. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 18,22 €, größter Preis: 24,80 €, Mittelwert: 23,24 €
Verstärkungslernen - Johannes Hewig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Hewig:

Verstärkungslernen - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783832289812

ID: 9783832289812

Biologische Grundlagen und Interindividuelle Differenzen Die vorliegende Habilitationsschrift befasst sich mit der Thematik des Verstärkungslernens. Verstärkungslernen ist als ein Typus von Lernern definiert, bei dem neues Verhalten und neue Erfahrungen durch die positiven und negativen Folgen unseres Verhaltens geformt werden. Jedes Individuum folgt dem Ziel, die positiven Folgen seines Verhaltens zu maximieren und die negativen zu minimieren, indem es in- Abhängigkeit der jeweils konkreten Umweltsituation jenes Verhalten auswählt, das mit größter Wahrscheinlichkeit eine positive Konsequenz nach sich zieht. Verstärkungslernen bezeichnet damit auch den Prozess der Optimierung der Auswahl diskreter Verhaltensweisen in jeweils konkreten Verhaltenssituationen. Auf theoretischer Ebene `bilden mathematische Weiterentwicklungen der Lerntheorie bzw. deren Anwendung auf die Psychophysiologie nach Holroyd und Coles (2002) sowie die Verstärkungssensititvitätstheorie von Gray und McNaughton (2000) die wesentliche _Basis dieser Habilitation. Vor diesem Hintergrund beschäftigte sich ein Fragenkomplex mit physiologischen Korrelaten eigenschaftsartiger Unterschiede zwischen Versuchspersonen und mit deren Sensitivität für Verstärkung oder Bestrafung und konnte aufzeigen, dass verstärkungssensitive Probanden eine erhöhte Grundaktiviertheit der dorsolateralen präfrontalen Cortex aufweisen und mit einer stärkeren Aktivierung dieser Gehirnregion auf Hinweisreize reagieren, die Verstärkung anzeigen. Ein zweiter Fragenkomplex betraf physiologische Korrelate zustandsartiger Aspekte von Prozessen der Verstärkung und Bestrafung sowie Korrelate des Verhaltens der Versuchspersonen in verstärkungs- und bestrafungsrelevanten experimentellen Situationen. Dabei konnte gezeigt werden, dass das Eintreten einer Bestrafung eine frontocentrale Negativierung im Ereigniskorrelierten Hirnpotential auslöst. Die Amplitude dieser Negativierung hing von der Unerwartheit der Bestrafung ab. Darüber hinaus zeigten Probanden, die eine hohe Negativierung nach einem ungünstigen Ausgang aufwiesen, eine Vermeidung desjenigen Verhaltens, welches zu dem negativen Ausgang geführt hatte. Diese Resultate entsprechen den Vorhersagen der Lemtheorie und stützen damit aktuelle Weiterentwicklungen beim Verständnis des Verstärkungslernens. Verstärkungslernen: Die vorliegende Habilitationsschrift befasst sich mit der Thematik des Verstärkungslernens. Verstärkungslernen ist als ein Typus von Lernern definiert, bei dem neues Verhalten und neue Erfahrungen durch die positiven und negativen Folgen unseres Verhaltens geformt werden. Jedes Individuum folgt dem Ziel, die positiven Folgen seines Verhaltens zu maximieren und die negativen zu minimieren, indem es in- Abhängigkeit der jeweils konkreten Umweltsituation jenes Verhalten auswählt, das mit größter Wahrscheinlichkeit eine positive Konsequenz nach sich zieht. Verstärkungslernen bezeichnet damit auch den Prozess der Optimierung der Auswahl diskreter Verhaltensweisen in jeweils konkreten Verhaltenssituationen. Auf theoretischer Ebene `bilden mathematische Weiterentwicklungen der Lerntheorie bzw. deren Anwendung auf die Psychophysiologie nach Holroyd und Coles (2002) sowie die Verstärkungssensititvitätstheorie von Gray und McNaughton (2000) die wesentliche _Basis dieser Habilitation. Vor diesem Hintergrund beschäftigte sich ein Fragenkomplex mit physiologischen Korrelaten eigenschaftsartiger Unterschiede zwischen Versuchspersonen und mit deren Sensitivität für Verstärkung oder Bestrafung und konnte aufzeigen, dass verstärkungssensitive Probanden eine erhöhte Grundaktiviertheit der dorsolateralen präfrontalen Cortex aufweisen und mit einer stärkeren Aktivierung dieser Gehirnregion auf Hinweisreize reagieren, die Verstärkung anzeigen. Ein zweiter Fragenkomplex betraf physiologische Korrelate zustandsartiger Aspekte von Prozessen der Verstärkung und Bestrafung sowie Korrelate des Verhaltens der Versuchspersonen in verstärkungs- und bestrafungsrelevanten experimentellen Situationen. Dabei konnte gezeigt werden, dass das Eintreten einer Bestrafung eine frontocentrale Negativierung im Ereigniskorrelierten Hirnpotential auslöst. Die Amplitude dieser Negativierung hing von der Unerwartheit der Bestrafung ab. Darüber hinaus zeigten Probanden, die eine hohe Negativierung nach einem ungünstigen Ausgang aufwiesen, eine Vermeidung desjenigen Verhaltens, welches zu dem negativen Ausgang geführt hatte. Diese Resultate entsprechen den Vorhersagen der Lemtheorie und stützen damit aktuelle Weiterentwicklungen beim Verständnis des Verstärkungslernens., Shaker Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Verstärkungslernen: Biologische Grundlagen und Interindividuelle Differenzen (Berichte aus der Psychologie) - Johannes Hewig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Johannes Hewig:

Verstärkungslernen: Biologische Grundlagen und Interindividuelle Differenzen (Berichte aus der Psychologie) - Taschenbuch

ISBN: 383228981X

[SR: 3121166], Taschenbuch, [EAN: 9783832289812], Shaker, Shaker, Book, [PU: Shaker], Shaker, 536304, Psychologie & Hilfe, 189786, Frauen & Psychologie, 536306, Ich & die Anderen, 3820951, Persönlichkeit, 189770, Probleme & Krankheiten, 536322, Therapien & Behandlungen, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
buchgeheimnis
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Verstärkungslernen: Biologische Grundlagen und Interindividuelle Differenzen (Berichte aus der Psychologie) - Johannes Hewig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Hewig:
Verstärkungslernen: Biologische Grundlagen und Interindividuelle Differenzen (Berichte aus der Psychologie) - Taschenbuch

ISBN: 383228981X

[SR: 3121166], Taschenbuch, [EAN: 9783832289812], Shaker, Shaker, Book, [PU: Shaker], Shaker, 536304, Psychologie & Hilfe, 189786, Frauen & Psychologie, 536306, Ich & die Anderen, 3820951, Persönlichkeit, 189770, Probleme & Krankheiten, 536322, Therapien & Behandlungen, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Verstärkungslernen: Biologische Grundlagen und Interindividuelle Differenzen (Berichte aus der Psychologie) - Johannes Hewig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Hewig:
Verstärkungslernen: Biologische Grundlagen und Interindividuelle Differenzen (Berichte aus der Psychologie) - neues Buch

ISBN: 383228981X

[SR: 560799], Broschiert, [EAN: 9783832289812], Shaker, Shaker, Book, [PU: Shaker], Shaker, 536304, Psychologie & Hilfe, 189786, Frauen & Psychologie, 536306, Ich & die Anderen, 3820951, Persönlichkeit, 189770, Probleme & Krankheiten, 536322, Therapien & Behandlungen, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Verstärkungslernen: Biologische Grundlagen und Interindividuelle Differenzen (Berichte aus der Psychologie) - Johannes Hewig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Hewig:
Verstärkungslernen: Biologische Grundlagen und Interindividuelle Differenzen (Berichte aus der Psychologie) - gebrauchtes Buch

ISBN: 383228981X

Broschiert, [EAN: 9783832289812], Shaker, Shaker, Book, [PU: Shaker], Shaker, 536304, Psychologie & Hilfe, 189786, Frauen & Psychologie, 536306, Ich & die Anderen, 3820951, Persönlichkeit, 189770, Probleme & Krankheiten, 536322, Therapien & Behandlungen, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
---SuperBookDeals---
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.