlag, 2005. . 2 Teilen, broschiert, 230 x 305mm., 300 + 96S., 315 Abbildungen, davon 308 in Farbe, 24 Fotografien, 23 Zeichnungen und 1 Karte. ISBN 3777427055. Camille – Modell, Geliebte und Ehefrau von Claude Monet steht im Mittelpunkt dieser Ausstellung, die die Frauenportraits der großen Impressionisten aus aller Welt zu einer einmaligen Gesamtschau vereint. Weil sein Bild für den Salon von 1866 nicht rechtzeitig fertig wurde, malte Monet das lebensgroße Portrait der 19-jährigen Camille Doncieux in eleganter Robe und in einer außergewöhnlichen Pose und Sicht. Das Gemälde brachte ihm den ersten großen Erfolg. Doch nicht nur Monet, sondern auch Malerkollegen wie Auguste Renoir, Édouard Manet, James Abbott McNeill Whistler und Edgar Degas setzten die Tradition des repräsentativen Frauenportraits in ihre Bildsprache um. Mit ihnen zog Modernität in die Kunst ein, konnte Mode zum Thema der Malerei werden. Wie sehr dies den künstlerischen Absichten entsprach, wird in der Ausstellung durch Originalkleider, Kupferstiche aus zeitgenössischen Modezeitschriften, Zeichnungen und Fotografien veranschaulicht. Indem das Buch mit den Exponaten die stattliche Reihe der Bildnisse aus der Zeit des heraufkommenden Impressionismus versammelt, kann es die unkonventionellen Tendenzen jener berühmten Phase der Kunstgeschichte belegen. Auf diese in den Bildern aufgezeigten Aspekte gehen die Katalogbeiträge der verschiedenen Autoren ein. So schafft das Buch die grundlegende Beschreibung der Voraussetzungen des französischen Impressionismus. Der Katalog fokussiert nicht nur »Camille«, er weitet zugleich den Blick auf ein Stück Mode- und Kunstgeschichte, das im Triumph der impressionistischen Malerei mündet. Neuer Zustand., M, Hirmer Verlag, 2005.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
ERIK TONEN BOOKSELLER
Versandkosten: EUR 15.23
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Monet und Camille - Frauenporträts im Impressionismus  - Anlässlich der  Ausstellung in der Kunsthalle Bremen vom 15. Oktober 2005  bis zum 26. Februar 2006 - Hansen, Dorothee und Wulf Herzogenrath (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hansen, Dorothee und Wulf Herzogenrath (Hrsg.):
Monet und Camille - Frauenporträts im Impressionismus - Anlässlich der Ausstellung in der Kunsthalle Bremen vom 15. Oktober 2005 bis zum 26. Februar 2006 - gebrauchtes Buch

2005, ISBN: 3777427055

ID: 14134

23x28 cm kartoniert Karton 298 S. # Gewicht 1700 g / weight 1.700 g # Fast alle Seiten sind an der unteren rechten Ecke etwas gestaucht - sonst neuwertig # Wegen des Gewichts (über 1.000 Gramm) Versand innerhalb Deutschlands als Hermespaket zu 3,90 Euro # Versand innerhalb Europas / Shipping within Europe 11,50 # Das Bild zeigt den größten Teil des Einbands / The illustrations shows the greatest part of the cover # Gut ausstellung ausstellungen kunstausstellung kunstausstellungen katalog kataloge ausstellungskatalog ausstellungskataloge catalogue catalogues kunst malerei impressionismus impressionistische ohne Angabe, [PU:Hirmer München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Blumenthaler Versandantiquariat Jens Pollem, 28777 Bremen-Blumenthal
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Monet und Camille. Frauenportraits im Impressionismus. Kunsthalle Bremen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Monet und Camille. Frauenportraits im Impressionismus. Kunsthalle Bremen - gebrauchtes Buch

2005, ISBN: 9783777427058

ID: f94bb45b2913b8fb640e9cc909b5267a

Binding:Broschiert,Edition:1,Label:Hirmer,Publisher:Hirmer,medium:Broschiert,numberOfPages:299,publicationDate:2005-01-01,authors:Claude Monet,Dorothee Hansen,Wulf Herzogenrath,ISBN:3777427055 Broschiert, Hirmer

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03777427055 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Monet und Camille. Frauenportraits im Impressionismus. Kunsthalle Bremen
Autor:

Claude Monet, Dorothee Hansen, Wulf Herzogenrath

Titel:

Monet und Camille. Frauenportraits im Impressionismus. Kunsthalle Bremen

ISBN-Nummer:

9783777427058

Detailangaben zum Buch - Monet und Camille. Frauenportraits im Impressionismus. Kunsthalle Bremen


EAN (ISBN-13): 9783777427058
ISBN (ISBN-10): 3777427055
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: München : Hirmer 2005

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 17:42:20
Buch zuletzt gefunden am 17.01.2017 14:32:39
ISBN/EAN: 9783777427058

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7774-2705-5, 978-3-7774-2705-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher