. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 144.19 EUR, größter Preis: 207.88 EUR, Mittelwert: 164.16 EUR
Angkor [Gebundene Ausgabe] Claude Jaques (Autor), Suzanne Held (Autor), Lydia Kieven (Übersetzer) Angkor. Vision des palais divins Exponate glänzend fotografiert prächtiger Bildband das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindru - Claude Jaques (Autor), Suzanne Held (Autor), Lydia Kieven (Übersetzer)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claude Jaques (Autor), Suzanne Held (Autor), Lydia Kieven (Übersetzer):

Angkor [Gebundene Ausgabe] Claude Jaques (Autor), Suzanne Held (Autor), Lydia Kieven (Übersetzer) Angkor. Vision des palais divins Exponate glänzend fotografiert prächtiger Bildband das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindru - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 3777430757

ID: BN18121

2006 Hardcover 255 S. 31,4 x 25 x 2,2 cm Gebundene Ausgabe Wem eine Reise um die halbe Welt nach Angkor zu weit ist, sieht hier die Exponate glänzend fotografiert. [Die Zeit] In einem prächtigen Bildband veranschaulichen Claude Jacques und Suzanne Held das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindrucksvoll in Text und Bild und führen die einstige Pracht des untergegangenen Reichs vor Augen. Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, blickt auf eine vom 9. bis 15. Jahrhundert währende Periode glanzvoller Baukunst zurück, die uns einige der schönsten Architektur-Monumente der Menschheit hinterließ. Grundlage von Macht und Reichtum des Khmer-Reichs war seine, von ausgeklügelten Bewässerungssystemen gespeiste, blühende Landwirtschaft. So stehen inmitten oder am Rande der Großen Wasserbecken einzigartige sakrale Monumente, die nach architektonischen Regeln errichtet wurden, die wiederum von der kosmologischen Ordnung des ursprünglich hinduistischen, vom Buddhismus übernommenen Weltbildes geprägt sind. Über mandalaförmigen Grundrissen erheben sich streng axial ausgerichtete Tempelanlagen mit ihren Terrassen. Die imposanten Bauten mit ihren schmückenden Skulpturenreigen aus sinnlichen Tänzerinnen, Torwächtern, himmlischen Nymphen, Göttern, Riesen, Fürsten, Höflingen und martialischen Kriegern geben noch heute Zeugnis von der Prachtentfaltung der Gott-Könige von Angkor. Wer diesen Prachtband besitzt, verfügt in der Tat über sämtliche Daten, Anblicke, Erklärungen, historische Perspektiven und dazu noch über viele Überraschungen, die dieses kambodschanische Kunst-Monument in Hülle und Fülle zu bieten hat. Text und Bilder sind sich ebenbürtig. [Kosmopolis] Der Band über Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, mit den aufeinanderfolgenden Hauptstädten des Khmer-Reiches vom 9. bis 15. Jahrhundert, führt zu neuen Einsichten über das historische Werden der großartigen Tempelanlagen, die zu den schönsten Architektur-Monumenten der Menschheit gehören. Hinduistisch-kosmologische wie in der Folgezeit buddhistische Religiosität verschmelzen mit Königtum, Reichsidee und Herrschaftsstruktur zu wahrhaft atemberaubenden Wunderwerken von Baukunst und Plastik. Der Band über Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, mit den aufeinanderfolgenden Hauptstädten des Khmer-Reiches vom 9. bis 15. Jahrhundert, führt zu neuen Einsichten über das historische Werden der großartigen Tempelanlagen, die zu den schönsten Architektur-Monumenten der Menschheit gehören. Hinduistisch-kosmologische wie in der Folgezeit buddhistische Religiosität verschmelzen mit Königtum, Reichsidee und Herrschaftsstruktur zu wahrhaft atemberaubenden Wunderwerken von Baukunst und Plastik. Autor: Suzanne Held ist Journalistin und Reportagefotografin. Sie hat die halbe Welt bereist und sich Lebewesen und Orten auf eigene Faust angenähert. Mit ihren Fotografien erlangte sie internationale Anerkennung; gekrönt wurde ihre Arbeit durch die Verleihung des Gold Award Pata 1999 in Japan. Aus Suzanne Helds Aufnahmen sind bisher rund dreissig wunderbare Bildbände entstanden. Zusatzinfo Grundr., Chronologie, Glossar, Bibliogr., 1 Kte Sprache deutsch Maße 245 x 310 mm Einbandart gebunden Reisen Bildbände Asien Angkor Kunst Architektur ISBN-10 3-7774-3075-7 / 3777430757 ISBN-13 978-3-7774-3075-1 / 9783777430751 Exponate glänzend fotografiert prächtiger Bildband das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindrucksvoll in Text und Bild einstige Pracht des untergegangenen Reichs Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha Periode glanzvoller Baukunst vom 9. bis 15. Jahrhundert einige der schönsten Architektur-Monumente der Menschheit Macht und Reichtum des Khmer-Reichs ausgeklügelte Bewässerungssysteme blühende Landwirtschaft am Rande der Großen Wasserbecken einzigartige sakrale Monumentearchitektonische Regeln kosmologische Ordnung des ursprünglich hinduistischen, vom Buddhismus übernommenen Weltbildes mandalaförmige Grundrisse streng axial ausgerichtete Tempelanlagen Terrassen imposante Bauten mit ihren schmückenden Skulpturenreigen aus sinnlichen Tänzerinnen, Torwächtern, himmlischen Nymphen, Göttern, Riesen, Fürsten, Höflingen und martialischen Kriegern Prachtentfaltung der Gott-Könige von Angkor Prachtband kambodschanisches Kunst-Monument Königtum Reichsidee Herrschaftsstruktur Wunderwerken von Baukunst und Plastik Kunst Architektur Asien Exponate glänzend fotografiert prächtiger Bildband das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindrucksvoll in Text und Bild einstige Pracht des untergegangenen Reichs Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha Periode glanzvoller Baukunst vom 9. bis 15. Jahrhundert einige der schönsten Architektur-Monumente der Menschheit Macht und Reichtum des Khmer-Reichs ausgeklügelte Bewässerungssysteme blühende Landwirtschaft am Rande der Großen Wasserbecken einzigartige sakrale Monumentearchitektonische Regeln kosmologische Ordnung des ursprünglich hinduistischen, vom Buddhismus übernommenen Weltbildes mandalaförmige Grundrisse streng axial ausgerichtete Tempelanlagen Terrassen imposante Bauten mit ihren schmückenden Skulpturenreigen aus sinnlichen Tänzerinnen, Torwächtern, himmlischen Nymphen, Göttern, Riesen, Fürsten, Höflingen und martialischen Kriegern Prachtentfaltung der Gott-Könige von Angkor Prachtband kambodschanisches Kunst-Monument Königtum Reichsidee Herrschaftsstruktur Wunderwerken von Baukunst und Plastik Kunst Architektur Asien Wem eine Reise um die halbe Welt nach Angkor zu weit ist, sieht hier die Exponate glänzend fotografiert. [Die Zeit] In einem prächtigen Bildband veranschaulichen Claude Jacques und Suzanne Held das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindrucksvoll in Text und Bild und führen die einstige Pracht des untergegangenen Reichs vor Augen. Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, blickt auf eine vom 9. bis 15. Jahrhundert währende Periode glanzvoller Baukunst zurück, die uns einige der schönsten Architektur-Monumente der Menschheit hinterließ. Grundlage von Macht und Reichtum des Khmer-Reichs war seine, von ausgeklügelten Bewässerungssystemen gespeiste, blühende Landwirtschaft. So stehen inmitten oder am Rande der Großen Wasserbecken einzigartige sakrale Monumente, die nach architektonischen Regeln errichtet wurden, die wiederum von der kosmologischen Ordnung des ursprünglich hinduistischen, vom Buddhismus übernommenen Weltbildes geprägt sind. Über mandalaförmigen Grundrissen erheben sich streng axial ausgerichtete Tempelanlagen mit ihren Terrassen. Die imposanten Bauten mit ihren schmückenden Skulpturenreigen aus sinnlichen Tänzerinnen, Torwächtern, himmlischen Nymphen, Göttern, Riesen, Fürsten, Höflingen und martialischen Kriegern geben noch heute Zeugnis von der Prachtentfaltung der Gott-Könige von Angkor. Wer diesen Prachtband besitzt, verfügt in der Tat über sämtliche Daten, Anblicke, Erklärungen, historische Perspektiven und dazu noch über viele Überraschungen, die dieses kambodschanische Kunst-Monument in Hülle und Fülle zu bieten hat. Text und Bilder sind sich ebenbürtig. [Kosmopolis] Der Band über Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, mit den aufeinanderfolgenden Hauptstädten des Khmer-Reiches vom 9. bis 15. Jahrhundert, führt zu neuen Einsichten über das historische Werden der großartigen Tempelanlagen, die zu den schönsten Architektur-Monumenten der Menschheit gehören. Hinduistisch-kosmologische wie in der Folgezeit buddhistische Religiosität verschmelzen mit Königtum, Reichsidee und Herrschaftsstruktur zu wahrhaft atemberaubenden Wunderwerken von Baukunst und Plastik. Der Band über Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, mit den aufeinanderfolgenden Hauptstädten des Khmer-Reiches vom 9. bis 15. Jahrhundert, führt zu neuen Einsichten über das historische Werden der großartigen Tempelanlagen, die zu den schönsten Architektur-Monumenten der Menschheit gehören. Hinduistisch-kosmologische wie in der Folgezeit buddhistische Religiosität verschmelzen mit Königtum, Reichsidee und Herrschaftsstruktur zu wahrhaft atemberaubenden Wunderwerken von Baukunst und Plastik. Autor: Suzanne Held ist Journalistin und Reportagefotografin. Sie hat die halbe Welt bereist und sich Lebewesen und Orten auf eigene Faust angenähert. Mit ihren Fotografien erlangte sie internationale Anerkennung; gekrönt wurde ihre Arbeit durch die Verleihung des Gold Award Pata 1999 in Japan. Aus Suzanne Helds Aufnahmen sind bisher rund dreissig wunderbare Bildbände entstanden. Zusatzinfo Grundr., Chronologie, Glossar, Bibliogr., 1 Kte Sprache deutsch Maße 245 x 310 mm Einbandart gebunden Reisen Bildbände Asien Angkor Kunst Architektur ISBN-10 3-7774-3075-7 / 3777430757 ISBN-13 978-3-7774-3075-1 / 9783777430751 Exponate glänzend fotografiert prächtiger Bildband das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindrucksvoll in Text und Bild einstige Pracht des untergegangenen Reichs Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha Periode glanzvoller Baukunst vom 9. bis 15. Jahrhundert einige der schönsten Architektur-Monumente der Menschheit Macht und Reichtum des Khmer-Reichs ausgeklügelte Bewässerungssysteme blühende Landwirtschaft am Rande der Großen Wasserbecken einzigartige sakrale Monumentearchitektonische Regeln kosmologische Ordnung des ursprünglich hinduistischen, vom Buddhismus übernommenen Weltbildes mandalaförmige Grundrisse streng axial ausgerichtete Tempelanlagen Terrassen imposante Bauten mit ihren schmückenden Skulpturenreigen aus sinnlichen Tänzerinnen, Torwächtern, himmlischen Nymphen, Göttern, Riesen, Fürsten, Höflingen und martialischen Kriegern Prachtentfaltung der Gott-Könige von Angkor Prachtband kambodschanisches Kunst-Monument Königtum Reichsidee Herrschaftsstruktur Wunderwerken von Baukunst und Plastik Kunst Architektur Asien gebraucht; sehr gut, [PU:Hirmer]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Angkor [Gebundene Ausgabe] Claude Jaques (Autor), Suzanne Held (Autor), Lydia Kieven (Übersetzer) Angkor. Vision des palais divins Exponate glänzend fotografiert prächtiger Bildband das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindru - Claude Jaques (Autor), Suzanne Held (Autor), Lydia Kieven (Übersetzer)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Claude Jaques (Autor), Suzanne Held (Autor), Lydia Kieven (Übersetzer):

Angkor [Gebundene Ausgabe] Claude Jaques (Autor), Suzanne Held (Autor), Lydia Kieven (Übersetzer) Angkor. Vision des palais divins Exponate glänzend fotografiert prächtiger Bildband das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindru - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 3777430757

ID: BN18121

2006 Hardcover 255 S. 31,4 x 25 x 2,2 cm Wem eine Reise um die halbe Welt nach Angkor zu weit ist, sieht hier die Exponate glänzend fotografiert. [Die Zeit] In einem prächtigen Bildband veranschaulichen Claude Jacques und Suzanne Held das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindrucksvoll in Text und Bild und führen die einstige Pracht des untergegangenen Reichs vor Augen. Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, blickt auf eine vom 9. bis 15. Jahrhundert währende Periode glanzvoller Baukunst zurück, die uns einige der schönsten Architektur-Monumente der Menschheit hinterließ. Grundlage von Macht und Reichtum des Khmer-Reichs war seine, von ausgeklügelten Bewässerungssystemen gespeiste, blühende Landwirtschaft. So stehen inmitten oder am Rande der Großen Wasserbecken einzigartige sakrale Monumente, die nach architektonischen Regeln errichtet wurden, die wiederum von der kosmologischen Ordnung des ursprünglich hinduistischen, vom Buddhismus übernommenen Weltbildes geprägt sind. Über mandalaförmigen Grundrissen erheben sich streng axial ausgerichtete Tempelanlagen mit ihren Terrassen. Die imposanten Bauten mit ihren schmückenden Skulpturenreigen aus sinnlichen Tänzerinnen, Torwächtern, himmlischen Nymphen, Göttern, Riesen, Fürsten, Höflingen und martialischen Kriegern geben noch heute Zeugnis von der Prachtentfaltung der Gott-Könige von Angkor. Wer diesen Prachtband besitzt, verfügt in der Tat über sämtliche Daten, Anblicke, Erklärungen, historische Perspektiven und dazu noch über viele Überraschungen, die dieses kambodschanische Kunst-Monument in Hülle und Fülle zu bieten hat. Text und Bilder sind sich ebenbürtig. [Kosmopolis] Der Band über Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, mit den aufeinanderfolgenden Hauptstädten des Khmer-Reiches vom 9. bis 15. Jahrhundert, führt zu neuen Einsichten über das historische Werden der großartigen Tempelanlagen, die zu den schönsten Architektur-Monumenten der Menschheit gehören. Hinduistisch-kosmologische wie in der Folgezeit buddhistische Religiosität verschmelzen mit Königtum, Reichsidee und Herrschaftsstruktur zu wahrhaft atemberaubenden Wunderwerken von Baukunst und Plastik. Der Band über Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, mit den aufeinanderfolgenden Hauptstädten des Khmer-Reiches vom 9. bis 15. Jahrhundert, führt zu neuen Einsichten über das historische Werden der großartigen Tempelanlagen, die zu den schönsten Architektur-Monumenten der Menschheit gehören. Hinduistisch-kosmologische wie in der Folgezeit buddhistische Religiosität verschmelzen mit Königtum, Reichsidee und Herrschaftsstruktur zu wahrhaft atemberaubenden Wunderwerken von Baukunst und Plastik. Autor: Suzanne Held ist Journalistin und Reportagefotografin. Sie hat die halbe Welt bereist und sich Lebewesen und Orten auf eigene Faust angenähert. Mit ihren Fotografien erlangte sie internationale Anerkennung; gekrönt wurde ihre Arbeit durch die Verleihung des Gold Award Pata 1999 in Japan. Aus Suzanne Helds Aufnahmen sind bisher rund dreissig wunderbare Bildbände entstanden. Zusatzinfo Grundr., Chronologie, Glossar, Bibliogr., 1 Kte Sprache deutsch Maße 245 x 310 mm Einbandart gebunden Reisen Bildbände Asien Angkor Kunst Architektur ISBN-10 3-7774-3075-7 / 3777430757 ISBN-13 978-3-7774-3075-1 / 9783777430751 Exponate glänzend fotografiert prächtiger Bildband das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindrucksvoll in Text und Bild einstige Pracht des untergegangenen Reichs Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha Periode glanzvoller Baukunst vom 9. bis 15. Jahrhundert einige der schönsten Architektur-Monumente der Menschheit Macht und Reichtum des Khmer-Reichs ausgeklügelte Bewässerungssysteme blühende Landwirtschaft am Rande der Großen Wasserbecken einzigartige sakrale Monumentearchitektonische Regeln kosmologische Ordnung des ursprünglich hinduistischen, vom Buddhismus übernommenen Weltbildes mandalaförmige Grundrisse streng axial ausgerichtete Tempelanlagen Terrassen imposante Bauten mit ihren schmückenden Skulpturenreigen aus sinnlichen Tänzerinnen, Torwächtern, himmlischen Nymphen, Göttern, Riesen, Fürsten, Höflingen und martialischen Kriegern Prachtentfaltung der Gott-Könige von Angkor Prachtband kambodschanisches Kunst-Monument Königtum Reichsidee Herrschaftsstruktur Wunderwerken von Baukunst und Plastik Kunst Architektur Asien Versand D: 6,95 EUR Exponate glänzend fotografiert prächtiger Bildband das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindrucksvoll in Text und Bild einstige Pracht des untergegangenen Reichs Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha Periode glanzvoller Baukunst vom 9. bis 15. Jahrhundert einige der schönsten Architektur-Monumente der Menschheit Macht und Reichtum des Khmer-Reichs ausgeklügelte Bewässerungssysteme blühende Landwirtschaft am Rande der Großen Wasserbecken einzigartige sakrale Monumentearchitektonische Regeln kosmologische Ordnung des ursprünglich hinduistischen, vom Buddhismus übernommenen Weltbildes mandalaförmige Grundrisse streng axial ausgerichtete Tempelanlagen Terrassen imposante Bauten mit ihren schmückenden Skulpturenreigen aus sinnlichen Tänzerinnen, Torwächtern, himmlischen Nymphen, Göttern, Riesen, Fürsten, Höflingen und martialischen Kriegern Prachtentfaltung der Gott-Könige von Angkor Prachtband kambodschanisches Kunst-Monument Königtum Reichsidee Herrschaftsstruktur Wunderwerken von Baukunst und Plastik Kunst Architektur Asien Wem eine Reise um die halbe Welt nach Angkor zu weit ist, sieht hier die Exponate glänzend fotografiert. [Die Zeit] In einem prächtigen Bildband veranschaulichen Claude Jacques und Suzanne Held das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindrucksvoll in Text und Bild und führen die einstige Pracht des untergegangenen Reichs vor Augen. Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, blickt auf eine vom 9. bis 15. Jahrhundert währende Periode glanzvoller Baukunst zurück, die uns einige der schönsten Architektur-Monumente der Menschheit hinterließ. Grundlage von Macht und Reichtum des Khmer-Reichs war seine, von ausgeklügelten Bewässerungssystemen gespeiste, blühende Landwirtschaft. So stehen inmitten oder am Rande der Großen Wasserbecken einzigartige sakrale Monumente, die nach architektonischen Regeln errichtet wurden, die wiederum von der kosmologischen Ordnung des ursprünglich hinduistischen, vom Buddhismus übernommenen Weltbildes geprägt sind. Über mandalaförmigen Grundrissen erheben sich streng axial ausgerichtete Tempelanlagen mit ihren Terrassen. Die imposanten Bauten mit ihren schmückenden Skulpturenreigen aus sinnlichen Tänzerinnen, Torwächtern, himmlischen Nymphen, Göttern, Riesen, Fürsten, Höflingen und martialischen Kriegern geben noch heute Zeugnis von der Prachtentfaltung der Gott-Könige von Angkor. Wer diesen Prachtband besitzt, verfügt in der Tat über sämtliche Daten, Anblicke, Erklärungen, historische Perspektiven und dazu noch über viele Überraschungen, die dieses kambodschanische Kunst-Monument in Hülle und Fülle zu bieten hat. Text und Bilder sind sich ebenbürtig. [Kosmopolis] Der Band über Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, mit den aufeinanderfolgenden Hauptstädten des Khmer-Reiches vom 9. bis 15. Jahrhundert, führt zu neuen Einsichten über das historische Werden der großartigen Tempelanlagen, die zu den schönsten Architektur-Monumenten der Menschheit gehören. Hinduistisch-kosmologische wie in der Folgezeit buddhistische Religiosität verschmelzen mit Königtum, Reichsidee und Herrschaftsstruktur zu wahrhaft atemberaubenden Wunderwerken von Baukunst und Plastik. Der Band über Angkor, die Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha, mit den aufeinanderfolgenden Hauptstädten des Khmer-Reiches vom 9. bis 15. Jahrhundert, führt zu neuen Einsichten über das historische Werden der großartigen Tempelanlagen, die zu den schönsten Architektur-Monumenten der Menschheit gehören. Hinduistisch-kosmologische wie in der Folgezeit buddhistische Religiosität verschmelzen mit Königtum, Reichsidee und Herrschaftsstruktur zu wahrhaft atemberaubenden Wunderwerken von Baukunst und Plastik. Autor: Suzanne Held ist Journalistin und Reportagefotografin. Sie hat die halbe Welt bereist und sich Lebewesen und Orten auf eigene Faust angenähert. Mit ihren Fotografien erlangte sie internationale Anerkennung; gekrönt wurde ihre Arbeit durch die Verleihung des Gold Award Pata 1999 in Japan. Aus Suzanne Helds Aufnahmen sind bisher rund dreissig wunderbare Bildbände entstanden. Zusatzinfo Grundr., Chronologie, Glossar, Bibliogr., 1 Kte Sprache deutsch Maße 245 x 310 mm Einbandart gebunden Reisen Bildbände Asien Angkor Kunst Architektur ISBN-10 3-7774-3075-7 / 3777430757 ISBN-13 978-3-7774-3075-1 / 9783777430751 Exponate glänzend fotografiert prächtiger Bildband das historische Werden der faszinierenden Tempelanlagen von Angkor eindrucksvoll in Text und Bild einstige Pracht des untergegangenen Reichs Region nördlich des Großen Sees in Kambodscha Periode glanzvoller Baukunst vom 9. bis 15. Jahrhundert einige der schönsten Architektur-Monumente der Menschheit Macht und Reichtum des Khmer-Reichs ausgeklügelte Bewässerungssysteme blühende Landwirtschaft am Rande der Großen Wasserbecken einzigartige sakrale Monumentearchitektonische Regeln kosmologische Ordnung des ursprünglich hinduistischen, vom Buddhismus übernommenen Weltbildes mandalaförmige Grundrisse streng axial ausgerichtete Tempelanlagen Terrassen imposante Bauten mit ihren schmückenden Skulpturenreigen aus sinnlichen Tänzerinnen, Torwächtern, himmlischen Nymphen, Göttern, Riesen, Fürsten, Höflingen und martialischen Kriegern Prachtentfaltung der Gott-Könige von Angkor Prachtband kambodschanisches Kunst-Monument Königtum Reichsidee Herrschaftsstruktur Wunderwerken von Baukunst und Plastik Kunst Architektur Asien, [PU:Hirmer]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Angkor [Apr 01, 2006] Jaques, Claude and Held, Suzanne
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Angkor [Apr 01, 2006] Jaques, Claude and Held, Suzanne - gebrauchtes Buch

2006

ISBN: 3777430757

ID: 20509532286

[EAN: 9783777430751], Gebraucht, wie neu, [SC: 6.95], Architecture|General, Architecture|History, Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages., [PU: Hirmer]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Angkor - Jacques, Claude, and Held, Suzanne
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jacques, Claude, and Held, Suzanne:
Angkor - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 9783777430751

ID: 13690653199

Hard cover, New., Text in German, English. Sewn binding. Cloth over boards. 256 p. Ships with delivery confirmation worldwide., Munich, Germany, [PU: Hirmer Verlag GmbH]

Neues Buch Alibris.com
One Stop Music Shop Inc.
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Angkor [Apr 01, 2006] Jaques, Claude and Held, Suzanne - Jacques, Claude, and Held, Suzanne
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jacques, Claude, and Held, Suzanne:
Angkor [Apr 01, 2006] Jaques, Claude and Held, Suzanne - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 9783777430751

ID: 13620287881

Hardcover, Rechnung mit MwSt-Versand aus Deutschland., Very good in very good dust jacket., [PU: Hirmer Verlag GmbH]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Alibris.com
LLU-BookService
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Angkor (German Edition)
Autor:

Suzanne Held, Claude Jacques

Titel:

Angkor (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783777430751

Angkor, the region north of the Great Lake in Cambodia, witnessed a period of splendid architectural achievement between the 9th - 15th centuries. Temples and pools were constructed to reflect the cosmological order of religious thought in the Khmer empire and were decorated with sculptures of dancers, guardsmen, gods, giants, rulers, courtiers and warriors. This lavishly illustrated volume explains the importance and history of Angkor Vat and Angkor Thom, founded around 1120, with large-scale photographs and drawings. German text.

Detailangaben zum Buch - Angkor (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783777430751
ISBN (ISBN-10): 3777430757
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Hirmer

Buch in der Datenbank seit 03.06.2007 11:35:40
Buch zuletzt gefunden am 18.11.2016 15:51:30
ISBN/EAN: 9783777430751

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7774-3075-7, 978-3-7774-3075-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher