. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38.00 EUR, größter Preis: 38.69 EUR, Mittelwert: 38.29 EUR
Das Elsaß - Stephan Finger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Finger:

Das Elsaß - neues Buch

ISBN: 9783832420536

ID: 689409704

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Zunächst wird die Geschichte des Elsass dargestellt, wobei besonderes Augenmerk auf das Sprachverhalten der Bevölkerung in den Zeiten der jeweiligen Machthaber gelegt wird. Den Schwerpunkt der geschichtlichen Darstellung bildet die Zeit von 1945 bis heute, da gerade nach dem II. Weltkrieg ein entscheidender Wandel im Sprachverhalten der elsässischen Bevölkerung stattgefunden hat, der z. T. auch zu Weit ging und nun mühsam wieder zurückgeführt werden soll. Den zweiten Teil der Arbeit bildet die Auswertung einer Umfrage, die der Verfasser in Sélestat, einer etwa 14000 Einwohner zählenden Stadt, die zwischen Strassburg und Colmar liegt und über ein recht grosses Einzugsgebiet verfügt, an 230 Personen (Schüler eines Gymnasiums und deren Familie, aber auch weitere Bürger von Sélestat und Umgebung) durchgeführt hat. Der Fragebogen beschäftigt sich vor allem mit der Sprachkompetenz (elsässischer Dialekt und französische Hochsprache), Dem Sprachverhalten der Elsässer (wer spricht mit wem in welcher Situation welche Sprache?) und der Einstellung gegenüber der sprachlichen auch sprachpolitischen Situation. In der Auswertung wird versucht Zusammenhänge zwischen einzelnen Antworten und Beziehungen zwischen verschiedenen aber untereinander bekannten Personen (wie z. B. Eltern und Kindern) herauszufinden. Die Arbeit soll eine aktuelle Bestandsaufnahme der sprachlichen Situation des Elsass liefern und den Leser für die schwierige Situation dieser Region sensibilisieren. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Einleitung2 1.Das Elsass: Geographische Lage und Namensgebung3 2.Geschichte des Elsass unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen auf das Sprachverhalten der Bevölkerung4 2.1Altertum und Mittelalter4 2.2Zwischen Dreissigjährigem Krieg und Französischer Revolution5 2.3Von der Französischen Revolution bis zum deutsch-französischen Krieg 1870/717 2.4Die erneute Zugehörigkeit zum deutschen Reich (1871 - 1918)10 2.5Die Zeit zwischen den beiden13 2.6Die Zeit des II. Weltkrieges16 2.7´´Final´´18 3.Die sprachliche und kulturelle Situation des Elsass nach 194520 3.1Reaktionen nach dem Ende des II. Weltkrieges20 3.2Widerstände gegen die französische Sprachpolitik und das langsame Einlenken der französischen Regierung23 3.3Dialekt und Hochsprache30 3.4Die elsässische Zweisprachigkeit31 4.Die Umfrage35 4.1.Beobachtung in Sélestat35 4.2Der Fragebogen37 4.2.1Die Auswahl der Fragen37 4.2.2Die Auswahl der Personen39 4.3Die Auswertung der Fragebögen41 4.3.1Die Antworten der Testpersonen41 4.3.1.1Die biographischen Daten der Schüler41 4.3.1.2Die biographischen Daten der Erwachsenen42 4.3.1.3Die Antworten der Schüler zu den ´´habitudes linguistiques´´43 4.3.1.4Die Antworten der Erwachsenen zu den ´´habitudes linguistiques´´44 4.3.1.5Die Fragen zur Einstellung gegenüber dem Dialekt48 4.3.2Zusammenhänge in der Beantwortung ausgewählter Fragen58 4.3.2.1Diejenigen Eltern, die mit ihren Kindern ausschliesslich französisch sprechen59 4.3.2.2Diejenigen Erwachsenen, die glauben, man könne sich nicht als Elsässer fühlen, wenn man nicht dialektophon ist60 4.3.2.3Erwachsene, die nicht der Ansicht sind, dass der Übergang vom Dialekt zum Hochdeutschen dem Erlernen einer neuen Sprache gleichkommt62 4.3.2.4Schüler, die an der Option ´´Langue et culture régionale´´ teilnehmen62 4.3.2.5Dialektophone Schüler65 4.3.3Übereinstimmungen zwischen den Schülern und ihren Eltern66 4.3.4Die offene Frage zur persönlichen Meinung der Elsässer zum Verhältnis69 5.Wie wird es mit dem elsässischen Dialekt weitergehen?73 Literaturverzeichnis:77 Ehrenwörtliche Erklärung:78 Anhang: Die Fragebögen79 Zur Sprach- und kulturpolitischen Situation einer Minderheitsregion. Eine Untersuchung in Sélestat. eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF, Diplom.de

Neues Buch Buch.ch
No. 37384114 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Elsaß - Stephan Finger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Stephan Finger:

Das Elsaß - neues Buch

ISBN: 9783832420536

ID: 126016685

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Zunächst wird die Geschichte des Elsass dargestellt, wobei besonderes Augenmerk auf das Sprachverhalten der Bevölkerung in den Zeiten der jeweiligen Machthaber gelegt wird. Den Schwerpunkt der geschichtlichen Darstellung bildet die Zeit von 1945 bis heute, da gerade nach dem II. Weltkrieg ein entscheidender Wandel im Sprachverhalten der elsässischen Bevölkerung stattgefunden hat, der z. T. auch zu Weit ging und nun mühsam wieder zurückgeführt werden soll. Den zweiten Teil der Arbeit bildet die Auswertung einer Umfrage, die der Verfasser in Sélestat, einer etwa 14000 Einwohner zählenden Stadt, die zwischen Strassburg und Colmar liegt und über ein recht grosses Einzugsgebiet verfügt, an 230 Personen (Schüler eines Gymnasiums und deren Familie, aber auch weitere Bürger von Sélestat und Umgebung) durchgeführt hat. Der Fragebogen beschäftigt sich vor allem mit der Sprachkompetenz (elsässischer Dialekt und französische Hochsprache), Dem Sprachverhalten der Elsässer (wer spricht mit wem in welcher Situation welche Sprache?) und der Einstellung gegenüber der sprachlichen auch sprachpolitischen Situation. In der Auswertung wird versucht Zusammenhänge zwischen einzelnen Antworten und Beziehungen zwischen verschiedenen aber untereinander bekannten Personen (wie z. B. Eltern und Kindern) herauszufinden. Die Arbeit soll eine aktuelle Bestandsaufnahme der sprachlichen Situation des Elsass liefern und den Leser für die schwierige Situation dieser Region sensibilisieren. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Einleitung2 1.Das Elsass: Geographische Lage und Namensgebung3 2.Geschichte des Elsass unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen auf das Sprachverhalten der Bevölkerung4 2.1Altertum und Mittelalter4 2.2Zwischen Dreissigjährigem Krieg und Französischer Revolution5 2.3Von der Französischen Revolution bis zum deutsch-französischen Krieg 1870/717 2.4Die erneute Zugehörigkeit zum deutschen Reich (1871 - 1918)10 2.5Die Zeit zwischen den beiden13 2.6Die Zeit des II. Weltkrieges16 2.7´´Final´´18 3.Die sprachliche und kulturelle Situation des Elsass nach 194520 3.1Reaktionen nach dem Ende des II. Weltkrieges20 3.2Widerstände gegen die französische Sprachpolitik und das langsame Einlenken der französischen Regierung23 3.3Dialekt und Hochsprache30 3.4Die elsässische Zweisprachigkeit31 4.Die Umfrage35 4.1.Beobachtung in Sélestat35 4.2Der Fragebogen37 4.2.1Die Auswahl der Fragen37 4.2.2Die Auswahl der Personen39 4.3Die Auswertung der Fragebögen41 4.3.1Die Antworten der Testpersonen41 4.3.1.1Die biographischen Daten der Schüler41 4.3.1.2Die biographischen Daten der Erwachsenen42 4.3.1.3Die Antworten der Schüler zu den ´´habitudes linguistiques´´43 4.3.1.4Die Antworten der Erwachsenen zu den ´´habitudes linguistiques´´44 4.3.1.5Die Fragen zur Einstellung gegenüber dem Dialekt48 4.3.2Zusammenhänge in der Beantwortung ausgewählter Fragen58 4.3.2.1Diejenigen Eltern, die mit ihren Kindern ausschliesslich französisch sprechen59 4.3.2.2Diejenigen Erwachsenen, die glauben, man könne sich nicht als Elsässer fühlen, wenn man nicht dialektophon ist60 4.3.2.3Erwachsene, die nicht der Ansicht sind, dass der Übergang vom Dialekt zum Hochdeutschen dem Erlernen einer neuen Sprache gleichkommt62 4.3.2.4Schüler, die an der Option ´´Langue et culture régionale´´ teilnehmen62 4.3.2.5Dialektophone Schüler65 4.3.3Übereinstimmungen zwischen den Schülern und ihren Eltern66 4.3.4Die offene Frage zur persönlichen Meinung der Elsässer zum Verhältnis69 5.Wie wird es mit dem elsässischen Dialekt weitergehen?73 Literaturverzeichnis:77 Ehrenwörtliche Erklärung:78 Anhang: Die Fragebögen79 Zur Sprach- und kulturpolitischen Situation einer Minderheitsregion. Eine Untersuchung in Sélestat. eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, Diplom.de

Neues Buch Thalia.ch
No. 37384114 Versandkosten:DE (EUR 12.79)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Elsaß - Stephan Finger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Finger:
Das Elsaß - neues Buch

ISBN: 9783832420536

ID: 14e672aba6f83c6c6a74e8e4193d75d0

Zur Sprach- und kulturpolitischen Situation einer Minderheitsregion. Eine Untersuchung in Sélestat. Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Zunächst wird die Geschichte des Elsass dargestellt, wobei besonderes Augenmerk auf das Sprachverhalten der Bevölkerung in den Zeiten der jeweiligen Machthaber gelegt wird. Den Schwerpunkt der geschichtlichen Darstellung bildet die Zeit von 1945 bis heute, da gerade nach dem II. Weltkrieg ein entscheidender Wandel im Sprachverhalten der elsässischen Bevölkerung stattgefunden hat, der z. T. auch zu Weit ging und nun mühsam wieder zurückgeführt werden soll. Den zweiten Teil der Arbeit bildet die Auswertung einer Umfrage, die der Verfasser in Sélestat, einer etwa 14000 Einwohner zählenden Stadt, die zwischen Strassburg und Colmar liegt und über ein recht grosses Einzugsgebiet verfügt, an 230 Personen (Schüler eines Gymnasiums und deren Familie, aber auch weitere Bürger von Sélestat und Umgebung) durchgeführt hat. Der Fragebogen beschäftigt sich vor allem mit der Sprachkompetenz (elsässischer Dialekt und französische Hochsprache), Dem Sprachverhalten der Elsässer (wer spricht mit wem in welcher Situation welche Sprache?) und der Einstellung gegenüber der sprachlichen auch sprachpolitischen Situation. In der Auswertung wird versucht Zusammenhänge zwischen einzelnen Antworten und Beziehungen zwischen verschiedenen aber untereinander bekannten Personen (wie z. B. Eltern und Kindern) herauszufinden. Die Arbeit soll eine aktuelle Bestandsaufnahme der sprachlichen Situation des Elsass liefern und den Leser für die schwierige Situation dieser Region sensibilisieren. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Einleitung2 1.Das Elsass: Geographische Lage und Namensgebung3 2.Geschichte des Elsass unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen auf das Sprachverhalten der Bevölkerung4 2.1Altertum und Mittelalter4 2.2Zwischen Dreissigjährigem Krieg und Französischer Revolution5 2.3Von der Französischen Revolution bis zum deutsch-französischen Krieg 1870/717 2.4Die erneute Zugehörigkeit zum deutschen Reich (1871 - 1918)10 2.5Die Zeit zwischen den beiden13 2.6Die Zeit des II. Weltkrieges16 2.7"Final"18 3.Die sprachliche und kulturelle Situation des Elsass nach 194520 3.1Reaktionen nach dem Ende des II. Weltkrieges20 3.2Widerstände gegen die französische Sprachpolitik und das langsame Einlenken der französischen Regierung23 3.3Dialekt und Hochsprache30 3.4Die elsässische Zweisprachigkeit31 4.Die Umfrage35 4.1.Beobachtung in Sélestat35 4.2Der Fragebogen37 4.2.1Die Auswahl der Fragen37 4.2.2Die Auswahl der Personen39 4.3Die Auswertung der Fragebögen41 4.3.1Die Antworten der Testpersonen41 4.3.1.1Die biographischen Daten der Schüler41 4.3.1.2Die biographischen Daten der Erwachsenen42 4.3.1.3Die Antworten der Schüler zu den "habitudes linguistiques"43 4.3.1.4Die Antworten der Erwachsenen zu den "habitudes linguistiques"44 4.3.1.5Die Fragen zur Einstellung gegenüber dem Dialekt48 4.3.2Zusammenhänge in der Beantwortung ausgewählter Fragen58 4.3.2.1Diejenigen Eltern, die mit ihren Kindern ausschliesslich französisch sprechen59 4.3.2.2Diejenigen Erwachsenen, die glauben, man könne sich nicht als Elsässer fühlen, wenn man nicht dialektophon ist60 4.3.2.3Erwachsene, die nicht der Ansicht sind, dass der Übergang vom Dialekt zum Hochdeutschen dem Erlernen einer neuen Sprache gleichkommt62 4.3.2.4Schüler, die an der Option "Langue et culture régionale" teilnehmen62 4.3.2.5Dialektophone Schüler65 4.3.3Übereinstimmungen zwischen den Schülern und ihren Eltern66 4.3.4Die offene Frage zur persönlichen Meinung der Elsässer zum Verhältnis69 5.Wie wird es mit dem elsässischen Dialekt weitergehen?73 Literaturverzeichnis:77 Ehrenwörtliche Erklärung:78 Anhang: Die Fragebögen79 eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, Diplom.de

Neues Buch Buch.ch
Nr. 37384114 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Elsaß - Stephan Finger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Finger:
Das Elsaß - neues Buch

ISBN: 9783832420536

ID: d4a8922f6d58338c7f52157b0e223d14

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Zunächst wird die Geschichte des Elsaß dargestellt, wobei besonderes Augenmerk auf das Sprachverhalten der Bevölkerung in den Zeiten der jeweiligen Machthaber gelegt wird. Den Schwerpunkt der geschichtlichen Darstellung bildet die Zeit von 1945 bis heute, da gerade nach dem II. Weltkrieg ein entscheidender ... Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Zunächst wird die Geschichte des Elsaß dargestellt, wobei besonderes Augenmerk auf das Sprachverhalten der Bevölkerung in den Zeiten der jeweiligen Machthaber gelegt wird. Den Schwerpunkt der geschichtlichen Darstellung bildet die Zeit von 1945 bis heute, da gerade nach dem II. Weltkrieg ein entscheidender Wandel im Sprachverhalten der elsässischen Bevölkerung stattgefunden hat, der z. T. auch zu Weit ging und nun mühsam wieder zurückgeführt werden soll. Den zweiten Teil der Arbeit bildet die Auswertung einer Umfrage, die der Verfasser in Sélestat, einer etwa 14000 Einwohner zählenden Stadt, die zwischen Straßburg und Colmar liegt und über ein recht großes Einzugsgebiet verfügt, an 230 Personen (Schüler eines Gymnasiums und deren Familie, aber auch weitere Bürger von Sélestat und Umgebung) durchgeführt hat. Der Fragebogen beschäftigt sich vor allem mit der Sprachkompetenz (elsässischer Dialekt und französische Hochsprache), Dem Sprachverhalten der Elsässer (wer spricht mit wem in welcher Situation welche Sprache?) und der Einstellung gegenüber der sprachlichen auch sprachpolitischen Situation. In der Auswertung wird versucht Zusammenhänge zwischen einzelnen Antworten und Beziehungen zwischen verschiedenen aber untereinander bekannten Personen (wie z. B. Eltern und Kindern) herauszufinden. Die Arbeit soll eine aktuelle Bestandsaufnahme der sprachlichen Situation des Elsaß liefern und den Leser für die schwierige Situation dieser Region sensibilisieren. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Einleitung2 1.Das Elsaß: Geographische Lage und Namensgebung3 2.Geschichte des Elsaß unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen auf das Sprachverhalten der Bevölkerung4 2.1Altertum und Mittelalter4 2.2Zwischen Dreißigjährigem Krieg und Französischer Revolution5 2.3Von der Französischen Revolution bis zum deutsch-französischen Krieg 1870/717 2.4Die erneute Zugehörigkeit zum deutschen Reich (1871 - 1918)10 2.5Die Zeit zwischen den beiden13 2.6Die Zeit des II. Weltkrieges16 2.7"Final"18 3.Die sprachliche und kulturelle Situation des Elsaß nach 194520 3.1Reaktionen nach dem Ende des II. Weltkrieges20 3.2Widerstände gegen die französische Sprachpolitik und das langsame Einlenken der französischen Regierung23 3.3Dialekt und Hochsprache30 3.4Die elsässische Zweisprachigkeit31 4.Die Umfrage35 4.1.Beobachtung in Sélestat35 4.2Der Fragebogen37 4.2.1Die Auswahl der Fragen37 4.2.2Die Auswahl der [] eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, Diplom.de

Neues Buch Buch.de
Nr. 37384114 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Elsaß - Stephan Finger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Finger:
Das Elsaß - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783832420536

ID: 28264350

Zur Sprach- und kulturpolitischen Situation einer Minderheitsregion. Eine Untersuchung in Sélestat., [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Elsaß - Zur Sprach- und kulturpolitischen Situation einer Minderheitsregion. Eine Untersuchung in Sélestat.
Autor:

Stephan Finger

Titel:

Das Elsaß - Zur Sprach- und kulturpolitischen Situation einer Minderheitsregion. Eine Untersuchung in Sélestat.

ISBN-Nummer:

9783832420536

Detailangaben zum Buch - Das Elsaß - Zur Sprach- und kulturpolitischen Situation einer Minderheitsregion. Eine Untersuchung in Sélestat.


EAN (ISBN-13): 9783832420536
ISBN (ISBN-10): 3832420533
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Diplom.de

Buch in der Datenbank seit 04.05.2007 15:52:04
Buch zuletzt gefunden am 26.10.2016 17:54:03
ISBN/EAN: 9783832420536

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-2053-3, 978-3-8324-2053-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher