. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 62,70 €, größter Preis: 77,99 €, Mittelwert: 67,74 €
Vergleichendes Erkennen: Zur Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie des Vergleichs und zur Genealogie der Komparatistik (Germanisch Romanische Monatsschrift) - Michael Eggers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Eggers:

Vergleichendes Erkennen: Zur Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie des Vergleichs und zur Genealogie der Komparatistik (Germanisch Romanische Monatsschrift) - gebunden oder broschiert

ISBN: 3825364593

[SR: 1849200], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783825364595], Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, Book, [PU: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg], Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, Zum ersten Mal wird die Geschichte der wissenschaftlichen Methode des Vergleichs in einer interdisziplinären Monographie erfasst, die es erlaubt, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts entstehenden, geistes- und sozialwissenschaftlich vergleichenden Disziplinen - vor allem auch die literaturwissenschaftliche Komparatistik - auf ihre epistemologischen Wurzeln und Kontexte zurückzuführen. Die für die Genealogie des Vergleichs wichtigsten fachlichen Entwürfe werden vorgestellt und selbst miteinander verglichen. Von der Philosophie der Aufklärung, wo der Vergleich zu einem Kriterium für den Gewinn wissenschaftlich verlässlicher Ergebnisse avanciert, über zahlreiche andere Wissensgebiete wie die Ästhetik, die Naturgeschichte, die Sprachwissenschaft, die Literatur und deren Historisierung lässt sich die Verbreitung einer differenzierenden Methode verfolgen, die immer im spannungsreichen Wechselverhältnis zu ihrem Komplement, der spekulativeren Analogie, steht und an entscheidenden Punkten mit dieser zusammenfällt. So wird sichtbar, auf welchem Weg sich eine der wichtigsten Episteme moderner Wissenschaftlichkeit etabliert., 3354291, Germanien, 3354241, Altertum, 3354231, Geschichtswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15857061, Wissenschaftsgeschichte, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Buchwelt-Online
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergleichendes Erkennen: Zur Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie des Vergleichs und zur Genealogie der Komparatistik - Michael Eggers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Michael Eggers:

Vergleichendes Erkennen: Zur Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie des Vergleichs und zur Genealogie der Komparatistik - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783825364595

ID: 9783825364595

Vergleichendes Erkennen: Zur Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie des Vergleichs und zur Genealogie der Komparatistik Vergleichendes-Erkennen~~Michael-Eggers Literature>Literature>Lit Companions Hardcover, Universitatsverlag Winter

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergleichendes Erkennen - Zur Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie des Vergleichs und zur Genealogie der Komparatistik - Eggers, Michael
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eggers, Michael:
Vergleichendes Erkennen - Zur Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie des Vergleichs und zur Genealogie der Komparatistik - gebunden oder broschiert

2016

ISBN: 9783825364595

[ED: Gebunden], [PU: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 809g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergleichendes Erkennen - Zur Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie des Vergleichs und zur Genealogie der Komparatistik - Eggers, Michael
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eggers, Michael:
Vergleichendes Erkennen - Zur Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie des Vergleichs und zur Genealogie der Komparatistik - gebunden oder broschiert

2016, ISBN: 9783825364595

[ED: Gebunden], [PU: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg], [SC: 4.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 809g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergleichendes Erkennen - Michael Eggers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Eggers:
Vergleichendes Erkennen - Erstausgabe

2016, ISBN: 9783825364595

Gebundene Ausgabe, ID: 31689532

Zur Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie des Vergleichs und zur Genealogie der Komparatistik, [ED: 1], Hardcover, Buch, [PU: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Vergleichendes Erkennen
Autor:

Michael Eggers

Titel:

Vergleichendes Erkennen

ISBN-Nummer:

9783825364595

Zum ersten Mal wird die Geschichte der wissenschaftlichen Methode des Vergleichs in einer interdisziplinären Monographie erfasst, die es erlaubt, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts entstehenden, geistes- und sozialwissenschaftlich vergleichenden Disziplinen - vor allem auch die literaturwissenschaftliche Komparatistik - auf ihre epistemologischen Wurzeln und Kontexte zurückzuführen. Die für die Genealogie des Vergleichs wichtigsten fachlichen Entwürfe werden vorgestellt und selbst miteinander verglichen. Von der Philosophie der Aufklärung, wo der Vergleich zu einem Kriterium für den Gewinn wissenschaftlich verlässlicher Ergebnisse avanciert, über zahlreiche andere Wissensgebiete wie die Ästhetik, die Naturgeschichte, die Sprachwissenschaft, die Literatur und deren Historisierung lässt sich die Verbreitung einer differenzierenden Methode verfolgen, die immer im spannungsreichen Wechselverhältnis zu ihrem Komplement, der spekulativeren Analogie, steht und an entscheidenden Punkten mit dieser zusammenfällt. So wird sichtbar, auf welchem Weg sich eine der wichtigsten Episteme moderner Wissenschaftlichkeit etabliert.

Detailangaben zum Buch - Vergleichendes Erkennen


EAN (ISBN-13): 9783825364595
ISBN (ISBN-10): 3825364593
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2016
Herausgeber: Universitätsverlag Winter

Buch in der Datenbank seit 05.05.2015 16:16:25
Buch zuletzt gefunden am 16.01.2017 21:19:32
ISBN/EAN: 9783825364595

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8253-6459-3, 978-3-8253-6459-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher