. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 51,57 €, größter Preis: 69,00 €, Mittelwert: 65,51 €
Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland - Werner Wimmert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Werner Wimmert:

Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783830513780

ID: 9783830513780

In der Studie werden die Wirkungen des demographischen Wandels auf die Größe des Schattensektors sowie die Konsequenzen, die sich für die öffentlichen und privaten Haushalte - unter Berücksichtigung des wachsenden Einflusses älterer Wähler - ergeben, untersucht. In einer cetris paribus Analyse erweist sich die Alterung der Gesellschaft als wesentliche Einflussgröße auf die Determinanten der Schattenwirtschaft: Arbeitsmarktsituation, Finanzpolitik sowie deren Akzeptanz. Die deutlichsten Effekte ergeben sich auf die Abgabenquote, allein die Sozialversicherungsbeiträge werden um etwa ein Viertel steigen wodurch die Akzeptanz der Finanzpolitik insbesondere von jüngeren und damit leistungsfähigeren Personen sinken wird. Ein politik-ökonomisches Gleichgewichts-Modell, in welchem die Effekte mit Hilfe einer Simulation berechnet werden, führt zu folgenden Ergebnissen: Aus der Alterung der Bevölkerung resultiert eine Steigerung des Abgabensatzes und der Schattenquote. Durch eine Eindämmung der letzteren kann dieser Entwicklung nicht begegnet werden. Vielmehr wird das Arbeitseinkommen der älteren Bürger weiter geschmälert, so dass der politisch gewünschte Umverteilungsprozess eine Erhöhung der Transferquote sowie des Abgabensatzes generiert. Die Anpassung der Produktionsweise an die veränderte Altersstruktur begrenzt - über erhöhte Erwerbsbeteiligung der älteren Mitbürger - die Steigerung von Steuer- und Transferquote. Hier ist die Politik aufgerufen, entsprechende Anreize zu schaffen. Ein leicht geringerer Abgabensatz stellt sich auch ein, falls sich die Präferenzen für öffentlich produzierte steuerfinanzierte Güter erhöhen deshalb sollten die Wünsche der Bürger stärker berücksichtigt werden. Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland: In der Studie werden die Wirkungen des demographischen Wandels auf die Größe des Schattensektors sowie die Konsequenzen, die sich für die öffentlichen und privaten Haushalte - unter Berücksichtigung des wachsenden Einflusses älterer Wähler - ergeben, untersucht. In einer cetris paribus Analyse erweist sich die Alterung der Gesellschaft als wesentliche Einflussgröße auf die Determinanten der Schattenwirtschaft: Arbeitsmarktsituation, Finanzpolitik sowie deren Akzeptanz. Die deutlichsten Effekte ergeben sich auf die Abgabenquote, allein die Sozialversicherungsbeiträge werden um etwa ein Viertel steigen wodurch die Akzeptanz der Finanzpolitik insbesondere von jüngeren und damit leistungsfähigeren Personen sinken wird. Ein politik-ökonomisches Gleichgewichts-Modell, in welchem die Effekte mit Hilfe einer Simulation berechnet werden, führt zu folgenden Ergebnissen: Aus der Alterung der Bevölkerung resultiert eine Steigerung des Abgabensatzes und der Schattenquote. Durch eine Eindämmung der letzteren kann dieser Entwicklung nicht begegnet werden. Vielmehr wird das Arbeitseinkommen der älteren Bürger weiter geschmälert, so dass der politisch gewünschte Umverteilungsprozess eine Erhöhung der Transferquote sowie des Abgabensatzes generiert. Die Anpassung der Produktionsweise an die veränderte Altersstruktur begrenzt - über erhöhte Erwerbsbeteiligung der älteren Mitbürger - die Steigerung von Steuer- und Transferquote. Hier ist die Politik aufgerufen, entsprechende Anreize zu schaffen. Ein leicht geringerer Abgabensatz stellt sich auch ein, falls sich die Präferenzen für öffentlich produzierte steuerfinanzierte Güter erhöhen deshalb sollten die Wünsche der Bürger stärker berücksichtigt werden. Dienst (staatlich) / Öffentlicher Dienst Öffentlicher Dienst - Dienst (staatlich) Dienst (staatlich) ( Öffentlicher Dienst ) Wirtschaftspolitik, BWV Berliner-Wissenschaft

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland - Wimmert, Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Wimmert, Werner:

Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland - neues Buch

2011, ISBN: 383051378X

ID: 13657332832

[EAN: 9783830513780], Neubuch, [SC: 2.3], [PU: Berliner Wissenschafts-Verlag, 10.06.2011.], MARKT, ORDNUNGSPOLITIK, FINANZPOLITIK, SCHATTENWIRTSCHAFT, 396 S. In der Studie werden die Wirkungen des demographischen Wandels auf die Größe des Schattensektors sowie die Konsequenzen, die sich für die öffentlichen und privaten Haushalte - unter Berücksichtigung des wachsenden Einflusses älterer Wähler - ergeben, untersucht. In einer cetris paribus Analyse erweist sich die Alterung der Gesellschaft als wesentliche Einflussgröße auf die Determinanten der Schattenwirtschaft: Arbeitsmarktsituation, Finanzpolitik sowie deren Akzeptanz. Die deutlichsten Effekte ergeben sich auf die Abgabenquote, allein die Sozialversicherungsbeiträge werden um etwa ein Viertel steigen; wodurch die Akzeptanz der Finanzpolitik insbesondere von jüngeren und damit leistungsfähigeren Personen sinken wird. Ein politik-ökonomisches Gleichgewichts-Modell, in welchem die Effekte mit Hilfe einer Simulation berechnet werden, führt zu folgenden Ergebnissen: Aus der Alterung der Bevölkerung resultiert eine Steigerung des Abgabensatzes und der Schattenquote. Durch eine Eindämmung der letzteren kann dieser Entwicklung nicht begegnet werden. Vielmehr wird das Arbeitseinkommen der älteren Bürger weiter geschmälert, so dass der politisch gewünschte Umverteilungsprozess eine Erhöhung der Transferquote sowie des Abgabensatzes generiert. Die Anpassung der Produktionsweise an die veränderte Altersstruktur begrenzt - über erhöhte Erwerbsbeteiligung der älteren Mitbürger - die Steigerung von Steuer- und Transferquote. Hier ist die Politik aufgerufen, entsprechende Anreize zu schaffen. Ein leicht geringerer Abgabensatz stellt sich auch ein, falls sich die Präferenzen für öffentlich produzierte steuerfinanzierte Güter erhöhen; deshalb sollten die Wünsche der Bürger stärker berücksichtigt werden. ISBN 9783830513780 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 667

Neues Buch ZVAB.com
Speyer & Peters GmbH, Berlin, Germany [51215482] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland - Wimmert, Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wimmert, Werner:
Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland - neues Buch

2011

ISBN: 383051378X

ID: 13657332832

[EAN: 9783830513780], Neubuch, [PU: Berliner Wissenschafts-Verlag, 10.06.2011.], MARKT, ORDNUNGSPOLITIK, FINANZPOLITIK, SCHATTENWIRTSCHAFT, 396 S. In der Studie werden die Wirkungen des demographischen Wandels auf die Größe des Schattensektors sowie die Konsequenzen, die sich für die öffentlichen und privaten Haushalte - unter Berücksichtigung des wachsenden Einflusses älterer Wähler - ergeben, untersucht. In einer cetris paribus Analyse erweist sich die Alterung der Gesellschaft als wesentliche Einflussgröße auf die Determinanten der Schattenwirtschaft: Arbeitsmarktsituation, Finanzpolitik sowie deren Akzeptanz. Die deutlichsten Effekte ergeben sich auf die Abgabenquote, allein die Sozialversicherungsbeiträge werden um etwa ein Viertel steigen; wodurch die Akzeptanz der Finanzpolitik insbesondere von jüngeren und damit leistungsfähigeren Personen sinken wird. Ein politik-ökonomisches Gleichgewichts-Modell, in welchem die Effekte mit Hilfe einer Simulation berechnet werden, führt zu folgenden Ergebnissen: Aus der Alterung der Bevölkerung resultiert eine Steigerung des Abgabensatzes und der Schattenquote. Durch eine Eindämmung der letzteren kann dieser Entwicklung nicht begegnet werden. Vielmehr wird das Arbeitseinkommen der älteren Bürger weiter geschmälert, so dass der politisch gewünschte Umverteilungsprozess eine Erhöhung der Transferquote sowie des Abgabensatzes generiert. Die Anpassung der Produktionsweise an die veränderte Altersstruktur begrenzt - über erhöhte Erwerbsbeteiligung der älteren Mitbürger - die Steigerung von Steuer- und Transferquote. Hier ist die Politik aufgerufen, entsprechende Anreize zu schaffen. Ein leicht geringerer Abgabensatz stellt sich auch ein, falls sich die Präferenzen für öffentlich produzierte steuerfinanzierte Güter erhöhen; deshalb sollten die Wünsche der Bürger stärker berücksichtigt werden. ISBN 9783830513780 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 667

Neues Buch Abebooks.de
Speyer & Peters GmbH, Berlin, Germany [51215482] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland - Wimmert, Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wimmert, Werner:
Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland - gebunden oder broschiert

10, ISBN: 383051378X

ID: 168600

gebunden 396 S. Gebundene Ausgabe In der Studie werden die Wirkungen des demographischen Wandels auf die Größe des Schattensektors sowie die Konsequenzen, die sich für die öffentlichen und privaten Haushalte - unter Berücksichtigung des wachsenden Einflusses älterer Wähler - ergeben, untersucht. In einer cetris paribus Analyse erweist sich die Alterung der Gesellschaft als wesentliche Einflussgröße auf die Determinanten der Schattenwirtschaft: Arbeitsmarktsituation, Finanzpolitik sowie deren Akzeptanz. Die deutlichsten Effekte ergeben sich auf die Abgabenquote, allein die Sozialversicherungsbeiträge werden um etwa ein Viertel steigen; wodurch die Akzeptanz der Finanzpolitik insbesondere von jüngeren und damit leistungsfähigeren Personen sinken wird. Ein politik-ökonomisches Gleichgewichts-Modell, in welchem die Effekte mit Hilfe einer Simulation berechnet werden, führt zu folgenden Ergebnissen: Aus der Alterung der Bevölkerung resultiert eine Steigerung des Abgabensatzes und der Schattenquote. Durch eine Eindämmung der letzteren kann dieser Entwicklung nicht begegnet werden. Vielmehr wird das Arbeitseinkommen der älteren Bürger weiter geschmälert, so dass der politisch gewünschte Umverteilungsprozess eine Erhöhung der Transferquote sowie des Abgabensatzes generiert. Die Anpassung der Produktionsweise an die veränderte Altersstruktur begrenzt - über erhöhte Erwerbsbeteiligung der älteren Mitbürger - die Steigerung von Steuer- und Transferquote. Hier ist die Politik aufgerufen, entsprechende Anreize zu schaffen. Ein leicht geringerer Abgabensatz stellt sich auch ein, falls sich die Präferenzen für öffentlich produzierte steuerfinanzierte Güter erhöhen; deshalb sollten die Wünsche der Bürger stärker berücksichtigt werden. ISBN 9783830513780 Markt, Ordnungspolitik, Finanzpolitik, Schattenwirtschaft, mit Schutzumschlag neu, [PU:Berliner Wissenschafts-Verlag,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirkungen der Bevlkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland - Wimmert, Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wimmert, Werner:
Wirkungen der Bevlkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland - neues Buch

ISBN: 9783830513780

ID: 997644

Hauptbeschreibung In der Studie werden die Wirkungen des demographischen Wandels auf die Gre des Schattensektors sowie die Konsequenzen, die sich fr die ffentlichen und privaten Haushalte - unter Bercksichtigung des wachsenden Einflusses lterer Whler - ergeben, untersucht. In einer cetris paribus Analyse erweist sich die Alterung der Gesellschaft als wesentliche Einflussgre auf die Determinanten der Schattenwirtschaft: Arbeitsmarktsituation, Finanzpolitik sowie deren Akzeptanz. Die deutlichsten Effekte ergeben sich auf die Abgabenquote, allein die Sozialversicherungsbeitrge werden um etwa ein Viertel steigen; wodurch die Akzeptanz der Finanzpolitik insbesondere von jngeren und damit leistungsfhigeren Personen sinken wird. Ein politik-konomisches Gleichgewichts-Modell, in welchem die Effekte mit Hilfe einer Simulation berechnet werden, fhrt zu folgenden Ergebnissen: Aus der Alterung der Bevlkerung resultiert eine Steigerung des Abgabensatzes und der Schattenquote. Durch eine Eindmmung der letzteren kann dieser Entwicklung nicht begegnet werden. Vielmehr wird das Arbeitseinkommen der lteren Brger weiter geschmlert, so dass der politisch gewnschte Umverteilungsprozess eine Erhhung der Transferquote sowie des Abgabensatzes generiert. Die Anpassung der Produktionsweise an die vernderte Altersstruktur begrenzt - ber erhhte Erwerbsbeteiligung der lteren Mitbrger - die Steigerung von Steuer- und Transferquote. Hier ist die Politik aufgerufen, entsprechende Anreize zu schaffen. Ein leicht geringerer Abgabensatz stellt sich auch ein, falls sich die Prferenzen fr ffentlich produzierte steuerfinanzierte Gter erhhen; deshalb sollten die Wnsche der Brger strker bercksichtigt werden. Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, BWV Berliner Wissenschafts-Verlag

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland
Autor:

Werner Wimmert

Titel:

Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland

ISBN-Nummer:

9783830513780

Detailangaben zum Buch - Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung auf den Schattensektor sowie den Staatssektor in Deutschland


EAN (ISBN-13): 9783830513780
ISBN (ISBN-10): 383051378X
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Berliner Wissenschafts-Verlag, 10.06.2011.

Buch in der Datenbank seit 15.07.2011 10:25:36
Buch zuletzt gefunden am 15.12.2016 09:43:30
ISBN/EAN: 9783830513780

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8305-1378-X, 978-3-8305-1378-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher