. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15,30 €, größter Preis: 24,80 €, Mittelwert: 20,98 €
Der Fortschritt des Erinnerns. Mit Walter Benjamin und Dani Karavan in Portbou. - Hauser, Sigrid
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hauser, Sigrid:

Der Fortschritt des Erinnerns. Mit Walter Benjamin und Dani Karavan in Portbou. - Taschenbuch

2010, ISBN: 3803033446

ID: 3947425746

[EAN: 9783803033444], [SC: 4.0], [PU: Tübingen: Wasmuth Vlg. 2010.], KUNST, 192 S., 240 meist farb. Abb. Pb. *neuwertig* Vor 70 Jahren, im September 1940, nahm sich Walter Benjamin im spanischen Portbou nahe der französischen Grenze auf der Flucht vor dem Naziregime das Leben. Seinem Denken und dem Andenken an sein Schicksal widmete der 1930 geborene, in Tel Aviv und Paris lebende Künstler Dani Karavan eine Denkmalanlage, die 1994 eröffnet wurde. Sie besteht aus mehreren Stationen und bezieht auch das Schicksal von vielen anderen ein, die dort ihr Leben verlieren mußten oder retten konnten. "Der Fortschritt des Erinnerns" macht auf fünf verschiedenen Wegen und mit vielen Fotos der Autorin Dani Karavans Denkmalanlage als eine Stätte der Einkehr, der Selbstbesinnung und der Auseinandersetzung nachvollziehbar: mit dem Ort, mit der Geschichte, mit der Gegenwart. Der Künstler hat für dieses Buch einige, bisher unveröffentlichte Zeichnungen und Aquarelle zur Verfügung gestellt. Indem Karavans einzelne Stationen sozusagen das Hier markieren und den Blick auf ein Dort öffnen, wird zugleich auf die Zukunft hingewiesen, und das betrifft die Frage, wohin dieses Erinnern uns führen kann, und welche Rolle wir als Zuschauerinnen oder Zuschauer spielen. "Der Fortschritt des Erinnerns" rekonstruiert einerseits das architektonische und städtebauliche Potential einer solchen Gedenkstätte für einen Ort abseits touristischer Zentren und reflektiert andererseits das In-Vergessenheit-Geraten der Debatte zum Thema Erinnern und Verdrängen. Eine wesentliche Frage in diesem Zusammenhang ist die Vereinnahmung des Gedenkens durch politische Interessen sowie die Vereinbarkeit von Kulturtourismus und Massentourismus. Der Begriff 'Fortschritt' - im Sinne von Walter Benjamin in Verbindung mit dem Begriff 'Verfallszeit' - begleitet dazu die entsprechenden philosophischen Gedankengänge. In einem Prolog wird an Pablo Picassos 'Guernica' und Constantin Brâncusis Denkmalanlage in Târgu Jiu - beides 1937 entstanden - der Stellenwert des Kunstwerks im Zusammenhang mit dem Erinnern hinterfragt. In einem Epilog wird ergänzend dazu an künstlerischen Beiträgen von Hans Kupelwieser und Jochen Gerz und mit theoretischen Hinweisen auf Literatur, Philosophie und Film das Vergessen in diesem Prozeß thematisiert. "Der Fortschritt des Erinnerns" verfolgt eine Entwicklung: wie das Kunstwerk zum Begriff wird, der Begriff zum Denkmal, das Denkmal zur Werbung. Der Verbrauch und die Vereinnahmung durch Politik und Konsum in Form von Tourismus betreffen offene Fragen der Zukunft von Portbou. Das, woran erinnert werden soll, droht auf diese Weise vergessen zu werden. Aber gerade hier setzt die Kunst in ihrer Wandlungsfähigkeit an und verrät etwas über die Unermeßlichkeit ihrer Geheimnisse, Dani Karavans Denkmalanlage in Portbou ist dazu das auf mehreren Wegen erfahrbare Beispiel.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Bergische Bücherstube Mewes, Overath, Germany [1047827] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Fortschritt des Erinnerns. Mit Walter Benjamin und Dani Karavan in Portbou. - Hauser, Sigrid
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Hauser, Sigrid:

Der Fortschritt des Erinnerns. Mit Walter Benjamin und Dani Karavan in Portbou. - Taschenbuch

2010, ISBN: 3803033446

ID: 3947425746

[EAN: 9783803033444], [PU: Tübingen: Wasmuth Vlg. 2010.], KUNST, 192 S., 240 meist farb. Abb. Pb. *neuwertig* Vor 70 Jahren, im September 1940, nahm sich Walter Benjamin im spanischen Portbou nahe der französischen Grenze auf der Flucht vor dem Naziregime das Leben. Seinem Denken und dem Andenken an sein Schicksal widmete der 1930 geborene, in Tel Aviv und Paris lebende Künstler Dani Karavan eine Denkmalanlage, die 1994 eröffnet wurde. Sie besteht aus mehreren Stationen und bezieht auch das Schicksal von vielen anderen ein, die dort ihr Leben verlieren mußten oder retten konnten. "Der Fortschritt des Erinnerns" macht auf fünf verschiedenen Wegen und mit vielen Fotos der Autorin Dani Karavans Denkmalanlage als eine Stätte der Einkehr, der Selbstbesinnung und der Auseinandersetzung nachvollziehbar: mit dem Ort, mit der Geschichte, mit der Gegenwart. Der Künstler hat für dieses Buch einige, bisher unveröffentlichte Zeichnungen und Aquarelle zur Verfügung gestellt. Indem Karavans einzelne Stationen sozusagen das Hier markieren und den Blick auf ein Dort öffnen, wird zugleich auf die Zukunft hingewiesen, und das betrifft die Frage, wohin dieses Erinnern uns führen kann, und welche Rolle wir als Zuschauerinnen oder Zuschauer spielen. "Der Fortschritt des Erinnerns" rekonstruiert einerseits das architektonische und städtebauliche Potential einer solchen Gedenkstätte für einen Ort abseits touristischer Zentren und reflektiert andererseits das In-Vergessenheit-Geraten der Debatte zum Thema Erinnern und Verdrängen. Eine wesentliche Frage in diesem Zusammenhang ist die Vereinnahmung des Gedenkens durch politische Interessen sowie die Vereinbarkeit von Kulturtourismus und Massentourismus. Der Begriff 'Fortschritt' - im Sinne von Walter Benjamin in Verbindung mit dem Begriff 'Verfallszeit' - begleitet dazu die entsprechenden philosophischen Gedankengänge. In einem Prolog wird an Pablo Picassos 'Guernica' und Constantin Brâncusis Denkmalanlage in Târgu Jiu - beides 1937 entstanden - der Stellenwert des Kunstwerks im Zusammenhang mit dem Erinnern hinterfragt. In einem Epilog wird ergänzend dazu an künstlerischen Beiträgen von Hans Kupelwieser und Jochen Gerz und mit theoretischen Hinweisen auf Literatur, Philosophie und Film das Vergessen in diesem Prozeß thematisiert. "Der Fortschritt des Erinnerns" verfolgt eine Entwicklung: wie das Kunstwerk zum Begriff wird, der Begriff zum Denkmal, das Denkmal zur Werbung. Der Verbrauch und die Vereinnahmung durch Politik und Konsum in Form von Tourismus betreffen offene Fragen der Zukunft von Portbou. Das, woran erinnert werden soll, droht auf diese Weise vergessen zu werden. Aber gerade hier setzt die Kunst in ihrer Wandlungsfähigkeit an und verrät etwas über die Unermeßlichkeit ihrer Geheimnisse, Dani Karavans Denkmalanlage in Portbou ist dazu das auf mehreren Wegen erfahrbare Beispiel.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat Bergische Bücherstube Mewes, Overath, Germany [1047827] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Fortschritt des Erinnerns. Mit Walter Benjamin und Dani Karavan in Portbou. - Hauser, Sigrid
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hauser, Sigrid:
Der Fortschritt des Erinnerns. Mit Walter Benjamin und Dani Karavan in Portbou. - gebrauchtes Buch

2010

ISBN: 9783803033444

ID: OR28169457 (1046079)

Tübingen; Berlin, Wasmuth, 190 S. Mit zahlr. farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappband. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Der Fortschritt des Erinnerns ist eine Auseinandersetzung mit dem sich anpassenden Stellenwert eines Denkmals, insofern auch der Versuch einer Rekonstruktion der ursprünglichen Absicht, woher auch immer diese stammen mag. Denkmal ist aber nicht nur Bild, sondern auch Wort, Name, Zeit und Ort. Den Begriff des Fortschritts konfrontierte Walter Benjamin mit dem Begriff der Verfallszeit. Seinem Denken und dem Andenken an sein Schicksal widmete Dani Karavan eine Denkmalanlage in Portbou, im Norden Spaniens, und diese bezieht auch das Schicksal der vielen anderen ein, die vor dem nationalsozialistischen Regime auf der Flucht waren, die an diesem Ort und unter diesen Umständen ihr Leben verlieren mußten oder retten konnten. ISBN 9783803033444Kunst [Passagen Port-Bou, Plastik, Numismatik, Keramik, Metallkunst, Künste, Bildende Kunst allgemein] 2010, [PU: Wasmuth, Tübingen/Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Fortschritt des Erinnerns Mit Walter Benjamin und Dani Karavan in Portbou - Hauser, Sigrid
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hauser, Sigrid:
Der Fortschritt des Erinnerns Mit Walter Benjamin und Dani Karavan in Portbou - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 3803033446

ID: A10016056

Gebundene Ausgabe Benjamin, Walter, Erinnerungskultur, Gegenwartskunst, mit Schutzumschlag neu, [PU:Wasmuth Ernst Verlag]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Fortschritt des Erinnerns - Sigrid Hauser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sigrid Hauser:
Der Fortschritt des Erinnerns - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783803033444

ID: 14415843

Mit Walter Benjamin und Dani Karavan in Portbou, Hardcover, Buch, [PU: Wasmuth, E]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Fortschritt des Erinnerns
Autor:

Hauser, Sigrid

Titel:

Der Fortschritt des Erinnerns

ISBN-Nummer:

9783803033444

Den Begriff "Fortschritt" brachte Walter Benjamin in Verbindung mit dem Begriff "Verfallszeit". Seinem Denken und dem Andenken an sein Schicksal widmete Dani Karavan eine Gedenkstätte in Portbou, im Norden Spaniens, wo sich Benjamin im September 1940 auf der Flucht vor dem Naziregime das Leben genommen hatte. An diesem Beispiel der Erinnerungskultur wird hier einerseits das architektonische und kulturelle Potential einer solchen Anlage für einen Ort abseits touristischer Zentren rekonstruiert, andererseits die ins Vergessen verdrängte Debatte zum Thema Erinnern reflektiert. Eine grundlegende Fragestellung betrifft die Vereinnahmung des Gedenkens durch politische Interessen und die Vereinbarkeit von Kultur- und Massentourismus. Die Kunst aber vermag nicht nur das Erinnern, sondern auch das Verdrängen, Vergessen und Verbrauchen zu thematisieren. Karavans Gedenkort in Portbou wird hier auf mehreren Wegen erfahrbar gemacht und intellektuell von verschiedenen Formen des Erinnerns begleitet.

Detailangaben zum Buch - Der Fortschritt des Erinnerns


EAN (ISBN-13): 9783803033444
ISBN (ISBN-10): 3803033446
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Wasmuth Ernst Verlag
190 Seiten
Gewicht: 0,625 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 08.07.2007 21:42:45
Buch zuletzt gefunden am 06.12.2016 10:04:39
ISBN/EAN: 9783803033444

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8030-3344-6, 978-3-8030-3344-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher