. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 23.00 EUR, größter Preis: 48.00 EUR, Mittelwert: 29.38 EUR
Kontruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur - Barbara Burns
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Barbara Burns:

Kontruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur - Taschenbuch

ISBN: 9783826055294

ID: 9783826055294

B. Burns / M. Pender: Einleitung: - R. Charbon: Die Erfindung des Schweizerbundes anno 1891: Politik, Historiographie, Literatur - S. Donovan: Metamorphose und Mehrstimmigkeit: Zu Gabrielle Alioths fiktive Frauenbiographien: - A. Fattori: Carl Spittelers Unser Schweizer Standpunkt (1914): Eine stilistisch-rhetorische Analyse - V. Heffernan: Weibliche Geschichte(n) erzählen: Zur Vermittlung der Vergangenheit in der Literatur weiblicher Gegenwartsautoren - I. Hernandez: Vergangenheit vergegenwärtigen. Zu Christian Hallers Trilogie des Erinnerns - V. Kondric Horvat: `Ein paar Sekunden auf dem Filmstreifen. Jahre in meinem Kopf, Jahrzehnte`. Vergangenheitsrekonstruktion in Hedi Wyss` Romanen - J. Jambor: Zwischen `Ach Gott, was kommt da für eine Vergangenheit auf uns zu ` und `Man weiß es schon, wenn man es wissen will. Aber man schämt sich für das, was geschehen ist.` Konstruktionen der Vergangenheit in Hansjörg Schneiders Kriminalromanen Hunkeler macht Sachen und Hunkeler und der Fall Livius - J. Johnston: Eine fabelhafte Aufarbeitung der Vergangenheit Zur Konstruktion der kolonialen Vergangenheit der Schweiz in Munzinger Pascha von Alex Capus - D. Komorowski: Zurück in die Zukunft - Zur Konstruktion der Vergangenheit in der Prosa von Christian Kracht - R. McClelland: Alles nur Plunder, Prothesen, Projektionen und Perspektiven Rimini Protokolls Uraufführung: Der Besuch der alten Dame und die Rekonstruktion der Vergangenheit auf der Gegenwartsbühne - O. Marti Pena: Max Frischs Wilhelm Tell für die Schule: Kritische Darstellung eines alten und gegenwärtigen Mythos - K. Pezold: Hans Frölicher, der `umstrittendste Schweizer Diplomat`, bei Christoph Geiser, Urs Widmer und Thomas Hürlimann - B. Sandberg: Konstruktionen der Vergangenheit: Von den Blättern aus dem Brotsack zum Dienstbüchlein - D. Sosnicka: Im Gewirr geschichtlicher Spuren: Zu Felix Philipp Ingolds Roman Noch ein Leben für John Potocki - G. Vilas-Boas: War das Boot wirklich voll Die Überfremdung in der Schweizer Literatur - A. Zweifel: Konstruktion der Vergangenheit als Konstruktion der Identität: Max Frischs Roman Stiller - G. Alioth: Historische Erfindung oder erfundene Historie - B. Burns: Fragmente der Vergangenheit: Zur literarischen Rekonstruktion zweier Frauengeschichten bei Laure Wyss - M. Pender: Schuld in der Vergangenheit: Lukas Hartmanns Die Deutsche im Dorf Kontruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur: B. Burns / M. Pender: Einleitung: - R. Charbon: Die Erfindung des Schweizerbundes anno 1891: Politik, Historiographie, Literatur - S. Donovan: Metamorphose und Mehrstimmigkeit: Zu Gabrielle Alioths fiktive Frauenbiographien: - A. Fattori: Carl Spittelers Unser Schweizer Standpunkt (1914): Eine stilistisch-rhetorische Analyse - V. Heffernan: Weibliche Geschichte(n) erzählen: Zur Vermittlung der Vergangenheit in der Literatur weiblicher Gegenwartsautoren - I. Hernandez: Vergangenheit vergegenwärtigen. Zu Christian Hallers Trilogie des Erinnerns - V. Kondric Horvat: `Ein paar Sekunden auf dem Filmstreifen. Jahre in meinem Kopf, Jahrzehnte`. Vergangenheitsrekonstruktion in Hedi Wyss` Romanen - J. Jambor: Zwischen `Ach Gott, was kommt da für eine Vergangenheit auf uns zu ` und `Man weiß es schon, wenn man es wissen will. Aber man schämt sich für das, was geschehen ist.` Konstruktionen der Vergangenheit in Hansjörg Schneiders Kriminalromanen Hunkeler macht Sachen und Hunkeler und der Fall Livius - J. Johnston: Eine fabelhafte Aufarbeitung der Vergangenheit Zur Konstruktion der kolonialen Vergangenheit der Schweiz in Munzinger Pascha von Alex Capus - D. Komorowski: Zurück in die Zukunft - Zur Konstruktion der Vergangenheit in der Prosa von Christian Kracht - R. McClelland: Alles nur Plunder, Prothesen, Projektionen und Perspektiven Rimini Protokolls Uraufführung: Der Besuch der alten Dame und die Rekonstruktion der Vergangenheit auf der Gegenwartsbühne - O. Marti Pena: Max Frischs Wilhelm Tell für die Schule: Kritische Darstellung eines alten und gegenwärtigen Mythos - K. Pezold: Hans Frölicher, der `umstrittendste Schweizer Diplomat`, bei Christoph Geiser, Urs Widmer und Thomas Hürlimann - B. Sandberg: Konstruktionen der Vergangenheit: Von den Blättern aus dem Brotsack zum Dienstbüchlein - D. Sosnicka: Im Gewirr geschichtlicher Spuren: Zu Felix Philipp Ingolds Roman Noch ein Leben für John Potocki - G. Vilas-Boas: War das Boot wirklich voll Die Überfremdung in der Schweizer Literatur - A. Zweifel: Konstruktion der Vergangenheit als Konstruktion der Identität: Max Frischs Roman Stiller - G. Alioth: Historische Erfindung oder erfundene Historie - B. Burns: Fragmente der Vergangenheit: Zur literarischen Rekonstruktion zweier Frauengeschichten bei Laure Wyss - M. Pender: Schuld in der Vergangenheit: Lukas Hartmanns Die Deutsche im Dorf Komparatistik Literaturwissenschaft (vergleichende) Sprachwissenschaft / Komparatistik Vergleichende Literatur- u. Sprachwissenschaft, Königshausen & Neumann

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konstruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur. - Burns, Barbara und Malcolm Pender [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Burns, Barbara und Malcolm Pender [Hrsg.]:

Konstruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur. - Taschenbuch

2015, ISBN: 3826055292

ID: 16876299822

[EAN: 9783826055294], Fine, [SC: 3.0], [PU: Würzburg : Königshausen & Neumann,], DEUTSCH; DEUTSCHE LITERATUR; SCHWEIZER LITERATURGESCHICHTE, 231 S. ; 24 cm; Sehr gutes Ex. - Gabrielle Alioth - Historische Erfindung oder erfundene Historie? - Siobhin Donovan (University College Dublin) - Dichtung und Wahrheit, Fiktion und Rekonstruktion: Zur Metamorphose der griechischen Kaiserin Theophanu - Anna Fattori (Universität Rom Tor Vergata) - Carl Spittelers "Unser Schweizer Standpunkt": Eine stilistisch-rhetorische Analyse - Isabel Hernandez (Universität Complutense de Madrid) - Vergangenheit vergegenwärtigen: - Zu Christian Hallers Trilogie des Erinnerns - Vesna Kondric Horvat (Universität Maribor) - "Ein paar Sekunden auf dem Filmstreifen. Jahre in meinem Kopf, Jahrzehnte". Vergangenheitsrekonstruktion in Hedi Wyss' Romanen - Jan Jambor (Universität Presov) - Die Konstruktionen der Vergangenheit - in Hansjörg Schneiders Hunkeler macht Sachen - oder Über die Kriminalgeschichte zur Realität gelangen - Jonny Johnston (Trinity College Dublin) - Zur Konstruktion der kolonialen Vergangenheit der Schweiz in Munzinger Pascha von Alex Capus - Dariusz Komorowski (Universität Wroclaw) - Zurück in die Zukunft oder die ewige Gegenwart: Zur Konstruktion der Vergangenheit in ausgewählten Werken von Christian Kracht - Richard McClelland (King's College, London) - Kommt die alte Dame mal wieder? Rimini Protokolls Uraufführung: Der Besuch der alten Dame und die Rekonstruierung der Vergangenheit auf der Gegenwartsbühne - Ofelia Martf-Pena (Universität Salamanca) - Max Frischs Wilhelm Teil für die Schule: - Kritische Darstellung eines alten und gegenwärtigen Mythos - Klaus Pezold (Leipzig) - Zwischen Konstruktion und Rekonstruktion von Geschichte: Hans Frölicher, der "umstrittendste Schweizer Diplomat", bei Christoph Geiser, Urs Widmer und Thomas Hürlimann - Beatrice Sandberg (Universität Bergen) - Gegenwartskritik und Vergangenheitskonstruktion: Max Frischs Blätter aus dem Brotsack (1939) und Dienstbüchlein (1974) im Kontext - Dorota Sosnicka (Universität Szczecin) - "[.] was in der Vorvergangenheit gewesen ist [.] oder was im Futurum Zwo gewesen sein wird": Zu Felix Philipp Ingolds historischen Konstruktionen im Roman Noch ein Leben für John Potocki - Gonçalo Vilas-Boas (Universität Porto) - War das Boot wirklich voll? - Die ,Überfremdung' in der Schweizer Literatur - Annarosa Zweifel Azzone (Universität Padova) - Die Konstruktion der Vergangenheit in Max Frischs Roman Stiller: Die Suche nach der Identität und das Leiden unter der Enge - Malcolm Pender (Universität Strathclyde, Glasgow) - Schuld in der Vergangenheit: Lukas Hartmans Die Deutsche im Dorf und die Figur des Fremden. ISBN 9783826055294 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 783

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konstruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur. - Burns, Barbara und Malcolm Pender [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burns, Barbara und Malcolm Pender [Hrsg.]:
Konstruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur. - Taschenbuch

2015

ISBN: 3826055292

ID: 16876299822

[EAN: 9783826055294], Fine, [PU: Würzburg : Königshausen & Neumann,], DEUTSCH; DEUTSCHE LITERATUR; SCHWEIZER LITERATURGESCHICHTE, 231 S. ; 24 cm; Sehr gutes Ex. - Gabrielle Alioth - Historische Erfindung oder erfundene Historie? - Siobhin Donovan (University College Dublin) - Dichtung und Wahrheit, Fiktion und Rekonstruktion: Zur Metamorphose der griechischen Kaiserin Theophanu - Anna Fattori (Universität Rom Tor Vergata) - Carl Spittelers "Unser Schweizer Standpunkt": Eine stilistisch-rhetorische Analyse - Isabel Hernandez (Universität Complutense de Madrid) - Vergangenheit vergegenwärtigen: - Zu Christian Hallers Trilogie des Erinnerns - Vesna Kondric Horvat (Universität Maribor) - "Ein paar Sekunden auf dem Filmstreifen. Jahre in meinem Kopf, Jahrzehnte". Vergangenheitsrekonstruktion in Hedi Wyss' Romanen - Jan Jambor (Universität Presov) - Die Konstruktionen der Vergangenheit - in Hansjörg Schneiders Hunkeler macht Sachen - oder Über die Kriminalgeschichte zur Realität gelangen - Jonny Johnston (Trinity College Dublin) - Zur Konstruktion der kolonialen Vergangenheit der Schweiz in Munzinger Pascha von Alex Capus - Dariusz Komorowski (Universität Wroclaw) - Zurück in die Zukunft oder die ewige Gegenwart: Zur Konstruktion der Vergangenheit in ausgewählten Werken von Christian Kracht - Richard McClelland (King's College, London) - Kommt die alte Dame mal wieder? Rimini Protokolls Uraufführung: Der Besuch der alten Dame und die Rekonstruierung der Vergangenheit auf der Gegenwartsbühne - Ofelia Martf-Pena (Universität Salamanca) - Max Frischs Wilhelm Teil für die Schule: - Kritische Darstellung eines alten und gegenwärtigen Mythos - Klaus Pezold (Leipzig) - Zwischen Konstruktion und Rekonstruktion von Geschichte: Hans Frölicher, der "umstrittendste Schweizer Diplomat", bei Christoph Geiser, Urs Widmer und Thomas Hürlimann - Beatrice Sandberg (Universität Bergen) - Gegenwartskritik und Vergangenheitskonstruktion: Max Frischs Blätter aus dem Brotsack (1939) und Dienstbüchlein (1974) im Kontext - Dorota Sosnicka (Universität Szczecin) - "[.] was in der Vorvergangenheit gewesen ist [.] oder was im Futurum Zwo gewesen sein wird": Zu Felix Philipp Ingolds historischen Konstruktionen im Roman Noch ein Leben für John Potocki - Gonçalo Vilas-Boas (Universität Porto) - War das Boot wirklich voll? - Die ,Überfremdung' in der Schweizer Literatur - Annarosa Zweifel Azzone (Universität Padova) - Die Konstruktion der Vergangenheit in Max Frischs Roman Stiller: Die Suche nach der Identität und das Leiden unter der Enge - Malcolm Pender (Universität Strathclyde, Glasgow) - Schuld in der Vergangenheit: Lukas Hartmans Die Deutsche im Dorf und die Figur des Fremden. ISBN 9783826055294 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 783

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konstruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur. - Burns, Barbara und Malcolm Pender [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burns, Barbara und Malcolm Pender [Hrsg.]:
Konstruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur. - gebrauchtes Buch

2015, ISBN: 9783826055294

ID: OR28031981 (1043985)

Würzburg, Königshausen & Neumann, 231 S. ; 24 cm; kart. Sehr gutes Ex. - Gabrielle Alioth - Historische Erfindung oder erfundene Historie? - Siobhin Donovan (University College Dublin) - Dichtung und Wahrheit, Fiktion und Rekonstruktion: Zur Metamorphose der griechischen Kaiserin Theophanu - Anna Fattori (Universität Rom Tor Vergata) - Carl Spittelers "Unser Schweizer Standpunkt": Eine stilistisch-rhetorische Analyse - Isabel Hernandez (Universität Complutense de Madrid) - Vergangenheit vergegenwärtigen: - Zu Christian Hallers Trilogie des Erinnerns - Vesna Kondric Horvat (Universität Maribor) - "Ein paar Sekunden auf dem Filmstreifen. Jahre in meinem Kopf, Jahrzehnte". Vergangenheitsrekonstruktion in Hedi Wyss' Romanen - Jan Jambor (Universität Presov) - Die Konstruktionen der Vergangenheit - in Hansjörg Schneiders Hunkeler macht Sachen - oder Über die Kriminalgeschichte zur Realität gelangen - Jonny Johnston (Trinity College Dublin) - Zur Konstruktion der kolonialen Vergangenheit der Schweiz in Munzinger Pascha von Alex Capus - Dariusz Komorowski (Universität Wroclaw) - Zurück in die Zukunft oder die ewige Gegenwart: Zur Konstruktion der Vergangenheit in ausgewählten Werken von Christian Kracht - Richard McClelland (King's College, London) - Kommt die alte Dame mal wieder? Rimini Protokolls Uraufführung: Der Besuch der alten Dame und die Rekonstruierung der Vergangenheit auf der Gegenwartsbühne - Ofelia Martf-Pena (Universität Salamanca) - Max Frischs Wilhelm Teil für die Schule: - Kritische Darstellung eines alten und gegenwärtigen Mythos - Klaus Pezold (Leipzig) - Zwischen Konstruktion und Rekonstruktion von Geschichte: Hans Frölicher, der "umstrittendste Schweizer Diplomat", bei Christoph Geiser, Urs Widmer und Thomas Hürlimann - Beatrice Sandberg (Universität Bergen) - Gegenwartskritik und Vergangenheitskonstruktion: Max Frischs Blätter aus dem Brotsack (1939) und Dienstbüchlein (1974) im Kontext - Dorota Sosnicka (Universität Szczecin) - "[...] was in der Vorvergangenheit gewesen ist [...] oder was im Futurum Zwo gewesen sein wird": Zu Felix Philipp Ingolds historischen Konstruktionen im Roman Noch ein Leben für John Potocki - Gonçalo Vilas-Boas (Universität Porto) - War das Boot wirklich voll? - Die ,Überfremdung' in der Schweizer Literatur - Annarosa Zweifel Azzone (Universität Padova) - Die Konstruktion der Vergangenheit in Max Frischs Roman Stiller: Die Suche nach der Identität und das Leiden unter der Enge - Malcolm Pender (Universität Strathclyde, Glasgow) - Schuld in der Vergangenheit: Lukas Hartmans Die Deutsche im Dorf und die Figur des Fremden. ISBN 9783826055294Literaturwissenschaft [Deutsch; Deutsche Literatur; Schweizer Literatur; Literaturgeschichte] 2015, [PU: Königshausen & Neumann, Würzburg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konstruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur. - Burns, Barbara und Malcolm Pender [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burns, Barbara und Malcolm Pender [Hrsg.]:
Konstruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur. - gebrauchtes Buch

2015, ISBN: 9783826055294

ID: 1043985

231 S. ; 24 cm; kart. Sehr gutes Ex. - Gabrielle Alioth - Historische Erfindung oder erfundene Historie? - Siobhin Donovan (University College Dublin) - Dichtung und Wahrheit, Fiktion und Rekonstruktion: Zur Metamorphose der griechischen Kaiserin Theophanu - Anna Fattori (Universität Rom Tor Vergata) - Carl Spittelers "Unser Schweizer Standpunkt": Eine stilistisch-rhetorische Analyse - Isabel Hernandez (Universität Complutense de Madrid) - Vergangenheit vergegenwärtigen: - Zu Christian Hallers Trilogie des Erinnerns - Vesna Kondric Horvat (Universität Maribor) - "Ein paar Sekunden auf dem Filmstreifen. Jahre in meinem Kopf, Jahrzehnte". Vergangenheitsrekonstruktion in Hedi Wyss' Romanen - Jan Jambor (Universität Presov) - Die Konstruktionen der Vergangenheit - in Hansjörg Schneiders Hunkeler macht Sachen - oder Über die Kriminalgeschichte zur Realität gelangen - Jonny Johnston (Trinity College Dublin) - Zur Konstruktion der kolonialen Vergangenheit der Schweiz in Munzinger Pascha von Alex Capus - Dariusz Komorowski (Universität Wroclaw) - Zurück in die Zukunft oder die ewige Gegenwart: Zur Konstruktion der Vergangenheit in ausgewählten Werken von Christian Kracht - Richard McClelland (King's College, London) - Kommt die alte Dame mal wieder? Rimini Protokolls Uraufführung: Der Besuch der alten Dame und die Rekonstruierung der Vergangenheit auf der Gegenwartsbühne - Ofelia Martf-Pena (Universität Salamanca) - Max Frischs Wilhelm Teil für die Schule: - Kritische Darstellung eines alten und gegenwärtigen Mythos - Klaus Pezold (Leipzig) - Zwischen Konstruktion und Rekonstruktion von Geschichte: Hans Frölicher, der "umstrittendste Schweizer Diplomat", bei Christoph Geiser, Urs Widmer und Thomas Hürlimann - Beatrice Sandberg (Universität Bergen) - Gegenwartskritik und Vergangenheitskonstruktion: Max Frischs Blätter aus dem Brotsack (1939) und Dienstbüchlein (1974) im Kontext - Dorota Sosnicka (Universität Szczecin) - "[...] was in der Vorvergangenheit gewesen ist [...] oder was im Futurum Zwo gewesen sein wird": Zu Felix Philipp Ingolds historischen Konstruktionen im Roman Noch ein Leben für John Potocki - Gonçalo Vilas-Boas (Universität Porto) - War das Boot wirklich voll? - Die ,Überfremdung' in der Schweizer Literatur - Annarosa Zweifel Azzone (Universität Padova) - Die Konstruktion der Vergangenheit in Max Frischs Roman Stiller: Die Suche nach der Identität und das Leiden unter der Enge - Malcolm Pender (Universität Strathclyde, Glasgow) - Schuld in der Vergangenheit: Lukas Hartmans Die Deutsche im Dorf und die Figur des Fremden. ISBN 9783826055294 Versand D: 3,00 EUR Deutsch; Deutsche Literatur; Schweizer Literatur; Literaturgeschichte, [PU:Würzburg : Königshausen & Neumann,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kontruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur
Autor:

Barbara Burns

Titel:

Kontruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur

ISBN-Nummer:

9783826055294

Detailangaben zum Buch - Kontruktionen der Vergangenheit in der Deutschschweizer Literatur


EAN (ISBN-13): 9783826055294
ISBN (ISBN-10): 3826055292
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: Königshausen & Neumann

Buch in der Datenbank seit 10.01.2015 21:48:14
Buch zuletzt gefunden am 21.10.2016 20:56:22
ISBN/EAN: 9783826055294

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8260-5529-2, 978-3-8260-5529-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher